FF Fließ

Beiträge zum Thema FF Fließ

Lokales
Ein Hühnerstall in Fließ stand in Vollbrand: 20 Hühner verendeten. Auch landwirtschaftliche Geräte wurden zerstört.
20 Bilder

Polizeimeldung
Hühnerstall stand in Fließ in Vollbrand – 20 Hühner verendet

FLIEß. Kurz vor Mitternacht brach aus bisher unbekannter Ursache in einem Hühnerstall in Fließ ein Brand aus. Personen kamen keine zu Schaden, allerdings verendeten 20 Hühner. Zudem wurden auch landwirtschaftliche Maschinen zerstört. Brandereignis in Fließ Am 13. November 2019 gegen 23:45 Uhr brach aus derzeit noch unbekannter Ursache in einem Hühnerstall bzw. einem Unterstand in Fließ ein Brand aus. Der Besitzer versuchte zwar noch mit einem Feuerlöscher das Gebäude zu löschen, was ihm...

  • 14.11.19
Lokales
Bei einem Fahrzeugabsturz auf einem Forstweg in Fließ wurden drei Insassen verletzt.

Polizeimeldung
Fahrzeugabsturz in Fließ forderte drei Verletzte

FLIEß. Auf einem Forstweg geriet ein 52-Jähriger mit seinem PKW in einer Linkskurve über den Fahrbahnrand hinaus. Das Fahrzeug stürzte ca. 20 Meter über steiles Gelände ab – die drei Insassen wurden verletzt. Verkehrsunfall mit Personenschaden in Fließ Am 30. Juli 2019 um 13.25 Uhr lenkte ein 53-jähriger österreichischer Staatsbürger seinen PKW auf einem Forstweg von Puschlin in Richtung Gufer, um Holzarbeiten durchzuführen. Im Fahrzeug befanden sich des Weiteren ein 34-jähriger und ein...

  • 31.07.19
Lokales
Symbolbild

Schäden durch Unwetter in Fließ

FLIEß. Am 24. Juni 2016, gegen 21:50 Uhr ging im Bereich von Fließ ein heftiges Gewitter mit Starkregen nieder. Im Ortsteil Nesselgarten trat der sognannte Pinsbach wegen Verklausung über die Ufer. Die alarmierte Feuerwehr Fließ rückte mit vier Fahrzeugen und 50 Mann aus. Es mussten zwei Keller ausgepumpt und zwei Unterführungen freigemacht werden, berichtet die Polizei.

  • 25.06.16
Lokales
Am Venet wurde der Ernstfall simuliert.

Feuerwehrübung am Venet

Die Freiwillige Feuerwehr Fließ probt den Ernstfall ZAMS. Kürzlich veranstaltete die Freiwillige Feuerwehr Fließ eine Übung beim Panoramarestaurant „Krahberg“ auf dem Venet. Die Mannschaft vom KRF mit Atemschutztrupp konnte bei der Simulation die Bergung von Personen, aus der „eingerauchten Werkstatt“ und Löscharbeiten üben. Die Bergung der zwei Personen erfolgte sehr schnell, denn mit Hilfe der Wärmebildkamera konnten sie sofort geortet und geborgen werden. Es wurde auch die...

  • 01.09.10
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.