Flughafen

Beiträge zum Thema Flughafen

Dr. Günther Ofner, Vorstand Flughafen AG.

Flughafen Wien begrüßt neues CoV-Kurzarbeitsmodel

Der Flughafen Wien begrüßt das, von der österreichischen Bundesregierung vorgestellte, mit den Sozialpartnern abgestimmte, neue Corona-Kurzarbeitsmodell ab Oktober SCHWECHAT. „Diese Verlängerung um weitere sechs Monate bietet Unternehmen die nötige Unterstützung, um die dramatische Krise zu bewältigen. Wichtig ist diese Grundlage für Unternehmen, um für die Zeit der Krise und zur Überbrückung des Nachfrageausfalls möglichst viele Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Beschäftigung...

  • Schwechat
  • Maria Ecker
Obmann-Stellvertreterin Claudia Winkler und Obmann Gernot Kastner auf der windigen Besucherterrasse.

Wirtschaft
Flughafenfreunde begrüßen Wiedereröffnung der Besucherwelt

SCHWECHAT. Die Flughafenfreunde Wien, ein Verein mit mehr als 280 Mitgliedern - darunter Vielfliegern, Luftfahrtenthusiasten und Aviationprofis - begrüßt nach Wochen der erzwungenen Corona-Pause, die Wiedereröffnung der beliebten Besucherwelt am Flughafen Wien. Notwendige SicherheitsmaßnahmenSchon seit dem 6. Juni dürfen Besucher das Angebot der Besucherwelt, wie Vorfeldrundfahrten oder ein Besuch der Aussichtsterrasse am Dach des Terminal 3 wieder nutzen. Wie Thomas Gamharter (Leiter...

  • Schwechat
  • Markus Leshem
2

Coronavirus
Schwechater Firma spendet für Team Österreich Tafeln

Das Rote Kreuz freut sich über eine tolle Geste der Firma SSP. SCHWECHAT. Für viele Menschen sind die Team Österreich Tafeln des Roten Kreuzes eine wichtige Dienstleistung, um den täglichen Bedarf an Lebensmitteln decken zu können. Die Team Österreich Tafeln bleiben selbstverständlich in der jetzigen Krisenzeit geöffnet. Um auch dort einer möglichen Ansteckungsgefahr vorzubeugen, werden die Kunden „im Freien“ betreut, müssen voneinander Abstand halten und erhalten vorgefertigte Säckchen mit...

  • Schwechat
  • Markus Leshem
Der reguläre Betrieb am Flughafen Wien-Schwechat steht kurz vor dem Erliegen.

Coronavirus
Flughafen Wien-Schwechat am Weg in den Notbetrieb

Der Linienflugverkehr kommt ab Mittwochabend durch Flugstreichungen weitgehend zum Erliegen. FLUGHAFEN. Der Flughafen Wien ist auf dem Weg in den Notbetrieb, der reguläre Linienflugverkehr nach Wien wird ab Mittwoch abend durch Flugstreichungen, vor allem von AUA und Lauda, und die erlassenen Flugverbote weitgehend zum Erliegen kommen. Nichtsdestotrotz wird der Betrieb im erforderlichen Ausmaß aufrechterhalten. Rückholung und GüterlieferungenDadurch soll vor allem auch die Rückholung...

  • Schwechat
  • Markus Leshem
Geschäftsführer Daniel Bubits vom Vienna Airport Health Center, Stv. Landessstellenleiter Günter Steindl und  Landesstellenausschuss-Vorsitzender Gerhard Hutter gratulierten Dr. Peter Tschernigg.

Gesundheit
Kassenordination am Flughafen feierlich eröffnet

FLUGHAFEN. Mit 1. Jänner 2020 nahm die Österreichische Gesundheitskasse (ÖGK) einen Arzt für Allgemeinmedizin in Schwechat neu unter Vertrag: Dr. Peter Tschernigg, praktischer Arzt, hat neben der Behandlung von Erwachsenen auch bereits in Kindernotambulanzen Erfahrung gesammelt und weiß so auch mit den Kleinsten umzugehen. Der feierlichen Eröffnung der Ordination wohnten neben Geschäftsführer Mag. Daniel Bubits vom Vienna Airport Health Center auch Herr Stv. Landessstellenleiter Günter Steindl...

  • Schwechat
  • Markus Leshem
Am Flughafen stehen drei Andachtsräume den Angehörigen aller Religionen und jeder Weltanschauung offen.
1 3

Politik
Andachtsraum am Flughafen sorgt für Diskussionen

Die IGGÖ fordert mehr Platz für betende Muslime, die FPÖ schießt scharf dagegen. FLUGHAFEN (les). Große Aufregung herrscht aktuell bei den Freiheitlichen. Der Grund: Ümit Vural, Präsident der Islamischen Glaubensgemeinschaft Österreich (IGGÖ), hatte in einem Gespräch mit der Tageszeitung KURIER bemerkt, dass der - für alle Religionen offene - Andachtsraum am Flughafen Wien-Schwechat "zwar ein sehr gutes Angebot" sei, für das Freitagsgebet jedoch nicht ausreiche. Aufgrund des fehlenden...

  • Schwechat
  • Markus Leshem
Mag. Michael Forstner (CAT), Andreas Gruber (Lauda), Mag. Julian Jäger (Flughafen Wien).

Schwechat
City Airport Train bietet europaweit einzigartiges Service

Passagiere der Fluglinie Lauda dürfen sich über eine noch bequemere Anreise zum Flughafen Wien freuen. FLUGHAFEN. Denn ab sofort besteht die Möglichkeit, das Gepäck bereits in Wien Mitte, direkt im Wiener Stadtzentrum, aufzugeben. Dieses Service kann ab 24 Stunden bis 75 Minuten vor Abflug in Anspruch genommen werden. Somit erleichtert der City Airport Train (CAT) mit seinem Partner Lauda den Weg zum Abflug-Gate, damit der Start der Reise stressfrei genossen werden kann. Leichtere...

  • Schwechat
  • Markus Leshem
Allgemeinmediziner Dr. Peter Tschernigg steht Patienten mit einem Kassenvertrag im Health Center Vienna Airport zur Verfügung.
3

Gesundheit
Arzt eröffnet Ordination mit Kassenvertrag am Flughafen

Die Praxis steht allen Kassen- und Privatpatienten jeweils an vier Wochentagen zur Verfügung, gelegentliche Wochenendordinationen sind angedacht. FLUGHAFEN. Schon seit mehr als einem Jahr bietet das Health Center Vienna Airport am Flughafen Wien medizinische Versorgung und Facharztleistungen auf höchstem Niveau. Zum Arztbesuch reicht nun die e-card aus: Dr. Peter Tschernigg, Allgemeinmediziner, hat seine Ordination mit Kassenvertrag heute, am 30.1.2020, im Beisein von Dr. Günther Ofner,...

  • Schwechat
  • Markus Leshem
Spürnase "Pitt" mit den von ihm gefundenen Drogen.

Einsatz im Bezirk
Drogenspürhund wurde am Flughafen Schwechat fündig

FLUGHAFEN. Kriminalbeamte des Stadtpolizeikommandos Schwechat führten gemeinsam mit Beamten des Zolls Schwerpunktkontrollen zur Überprüfung der Luftpost durch. Dabei stellten die Beamten 200 Gramm Cannabis in einer Paketsendung aus Spanien sicher. Die Polizisten haben als mutmaßlichen Empfänger des Suchtmittelpaketes einen 47-jährigen spanischen Staatsbürger aus Wien Währing ausgeforscht. Bei einer von der Staatsanwaltschaft Korneuburg angeordneten Hausdurchsuchung kamen auch...

  • Schwechat
  • Markus Leshem
Neuer Passagierrekord sorgt am Flughafen Wien auch für neue Arbeitsplätze.

Wirtschaft
Mehr Passagiere am Flughafen bringen auch mehr Jobs

Der Flughafen Wien-Schwechat hat im Vorjahr einen fulminanten neuen Passagierrekord eingeflogen. 2019 sind am Vienna International Airport (VIE) 31,7 Millionen Fluggäste gezählt worden. FLUGHAFEN. Das waren um 4,7 Millionen oder 17,1 Prozent mehr als 2018. Wesentlichen Anteil daran hatten neben der AUA auch im Vorjahr wieder die Billig-Fluglinien (Low Cost Carrier), wie Lauda, Eurowings oder Wizz Air, auf die bereits rund zehn Millionen Fluggäste entfallen sind. Das ist ein signifikanter...

  • Schwechat
  • Markus Leshem
Am Flughafen Schwechat gelang der Polizei ein Schlag gegen Rauschgiftschmuggler.

Einsatz im Bezirk
Polizei gelang Schlag gegen Rauschgiftschmuggler

Suchtgiftschmuggler am Flughafen Schwechat aus dem Verkehr gezogen. FLUGHAFEN. Bei gemeinsamen Kontrollen durch Bedienstete des Zollamtes Eisenstadt/Flughafen Wien und Kriminalbeamte des Stadtpolizeikommandos Schwechat wurden am 9. Jänner 2020 drei aus Israel „Tel Aviv“ einreisende israelische Staatsbürger im Alter von 17, 18 und 26 Jahren mit 120 kg im Reisegepäck mitgeführtem Suchtmittel (KATH) angehalten und vorläufig festgenommen. Hintermänner und Abholer erwischtDurch sofortige...

  • Schwechat
  • Markus Leshem

Wirtschaft
Schwechater Fluglinie People's reduziert auf einen Jet

Die Altenrhein Luftfahrt GmbH, die ihren Hauptsitz am Flughafen Wien-Schwechat hat und von dort die Fluglinie People´s betreibt, wird mit Jahresende ihre derzeit aus zwei Regionaljets der Type Embraer 170 bestehende Flotte auf eine Einheit verkleinern. FLUGHAFEN. Die für das Bundesland Vorarlberg wichtigen Linienverbindungen zwischen Wien und dem Ostschweizer Airport St. Gallen-Altenrhein werden unverändert fortgesetzt. Hingegen werden People´s Charterflüge, die bisher von Schwechat,...

  • Schwechat
  • Markus Leshem
2

Erneut starkes Wachstum am Flughafen Wien

Am Standort Flughafen Wien stieg das Passagieraufkommen im September 2019 um 10,4% gegenüber dem Vergleichszeitraum des Vorjahres auf 2.977.411 Reisende an. FLUGHAFEN. Die Anzahl der Lokalpassagiere nahm mit einem Plus von 12,0% stark zu, die Anzahl der Transferpassagiere stieg um 6,0%. Die Flugbewegungen nahmen im September 2019 mit plus 8,0% ebenfalls deutlich zu. Beim Frachtaufkommen verzeichnete der Flughafen Wien einen Rückgang um 3,0% im Vergleich zum September des Vorjahres. ...

  • Schwechat
  • Markus Leshem

Der AirportCity Space lädt zum Vormittag der offenen Tür

FLUGHAFEN. Neuer AirportCity Space am Flughafen Wien lädt am 4.9.2019 zum „Vormittag der offenen Tür“: Hochmoderne Co-Working-Arbeitsplätze für Freelancer, Grafiker, Developer, Startups, Gründungsinteressierte und Kleinunternehmen, die gerne in einem innovativen Umfeld mit spannenden Kontaktmöglichkeiten arbeiten wollen. Im Office Park 3 am Flughafen Wien eröffnet in Kürze ein neuer Co-Working-Bereich auf 700 m²: UnternehmerInnen finden im „AirportCity Space“ moderne Arbeitsplätze mit...

  • Schwechat
  • Markus Leshem

Nachruf auf Flughafen-Trafikant Peter Trinkl

SCHWECHAT. Das Bundesgremium der Tabaktrafikanten in der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ) kommt der traurigen Aufgabe nach, über das Ableben des langjährigen Bundesgremialobmannes Peter Rudolf Trinkl zu informieren. „Peter Trinkl war Trafikant und Interessenvertreter ‚seiner‘ Branche mit Leib und Seele. Wir betrauern den Verlust eines allseits geschätzten Branchenvertreters, der sich auf besonders vielen Ebenen für die Tabaktrafikanten stark gemacht hat“, hält Josef Prirschl, Obmann des...

  • Schwechat
  • Markus Leshem

Wirtschaft
Lauda-Belegschaft wehrt sich gegen Klauseln

FLUGHAFEN. „Die Lauda-Beschäftigten haben bei den gestrigen Betriebsversammlungen klar zum Ausdruck gebracht, dass sie sich das nicht gefallen lassen werden“, so vida-Vorsitzender Roman Hebenstreit und Lauda-Betriebsratsvorsitzender Sandro Mayer, zum Ergebnis der ganztägigen Betriebsversammlungen des Lauda-Bordpersonals. Man muss sachlich bleiben„Trotz aller Emotionen und Irritationen der letzten Tage wollen wir einen sachlichen Kurs beibehalten. Immerhin ist unser Entgelt an die...

  • Schwechat
  • Markus Leshem

Parkplatz buchen am Flughafen leicht gemacht

FLUGHAFEN. 112.000 flughafeneigene und terminalnahe Parkplätze auf insgesamt acht Flughäfen im deutschsprachigen Raum werden auf der innovativen Onlinebuchungsplattform park.aero gebündelt. Alleine am Standort Flughafen Wien stehen 14.000 Parkplätze zur Buchung zur Verfügung. Urlaubsreisende finden auf dieser Plattform einen guten Überblick zu aktuellen Parkplatzangeboten der Flughäfen mit einem Rabatt von bis zu 20 Prozent. Businesspartner haben die attraktive Möglichkeit die Plattform zur...

  • Schwechat
  • Markus Leshem

Erster von zwei neuen Hangars geht in Betrieb

FLUGHAFEN. Die Flughafen Wien AG errichtet für ihr Tochterunternehmen, die Vienna Aircraft Handling GmbH (VAH), bis Herbst 2019 zwei neue Hangars für die General Aviation. Der erste der beiden Hangars (8) ist bereits fertiggestellt, die Inbetriebnahme des zweiten Hangars (9) ist für Herbst 2019 vorgesehen. Insgesamt wird die VAH dann über vier Großhangars mit einer Gesamtfläche von rund 16.000 Quadratmetern verfügen. Damit reiht sich der General Aviation-Standort am Flughafen Wien unter die Top...

  • Schwechat
  • Markus Leshem

Familiendrama um alkoholisierten Fluggast

FLUGHAFEN (les). Ein Duty Officer der Austrian Airlines meldete der Polizei eine alkoholisierte Passagierin an Gate 21, die vom Flug ausgeschlossen wurde. Aufgrund des Grades der Alkoholisierung bat der Angestellte um Unterstützung durch die Einsatzkräfte. Mitarbeiter der Fluglinie kümmerten sich um die 8-jährige Tochter der Dame und organisierten eine Übernachtungsmöglichkeit. Mutter wollte zu KindDie Mutter wurde zur Ausnüchterung in die Ankunftshalle des Flughafens begleitet. Gegen 1 Uhr...

  • Schwechat
  • Markus Leshem
Auf der Bundesstraße B9 zwischen Schwechat und Fischamend ging am Mittwochabend gar nichts mehr.

Brand, 17. Juli 2019
Verkehrschaos in Schwechat nach Lkw-Brand auf A4

BEZIRK (les). Zu umfassenden Verkehrsbehinderungen kam es in der zweiten Tageshälfte des 17. Juli, nachdem es mittags auf der A4 Ostautobahn Richtung Ungarn zwischen Fischamend und Bruck an der Leitha, zu einem Lkw-Brand gekommen war.  Autobahn war gesperrtDer mit zwei Baggern beladene Lkw brannte vollständig aus, die A4 musste in beide Fahrtrichtungen gesperrt werden. Die Fahrtrichtung Wien konnte kurz danach ungehindert befahren werden. Richtung Ungarn blieb noch für einige Zeit für den...

  • Schwechat
  • Markus Leshem
Verliebter Gockel: Anklage wegen gefährlicher Drohung.
2

Schwechat: Unpünktlich + Verliebt = Bombendrohung

MANNSWÖRTH/KORNEUBURG (mr). Bei manchen Prozessen glaubt man, in einem falschen Film zu sitzen. So auch in diesem Fall, in dem ein Bosnier eine Bombendrohung rechtfertigte wie folgt: "Ich dachte ich komme zu spät und erreiche mein Flugzeug nach Berlin nicht. Ich wollte zu meiner Freundin nach Berlin. Ich bin wahnsinnig verliebt in sie und wollte den Flieger nicht versäumen. Da dachte ich, dass die Flugzeuge wegen einer Bombendrohung nicht abgefertigt werden und ich noch zeitgerecht...

  • Schwechat
  • Markus Leshem

Starkes Wachstum für den Flughafen Wien-Schwechat

FLUGHAFEN. Am Standort Flughafen Wien stieg das Passagieraufkommen im Juni 2019 um 19,7% gegenüber dem Vergleichszeitraum des Vorjahres auf 2.985.210 Reisende an. Die Anzahl der Lokalpassagiere nahm mit einem Plus von 25,4% stark zu, die Anzahl der Transferpassagiere stieg um 3,1%. Die Flugbewegungen nahmen im Juni 2019 mit plus 12,9% ebenfalls deutlich zu. Beim Frachtaufkommen verzeichnete der Flughafen Wien einen Rückgang um 12,7% im Vergleich zum Juni des Vorjahres. Steigendes...

  • Schwechat
  • Markus Leshem
(v.l.n.r.): Julian Jäger (Vorstand Flughafen Wien AG), Johanna Mikl-Leitner (Landeshauptfrau NÖ), Michael Ludwig (Wiener Bürgermeister), Günther Ofner (Vorstand Flughafen Wien AG)
4

Spatenstich für Terminalmodernisierung am Flughafen

FLUGHAFEN. „Zuverlässigkeit und Komfort sind essentiell für zufriedene Flugreisende, vor allem wenn die Passagierentwicklung so boomt wie derzeit am Standort Wien. Qualität und Sicherheit haben für uns höchste Priorität. Mit den Großinvestitionen soll die Terminallandschaft schöner und komfortabler werden, unsere Passagiere werden eine völlig neue Aufenthaltsqualität erleben. Bis der Flughafen Wien 2023 schließlich in neuem Glanz erstrahlt und hoffentlich den 5. Stern gewinnt, wird er aber...

  • Schwechat
  • Markus Leshem
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.