Franz Haselwanter

Beiträge zum Thema Franz Haselwanter

Lokales

Eine Sprachwoche der besonderen Art

IMST. Eine Woche lang nur Englischunterricht mit English in Action zu genießen fand in diesem Schuljahr wieder an der Neuen Mittelschule Imst-Oberstadt statt. 36 interessierte Schülerinnen und Schüler der 2. Klassen nahmen an dieser einzigartigen Woche teil. Diese Veranstaltung, die bereits zum 10. Mal an der Schule stattfand, stieß auf ungebrochen großen Anklang. Es ging dabei hauptsächlich darum, sich in spielerischer Form sprachlich zu verbessern, um sich in Alltagssituationen bestens zu...

  • 06.03.16
Lokales

"Verbale Entgleisung"

Leserbrief zum Thema Modellregion Gesamtschule Die Auseinandersetzung über eine Modellregion einer gemeinsamen Schule der 6 – 14 Jährigen wird zunehmend mit „brachialer Gewalt“ geführt, um den den Vorsitzenden der AHS-Gewerkschaft und Imster Gymnasialdirektor Karl Digruber zu zitieren. Über die unqualifizierten Äußerungen von Karl Digruber bin ich entsetzt und enttäuscht, wenn er sagt, dass eine Modellregion Imst, sprich eine gemeinsame Schule der 6 – 14 Jährigen, zu einer „bildungsmäßig...

  • 21.01.16
Lokales

Grabenkämpfe der Pädagogen

Projekt "Gemeinsame Schule" spaltet die Gemüter und sorgt für Protestschreie aus dem Bezirk Imst. IMST (sz). Im November des vorangegangenen Jahres wurde der Entwurf einer Bildungsreform beschlossen, der unter anderem Modellregionen für eine gemeinsame Schule der 6 bis 14-Jährigen in Tirol vorsieht. Steuerungsgruppe plant Die Grundidee einer Gesamtschule ist es den SchülerInnen den Druck der frühen Entscheidung über den restlichen Lebens- bzw. Berufsweg zu nehmen und nach hinten zu...

  • 21.01.16
Lokales

Sprachwoche mit viel Spaß

Eine Sprachwoche der besonderen Art – eine Woche lang nur Englischunterricht mit einer Lehrerin aus London (native speaker) zu genießen - fand auch in diesem Schuljahr wieder an der Neuen Mittelschule Imst-Oberstadt statt. An dieser einzigartigen Woche nahmen 23 interessierte Schülerinnen und Schüler der 2. Klassen teil. Diese Veranstaltung, die bereits zum 9. Mal an unserer Schule stattfand, stieß wieder auf sehr großen Anklang. Es ging dabei hauptsächlich darum, sich in spielerischer Form...

  • 24.02.15
  •  1
Lokales

OBI bringt weihnachtliche Stimmung in die Kindergärten

Ein vorweihnachtliches Geschenk gab es für die rund 240 Kindergartenkinder in Imst. Die Firma OBI spendierte allen fünf Kindergärten einen Weihnachtsbaum, der vergangene Woche übergeben wurde. Außerdem gab es noch einen Gutschein in Höhe von 50 Euro für die dazugehörige Christbaumdekoration. "Weihnachten kann kommen", waren sich die Kinder, die ihre Freude über das spendable Geschenk deutlich zeigten, einig. Im Bild: OBI-Filialleiter Josef Eisenbeutl (r.) und Franz Haslwanter (2.v.r.) bei der...

  • 02.12.14
Politik
5 Bilder

SP-Imst lud zum Maifest

BEZIRK (sz). In zahlreichen Gemeinden fand, traditionell am 1. Mai, das von der SPÖ organisierte Maifest statt. Eine gute Stimmung, musikalische Unterhaltung sowie Spiel und Spaß für groß und klein gehörten ebenso dazu, wie selbstverständlich auch das "Maibaumkraxln". In Imst freuten sich die SP-Funktionäre Karoline Graswanter-Hainz, Stadtparteichef Vincenzo Diana, GV Franz Haselwanter und GR Doris Reheis über das große Interesse, gutes Wetter und beste Stimmung. Die Mannen des Power...

  • 08.05.13
Politik

SP-Imst will Kindergartenplätze ausbauen

IMST. Es sei viel passiert, meint Schulreferent der Stadt Imst, Franz Haselwanter, aber es gäbe noch einiges zu tun. Gemeinsam mit Karoline Graswander-Hainz, der Zweitgereihten au fder SPÖ-Bezirksliste für die Landtagswahlen, zieht er eine Bilanz: Die Hermann-Gmeiner-Schule wurde umgebaut und renoviert, in der Oberstadt seien Volksschule und NMS behidertengerecht ausgestattet worden, der Kindergarten Brennbichl wurde saniert und in der Unterstadt ist ein neues Schulzentrum entstanden", so die...

  • 25.03.13
Wirtschaft

Mehr Raum für die Jugend

Das Jugendzentrum FAF Imst und das InfoEck übersiedeln in absehbarer Zeit in die Kramergasse. IMST (sz). Das Jugendzentrum FAF Imst und das InfoEck übersiedelt in die Kramergasse. "Der derzeitige Standort ist für unsere Jugendlichen ungünstig. Daher haben wir uns seit längerer Zeit um einen neuen Standort bemüht", berichtet Jugendreferentin Gitti Flür in der jüngsten Gemeinderatssitzung. Viele Einrichtungen wurden unter die Lupe genommen, unter anderem war das alte Kino in Imst lange Zeit...

  • 18.07.12
Lokales
2 Bilder

(Signal)licht für Innenstadt

Eine Ampelregelung soll in Zukunft für eine Verkehrsberuhigung in der Imster Kramergasse sorgen. IMST (sz). "Die Kramergasse beschäftigt den Gemeinderat schon länger als sie eigentlich ist", stellte GR Franz Haselwanter bei der jüngsten Gemeinderatssitzung in Imst fest. "Nichts passiert" Vor 20 Jahren wurde das erste Mal über eine Verkehrslösung in der Innenstadt diskutiert. Der letzte Versuch wurde 1994 von dem damaligen Verkehrsreferent Gerhard Reheis unternommen und scheiterte. Jetzt...

  • 18.07.12
Politik
2 Bilder

SPÖ Imst mit neuem Team

Mit dem 23jährigen Vincenzo Diana hat die SPÖ-Stadtorganisation-Imst einen jungen, engagierten und höchst motivierten Stadtparteivorsitzenden gewählt. Anlässlich der ordentlichen Jahreshauptversammlung am 5. Juli 2012 wurden neben dem neuen Vorsitzenden Diana, Roland Graswander und Tamara Hansl zu stellvertretenden Vorsitzenden gewählt.In seiner Antrittsrede betonte der neue SPÖ-Stadtparteivorsitzende, dass ihm mit seinem Team die positive Entwicklung der Stadt Imst ganz besonders am Herzen...

  • 08.07.12
Lokales

Schüler helfen in Afrika

Die Neue Mittelschule in der Imster Oberstadt hat bei den olympischen Jugendspielen im interkulturellen Rahmen eine Partnerklasse aus Litauen zugeteilt bekommen. Warum letztlich zwar kein Besuch der Schüler aus dem Osten zustande kam, aber dafür für 317 kleine Äthiopier ein Schuljahr gesichert ist, erzählten die Neuen Mittelschüler der 4c in der vergangenen Woche. "Wir haben mit den Schülern aus Litauen eine Weihnachtskarten-Aktion gestartet und sie zu uns eingeladen. Leider ist während dieser...

  • 21.06.12
Lokales

"No child's play"

Am Montag den 14. März 2011 fand die Eröffnung der Ausstellung "No child´s play - Kein Kinderspiel - jüdische Kinder im Holocaust" an der HS/NMS Imst Unterstadt statt. Statt historischer Fakten und Statistiken spielen bei dieser Ausstellung die Spielsachen, Teddybären, Puppen und Zeichnungen jüdischer Kinder zur Zeit des Holocausts die Hauptrolle. Es geht um die Kinder, die versuchten, sich in einer äußerst brutalen Wirklichkeit die Kindheit zu bewahren und zu überleben. Gedichte und Texte...

  • 20.03.11
Lokales

Buddy´s an der HSO

Soziales Engagement für bedürftige Imster Familien Bereits vor einem Jahr wurde an der Hauptschule Imst Oberstadt eine BUDDY-Gruppe gegründet. 23 Buddy´s (Kumpel), Schüler der 4. Klassen, engagieren sich seitdem in verschiedenen Bereichen des Schulalltages. Dabei organisieren und führen sie ihre Einsätze selbständig durch und werden von den Buddytrainern (Oppl Doris, Schlatter Jörg) in ihrer Arbeit als Coach unterstützt. Im Rahmen ihrer Einsätze organisierten sie bereits zwei mal das...

  • 21.12.10
Politik
Doris Reheis
2 Bilder

Personalrochade nach dem Debakel bei roter Fraktion

Meinhard Eiter macht nicht weiter – Doris Reheis rückt nun nach Die Imster Sozialdemokraten haben eine schwere Wahl-Schlappe einstecken müssen. Meinhard Eiter warf das Handtuch, Franz Haselwanter musste erst zu einem Verbleib im Plenum überredet werden. IMST (pc). Es war beileibe keine Feierstunde, welche den Imster Sozialdemokraten am Wahltag vor zwei Wochen läutete. Der Absturz auf zwei Mandate und eine klare Absage an Bürgermeister-Kandidat Franz Haselwanter waren eine schwer verdauliche...

  • 29.03.10
Politik
SPÖ-Team: Bernhard Thurner, Bürgermeister-Kandidat Franz Haselwanter, Christoph Stimpfl, Doris Reheis, Meinhard Eiter. (v.l.)

„Wir wollen Gemeinsames in den Vordergrund stellen“

Politische Erbschaft von Gerhard Reheis will erfolgreich verteidigt sein Kein leichtes Erbe treten die Imster Sozialisten nach der Ära Gerhard Reheis an, der bei den vergangenen Wahlen einen wahren Erdrutschsieg landen konnte. Acht Mandate wurden erreicht, ein ähnliches Resultat wird vom neuen Team angepeilt. IMST (pc). Der Name bleibt der gleiche, die Inhalte haben sich ebenso nicht gravierend verändert - allerdings müssen die Imster Sozis mit einem teilweise neuen Team bei den heurigen...

  • 12.02.10
Leute
Michael Perktold
4 Bilder

Lachendes & weinendes Auge

Neue Mittelschule wird in Imst realisiert, alle drei Hauptschulen werden aufgewertet In Imst sind alle drei Hauptschulen in den erlauchten Kreis der neuen Mittelschule erhoben worden. Kooperationen mit der HTL und der HAK wurden fixiert. Das Gymnasium verweigert die Zusammenarbeit. IMST (pc, sz). Die drei Imster Hauptschulen wurden durch den neuen Status einer so genannten „Neuen Mittelschule“ ganz erheblich aufgewertet, sind sich Bezirkssschulinspektor Thomas Eiterer und die drei...

  • 03.02.10
Politik
IMG_5646

Stadtausschuss gibt nun Gas

SP-Team soll frischen Wind in das stadtpolitische Geschehen bringen. Vor kurzem stellten die Imster Sozialisten ihren neuen Stadtausschuss vor. Man will konstruktive Politik über die Parteigrenzen betreiben. IMST (sz). „Wir haben uns viel Zeit genommen, um ein neues, junges und schlagkräftiges Team auf die Beine zu stellen“, erklärt GR Bernhard Thurner, der erst kürzlich zum Vorsitzenden des Ausschusses gewählt wurde. Besonders stolz zeigt man sich im Ausschuss darauf, dass in dem sehr...

  • 27.01.10
Politik
Gebhard_Mantl_21102009_01
4 Bilder

Imster Chefsessel im Visier

Vier Kandidaten: Gebi Mantl, Franz Haselwanter, Helmut Gstrein und Stefan Weirather Die Liste der Imster Bürgermeisterkandidaten ist vorbehaltlich eines Überraschungskandidaten komplett. Franz Haselwanter, Helmuth Gstrein und Stefan Weirather wollen Bürgermeister Gebi Mantl vom Thron stürzen. IMST (pc). Ohne großes Donnergrollen ist der Startschuss zum Rennen um die Imster Stadtregentschaft gefallen. Alle vier Anwärter auf den Bürgermeisterstuhl betonen, dass sie einen fairen Wahlkampf...

  • 30.12.09
Politik
hochbehälter

Wortgefechte um die Finanzen

Marathonähnliche Züge wies die jüngste Imster Gemeinderatssitzung auf. Mehr als 40 Punkte mussten abgearbeitet werden. Aber nicht nur das raubte manchen Mandataren den Atem. Budgetlöcher und Bausünden sorgten zudem für heiße Wortgefechte. IMST (pc). Dass sich Bürgermeis-ter Gebi Mantl und sein Vize Helmuth Gstrein nicht gerade lieb haben, ist kein Geheimnis. Dies war auch in der jüngsten Gemeinderatssitzung nicht anders, als Gstrein den Stadtchef gleich mehrfach ins (rhetorische und...

  • 23.11.09
Politik
Eiter_Meinhard

Meinhard Eiter mit farbloser, aber glanzvoller Liste?

Vize-Bürgermeister hält sich noch alle Optionen offen IMST (mg). Spekulationen um die politische Zukunft des derzeitigen Imster SPÖ-Vizebürgermeisters Meinhard Eiter in der Stadtpolitik beschäftigen nicht nur die Konkurrenz. "Glaube, dass ich ein guter Bürgermeister wäre" Mit wem oder beziehungsweise für wen Eiter antritt, will er derzeit noch offen halten. Es stehen zwei Möglichkeiten zur Auswahl. „Es ist möglich, dass ich weiter bei der SPÖ agiere oder mit einer eigenen Liste...

  • 27.10.09
Politik
SPÖ Imst

Bürgermeisterkandidat mit kühlem Kopf im heißen Ring

Die Gerüchteküche rund um die Imster Gemeinderatswahl 2010 ist um ein Gerücht ärmer: Franz Haselwanter steigt als Bürgermeisterkandidat für die SPÖ in den Ring mit voller Rückendeckung von Ex-Bürgermeister LR Gerhard Reheis und Stadtchef Josef Neururer. IMST (hwe). Politik hat den 54-jährigen Hauptschuldirektor schon immer interessiert. Erste Aktivitäten in der Lokalpolitik setzte er 1992, damals gemeinsam mit dem späteren Bürgermeister Gerhard Reheis. Sein Einstieg in den Imster...

  • 22.09.09
Wirtschaft
_MG_5848
2 Bilder

Imster Hauptschüler fahren auf Serfaus-Fiss-Ladis ab

Gratisangebot überzeugt Bezirk zu wechseln Nachahmer gefordert Einen merkbaren Rückgang bei den jugendlichen Skifahrern hat der Imster SPÖ-Stadtrat Franz Haselwanter festgestellt. Grund dafür sind unter anderem die Kosten. Von den größeren Oberländer Skigebieten wünscht er sich eine Nachahmung der kostenlosen Skikarten wie in Serfaus-Fiss-Ladis. IMST (mg). Mit der Übernachtung ist das Gesamtpaket in Serfaus günstiger, als wenn wir jeden Tag in ein Skigebiet fahren würden und dort die...

  • 19.11.08
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.