Franz Hatvan

Beiträge zum Thema Franz Hatvan

Ladenhüter E-Auto: Angebot gäbe es mittlerweile genug, aber rein preislich sind selbst "Exoten" in der Anschaffung sehr teuer.

Bezirksblätter-Umfrage zeigt
Wiener Neustädter noch lange nicht überzeugt von E-Mobilität

WIENER NEUSTADT. Ausschlaggebend für die Umfrage war ein Gespräch mit Wiener Neustadts E-Mobilitätsbeauftragten Franz Hatvan. Er klärte über die Gründe auf, warum Wiener Neustadt im Schnitt zu anderen Bezirken in Sachen E-Autos etwas nachhinke. Franz Hatvan im Interview Der Inhalt der Umfrage lautete:  "Würden Sie nach momentanem Wissensstand ein E-Auto kaufen?" 220 Leser antworteten, 72,7 Prozent stimmten für "nein" (160 Personen), 18,9 Prozent (40) für "ja" und 20 Stimmen gab es für...

  • Wiener Neustadt
  • Peter Zezula
Franz Hatvan bemüht sich um Neustadts E-Mobil-Auftritt.
Aktion

Gespräch mit E-Mobilitätsbeauftragten Franz Hatvan
Geht Wiener Neustadts E-Mobilität der Saft aus?

STADT UND BEZIRK WIENER NEUSTADT. Die Zahlen sind ja nicht gerade beeindruckend. Während in Gesamt-Niederösterreich in den ersten vier Monaten 637 e-Pkw zugelassen wurden (plus 8 Prozent zum Vorjahr), was einem Anteil von 4,5 Prozent aller Neuzulassungen entspricht, schreit die Bilanz für den Bezirk (4,1 %, 19 Neuzulassungen) und für die Stadt (2,5 %, 15 NZ) nach verstärkten Maßnahmen. Die Bezirksblätter sprachen mit Franz Hatvan, Wiener Neustadts e-Mobilitätsbeauftragten über den Ist-Zustand...

  • Wiener Neustadt
  • Peter Zezula
Stefan Forchler, Patrik Grossinger, Elisabeth Schmidl, Norbert Huszka, Karl Weiss, Hollinger Alfred, Franz Hatvan (v.l.).

120 Jahre ATV
Kegelturnier auf der Gemeindekegelbahn

WIENER NEUSTSTADT (Red.). Der ATV-SKV Schelnast Wr. Neustadt feierte 120 Jahre ATV mit einen Kegelturnier auf der Gemeindekegelbahn Gymelsdorfergasse Wr. Neustadt. Der SKV Schelnast konnte sich als Veranstalter sehr gut platzieren und mit Patrik Grossinger den Tagessieger stellen.

  • Wiener Neustadt
  • Peter Zezula
Franz Hatvan (r.), Wiener Neustadts e-Mobilitätsbeauftragter, hofft auf regen Besuch.

e-Mobilität
Erlebnistag in Wiener Neustadt

Am Samstag, 21. September wird es in Wiener Neustadts Innenstadt "elektrisch". WIENER NEUSTADT. Von 10 bis 17 Uhr wird am 21. September die e-Mobilität in der Innenstadt, speziell am Hauptplatz, präsentiert. Das Programm:Infostände und Radservicee-Car Modelle, e-Bikes, e-Scooter uvm.e-Mobilisten TreffenTrial-Bike-Show mit Weltmeister Thomas PechhackerUnterhaltungsprogramm für Klein und Groß Hauptplatz: 10 bis 14.30 Uhr Unterhaltungsprogramm mit Dancing BrassInfotainment zur...

  • Wiener Neustadt
  • Peter Zezula
Franz Hatvan (r.) ist in der Stadt für die E-Mobilität verantwortlich. Stores wie der "Segway Wiener Neustadt" bieten eine große Auswahl.
3

Die kleinen elektrisch betriebenen Fortbewegungsmittel
Elektrische Reiter im Kommen

WIENER NEUSTADT, BEZIRK. Das E-Bike ist schon längst nicht mehr der letzte Schrei am E-Kleinmobil-Sektor. Hipp und trendy ist man erst, wenn man auch mit Segway, Scooter oder ninebot herumdüst. Letzteres ist übrigens eine kleinere Art des Segways - und alle haben eines gemeinsam: Erst die Übung macht den Meister. Hohe Qualität zu vernünftigen PreisenFranz Hatvan, Wiener Neustadts "Mister 100.000 Watt", also der E-Mobilitätsbeauftragte der Stadt, freut sich, dass auch die Klein-E-Mobilität...

  • Wiener Neustadt
  • Peter Zezula
Willkommen im Allradzentrum: Der neue Nissan Leaf wurde gleich einmal von Autohaus-Leiter Ferdinand Schwarz jun. und Franz Hatvan begutachtet.
2

Franz Hatvan: Neustadts Mister E-Mobil im Dauereinsatz

Wiener Neustadt. Gemeinderat begrüßte neuen Nissan und informierte sich in St. Pölten. Seinen Job als e-Mobilitätsbeauftragter von Wiener Neustadt nimmt ÖVP-Gemeinderat Franz Hatvan sehr ernst. Vergangene Woche besuchte er das Allradzentrum, um den neuen Nissan Leaf zu begutachten und nahm in St. Pölten an einer E-Mobilitätsfachtagung teil. Über 1.000 Ladestellen Sein Resumee: Mit dem Nissan kommen sie besser an und in Niederösterreich schreitet die e-Mobilität schnell voran. Die Akkus der...

  • Wiener Neustadt
  • Peter Zezula
Begutachtet den Tesla samt Anhänger von Markus Haltau ganz genau: E-Mobilitätsbeauftragter Franz Hatvan.

Tesla mit Hänger: Novität bei Neustädter Fahrschule

WIENER NEUSTADT. Mit E-Mobil-Workshops und zwei E-Mobilen steht bei der Fahrschule Haltau "Strom" hoch im Kurs. Mit dem Renault ZOE und dem Tesla Model X haben Markus Haltau und sein Team auch zwei E-Mobile im Fuhrpark. "Die Fahrschule Haltau ist in Sachen E-Mobilität bestens aufgestellt", bestätigt E-Mobilitätsbeauftragter Franz Hatvan. Ganz neu und in Österreich einzigartig ist der Tesla mit Anhängervorrichtung ausgerüstet. Hatvan: "So kann auch ein Anhänger mitgeführt werden. Eine echte...

  • Wiener Neustadt
  • Bianca Werfring
Neustadts E-Mobilitätsverantwortlicher Franz Hatvan.

Bis zu 200 E-Autos vom Land bestellt

Wiener Neustadt. NÖ. Land Niederösterreich setzt starkes Zeichen für saubere Zukunft Bis zu 200 e-Autos werden über umfangreichste Beschaffungs-Aktion angeschafft. Bereits im Herbst 2017 präsentierten Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner und LH-Stellvertreter Stephan Pernkopf die umfangreichste Beschaffungs-Aktion für e-Autos für Gemeinden, Landesdienststellen und ausgegliederte Landesgesellschaften. Kurz darauf veröffentlichte die Energie- und Umweltagentur NÖ die Ausschreibung für die...

  • Wiener Neustadt
  • Peter Zezula
3

Neue Stadtparkgarage mit vier neuen E-Ladestationen.

Wiener Neustadt (Red.). Die Stadtparkgarage wurde mit vier neuen E-Ladepunkten ausgestattet und von Neustadts Mobilitätsbeauftragtem Gemeinderat Franz Hatvan pünktlich zur Eröffnung in Betrieb genommen.

  • Wiener Neustadt
  • Peter Zezula
V.l.: GR Hatvan, Zoltan-Zoltan, Alexander - Chen, Yinghau Yang, Gaston Alto, Franz Gerniak.

Tischtennis: Neustadt-Sieg gegen Oberwart

Wiener Neustadt (Red.). Am Sonntag 26.12.2017 wurde in der Sporthalle BRG Zehnergasse die Bundesliga Tischtennismeisterschaft Solex Consult TTC - Wiener Neustadt gegen Oberwarth ausgetragen. Nach einem sportlich fairen Wettkampf konnte sich Wiener Neustadt über einen 4:1 Sieg erfreuen. Sichtlich erleichtert Trainer und Team-Leiter Franz Gerniak. Im Anschluss gabs Erfrischung und Grund zum feiern. Am Foto vl. Am Sonntag 26.12.2017 wurde in der Sporthalle BRG Zehnergasse die Bundesliger...

  • Wiener Neustadt
  • Peter Zezula
21

E-Mobilitätstag in Wiener Neustadt

Wiener Neustadt. Am Hauptplatz trafen sich die Vertreter der E-Mobilität. Aller Anfang ist schwer, aber der erste E-Mobilitätstag darf als durchaus gelungen bewertet werden. Natürlich hat diese Veranstaltung noch nicht die Menschenmassen angezogen, aber viele Interessierte fanden sich doch am vergangenen Samstag-Vormittag am Neustädter Hauptplatz ein, um alle Fahrzeuge, die mit elektrischer Energie angetrieben werden, zu begutachten. Autos, Mopeds, Fahrräder, Segways, Roller etc. - am...

  • Wiener Neustadt
  • Peter Zezula
E-Mobilitätsbeauftragter Franz Hatvan (l.) stand Bezirksblätter-Redakteur Peter Zezula "Speiche an Speiche" Rede und Antwort. Beide freuen sich auf den E-Mobilitätstag am 23. September.
2

"Das Verständnis zur E-Mobilität steigern"

Wiener Neustadt. Der E-Mobilitätsverantwortliche der Stadt, Franz Hatvan, im Gespräch über den E-Mobilitätstag, über das Image der E-Mobile und über seine Bemühungen, E-Mobilität in der Stadt salonfähig zu machen. Die Negativschlagzeilen über E-Mobile häufen sich. Hatvan: Die Vorhalte gegen E-Mobilität, vor allem gegen die Elektro-Autos, werden ernst genommen, können jedoch relativiert werden. Etwa, dass die Herstellung der Batterien genauso viel oder mehr Energie verbraucht wie das Fahren...

  • Wiener Neustadt
  • Peter Zezula
Vor einer Ladestation bei der neuen Passage: Elektriker Franz Gnam, Franz Hatvan und Martin Engels (EVN, v.l.)

E-Tankstelle bei neuer Shopping- und Sportpassage

Wiener Neustadt. Während man gemütlich einkauft oder im Fitnesscentertrainiert, kann man vor der neuen Passage an der Ecke Stadionstraße und Pottendorfer Straße sein Elektromobil aufladen. Die EVN stellte am Parkplatz zwei 22kw-Ladezonen für insgesamt vier Fahrzeuge auf. Neustadts E-Mobilitätsbeauftragter Franz Hatvan begrüßte diese weiteren Möglichkeiten zum Aufladen. In Wiener Neustadt sind es jetzt schon über 20 Stationen.

  • Wiener Neustadt
  • Peter Zezula
E-Mobilitätsbeauftragter und Gemeinderat Franz Hatvan stellt sich sich den 20 Fragen in der Bezirksblätter-Redaktion.
3

30 Jahre nach der Prüfung

Das Zwischenergebnis unseres Führerscheintests ist da – Wiener Neustadt hat Nachholbedarf. WIENER NEUSTADT/BEZIRK. Gerade unsere südlichen Nachbarn sollen besser Auto fahren als wir – zumindest theoretisch? Neunkirchen führt beim großen Bezirksblätter-Online-Führerscheintest. In allen Kategorien ist Neunkirchen klare Nummer eins. Auf Platz zwei folgt Korneuburg, danach Bruck. Stadt und Bezirk Wiener Neustadt bewegen sich im letzten Drittel. Abwechselnd auf den Plätzen 16, 17 oder 21 und 22....

  • Wiener Neustadt
  • Bianca Werfring
Vor den kritischen Blicken von Neustadts E-Mobilitätsbeauftragten Franz Hatvan (r.) bekommt das Stromtanken gleich einen besondere Note.
9

Mein elektrisches Fahrtenbuch: 2. Tag, 24. Mai 2017

Aufsehen erregt er auf jeden Fall, der BMW i3. Zumindest im Wohnblock zuhause. Etwas zu spät ins Büro gekommen, mein fahrbahrer elektrischer Stuhl hat einige Nachbarn beschäftigt. "Aha", "Na, das steckt ja noch in den Kinderschuhen", "Sagt man zu dem seiner Leistung auch PS?" "Wieviel kostet der?" - Ok, ich erkenne: Es ist an der Zeit, sich für die technischen Details zu interessieren. Zuerst fährt Kollegin Simone noch eine kleine Runde. Am Vormittag trudelt ein weiteres Mail herein:...

  • Wiener Neustadt
  • Peter Zezula
2

E-Mobilität kommt ins Laufen

Neue Innenstadt-Linie mit E-Bussen, ein Mobilitätspark etc.: Franz Hatvan hat große Pläne. WIENER NEUSTADT. Kaum eine Woche im Amt, sprudeln die Ideen bereits aus E-Mobilitätsbeauftragten Franz Hatvan. BEZIRKSBLÄTTER: In Sachen E-Mobilität herrscht bei der Stadt Wiener Neustadt noch Nachholbedarf. Zahlreiche Bucklige Welt-Gemeinden haben da mit Projekten wie E-Carsharing die Nase voran. Hatvan: Einige Projekte sind in Ausarbeitung. Da wird sich in den nächsten Jahren vieles tun. Die Umwelt...

  • Wiener Neustadt
  • Bianca Werfring
V.l.: Dir. Gerhard Gabriel, Konstanze Bramberger, BGM Josef Laferl, Stadtrat DI Franz Dinhobl, DI Andreas Schloffer, Franz Hatvan.

Energiespartag der Raiffeisenbank Wiener Neustadt

Wiener Neustadt (Red.). Der Energiespartag der RRB Wiener Neustadt stand heuer ganz im Zeichen der E-Mobilität. Nach der Begrüßung durch Geschäftsleiter Dir. Gerhard Gabriel überbrachte Stadtrat DI Franz Dinhobl einige Grußworte des Bürgermeisters. Rund 50 Kunden und Gäste konnten interessante und wertvolle Informationen einholen. Neben einem sehr spannenden Vortrag von DI Andreas Schloffer zum Thema E-Mobilität und der Vorstellung verschiedener Leasingmodelle durch Konstanze Bramberger von...

  • Wiener Neustadt
  • Peter Zezula
Bürgermeister Mag. Klaus Schneeberger begrüßt Gemeinderat Franz Hatvan in seiner Funktion als neuer E-Mobilitätsbeauftragter der Stadt.

Franz Hatvan neuer E-Mobilitätsbeauftragter

WIENER NEUSTADT. Die Stadt Wiener Neustadt hat ab sofort einen E-Mobilitätsbeauftragten. Bürgermeister Mag. Klaus Schneeberger hat Gemeinderat Franz Hatvan mit dieser Aufgabe betraut. "Wir sind in der E-Mobilitäts-Thematik schon bislang sehr gut unterwegs und stellen im Stadtgebiet einige E-Tankstellen zur Verfügung. Mit Franz Hatvan werden wir diese Bemühungen noch intensivieren. Er ist der ideale Mann für diese Aufgabe, arbeitet er doch selbst bei der EVN, mit der wir ja in vielen Bereichen...

  • Wiener Neustadt
  • Bianca Werfring
12

Zweigerl und Punsch zur Barbara

WIENER NEUSTADT. Bereits zum 7. Mal organisierten Gerti und Franz Hatvan, zum 2. Mal am Parkplatz des Mediziners Andreas Baumgartner, ihren beliebten „Barbarapunsch“. Bei von Gerti Hatvan selber hergestellten herrlichem Punsch, natürlich auch ohne Alkohol und Glühwein. Für Brote mit Grammelschmalz oder Verhackerten und „süße“ herrliche „Mininusschnecken“ sorgte Rosi Piribauer. „Heuer mussten wir wegen des großen Perchtenlaufes am Barbaratag (4. Dezember) mit unserer Veranstaltung auf den...

  • Wiener Neustadt
  • Bianca Werfring
Franz und Monika Riener feierten u.a. auch mit Franz Hatvan (r.).
21

Seehof - Nicht "Smoke", dafür "Bayrische Schunkel-Music on the Water"

Das Gastro-Paar Monika und Franz Riener nutzte die letzte Gelegenheit dieses Monats für ein zünftiges Oktoberfest. Morgen wird Halloween gefeiert, also MUSSTE am Freitag die Weißwurscht- und Brezenparty über die Bühne gehen. Das Lokal am Anemonensee war g'steckt voll mit karrierten Hemden, gut gefüllten Dirndln, strammen Wadeln und knackigen Lederhosen-Boys. Wie immer eine Klasse für sich: DJ Tschula Riener - der aus seinem 6.000-Titel-Repertoire die wohl urigsten herauszog.

  • Wiener Neustadt
  • Peter Zezula

Bratwurst- und Stelzenschnapsen

Text und Foto: Magistrat Wr. Neustadt. Hunderte Gäste konnte Bürgermeister Bernhard Müller mit seiner Sektion 1/3 beim traditionellen Bratwurst- und Stelzenschnapsen im Ungarviertler Zentrum (für Einheimische: Rossstall [sprich: da Rohs-schtoi]) begrüßen. Zahlreiche Prominenz aus der Politik wie Landtagspräsident Alfredo Rosenmeier, Erster Vizebürgermeister Wolfgang Trofer und Noldi Grabner traf auf Wirtschaftsgrößen wie Busunternehmer Paul Beinwachs, Glasermeister Michael Grill und...

  • Wiener Neustadt
  • Peter Zezula
1

Neue Vorstände

Die Ortsparteien Gymelsdorf und Oberes Zehnerviertel der Volkspartei Wiener Neustadt haben ihre Vorstände neu gewählt. Dabei wurden Franz Dinhobl und Franz Hatvan mit jeweils 100 Prozent der Stimmen in ihrer Funktion als Ortsparteiobmann wiedergewählt. Auch alle anderen Vorstandsmitglieder wurden entsprechend den Wahlvorschlägen bestätigt.

  • Wiener Neustadt
  • Bianca Werfring

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.