Frauenteich

Beiträge zum Thema Frauenteich

Frauenteich

FRAUENTEICH
"Kostenintensive Räumung nicht nötig"

FREISTADT. Die technische Abklärung, ob der Frauenteich-Schlamm als „Altlast“ zu qualifizieren und unter dementsprechend strengen und teuren Auflagen zu entsorgen ist, gestaltete sich schwieriger und langwieriger als gedacht. Am 11. Oktober langte die Stellungnahme des Landes Oberösterreich (Direktion Umwelt und Wasserwirtschaft) im Stadtamt ein. Bei der jüngsten Sitzung informierte Bürgermeisterin Elisabeth Paruta-Teufer die Mitglieder des Gemeinderates über das Ergebnis. Aus...

  • Freistadt
  • Roland Wolf

RENATURIERUNG FRAUENTEICH
Widmann befürchtet "Imageschaden für Altstadt"

FREISTADT. Das von Bürgermeisterin Elisabeth Paruta-Teufer (ÖVP) in den Mund genommene Wort "Renaturierung" lässt bei Wiff-Fraktionsobmann Rainer Widmann im Zuge der Frauenteich-Diskussion die Alarmglocken läuten. Denn "Renaturierung" sei für ihn die "Umwandlung des Frauenteiches in eine parkähnliche Grünlandschaft". Und das wäre, so Widmann, ein nachhaltiger Imageschaden für die Altstadt. "Das seit Jahrhunderten prägende Stadtbild von Wasserfläche und alten Mauern wäre endgültig Geschichte."...

  • Freistadt
  • Roland Wolf
Sorgenkind Frauenteich

FRAUENTEICH
Bürgermeisterin: "Schlamm ist kein Sondermüll"

FREISTADT. Rainer Widmann lässt in der Causa "Frauenteich" nicht locker. „Es wird Zeit, dass sich endlich wieder Wasser und Fische im Frauenteich tummeln. Seit Wochen ist der Frauenteich nur mehr ein höchst trauriger Anblick", sagt der Wiff-Fraktionsobmann. Ihn stört, dass über die konkrete Schadstoffbelastung des Schlammes sowie über die Art der Entsorgung und die daraus resultierenden Kosten ein derart großes Geheimnis gemacht werde. Erhöhter Anteil roter OrganikWie die Stadtgemeinde...

  • Freistadt
  • Roland Wolf
Schlammproblem im ausgelassenen Frauenteich.

FRAUENTEICH
Wiff-Chef vermutet "tickende Zeitbombe"

FREISTADT. Im Zuge der Gewässersanierung des Frauenteiches dürfte ein gröberes Problem aufgetaucht sein. Laut Rainer Widmann soll der zutage getretene Schlamm reiner Sondermüll sein. "Da haben wir eine tickende Zeitbombe", sagt der Fraktionsobmann der Bürgerliste Wiff. Er rechnet mit Entsorgungskosten von rund einer halben Million Euro. "Unser extern beauftragtes Ziviltechnikerbüro sondiert in Zusammenarbeit mit den zuständigen Stellen des Landes Oberösterreich eine Lösungsmöglichkeit, die...

  • Freistadt
  • Roland Wolf
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.