Gemeinderat

Beiträge zum Thema Gemeinderat

Der Gemeinderat stellte bei seiner jüngsten Sitzung am 9. Juli einmal mehr die Weichen für den Fortbestand des Hauses der Telfer Kinder. Das Gebäude wird unentgeltlich ins Eigentum der Marktgemeinde übernommen.
  2

Gemeinde übernimmt Gebäude
Haus der Telfer Kinder: Fortbestand gesichert!

TELFS. In einer außerordentlichen Sitzung am 9. Juli wurde das Schicksal vom "Haus der Telfer Kinder" in der Bahnhofstraße 13 vom Telfer Gemeinderat endgültig besiegelt: Die Marktgemeinde übernimmt das Gebäude unentgeltlich ins Eigentum und sichert dadurch die Zukunft der in dem Haus beheimateten Betreuungseinrichtungen. Der Wechsel der Trägerschaft zu den Don-Bosco-Schwestern wurde noch vor der Corona-Zeit im heurigen Februar beschlossen. Einstimmiger BeschlussDer Telfer Gemeinderat hat in...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
Bauamtsleiter DI Andreas Kluibenschedl erklärt im Gemeinderat das Hochwasserschutz-Projekt Mösern.
  3

Hochwasserschutz
Großbaustelle in Telfs-Mösern

TELFS. Der umfassende Hochwasserschutz in Mösern wurde kürzlich vom Telfer Gemeinderat abgesegnet. Der Telfer Weiler, aber auch die Gemeinde Pettnau, sollen vor den Gefahren geschützt werden, die bei außergewöhnlichen Unwettern durch die Bäche oberhalb von Mösern drohen. Damit die Bewohner der betroffenen Zonen sich auch bei einem 150-jährigen Hochwasser nicht sorgen müssen, werden umfangreiche Bauten entstehen. An den Planungen waren das Bauamt der Marktgemeinde Telfs unter Federführung...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
Was ist in Tirol passiert? Das erfahrt ihr im Bezirksblätter Wochenrückblick
  Video   2

KW23
Der Bezirksblätter Wochenrückblick

Herzlich willkommen beim Bezirksblätter Wochenrückblick (29.Mai-4. Juni). Hier gibt’s für euch die Highlights der vergangenen Woche aus Tirol. Themen des Rückblicks Die Fahrradprüfung in Lans bestanden Zum Beitrag Erste öffentliche Wörgler Gemeinderatssitzung nach Corona-Pause Zum Beitrag Hängebrücke: Bauwerk mit Symbolcharakter Zum Beitrag Black Lives Matter: Kundgebung auch in Innsbruck Zum Beitrag Vierter Gesamtsieg für den Bäcker Ruetz Zum Beitrag Alle...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Alexander Schguanin
Ungewöhnliche Konstellation: Die Zirler Gemeinderäte mussten auch bei der Gemeinderatssitzung Abstand wahren.
  3

Zirl plant zahlreiche Förderungen
1,1. Mio. Schaden durch Corona in Zirl

ZIRL. In der ersten Gemeinderatssitzung nach Corona, wurde in Zirl die aktuelle Lage besprochen. Mit Schutzmasken und genügend Abstand waren unter anderem Budget und Förderungen im Zusammenhang mit Corona Thema. Veränderte BudgetentwicklungBgm. Thomas Öfner und Wirtschaftausschusobmann Peter Pichler prognostizieren in ihrer Liquiditätsprognose für Zirl einen Gesamteinnahmenrückgang von ca. 1,1. Mio Euro für das 2020. Diese Zahl kann laut Öfner bereits als sehr fundiert betrachtet werden....

  • Tirol
  • Telfs
  • Nicolas Lair
Bgm. Christian Härting hat seine Gemeindevorstände "am Schirm". Digitale Online-Meetings gehören aktuell zum neuen Alltag.
  4

Update Coronavirus
Marktgemeinde Telfs: politisch kein Stillstand

TELFS. Rigorose Verkehrsbeschränkungen und Ausgangssperren aufgrund des Coronavirus stellen auch die politische Marktgemeinde Telfs vor Herausforderungen: Am 2. April 2020 tagte der erweiterte Gemeindevorstand. Wegen der besonderen Situation aber natürlich nicht vor Ort, sondern per Videokonferenz. Wichtige Beschlüsse wurden übers Wochenende per Mail gefasst. Alles geht – wenn man will und die richtige IT-Technik dafür hat und nutzt. Verwaiste SitzungsräumeIn den meisten der 279 Tiroler...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
Der Freiungweg in Zirl soll verbreitert werden. Der Ball liegt nun beim Landes–Verwaltungsgericht.
  4

Sonder-Gemeinderat in Zirl
Fall "Freiungweg" geht in nächste Phase

ZIRL. Der Gemeinderat Zirl hielt am 5.3. einen Sonder-Gemeinderat zum Thema „Freiungweg“ und die damit verbundenen Komplikationen ab. Die Straße im Zirler Ortsgebiet soll zur Gemeindestraße erklärt werden. Dafür muss der Weg verbreitert werden und im Zuge dessen, Privatgrund beschnitten werden. Damit sind nicht alle Anrainer einverstanden. Verfahren läuft seit sechs JahrenBereits seit 2014 läuft ein Enteignungsverfahren zwischen der Gemeinde Zirl und Angelika Müller, die einen Teil des...

  • Tirol
  • Telfs
  • Nicolas Lair
Das »Haus der Telfer Kinder« ist eine unverzichtbare Institution. Rund 160 Kinder werden aktuell im »Haus der Telfer Kinder« betreut, dazu kommen ca. 70 im EKiZ.
  2

Haus der Telfer Kinder: Weichen für Fortbestand gestellt

TELFS. Kürzlich hat der Telfer Gemeinderat einstimmig den Grundsatzbeschluss für einen Wechsel der Trägerschaft im »Haus der Telfer Kinder« gefasst. Die Don Bosco Schwestern sollen diese tragende Säule der Kinderbetreuung in Telfs ab September übernehmen. Die Gemeinde ist dafür bereit, die Abgänge zu tragen. In der privaten Einrichtung »Haus der Telfer Kinder« in der Bahnhofstraße und in der Zweigstelle Heilig Geist werden aktuell rund 160 Kinder und Jugendliche von eineinhalb bis 14 Jahren...

  • Tirol
  • Telfs
  • Dee ri
Kassenchefin Doris Schiller mit dem 200-seitigen Werk.

Gemeinderat beschließt Budget am 19.12.
Telfs rechnet 2020 mit 42,615 Mio. Euro

TELFS. Es ist die "in Zahlen gegossene Politik": Der Telfer Bgm. Christian Härting lässt am 19. Dezember den Gemeinderat über das Budget 2020 abstimmen. "Wir stehen finanziell auf stabilen Beinen, trotz hoher Investitionen", freut sich Härting, der gerade bei den Investitionen ins Ortszentrum auch private Investitionen lobend erwähnt, das hilft. OH & AOH haben ausgedientBeim Telfer Budget für 2020 kommt erstmals die neue "Voranschlags- und Rechnungsabschlussverordnung" (VRV) zur...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
Innsbrucker Flughafen 2018: Freude über den Erstflug aus Berlin. Ein Jahr später spricht LH Platter ein Machtwort rund um die Diskussion über den Flughafen.
 1  2

Flughafen Innsbruck
Landeshauptmann spricht Machtwort

Während Innsbrucks Gemeindepolitiker über das Investitionsprogramm des Flughafens informiert wurden, fordert Tirols Landeshauptmann Günther Platter eine Ende der Diskussion. Anlaß der Diskussion war ein Antragspaket des grünen Gemeinderats Dejan Lukovic. INNSBRUCK (hege). Bis 2033 sollen 150 Millionen Euro von Seiten des Flughafens investiert werden. Das Terminalprojekt liegt gesamt bei 90 Millionen Euro, davon 47 Millionen für den Bau. Die Kosten für die Erneuerung der Piste sind mit 23,5...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Georg Herrmann
Im Seminarraum des Telfer Sportzentrums tagte der Gemeinderat und debattierte u.a. über die Investitionssumme für eine neue Bücherei am Wallnöferplatz und eine Bürgerservice-Stelle im ehemaligen Triumph-Geschäft (Foto).
 2   4

Bücherei Telfs zieht zum Wallnöferplatz / Bürgerservice in der Obermarktstraße
Einrichtung für Bücherei und Bürgerservice beschlossen

TELFS. Mehrheitlich abgesegnet hat der Telfer Gemeinderat am Donnerstag, 10. Oktober 2019, das Budget für die Errichtung einer neuen Bücherei & Spielothek am Eduard-Wallnöfer-Platz, in den Räumen des türkischen Supermarktes Dilara, der nicht unweit davon ebenso neu eröffnen wird. Seit 20 Jahren ist die Bücherei im Noaflhaus untergebracht, platzt dort bereits aus allen Nähten. Künftig stehen den etwa 32 ehrenamtlich tätigen Mitarbeitern/innen rund um Büchereileiterin Nadja Fenneberg eine...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
Der Klimaschutz ist für Bgm. Thomas Öfner und GR Sigrid Thomaser Priorität.
  2

Gemeinderatssitzung Zirl
Der Klimaschutz hat einen hohen Preis

ZIRL. Bei der Zirler Gemeinderatssitzung am 10. Oktober 2019, wurden vor allem zwei Themen heiß diskutiert. Eines davon war der Klimaschutz, im Zusammenhang mit der Verlegung von Gasleitungen.  "Irgendwo müssen wir anfangen"Zirl ist eine e5 Gemeinde und setzt sich somit verstärkt für den Klimaschutz im Dorf ein. In den nächsten Jahren sollen zusätzlich 50% der CO2 Emissionen eingespart werden, um dem Klimawandel entgegen zu wirken. Eine Maßnahme um dieses Ziel zu erreichen, ist die...

  • Tirol
  • Telfs
  • Nicolas Lair
Das erst vor einigen Jahren renovierte Gerichtsgebäude im Telfer Untermarkt.
 1   2

Einhelliger Gemeinderatsbeschluss in Telfs
Bürgerinitiative gegen drohende Schließung des Bezirksgerichtes Telfs

TELFS. Die drohende Auflösung des Bezirksgerichtes Telfs will Bürgermeister Christian Härting (WFT) verhindern (BB haben berichtet: Vorstoß in Telfs zum Erhalt des Bezirksgerichts ). In seiner Sitzung am Freitag, 30. August 2019, stimmte der Gemeinderat einhellig dafür, den Kampf um diesen wichtigen Gerichtsstandort aufzunehmen. Das passiert mit einer Unterschriftenaktion, mit einer überparteilichen Initiative, dem Schulterschluss der Region und der Unterstützung der Tiroler...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
Raumordnungsausschussobmann Josef Gspan (Zukunft Zirl - VP) , Bgm. Thomas Öfner (Für Zirl - SPÖ) und Wohnausschussobmann Fred Stecher (Frischer Wind und Grüne).
  2

Gemeinde um partnerschaftliche Lösung mit Wohnbauträger bemüht
Vorstoß für "Leistbares Wohnen" in Zirl

ZIRL (lage). Von einem Angebot, das unter dem Titel "Leistbares Wohnen" fällt, ist die Marktgemeinde Zirl weit entfernt, muss Bürgermeister Thomas Öfner einsehen. "Das ist aber nach wie vor unser Ziel", sagt Öfner und setzt mit einem Antrag im nächsten Gemeinderat am 5. September 2019 einen Schritt gegen die "schwindelerregende Preisentwicklung am Wohnungsmarkt" und hin zu einer Preisgestaltung bei Wohnbauvorhaben, die den aktuellen Wohnbauförderungsrichtlinien entsprechen. "Für einen...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
Das alte Gemeindehaus wird noch heuer abgerissen.
  4

Flaurling
Neues Gemeindehaus mit Bankfiliale, Sozialraum und Wohnungen

FLAURLING. Flaurling bekommt ein neues Gemeindehaus mit Bank, Sozialraum, Gemeindeamt und Wohnungen. Noch im Sommer wird das Bestandsgebäude abgerissen, der Neubau erfolgt anschließend. Das Gemeindeamt wird in der Bauphase zurück in das ehemalige Gemeindehaus in der Oberen Pfarrsiedlung übersiedeln. Das neue Gemeindehaus, das in Zusammenarbeit mit der Tiroler gemeinnützige WohnbaugmbH (WE) errichtet wird, wird barrierefrei gestaltet. Die Raiffeisenbank war bisher 50%-Eigentümer des...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
Im Scharnitzer Wohnheim für Flüchtlinge sollen möglicherweise schon bald "Problemfälle" untergebracht werden.
  2

Scharnitz braucht weiterhin jeden Cent

(harti) Scharnitz setzt derzeit alle Hebel in Bewegung, um wieder flüssig zu werden. Auf der jüngsten Sitzung des Gemeinderates wurden die Erhebung vorgezogener Erschließungskosten und eine Ausgleichsabgabe für Spielplätze beschlossen, eine weitere Ausgleichsabgabe für Stellplätze wurde zunächst an den Bauausschuss verwiesen. Darüber hinaus wird durch eine Änderung des Flächenwidmungsplanes gemeindeeigener Grund im Ausmaß von über 1.700 qm für die Errichtung wohnbaugeförderter Objekte...

  • Tirol
  • Telfs
  • Gerd Harthauser
"Ausgenommen Radfahrer im Schrittempo" - freihändig?

Seefeld
Fußgängerzone: Radler & Co machen Ärger

SEEFELD. (harti) Die Tagesordnung der jüngsten Gemeinderatssitzung in Seefeld war schnell abgearbeitet.  Ab Schuljahrsbeginn soll eventuell eine zusätzliche Bus-Verbindung nach Telfs kommen, am 21.Juli wird die Spieljochbahn mit einer Bergmesse eingeweiht, Red Bull Leipzig und Dynamo Kiew werden in Seefeld ein Trainingslager absolvieren, die Helfer bei der WM werden zu einem Danke -Fest eingeladen und die jüngste Kassenprüfung hat einen Überschuss in Höhe von 0,01 Euro zu Gunsten der...

  • Tirol
  • Telfs
  • Gerd Harthauser
In den Räumlichkeiten des Veranstaltungszentrums B4 sind derzeit auch Kindergartengruppen untergebracht.

Einstimmiger Beschluss im Zirler Gemeinderat
Kinderbetreuung in Zirl Thema einer Projektstudie

ZIRL. Die Kinderbetreuung und deren Absicherung ist in allen Gemeinden die große Herausforderung der Zukunft. In der Marktgemeinde Zirl sollen nun alle Kinderbetreuungseinrichtungen bzw. der Bedarf und Standort-Möglichkeiten erhoben werden. Dazu hat der Gemeinderat einen einstimmigen Beschluss gefasst (18:0): Die GemNova soll bis Herbst diesen Jahres Lösungen erarbeiten – als Grundlage für die weitere Vorgehensweise im Ortsparlament. "Es braucht eine Gesamtlösung", erklärt Bgm. Thomas...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
Der Forstbereich am Möserer See soll nach hinten versetzt werden
 1

Gemeinde reagiert
Parkplätze am Möserer See sollen legalisiert werden

MÖSERN. Die Parkplatzsituation am Möserer See hat letztes Jahr für Aufregung gesorgt (Bericht dazu hier). Jetzt unternimmt die Gemeinde Telfs etwas. Beim Parkplatz Möserer See soll der Forstbereich am Weg etwas nach hinten verlegt werden, dass nicht wieder am Weg parkende Seebesucher massenhaft abgestraft werden können. Das soll nun auch vom Gemeinderat beschlossen werden. Im Grunde ist es eine formale Sache, das Verbotsschild wird dann weiter nach hinten versetzt, dadurch werden die...

  • Tirol
  • Telfs
  • Julia Scheiring
Weil Marco Blaha, Sohn der Bürgermeisterin, für befangen erklärt wurde, muss die Gemeinderatssitzung wiederholt werden

Scharnitz
Gemeinderäte müssen nachsitzen

SCHARNITZ. (harti) Bereits den dritten Donnerstagabend in Folge verbringen die Scharnitzer Gemeinderäte im Sitzungssaal des Gemeindeamtes. Auf Antrag von GR Peter Reinpold hat die BH die Abstimmung über die Haushaltsüberschreitungen und die Beschlussfassung über die Jahresrechnung 2018 geprüft und die Teilnahme von Ersatz-GR Marco Blaha daran als einen so "wesentlichen Mangel" erachtet, dass sie die "dringende Empfehlung" aussprach, die beiden Beschlüsse - unter Ausschluss des nach ihrer...

  • Tirol
  • Telfs
  • Gerd Harthauser
Telfer Jugendliche durften im Rahmen ihres "Demokratie-Projekts" Einblick in die Telfer Gemeinderatssitzung nehmen, von Bgm. Christian Härting gab's zum Abschied ein gefülltes Geschenksackerl für alle.
  3

Sitzung des Gemeinderates der Marktgemeinde Telfs
Rechnungsabschluss mit Überschuss und politischer Abrechnung

TELFS. Breite Zustimmung gab es am Donnerstag, 21.03.2019, im Telfer Gemeinderat für den Rechnungsabschluss 2018 und für die Entlastung des Bürgermeisters, zwei Gegenstimmen trübten etwas die Stimmung beim Ortschef, auch ein schriftlicher Einwand von Sonja Ulmer (Mitglied in der Fraktion "Telfs Neu"), worauf in der Diskussionsrunde ausführlich eingegangen wurde. Überschuss im HaushaltDas umfangreiche Zahlenwerk ergab im Ordentlichen Haushalt (OH) € 38,016 Mio. Gesamteinnahmen und € 37,863...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
GR Tanzer sorgt sich um Senioren und Telfer Almen.

"Oma so lieb"-Antrag von GR Tanzer abgeschmettert. Chance für Projekt "Alles Käse"
Wenig Unterstützung für PZT/SPÖ-Projekte in Telfs

TELFS. Zwei Anträge von PZT/SPÖ-Gemeinderat Mag. Norbert Tanzer, die dieser mit „Oma so lieb" und "Alles Käse" betitelte, hat der Telfer Gemeinderat in seiner Sitzung vorigen Donnerstag behandelt. Ein "Kümmerer" für AlteDie Zustände in der Pflege, z.B. überlastete Heimanwaltschaften und Pfleger/innen, brachten den Telfer Rechtsanwalt und SPÖ-Ortsobmann Tanzer auf die Idee, eine Art Ombudsmann für die zu Betreuenden zu installieren. Unverbindliche "Kümmerer" sollen verschiedene Anliegen der...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
Präsentation des Hauptstückes am 28. Jänner in der Südtiroler Siedlung, heuer mit LR Beate Palfrader.

Marktgemeinde beschließt Subvention für Kulturelles Highlight in Telfs
Mehr Bargeld für die Tiroler Volksschauspiele in Telfs

TELFS (lage). 180.000 € steuert die Marktgemeinde heuer für die Tiroler Volksschauspiele bei. In dieser Summe enthalten sind erstmals auch 30.000 € für die "Ferialjober", die bisher die Marktgemeinde den VSS zugeteilt und bezahlt hat, wie Bgm. Christian Härting (WFT) vorigen Donnerstag dem Telfer Gemeinderat erklärt. Jetzt müssen das die Volksschauspiele übernehmen. Diese beantragten für heuer eigentlich 200.000 €. Kosten-TransparenzMit dieser Subvention wird nun transparenter, wie sehr die...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
KO LA Dominik Oberhofer und LA Andreas Leitgeb.
  2

Parteienförderung
NEOS Tirol spenden Erhöhung der Parteienförderung

TIROL. Die NEOS Tirol spenden die Erhöhung der Parteienförderung für einen guten Zweck – bereits im Juni 2018 stellten sie den Antrag, die Erhöhung dieser Förderung auf fünf Jahre auszusetzen. Antrag auf Aussetzung der Parteienförderung auf fünf JahreIm Juni 2018 stellten die NEOS Tirol den Antrag, die Erhöhung der Parteienföderung auf die gesamte Regierungsperiode – also auf fünf Jahre – auszusetzen. Der Antrag wurde jedoch von allen Parteien abgelehnt. Das Tiroler Parteienfinanzierungs- und...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Bezirksblätter Tirol
Bgm. Thomas Öfner freut sich, dass der Haushaltsplan abgesegnet wurde.
 1

Zirler Budgetsitzung
Zirl will weiter Schulden abbauen

Die Marktgemeinde Zirl will weiterhin am Schuldenabbau arbeiten und keine neuen aufnehmen. Investiert wird trotzdem - vor allem in Jugend, Alter, Wirtschaft und Infrastruktur. ZIRL (jus). Mit 12:7 Stimmen wurde der ausgeglichene Haushaltsplan im Zirler Gemeinderat am Donnerstag, 13. Dezember, abgesegnet. Für den ordentlichen Haushalt wurden 21.248.600 Euro, für den außerordentlichen 5.146.400 Euro veranschlagt. "Wir haben Gott sei Dank viele Einnahmequellen, prinzipiell sind unsere Ausgaben...

  • Tirol
  • Telfs
  • Julia Scheiring
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.