Gemeinderat

Beiträge zum Thema Gemeinderat

Seit 2016 wird die Anlage von Peter Kuschnig betrieben.
2

Feistritz ob Bleiburg
Der Grünschnitt kommt jetzt nach Eberndorf

Im Gemeinderat wurde der Grundsatzbeschluss zur Lösung der Grünschnittproblematik gefasst. FEISTRITZ OB BLEIBURG. Einen langen Weg hat der Grundsatzbeschluss der Marktgemeinde Feistritz ob Bleiburg für das Projekt einer interkommunalen Grünschnittkompostieranlage in Hart, Gemeinde Eberndorf, hinter sich. Viele Besprechungen sowie Besichtigungen waren notwendig, um auf einen gemeinsamen Nenner zu kommen. Grundsatzbeschluss gefasst Bei der letzten Gemeinderatssitzung war es endlich so...

  • Kärnten
  • Völkermarkt
  • Kristina Orasche
Peter Wedenig ist im zivilen Leben Landesgeschäftsführer des Arbeitsmarktservice (AMS) Kärnten.

SPÖ-Rochade
Peter Wedenig wird erster Vizebürgermeister von Völkermarkt

In der Gemeinderatssitzung am kommenden Dienstag erfolgt die Wahl von Markus Lakounigg (SPÖ) zum Bürgermeister von Völkermarkt. Was bisher nicht bekannt war: Zum ersten Vizebürgermeister steigt Peter Wedenig auf. VÖLKERMARKT. Nach 29 Jahren als Bürgermeister der Stadtgemeinde Völkermarkt trat Valentin Blaschitz (SPÖ), wie geplant, Ende März zurück. In seiner Sitzung am kommenden Dienstag wählt der Gemeinderat, in dem die SPÖ mit 16 Mandaten die absolute Mehrheit hält, den bisherigen...

  • Kärnten
  • Völkermarkt
  • Peter Michael Kowal
Walter Duller, Doris-Grit Schwarz, Vladimir Smrtnik, Franz Ulrich, Agnes und Ernst Igerc, Hermann Srienz und Mario Slanoutz
11

Auszeichnung
Autohaus Igerc wurde Gemeindewappen verliehen

Am Dienstag, 19. Februar wurde dem Autohaus Igerc in St. Michael ob Bleiburg das Gemeindewappen für ihr 30-jähriges Bestehen verliehen. ST. MICHAEL OB BLEIBURG. Dem Autohaus Igerc mit Geschäftsführer und Gründer Ernst Igerc und seiner Frau Agnes wurde nun eine besondere Ehre zuteil: die Verleihung eines Gemeindewappens. "Wir freuen uns sehr dir das Gemeindewappen zu verleihen. Bei deinem Unternehmen sieht man, dass man auch in der Peripherie etwas Großes aufbauen kann", so der Bürgermeister...

  • Kärnten
  • Völkermarkt
  • Tanja Jesse
Amtsleiterin Regina Wiedl, Karl Pölz, Roswitha Pudgar, Martin Hirm und Bürgermeister Gerhard Visotschnig (v. li.)

Gemeinderatssitzung
120.000 Euro fließen in das Rüsthaus in Neuhaus

Die Sanierung des Rüsthauses ist bereits in vollem Gange. NEUHAUS. Kürzlich hat auch der Neuhauser Gemeinderat wieder getagt. Unter anderem standen die Bauarbeiten beim Rüsthaus und das Baulandmodell auf der Tagesordnung. Baulandmodell Zu Beginn der Sitzung wurde Martin Hirm als FPÖ-Gemeinderat angelobt. Des Weiteren wurden auch Bauarbeiten für das Rüsthaus vergeben. 120.000 Euro werden von der Gemeinde investiert. "Die Garagen und das Dach sind fertig. Als Nächstes sind Sanitäranlagen...

  • Kärnten
  • Völkermarkt
  • Kristina Orasche
Eine neue Zufahrt wird in Unterlobnig errichtet

Gemeinderatssitzung
Neue Zufahrt in Unterlobnig wird im Frühjahr gebaut

Bei der Gemeinderatssitzung wurde die Errichtung einer neuen Zufahrt in Unterlobnig einstimmig beschlossen. EISENKAPPEL-VELLACH. Vergangene Woche tagte der Gemeinderat in Eisenkappel-Vellach. Diskutiert wurde unter anderem über die Errichtung einer Zufahrt in Unterlobnig, die Sanierung der Tennishalle und die Errichtung eines Krisenstabes. Zufahrt Unterlobnig Einstimmig wurde die Errichtung einer Zufahrt in Unterlobnig beschlossen. Da Rettungsfahrzeuge, Feuerwehr und Baufahrzeuge nicht...

  • Kärnten
  • Völkermarkt
  • Kristina Orasche
Die Kompostieranlage in Hart wird auf 600 Kubikmeter vergrößert

Eberndorf: Kompostieranlage in Hart wird vergrößert

Bei der letzten Gemeinderatssitzung wurde beschlossen, dass die Kompostieranlage von 300 Kubikmeter auf 600 Kubikmeter vergrößert wird. EBERNDORF. Den Schwerpunkt der letzten Gemeinderatssitzung in Eberndorf bildete die Auftragsvergabe eines neuen Tanklöschfahrzeuges für die Freiwillige Feuerwehr Eberndorf. Die Kosten für das neue Fahrzeug betragen 390.000 Euro (344.000 Euro Fahrzeug, 46.000 Euro Zusatzausstattung). Weiters wurde auch über die Installierung einer weiteren...

  • Kärnten
  • Völkermarkt
  • Kristina Orasche
Die Gemeindezeitung wird durch Inserate finanziert

Völkermarkt: Auslagerung der Produktion der Gemeindezeitung sorgt für Ärger

Die Volkspartei kritisiert, dass die Produktion an ein Villacher Unternehmen ausgelagert wurde. VÖLKERMARKT. Die Produktion der Völkermarkter Gemeindezeitung wurde kürzlich an ein Villacher Unternehmen ausgelagert. Die Völkermarkter Volkspartei übt Kritik an der Neugestaltung der Gemeindezeitung, Fraktionssprecherin Angelika Kuss-Bergner kritisiert die ausgelagerte Produktion. Bürgermeister Valentin Blaschitz: "50 Prozent der Kärntner Gemeindezeitungen werden von dieser Firma gedruckt. Dadurch...

  • Kärnten
  • Völkermarkt
  • Kristina Orasche
Orieschnig ist der neue SPÖ-Gemeindevorstand

Robert Orieschnig neuer SPÖ-Gemeindevorstand in Griffen

Er übernimmt die Aufgaben des kürzlich verstorbenen Ferdinand Höfferer. GRIFFEN. Nach dem plötzlichen Tod von Ferdinand Höfferer wurde kürzlich in Griffen ein neuer SPÖ-Gemeindevorstand angelobt. Robert Orieschnig (33) wird in Zukunft die Aufgaben von Höfferer übernehmen. Der Pustritzer besuchte die örtliche Volksschule und machte anschließend die Matura im Gymnasium Völkermarkt. Anschließend studierte er in Graz Erdwissenschaften und Ingenieurgeologie. Nach den erfolgreichem Abschließen,...

  • Kärnten
  • Völkermarkt
  • Kristina Orasche
Franz Jamnig hat alle Ämter zurückgelegt

Völkermarkt: ÖVP-Gemeinderat Franz Jamnig legt alle Funktionen zurück

Seit 2009 war Jamnig ÖVP-Gemeinderat in Völkermarkt. VÖLKERMARKT. Gestern Abend gab der ÖVP-Gemeinderat Franz Jamnig auf Facebook bekannt, dass er alle seine politischen Funktionen zurücklegt. Der Grund dafür ist der fehlende Rückhalt innerhalb seiner eigenen Partei. "Mir wurde innerhalb der Fraktion zu wenig Vertrauen entgegengebracht. Deshalb ziehe ich jetzt meine Konsequenzen daraus, denn in dieser Konstellation sehe ich wenig Chancen für die Zukunft", so Jamnig heute im Gespräch mit der...

  • Kärnten
  • Völkermarkt
  • Kristina Orasche
Die Gemeinde konnte das Finanzjahr 2017 mit einem Soll- Überschuss von rund 125.000 Euro abschließen

Globasnitz: Gemeindevorplatz wird neu gestaltet

Die Gemeinde beteiligt sich daran mit rund 116.000 Euro. Auch die Kirche beteiligt sich finanziell an diesem Projekt. GLOBASNITZ. Vergangene Woche trafen sich die Mitglieder des Gemeinderates zur ersten Sitzung des Jahres. Diskutiert wurde unteranderem über den Rechnungsabschluss und die Regulierung des Globasnitzbaches. Auch der Gemeindevorplatz wird im Laufe des Jahres neu gestaltet. Zufrieden mit Finanzjahr Am Anfang der Sitzung präsentierte Finanzverwalter Albin Dlopst den...

  • Kärnten
  • Völkermarkt
  • Kristina Orasche
Die Gemeinderäte der FPÖ sprachen sich gegen die Umwidmung aus

Eberndorf: Umwidmung von Grünland sorgt für Uneinigkeit im Gemeinderat

In Kühnsdorf sollen neue Gewerbebetriebe entstehen. Die Gemeinderäte der FPÖ sind dagegen. EBERNDORF. Gestern fand in Eberndorf die erste Gemeinderatssitzung des Jahres statt. Diskutiert wurde unteranderem über den Betrieb des Altstoffsammelzentrums in Kohldorf und die Umwidmung einer Grünfläche in Kühnsdorf ein Gewerbegebiet. Sparpotenzial suchen Am Anfang der Sitzung präsentierte Gemeinderat Thomas Egger (FPÖ) die Jahresrechnung des vergangenen Jahres. Um ein ausgeglichenes Budget...

  • Kärnten
  • Völkermarkt
  • Kristina Orasche
Fünf Parkplätze der Schulhausgasse werden zur Kurzparkzone

Eisenkappel: Parkplatzsituation sorgt für Diskussion

Chaotische Parkplatzsituation in der Schulhausgasse sorgt für Diskussion unter den Gemeinderäten. Von der SPÖ wurde ein Antrag zur Problemlösung eingebracht. EISENKAPPEL-VELLACH. Gestern traf sich der Eisenkappler Gemeinderat zur Sitzung im Gemeindeamt. Diskutiert wurde vor allem über die derzeitige Parkplatzsituation in der Schulhausgasse. 2017 konnte die Gemeinde einen Überschuss erwirtschaften. Überschuss für Föhnsturm Am Anfang der Sitzung wurde von Bürgermeister Franz Josef Smrtnik...

  • Kärnten
  • Völkermarkt
  • Kristina Orasche
Die SPÖ Gemeinderäte wollen das Gemeindeamt auf den Hauptplatz verlegen

Eisenkappel: Gemeindeamt wird vorerst nicht auf Hauptplatz verlegt

Um die Kaufkraft zu stärken und den Hauptplatz zu beleben, haben die SPÖ Gemeinderäte den Antrag vorgebracht, das Gemeindeamt auf den Hauptplatz zu verlegen. Der Antrag wurde vorerst zurückgestellt. EISENKAPPEL-VELLACH. Gestern trafen sich die Gemeinderäte der Gemeinde Eisenkappel-Vellach zur Gemeinderatssitzung. Diskutiert wurde unteranderem über die Erneuerung/ Sanierung des Recyclinghofes, Bodenschweller die am Kirchweg angebracht werden sollen und die Verlegung des Gemeindeamtes auf den...

  • Kärnten
  • Völkermarkt
  • Kristina Orasche
Seit März 2016 wird an dem Projekt "Ortskernbelebung" gearbeitet
3

Griffen: Gemeinde will "Kuchinkahaus" kaufen

Im Rahmen der Kirchplatzgestaltung könnten dort öffentliche WC's und Räume für Veranstaltungen untergebracht werden. Verschönerungsverein will sich an Kosten beteiligen. GRIFFEN. Zum dritten Mal in diesem Jahr tagte gestern der Gemeinderat in Griffen. Diskutiert wurde unteranderem über die Kosten für die Katastrophenschäden, die Ortskernbelebung und die Energiebuchhaltung der Gemeinde. 46.000 Euro für Katastrophenschäden Finanzreferent und Vizebürgermeister Josef Kanz (ÖVP) informierte die...

  • Kärnten
  • Völkermarkt
  • Kristina Orasche
Bürgermeister von Neuhaus, Gerhard Visotschnig

Neuhauser Gemeinderat vertagt Beschlüsse über Kanalbau am Kogelnigberg

Da noch die Unterschrift eines betroffenen Bürgers fehlt, wurde der Grundsatzbeschluss zum Neubau von der Tagesordnung genommen. NEUHAUS. Zum dritten Mal in diesem Jahr tagte gestern der Gemeinderat in Neuhaus. Diskutiert wurde unteranderem über die Neuregelung der Schultransporte und den Kanalbau am Kogelnigberg. Keine Gleichstellung "Der Schultransport wurde neu geordnet. Am 9. September hat Helmut Sadnik den Transport in Schwabegg übernommen", berichtete der Bürgermeister Gerhard...

  • Kärnten
  • Völkermarkt
  • Kristina Orasche
Der Unwetterschutz steht an erster Stelle

Griffen ergreift Maßnahmen gegen Unwetter

Bei der Gemeinderatssitzung erklärte Bürgermeister Josef Müller, dass der Unwetterschutz an erster Stelle stehe. GRIFFEN. Gestern tagte der Griffner Gemeinderat zum zweiten Mal in diesem Jahr. Diskutiert wurde unter anderem über die Mehrkosten, die wegen den Unwetterschäden auf die Gemeinde zukommen. Auch für den Verkauf aufgelassener Weggrundstücke wurde ein neuer Verkaufspreis festgelegt. Gewässer in Griff bekommen "Griffen wurde in den letzten Wochen bereits zweimal von schweren...

  • Kärnten
  • Völkermarkt
  • Kristina Orasche
Valentin Blaschitz will das Prädikat "familienfreundliche Gemeinde" mit Leben erfüllen

Völkermarkt will familienfreundlich werden

Alle Gemeinderäte sprachen sich bei der Gemeinderatssitzung dafür aus, am Audit "familienfreundliche Gemeinde" teilzunehmen. VÖLKERMARKT. Die Errichtung eines Radrastplatzes, die Erhöhung der Sitzungsgelder und die Teilnahme am Auditprozess "Familienfreundliche Gemeinde" waren die beherrschenden Themen der Gemeinderatssitzung in Völkermarkt. Familienfreundliche Gemeinde "Das Audit familienfreundliche Gemeinde ist ein kommunalpolitischer Prozess für österreichische Gemeinden, Marktgemeinden...

  • Kärnten
  • Völkermarkt
  • Kristina Orasche
Bürgermeister Gottfried Wedenig freut sich darüber, dass die Gemeinde 2016 ein Plus erwirtschaften konnte

Eberndorf: Fitness wird großgeschrieben

Rund um das Bildungszentrum Kühnsdorf und die Volksschule Eberndorf sollen Fitnessparcours und ein Skaterparkour entstehen. EBERNDORF. Gestern tagte der Gemeinderat in Eberndorf. Diskutiert wurde über die geplanten Fitnessparcours, die Ortsbeleuchtung und die Austragung der "Guten Morgen Österreich" Live- Sendung in Eberndorf. Die Sitzungsgelder wurde von 175,12 Euro auf 170 Euro gesenkt. Plus ist erfreulich Bei der Gemeinderatssitzung wurde auch der Rechnungsabschluss des Jahres 2016...

  • Kärnten
  • Völkermarkt
  • Kristina Orasche
Robert Obervolina (li.) und Bürgermeister Rudolf Skorjanz vor dem neuen Ortsentwicklungskonzept

Neues Ortsenwicklungskonzept für Ruden

Neues Ortsentwicklungskonzept präsentiert: Bis 3. Mai können Bürger Anregungen einbringen. RUDEN (sj). Das neue Ortsentwicklungskonzept der Gemeinde Ruden präsentierte Robert Obervolina vom Planungsbüro Kaufmann in Klagenfurt am Donnerstag im Gemeindeamt. Eine Überprüfung und Überarbeitung dieser Konzepte ist gesetzlich alle zehn Jahre vorgesehen. Interessante Fakten Einige interessante Eckdaten aus Ruden: Die Gemeinde hat keine ausgewiesenen Naturschutzgebiete, lediglich eine alte Linde...

  • Kärnten
  • Völkermarkt
  • Simone Jäger
Mit dem Umbau der Volksschule Mittertrixen will Blaschitz neuen Wohnraum schaffen
4

Neue Wohnungen entstehen in der Volksschule Mittertrixen

Gestern tagte der Gemeinderat in der Neuen Burg in Völkermarkt. Diskutiert wurde unter anderem über den Umbau der Volksschule Mittertrixen. VÖLKERMARKT. Beherrschendes Thema in der letzten Gemeinderatssitzung in Völkermarkt am 19. April war der Umbau der Volksschule Mittertrixen. Des Weiteren wurden den Gemeinderäten auch die Neugestaltung des Bereiches Neue Burg, Rathaus und Museum mit Passage vorgestellt. Wohnungen entstehen in Volksschule Vizebürgermeister Paul Wernig (SPÖ) berichtete,...

  • Kärnten
  • Völkermarkt
  • Kristina Orasche
Gerhard Visotschnig freut sich, dass im vergangenen Jahr ein Überschuss erwirtschaftet werden konnte

Vermietung der Volksschule beschlossen

NEUHAUS. Bei der Gemeinderatssitzung präsentierte der Bürgermeister von Neuhaus, Gerhard Visotschnig den Rechnungsabschluss des Jahres 2016. Im vergangenen Jahr konnte ein Überschuss von 37.100 Euro im ordentlichen Haushalt und ein Plus von 11.000 Euro im außerordentlichen Haushalt erwirtschaftet werden. "Das ist ein sehr erfreuliches Ergebnis", so der Bürgermeister. Vermietung der Volksschule Auch die Vermietung der Volksschule Schwabegg ist in der Gemeinderatssitzung beschlossen worden....

  • Kärnten
  • Völkermarkt
  • Kristina Orasche
Bürgermeister Franz Josef Smrtnik wünscht sich, dass sich auch die Bürger an der Ortskernbelebung beteiligen

Eisenkappel-Vellach konnte 2016 ein Plus erwirtschaften

Im vergangenen Jahr erwirtschaftete die Gemeinde einen Überschuss von 97.330 Euro. EISENKAPPEL-VELLACH. Bei der Gemeinderatssitzung präsentierte der Bürgermeister der Gemeinde Eisenkappel-Vellach den Rechnungsabschluss des Jahres 2016 mit einem Plus von 97.330 Euro. Der Überschuss, der im vergangenen Jahr erwirtschaftet werden konnte ergab sich unteranderem durch die Mehreinnahmen der Gemeindesteuern und den gestiegenen Ertragsanteil. Auch durch den milden Winter konnte die Gemeinde bei der...

  • Kärnten
  • Völkermarkt
  • Kristina Orasche
Seit mittlerweile 25 Jahren ist die Gemeinde Feistritz ob Bleiburg wieder selbstständig
2

Seit 25 Jahren selbstständig

Seit 1991 ist Feistritz ob Bleiburg wieder eine eigenständige Gemeinde. FEISTRITZ OB BLEIBURG. Seit 1.Jänner 1991 ist Feistritz ob Bleiburg eine selbstständige Gemeinde. 2008 wurde die Gemeinde zur Marktgemeinde erhoben. Vergangenen Freitag fand anlässlich der 25-jährigen Selbstständigkeit eine Festveranstaltung im Gemeindeamt statt. Volksbefragung zur Selbstständigkeit Im Zuge der Gemeindestrukturreform im Jahr 1973 wurde Feistritz ob Bleiburg wieder in die Stadtgemeinde Bleiburg...

  • Kärnten
  • Völkermarkt
  • Kristina Orasche
Josef Müller ist begeistert von der Wasserapp der Gemeinde
1

Neugestaltung der Peter Handke Ausstellung

Die Mitglieder des Gemeinderates diskutierten über die Ortskernbelebung und die Neugestaltung der Peter Handke Ausstellung. GRIFFEN. Gestern fand im Sitzungssaal des Marktgemeindeamtes Griffen die Gemeinderatssitzung statt. Diskutiert wurde unteranderem über das Umsatzkonzept der Ortskernbelebung, die Wasserapp der Gemeinde und die Neugestaltung der Peter Handke Ausstellung. Thematik bewusst angehen Ein wichtiges Projekt der Gemeinde, das in den nächsten Jahren umgesetzt werden soll, ist...

  • Kärnten
  • Völkermarkt
  • Kristina Orasche
  • 1
  • 2
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.