Beiträge zum Thema Gemeinderatswahl 2020

Politik
Reinhard Knobloch, Bürgermeister von Bad Fischau-Brunn, vor dem Wahllokal.
2 Bilder

Gemeinderatswahl 2020 im Bezirk Wiener Neustadt
Bad Fischaus Bürgermeister Reinhard Knobloch den ganzen Tag eingeteilt

BAD FISCHAU-BRUNN. Als Wahlkommissionsvorsteher hat Bad Fischau-Brunns Bürgermeister Reinhard Knobloch (ÖVP) den ganzen Sonntag genug zu tun. Nur für ein schnelles Pressefoto ließ er sich von seinem Vize Klemens Sederl ablösen, über die Wahlbeteiligung in seiner Gemeinde war er sich am Sonntagvormittag noch nicht ganz sicher: "Schwer zu sagen, aber es müsste noch eine Steigerung geben." Im Kindergarten von Bad Fischau herrschte dennoch reges Treiben - man trifft sich zur Wahl!

  • 26.01.20
PolitikBezahlte Anzeige
FPÖ-Spitzenkandidat GR Walter Gall möchte mit seiner Fraktion auch in den nächsten 5 Jahren als einzige starke Oppositionskraft Verantwortung im Gemeinderat übernehmen dürfen!
26.01.2020: FPÖ ❌ Liste 2 �
Weil Theresienfeld es uns wert ist!

Wahlaufruf der FPÖ-Theresienfeld
Es braucht eine echte starke Oppositionskraft im Gemeinderat!

Werte Theresienfelderinnen, werte Theresienfelder!Machen wir am 26.01.2020 aus Theresienfeld einen Ort der gelebten Demokratie! Denn nur wer von seinem Stimmrecht gebrauch macht, kann auch mitbestimmen, wie es in den nächsten 5 Jahren in Theresienfeld weiter gehen soll. ⚠️ Wollen Sie weiterhin, dass eine übermächtige Partei alle Fäden in der Hand hat? Nein? ⚠️ Wollen Sie eine Partei stärken, die mit einem falschen Spiel von einer fünfjährigen Untätigkeit im Gemeinderat ablenken will?...

  • 23.01.20
PolitikBezahlte Anzeige
Vorzugsstimme für Spitzenkandidat Gemeinderat Walter Gall - damit endlich Schluss ist mit diesem falschen Spiel!
26.01.2020: FPÖ ❌ Liste 2 � 
MIT SICHERHEIT FÜR THERESIENFELD!

Damit endlich Schluss mit dem falschen Spiel ist
Grundwasserschutzgebiet auf Theresienfeld ausweiten!

Damit endlich Schluss ist mit dem falschen Spiel! Daher fordert FPÖ-Spitzenkandidat Walter Gall, dass endlich das gesamte Gemeindegebiet der Marktgemeinde Theresienfeld in das Grundwasserschutzgebiet der Mitterndorfer Senke aufgenommen wird! SCHÜTZT UNSER WASSER! Damit nicht "zufälligerweise" wieder kurz vor der nächsten Gemeindratswahl 2025 eine Abfallbehandlungsanlage in Theresienfeld geplant wird! 26.01.2020: FPÖ ❌ Liste 2 💙 MIT SICHERHEIT FÜR THERESIENFELD!

  • 22.01.20
Gedanken
Peter Zezula, Redaktionsleiter der Bezirksblätter Wiener Neustadt.

Kommentar
Im Wahlkampf sind auch die Medien gefordert

WIENER NEUSTADT. Gleich vier Mal wurde das leicht ergraute Format "Elefantenrunde" im Gemeinderatswahlkampf bemüht. Eine Klimagruppe, ein Jugendkulturhaus, ein Fernsehsender und eine Wochenzeitung brachten die Leithammeln aller Parteien an einen Tisch bzw. auf ein Podium und stellten ihre Fragen. Bis auf den TV-Sender (der erst bei Ausstrahlung) setzten alle auf Publikumsbeteiligung. Wunderbar, doch die Wahlversprechen oder das in der vergangenen Amtsperiode "Geleistete" sind ohnehin selbst...

  • 22.01.20
Politik
Der Baum als Zentrum des Hauptplatzes. Für Selina Prünster sind es viel zu wenig Bäume.
10 Bilder

Ein Innenstadtspaziergang mit Selina Prünster
Das ist die "neue" Grüne

Insidern ist das Energiebündel ja bereits länger bekannt, nicht zuletzt durch den forschen Auftritt für die Ziesel in der Nova City oder bei Demos am Hauptplatz. Aber nicht ganz "so grün" ist Selina Prünster den Wiener Neustädtern, die das politische Geschehen hauptsächlich im Wahlkampf verfolgen. WIENER NEUSTADT. Mit den Bezirksblättern spazierte die Unternehmerin durch die Innenstadt, die nicht nur Klaus Schneebergers "Wohnzimmer" ist. Treffpunkt Spielplatz"Wiener Neustadt war immer...

  • 22.01.20
Politik
Neue Regelung: Landtagspräsident Karl Wilfing ließ alle Listen befragen, ob sie sich zu einer Partei bekennen.

Gemeinderatswahlen 2020
Wahl: Helfer-Armee in einer Materialschlacht

Die Gemeinderatswahlen am kommenden Sonntag in Niederösterreich sind eine wahre Materialschlacht. In 567 Gemeinden werden von 1.459.072 Bürgern insgesamt 11.640 Mandate vergeben. Da rein rechtlich jede Gemeinde ihre eigene Wahl abhält, kandidieren insgesamt 1.851 Parteien.  207 Listen ohne Partei Natürlich lässt sich ein Großteil dieser Parteien einer Großpartei zuordnen. Nur 207 Namenslisten bekennen sich nicht zu einer der im Landtag vertretenen Parteien. In der Vergangenheit gab es...

  • 22.01.20
  •  1
Politik
Rouven Ertlschweiger
6 Bilder

Wahlhelfer Wolfgang Sobotka in Wiener Neustadt
Nationalratspräsident unterwegs am Wiener Neustädter Flugfeld

Hoher Besuch in Ödi's Würst'l Hütt'n und im Rennerhof Kein geringerer als Nationalratspräsident Wolfgang Sobotka leistete wenige Tage vor der Gemeinderatswahl "Schützenhilfe" am Flugfeld. Zunächst besuchte er Ödi's Würst'l Hütt'n, die nach einer vor wenigen Tagen erfolgten Renovierung gesteckt voll war. Anschließend ging es ums "Klinkenputzen" mit Hausbesuchen im Rennerhof, die von den Bewohnern wegen des nicht alltäglichen Besuches unseres Nationalratspräsidenten am Flugfeld...

  • 21.01.20
PolitikBezahlte Anzeige
UNSERE Forderung war vollkommen richtig und hat erfolgreich großen DRUCK erzeugt!
(v.l.n.r.) Gerhard Schober, GR Ing. Josef Gaida, Elisabeth Lepka, GR Walter Gall (Obmann FPÖ-Theresienfeld), Nationalratsabgeordneter Peter Schmiedlechner (gf. Bezirksparteiobmann FPÖ Wr. Neustadt), Hermann Kranz (RHVÖ-Präsident) und Adrian Rusu;
Video  2 Bilder

Das falsche Spiel der ÖVP!
Offener Brief der FPÖ-Theresienfeld

UNSERE Forderung wurde gehört!Noch VOR der Gemeinderatswahl wurde der Tatbestand zur Verpflichtung einer Umweltverträglichkeitsprüfung festgestellt! Liebe Bürgerinnen und Bürger von Theresienfeld,  unsere gemeinsamen Demonstrationen in Theresienfeld, aber auch unsere Protestkundgebungen in den Nachbargemeinden haben ihre Wirkung gezeigt! Unsere lautstarke Forderung nach einer Entscheidung noch VOR der Gemeinderatswahl, hat sich als vollkommen richtig erwiesen und musste gehört werden!...

  • 20.01.20
Politik
v.l.: Moderator Hannes Höller (Klimabündnis AK), Gemeinderat Norbert Horvath (SPÖ), Vize-Bgm.in Margarete Sitz (SPÖ), Martin Neureiter (NEOS), Irene Nemeth (Radlobby), Stadtrat Franz Dinobl (ÖVP), Friederike Zauner (Attac), Umweltgemeinderat Robert Pfisterer (ÖVP), Gemeinderätin Tanja Windbüchler (Grüne), Selina Prünster (Grüne).
Video 

Gemeinderatswahl
3. Zukunftsfrühstück: Voller Saal bei Klima-Diskussion

Klimaschutz ist das Top-Thema – auch bei den Gemeinderatswahlen 2020 in Wiener Neustadt. Das zeigte das große Interesse am 3. Zukunftsfrühstück. Vor über 80 Leuten diskutierten im vollen Saal des Bildungszentrums St. Bernhard Vize-Bürgermeisterin Margarete Sitz (SPÖ), Stadtrat Franz Dinhobl (ÖVP), Gemeinderätin Tanja Windbüchler (Grüne) und Martin Neureiter (NEOS) über Klimakrise, Grünraum sowie Mobilität - und über die 63 Fragen umfassende Parteien-Umfrage "Klimacheck". hier gibt es...

  • 18.01.20
Politik
Klaus Schneeberger (ÖVP), Wolfgang Haberler (WN Aktiv), Philipp Gerstenmayer (FPÖ), Moderatorin Stefanie Marek, Margarete Sitz (SPÖ), Martin Neureiter (NEOS), Tanja Windbüchler-Souschill (Grüne).
3 Bilder

Im Wiener Neustädter Triebwerk hieß es:
„Nehmt mich beim Wort!“

Gemeinderatswahl 2020: Es ging sehr viel um Bäume beim Forum zur Gemeinderatswahl 2020 im Jugend- und Kulturhaus Triebwerk am Dienstag. Klima- und Umweltschutz war das dominierende Thema, bei dem WN Aktiv Listen-Chef Wolfgang Haberler sich von „Klimahysterikern“ umgeben wähnte. Auch ÖVP-Spitzenkandidat Klaus Schneeberger wurde energisch im Zuge der Diskussion und forderte alle Kritiker dazu auf, selbst Verantwortung zu übernehmen. WIENER NEUSTADT (Red.). Beim Thema Jugendkultur und Freizeit...

  • 15.01.20
Gedanken
Peter Zezula, Redaktionsleiter der Bezirksblätter Wiener Neustadt.

KOMMENTAR
Im Wahlkampf wird es plötzlich kreativ

Nanu? Da wird doch in der heißen Endphase des Gemeinderatswahlkampfes nicht etwa auf Kreativität gesetzt? Zumindest was die Schwarzen, Roten und Grünen betrifft, gibt es doch einige Überraschungsideen oder solche, die schon länger in der Schublade lagen. Klaus Schneeberger schwärmte von einem Grazer-Straßen-Boulevard, dass diese Straße nicht mehr eine "Demarkationslinie" zum Rest der Stadt sein soll und einer prunkvollen Wachablöse für die Touristen vor der MilAk. Die Roten sprachen gar von...

  • 14.01.20
PolitikBezahlte Anzeige
"Gerade die Bedrohung Theresienfelds durch die geplante Müllbehandlungsanlage hat gezeigt, das eine einzige Partei mit der Abwehr dieses für eine ganze Region gefährlichen Projekts überfordert ist und es einer zusätzlichen starken Oppositionskraft im Gemeinderat bedarf!"
26.01.2020: FPÖ ❌ Liste 2 �
Vorzugsstimme für Spitzenkandidat GR Walter GALL
2 Bilder

Unser Wahlziel: das Aufbrechen der Mehrheitsverhältnisse in Theresienfeld!
FPÖ: die einzige starke Opposition in Theresienfeld!

„Auch wenn es in einer Gemeinde wie Theresienfeld nur gemeinsam geht und es immer mein Bestreben war, das Gemeinsame über das Trennende zu stellen, so ist es doch an der Zeit, die Mehrheitsverhältnisse in Theresienfeld aufzubrechen. Ich möchte mit meiner freiheitlichen Fraktion in den nächsten 5 Jahren noch mehr Verantwortung für Theresienfeld übernehmen, noch mehr Kontrolle im Gemeinderat ausüben und noch mehr für die Sicherheit unserer Bürgerinnen und Bürger tun dürfen!“ so der freiheitliche...

  • 13.01.20
Politik
Die neue Webseite ist online.

Gemeinderatswahl 2020 in Wiener Neustadt
Webseite der Wahlbewegung von Klaus Schneeberger ist online

WIENER NEUSTADT (Red.). Rechtzeitig mit dem Auftakt der Wahlbewegung von Klaus Schneeberger sind auch alle Inhalte der Webseite www.klaus-schneeberger.at online gegangen. Neben persönlichen Informationen über Klaus Schneeberger, der Bilanz der geleisteten Arbeit, dem Programm für die kommenden Jahre und den Kandidatinnen und Kandidaten im Bürgermeister-Team gibt es hier auch die Bestellmöglichkeit für die Schneidbretter mit den Ansichten von Wiener Neustadt (Kasematten, Museum St. Peter an der...

  • 10.01.20
Politik
Der Hauptlatz von Wiener Neustadt in der Grünen-Version.

Die Vision der Grünen Wiener Neustadt
Ein autofreier Hauptplatz

Gemeinderatswahl 2020: Für die kommende Gemeinderatswahl ist es wichtig, so die Grünen Wiener Neustadt, Alternativen und Lösungen für eine nachhaltige Zukunft aufzuzeigen. WIENER NEUSTADT (Red.). Wiener Neustadt wächst, das bedeutet mehr Beton, mehr Straßen, mehr Verkehr. Damit die Lebensqualität in Zukunft hoch ist, braucht es innovative Konzepte bei Planung und Gestaltung der Stadt – umso mehr im Angesicht der Klimakrise. Die Aufwertung des gesamten Hauptplatzes soll Beispiel und Vorbild...

  • 07.01.20
Politik
SPÖ-Bezirksobmann Reinhard Hundsmüller.

Aussendung der SPÖ Bezirk Wiener Neustadt
"Volkspartei zählt nicht richtig!"

Gemeinderatswahl 2020: Kandidiert die ÖVP in allen 36 Gemeinden im Bezirk Wiener Neustadt? Volkspartei zählt Unabhängige Bürgerliste zu ÖVP Listen. BEZIRK WIENER NEUSTADT (Aussendung der SPÖ). In einer kürzlich veröffentlichten Aussendung verkündete ÖVP Bezirksobmann Franz Rennhofer, die ÖVP kandidiere bei der kommenden Gemeinderatswahl am 26. Jänner 2020 im Bezirk Wiener Neustadt in allen 36 Gemeinden. Die Kundmachung der Gemeinde Winzendorf-Muthmannsdorf dürfte ihm aber im Detail nicht...

  • 06.01.20
Politik
Er blättert im Projektekatalog: Klaus Schneeberger
2 Bilder

Bürgermeister Klaus Schneebergers Pläne nach der Wahl
Die Megaprojekte der ÖVP und der "Bunten Stadtregierung" Wiener Neustadt

Gemeinderatswahl 2020: Nach der "Erfolgsbilanz" präsentierte Bürgermeister Klaus Schneeberger seine "Megaprojekte" im Falle einer Wiederwahl. WIENER NEUSTADT (Red., P.Z.). Der 7. Bürgermeister der Nachkriegszeit hat zusammen mit seinem Team eine Unmenge an Vorhaben. Ideen für diese Stadt gehen mir noch lange nicht aus (Klaus Schneeberger). Die Projekte, die während seiner ersten Amtsperiode bereits verwirklicht bzw. in Angriff genommen wurden, sind, so Schneeberger, "in Wahrheit erst der...

  • 03.01.20
Politik
Wiener Neustadts Bürgermeister Klaus Schneeberger zog Bilanz.
2 Bilder

Bürgermeister Klaus Schneeberger präsentierte Bilanz
Erfolgsprojekte der ÖVP und der "bunten Regierung" Wiener Neustadt

Gemeinderatswahl 2020: Bürgermeister Klaus Schneeberger zog heute, 3. Jänner 2020, ein Resumee über fünf Jahre "bunte Regierung" unter seiner Führung. WIENER NEUSTADT (Red., P.Z.). Wo präsentierte Schneeberger das Programm? Natürlich auf seinem heißgeliebten Marienmarkt am Hauptplatz, der in den letzten Jahren vor allem im Zentrum sozialdemokratischer Kritik stand. Ein Wink? Zufall? Zum Inhalt: Schneeberger ließ per Video die vergangenen Jahre Revue passieren, die Liste der in den Augen...

  • 03.01.20
PolitikBezahlte Anzeige
Die Gemeinderäte Walter Gall und Ing. Josef Gaida freuen sich über die Neukandidatur von Hermann Kranz in Theresienfeld: "Mit Hermann Kranz haben wir eine weithin anerkannte Persönlichkeit auf unserer Kandidatenliste! Wir danken "unserem" Weltmeister für seine großartige Unterstützung!"
Warum Hermann Kranz für die FPÖ in Theresienfeld antritt:
"Ich beobachte die Arbeit der FPÖ in Theresienfeld sehr genau und bin auch schon sehr lange mit Walter Gall in Kontakt. Er ist einer der anpackt, wenn es darauf ankommt und er hat neuen Schwung in den Gemeinderat gebracht. Beeindruckend ist sein persönlicher Einsatz im Kampf gegen die geplante Müllanlage in Theresienfeld. Er ist unermüdlich unterwegs, um die Leute über die Gefahren, welche von diese Müllanlage, besonders für unser Wasser, ausgehen, zu informieren. Er ist einer, der nicht nur redet, sondern mit sehr viel persönlichem Engagement auch etwas unternimmt!"
4 Bilder

Weltmeister Hermann Kranz tritt für die FPÖ an!
Präsident des Rettungshunde Verbandes Österreich kandidiert in Theresienfeld!

Hermann Kranz (Präsident des Rettungshunde Verband Österreichs) unterstützt mit seiner Kandidatur bei der Gemeinderatswahl aktiv die FPÖ!Ortsparteiobmann GR Walter Gall: "RHVÖ-Präsident Hermann Kranz hat uns in Theresienfeld bereits bei den letzten Wahlkämpfen aktiv unterstützt. Ich bedanke mich recht herzlich bei "unserem" Weltmeister. Wir können uns in Theresienfeld glücklich schätzen, einen engagierten Mitstreiter wie Hermann in unseren Reihen zu haben!" +++ Gold- und Bronzemedaille an...

  • 14.12.19
Politik
Vorstand der Ortsgruppe Bad Fischau-Brunn (v.l.n.r.) Monika Schneider, Johannes Salzbrunn, Barbara Posch, Petra Salzbrunn.​​

Die Ortsgruppe Bad Fischau-Brunn tritt 2020 erstmals zur Gemeinderatswahl an

Barbara Posch hat eine bunt gemischte Gruppe engagierter Bürger um sich versammelt, die sich für eine nachhaltige Entwicklung unserer Gemeinde einsetzen. BAD FISCHAU-BRUNN. "Auf globaler wie regionaler Ebene braucht es die Grünen in der Politik mehr denn je, um uns und unseren Kindern eine lebenswerte Umwelt zu sichern" so die Grünen Bad Fischau-Brunn. In Zeiten des Artensterbens und des Klimawandels wollen wir in Bad Fischau-Brunn für grüne Anliegen sensibilisieren und gemeinsam mit allen...

  • 04.12.19
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.