Genickbruch

Beiträge zum Thema Genickbruch

Thomas Mauerhofer nimmt nach seiner schweren Verletzung erneut am "Race Across America" teil. Seine Crew begleitet ihn im Pacecar.

Applaus für starkes Comeback von Thomas Mauerhofer

Nach Genickbruch im Vorjahr tritt der Ultraradfahrer Thomas Mauerhofer heuer erneut beim "Race Across America" an, dem weltweit längsten und härtesten Radrennen. Ab 11. Juni ist Daumen drücken angesagt! Illinois/USA, 2018. Thomas Mauerhofer tritt entschlossen in die Pedale. Der Ultraradfahrer liegt an dritter Position. Seine Premiere im weltweit härtesten Nonstop-Radrennen – dem berüchtigten "Race Across America" (RAAM) – läuft für den Angerer wie geschmiert. Doch plötzlich geht es Schlag...

  • Stmk
  • Weiz
  • Kevin Lagler
Im Café Hummel von Artur Hummel (l.) schenkten Wiener Wahnsinn Punsch zugunsten von Patrick aus.
  2

Patricks Traum von einem Minivan rückt näher

Zahlreiche private Veranstaltungen und Spendenaktionen machen den Wunsch des 29-Jährigen vielleicht bald wahr. DONAUSTADT. Die Geschichte des 29-jährigen Donaustädters Patrick Krug, der nach einem Badeunfall im Rollstuhl sitzt, hat die bz-Leser bewegt. Nach dem erfolglosen Versuch, durch karitative Organisationen 70.000 Euro für einen speziell umgebauten Minivan zu erhalten, hat der ehemalige Automechaniker das Hilfsprojekt "Patrick wird mobil" initiiert. Besonders groß war das Echo auf...

  • Wien
  • Donaustadt
  • Sabine Krammer
Bei Bürgermeister Michael Knabl war der Verstorbene erst vor Weihnachten vorstellig.
  2

42-Jähriger lag mit Genickbruch in seinem Heimathaus

Gemeinderat Johann Krumböck fand den Toten. PUCHBERG. Der 42-jährige Josef S. hatte es nicht leicht. Er ging etwas schwerfällig und war in verschiedenen Betreuungseinrichtungen untergebracht. Auch psychiatrische Hilfe nahm er in Anspruch. Und immer wieder kehrte S. zu seinem halb verfallenen Heimathaus zurück, das in Fahrtrichtung Ascher lag. So auch diese Tage. Bürgermeister Michael Knabl (SPÖ): "Gemeinderat Johann Krumböck und andere schauten immer wieder nach, wie es ihm geht. Krumböck fand...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Symbolbild: Franz Neumayr
 2

Tödlicher Skiunfall in Großarl

Im Skigebiet Großarl fuhr ein 52-jähriger Wiener am Montag, 14.02.2011 gegen 15:45 Uhr, auf einer roten Piste talwärts, als er bei einer Geländekante ohne Fremdverschulden und aus bisher noch unbekannter Ursache zu Sturz kam. Hierbei schlug der Verunglückte mit dem Gesicht auf die Piste auf. Obwohl der Mann einen Helm trug, zog er sich bei dem Sturz einen Genickbruch zu und verstarb noch an der Unfallstelle. Seine Gattin und der Sohn, welche unmittelbar hinter dem 52-Jährigen fuhren, mussten...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Patricia Enengl
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.