Gerry Strafner

Beiträge zum Thema Gerry Strafner

Sport
Michael Zisser ist der neue Trainer des ASK Voitsberg. Wieder ist er der Nachfolger von Gerry Strafner.

ASK Voitsberg
Michael Zisser ist der neue Coach

Das Leben schreibt kuriose Geschichten. Vor einigen Jahren war Gerry Strafner Trainer beim ASK Mochart Köflach, sein Nachfolger hieß Michael Zisser. Die ehemalige Abwehrlegende des GAK - der Nationalteamspieler, der in seinem einzigen Länderspiel gegen Finnland 1993 auch traf - durchlief eine profunde Trainerausbildung und war auch Trainer der U-19 bei Sturm und Co-Trainer der Sturm-Amateure. Seine letzte Trainerstation war Regionalligaklub Kalsdorf. Zisser folgt auf Strafner 2.0 Nun...

  • 17.06.19
  •  1
Sport
Versöhnlicher Abschluss für Gerry Strafner als Trainer des ASK Voitsberg. 3:0-Heimsieg über Frauental.

ASK Voitsberg
Gerrys Abschied fiel versöhnlich aus

Super-Abschluss für den ASK Sparkasse Stadtwerke Voitsberg. Mit dem 3:0-Heimsieg über Frauental mit zwei Toren von Daniel Brauneis und eines von Kapitän Jürgen Hiden verabschiedete sich Gerry Strafner als Trainer standesgemäß. "Mit etwas Wehmut, aber auch mit Zufriedenheit, denn in den letzten Spielen hatten wir einen Siegeslauf und schlossen die Meisterschaft auf Platz sieben ab, nur zwei Punkte hinter dem Fünften. Außerdem ist die Mannschaft spielerisch gut und die Kondition hat im Frühjahr...

  • 17.06.19
Sport
Gerry Strafner entschied sich, bei den Voitsbergern den Vertrag nicht mehr zu verlängern.

ASK Voitsberg
Trainer Strafner hört im Sommer auf

Der ASK Sparkasse Stadtwerke Voitsberg steht vor einer gröberen Weichenstellung. Denn das Brüder-Gespann Gerry und Andreas Strafner wird in der kommenden Landesligasaison nicht mehr bei den Voitsbergern arbeiten. Andi bat bereits um eine vorzeitige Auflösung seines Vertrages, da es die zweite Kampfmannschaft in der kommenden Saison nicht mehr geben wird. Und Gerry entschied sich nach einer kurzen Bedenkzeit, zwar die Saison mit den restlichen drei Spielen noch fertigzumachen, dann aber den...

  • 27.05.19
Sport
Das Zweierteam des ASK Voitsberg freute sich über einen 2:1-Sieg über Heimschuh.

ASK Voitsberg
Viele Entscheidungen in dieser Woche

Die "englische Woche" ist geschlagen, der ASK Sparkasse Stadtwerke Voitsberg verlor in Lafnitz, hielt sich aber mit einem 2:0-Heimsieg über Pöllau schadlos. Kapitän Jürgen Hiden traf in der 1. Minute, Almin Veladzic entschied nach 75 Minuten endgültig die Partie. "Dieser Sieg war wichtig für die gesamte Mannschaft", freute sich Trainer Gerry Strafner. "Und in meiner persönlichen Bilanz gegen Trainerkollegen Hannes Reinmayr steht es jetzt 3:0 für mich." Fast zu brav Strafners Ziel, die Top...

  • 20.05.19
  •  1
Sport
Sorgenfalten bei Gerry Strafner. Die "Erste" verlor 1:5, die "Zweite" steht vor dem Abstieg.

Keine Erfolgserlebnisse
"Das darf unserer Mannschaft nicht passieren!

Zweieinhalb Tage nach dem bitteren 1:5 in Lebring sind die ersten Emotionen von Gerry Strafner, Trainer des ASK Sparkasse Stadtwerke Voitsberg, zwar verraucht, ein gewisses Unverständnis ist trotzdem geblieben. "Das darf unserer Mannschaft nicht passieren! Wir sind ja keine junge, unerfahrene Truppe. Vom Spielverlauf her hätten wir durch zwei Top-Chancen von Jürgen Hiden in Führung gehen müssen, auch ein 1:3 ist noch zu verkraften, aber nicht so eine Klatsche! Da fehlt es einigen an...

  • 06.05.19
Sport
Da war Gerry Strafner nicht zufrieden. Das 2:2 daheim gegen Liezen schmeckte ihm nicht.

ASK Voitsberg
Zwei verlorene Punkte - unzufriedener Trainer

So hatte das sich Gerry Strafner, Trainer des ASK Sparkasse Stadtwerke Voitsberg, nach dem überzeugenden Sieg in Wildon nicht vorgestellt. Das 2:2 daheim gegen Schlusslicht Liezen schmeckte ihm überhaupt nicht, obwohl die Liezener mit einer gegenüber dem Herbst komplett veränderten Truppe kamen. Schlechte Tagesverfassung "Wir hatten nicht die beste Tagesverfassung und spielten nicht zielstrebig genug", kritisierte der Coach. "Die Leidenschaft fehlte, zuwenig Herz! Dabei hatte ich meine...

  • 25.03.19
Sport
Sieg, Sieg, Auswärtssieg. Der ASK Voitsberg gewann in Wildon ganz klar mit 3:0. Jetzt kommt der SC Liezen.

ASK Voitsberg
Zwei Fischer-Tore beim Debüt

Das kann sich sehen lassen! Andreas Fischer wechselte in der Winterpause vom GAK zum ASK Sparkasse Stadtwerke Voitsberg und schlug bereits im ersten Spiel, beim 3:0-Auswärtssieg gegen Wildon, voll ein. "Wir haben überlegt, wen wir zu Beginn im Sturm aufbieten und haben uns für Andreas Fischer entschieden", erzählte Trainer Gerry Strafner. Die Entscheidung war goldrichtig, denn Fischer traf bereits vor der Pause zwei Mal. Nach Seitenwechsel brachte Strafner mit Daniel Brauneis einen zweiten...

  • 18.03.19
Sport
So wie zuletzt gegen Bruck daheim passte auch die Einstellung im Match gegen Tabellenführer St. Anna.

ASK Voitsberg
Tabellenführer Punkt abgeknöpft - auf nach Frauental!

Einmal so, einmal so. In St. Michael stimmten Einsatzbereitschaft und Wille beim ASK Sparkasse Stadtwerke Voitsberg überhaupt nicht, gegen Tabellenführer St. Anna passte das beim letzten Heimspiel im Herbst alles wieder. Genau diese Wankelmütigkeit sprach Trainer Gerry Strafner im Training auch an, denn im letzten Herbstmatch in Frauental sollen drei Punkte her, um wenigstens das Minimalziel von 20 Punkten zu erreichen. Einstelliger Tabellenplatz Mit dem 1:1 gegen St. Anna war Strafner...

  • 05.11.18
Sport
Die Voitsberger erreichten daheim gegen Lebring ein 2:2, Luca Caculovic schoss sein viertes Saisontor.

Fünf Ausfälle - trotzdem vier Punkte für Voitsberg

Mit Allmannsdorfer, Hiden, Rieger, Sackl und Kraut fielen dem ASK Sparkasse Stadtwerke Voitsberg gegen Leoben und Lebring fünf Stammspieler aus. 2:0-Sieg in Leoben, 2:2 daheim gegen Lebringt. Gerry Strafner, Trainer des ASK Sparkasse Stadtwerke Voitsberg, war mit der Ausbeute innerhalb von vier Tagen trotzdem sehr zufrieden. Vor allem, wenn man bedenkt, dass mit Allmannsdorfer, Rieger, Sackl, Kraut und Kapitän Hiden fünf Stammspieler ausfielen. "Marco Allmannsdorfer hat sich gegen Leoben leider...

  • 24.09.18
Sport
Hans-Joachim Waldhaus mit Gerry und Andreas Strafner im Voitsberger Stadion.
2 Bilder

Der große Sohn kehrt heim - Neuer Trainer beim ASK Voitsberg

Am 23. Juni steht Gerry Strafner das erste Mal als Trainer des ASK Sparkasse Stadtwerke Voitsberg an der Linie. Und das ausgerechnet gegen seinen Ex-Klub Sturm Graz. Die letzten fünf Saisonspiele macht Christian Zach als Trainer des ASK Sparkasse Stadtwerke Voitsberg noch fertig, dann trennen sich die Wege des Traditionsvereins und des Südburgenländers. Am Mittwoch präsentierte Obmann Hans-Joachim Waldhaus den Trainer für die neue Saison. Und es ist eine sentimentale Überraschung: Der dreifache...

  • 09.05.18
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.