Gnigler Krampusse

Beiträge zum Thema Gnigler Krampusse

Lokales
Die Leidenschaft für die Welt der Krampusse und Perchten wurde Hannes Brugger bereits in die Wiege gelegt.
6 Bilder

Von Krampussen und Perchten
Die finsteren Gesellen laden zum schaurig-schönen Krampuslauf nach Gnigl

Die schaurig-schönen Gestalten aus Fell ziehen wieder durch die Gnigler Straßen. SALZBURG. Sie sind so etwas wie eine feste Institution in Salzburg und aus der städtischen Brauchtums-Szene nicht mehr wegzudenken. Die Rede ist von der "Altgnigler Krampus- und Perchtenpass", die am 30. November um 19 Uhr zum 46. Gnigler Krampuslauf lädt. 40 Krampus-Passen ziehen durch Gnigl Gegründet wurde die Gruppe 1966 von der Familie Brugger, die diese Tradition seither von Generation zu Generation...

  • 26.11.19
Lokales
Hannes Brugger will mit den Altgnigler Krampussen und Perchten das Brauchtum weiter vermitteln.
3 Bilder

Finstere Gestalten
Gnigler Krampusse ziehen durch die Straßen

SALZBURG (lg). Kaum ein Brauch ist in unseren Breiten so ausgeprägt wie der Krampus- und Perchtenbrauch. Der Besuch eines Schaulaufes gehört für viele Salzburger zur Vorweihnachtszeit dazu, Eine der bekanntesten Krampus- und Perchtenpassen in Salzburg sind die "Altgnigler", die am ersten Dezember ab 19 Uhr (freier Eintritt) zum finsteren Treiben in den Gnigler Gassen laden. Vom Krampus und der Percht Mehr als 40 Gruppen mit rund 900 Teilnehmern sind in diesem Jahr mit dabei, als erste...

  • 23.11.18
Lokales
44. Gnigler Krampuslauf in Salzburg - Gnigl Foto: Neumayr/MMV 2.12.2017 Mit der Alt Gnigler Krampus Perchten Pass und insgesamt  mehr als 40 Passen aus Stadt und Land Salzburg, dem benachbarten Oberösterreich, der Steiermark sowie aus Südtirol und dem angrenzenden Bayern, es waren mehr als 800 Maskenträger vor Ort
39 Bilder

Die Gnigler Krampusse sorgten für schauriges Treiben

SALZBURG. Mit der Alt Gnigler Krampus Perchten Pass und insgesamt mehr als 40 Passen aus Stadt und Land Salzburg, dem benachbarten Oberösterreich, der Steiermark sowie aus Südtirol und dem angrenzenden Bayern, waren mehr als 800 Maskenträger vor Ort. Die dunklen Gestalten sorgten für schauriges Treiben. ____________________________________________________________________________________ DU möchtest täglich über aktuelle Stories informiert werden? Melde Dich zum kostenlosen...

  • 04.12.17
Lokales
29 Bilder

Finstere Gesellen beim Lauf in Gnigl

SALZBURG. Zottelfell, dumpfer Glockenklang und beängstigende Masken: Der 41. Gnigler Krampuslauf am vergangenen Samstag sorgte für Gänsehautstimmung pur. Mehr als 800 finstere Gestalten und 9.000 Besucher machten aus dem Krampuslauf ein wahres "Spektakel der Finsternis". Auch Sarah Baumgartner waren die dunklen Gesellen nicht ganz geheuer. Mit dabei waren auch heuer wieder die "Mini-Krampusse", die mit ihren selbstgebastelten Masken die Besucher begeisterten. "Es ist jedes Jahr wieder ein...

  • 01.12.14
  •  1
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.