Hans Niessl

Beiträge zum Thema Hans Niessl

Robert Zsifkovits bleibt für weitere vier Jahre Präsident des ASVÖ Burgenland
2

ASVÖ Burgenland
Robert Zsifkovits als Präsident wiedergewählt

ASVÖ Burgenland-Präsident Robert Zsifkovits wurde einstimmig wiedergewählt. Ihm zur Seite steht ein teilweise neues Team im Vorstand. BURGENLAND. Seit Montag ist es offiziell: Robert Zsifkovits bleibt für weitere vier Jahre Präsident des ASVÖ Burgenland – auch sein Vorstandsteam wurde von den Mitgliedsvereinen des größten burgenländischen Sportverbands ohne Gegenstimme gewählt. Mit großer Mehrheit abgesegnet wurde zudem die Entschlankung der Verbandsstruktur sowie die Entlastung der...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
Auf der Geschenkeliste der Commerzialbank wurden unter anderem Namen von Politikern gefunden.

Commerzialbank Mattersburg
VIP-Karte für Niessl, Geschenke für Bürgermeister

Wie das Nachrichtenmagazin „profil“ in seiner aktuellen Ausgabe berichtet, wurde im Zuge der behördlichen Auswertung von Datenbeständen der Commerzialbank Mattersburg eine Liste mit Personen gefunden, die zu Weihnachten 2019 beschenkt werden sollten. WIEN/BURGENLAND (OTS). Auf der Liste finden sich laut „profil“-Bericht unter anderem Bürgermeister und Vizebürgermeister aus einigen Gemeinden rund um Mattersburg, Polizeibeamte, Mitarbeiter der Bezirkshauptmannschaft Mattersburg, Aufsichtsräte,...

  • Burgenland
  • Christian Uchann
Landeshauptmann Hans Niessl zeigte sich über den Besuch der Sternsinger aus Bad Sauerbrunn erfreut.

Hilfe für die Ärmsten
Sternsinger aus Bad Sauerbrunn zu Besuch im Landhaus

EISENSTADT/BAD SAUERBRUNN. Auch heuer wurde wieder fleißig bei der Dreikönigsaktion, dem Hilfswerk der Katholischen Jungschar, für die Länder des Südens gesammelt und auf ihre schwierige Lage aufmerksam gemacht. Rund 110.000 Mädchen und Burschen zogen als Sternsingerinnen und Sternsinger österreichweit von Haus zu Haus und setzten ein starkes Zeichen für eine lebenswerte Zukunft für eine Million Menschen in Afrika, Lateinamerika und Asien. Besuch von einer Sternsinger-Gruppe der Pfarre Bad...

  • Bgld
  • Mattersburg
  • Walter Klampfer
Landeshauptmann Hans Niessl ließ es sich nicht nehmen den Weihnachstbaum aus Sieggraben mit  "roten" Kugeln zu schmücken.

Weihnachtsstimmung
Christbaum aus Sieggraben für LH Hans Niessl

SIEGGRABEN/EISENSTADT. Sieggrabens Bürgermeister Ing. Andreas Gradwohl und Mag. Birgit Fürsatz überbrachten Landeshauptmann Hans Niessl mit einem Christbaum aus Sieggraben die besten Weihnachtswünsche. Die festlich geschmückte Nordmanntanne wird in den kommenden Wochen für alle Besucherinnen und Besucher des Büros von Landeshauptmann Hans Niessl in vollem Glanz erstrahlen.

  • Bgld
  • Mattersburg
  • Walter Klampfer
Präsentation des Kulinarik-Festivals „Gans Burgenland“ mit den Veranstaltern der insgesamt acht Genussfeste
2

Bald hat das Gansl wieder Saison

Ende September startet das Kulinarikfestival „Gans Burgenland“ OGGAU. Ob Weingartenwanderung, Martini-Veranstaltung oder köstliche Gans-Galamenüs: Von September bis November dreht sich im Burgenland wieder alles um die Weidegans. Beim Kulinarik-Festival „Gans Burgenland“, das heuer bereits zum siebenten Mal stattfindet, bieten acht Genussfeste die Möglichkeit, die Gans in allen nur denkbaren lukullischen Facetten zu verkosten. Außerdem laden rund 25 buchbare Angebote ein, das Land im Herbst...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Christian Uchann
1

Asylwerber: LH Hans Niessl für „Lernen“ statt „Lehre“

Für Niessl ist der Pflichtschulabschluss ein wichtiger Schritt zur Integration EISENSTADT (uch). „Man müsste einen ganz anderen Weg gehen – und zwar ,Lernen“ statt ,Lehre‘“, meint LH Hans Niessl zur aktuellen Diskussion rund um die Lehrlingsausbildung für Asylwerber, die nun von der Bundesregierung gestoppt wird. Asylwerber sollen Deutsch lernen„Die Asylwerber müssen zuerst Deutsch lernen und einen Pflichtschulabschluss machen. Dabei lernen sie auch die Werte unserer Gesellschaft. Das wäre ein...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Christian Uchann
Theodor Kery war von 1966 bis 1987 Burgenlands Landeshauptmann.

100. Geburtstag von Theodor Kery

LH Niessl würdigt den Altlandeshauptmann als „Architekt und Baumeister“ des Burgenlandes EISENSTADT. Heute vor hundert Jahren wurde Burgenlands Altlandeshauptmann Theodor Kery geboren. Für LH Hans Niessl war er „Architekt und Baumeister des erfolgreichen burgenländischen Weges.“ Kery habe in viele Bereichen, „wie beispielsweise der Wirtschaft und vor allem durch den Ausbau der Bildung des Grundstein für das erfolgreiche Burgenland von heute gelegt“, so Niessl. Viermal die absolute...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Christian Uchann
Lambertz im Gespräch mit Niessl und Illedits
4

„Katastrophenszenarien eher unwahrscheinlich“

Präsident des Ausschusses der Regionen zeigt sich zuversichtlich, dass Burgenland weiter EU-Förderungen bekommt. WULKAPODERSDORF/EISENSTADT. Die Stationen des Burgenland-Besuches von Karl-Heinz Lambertz, Präsident des Europäisches Ausschusses der Regionen (AdR), waren gut gewählt. Sie sollen beispielhaft zeigen, wie sich EU-Förderungen in einer Region wie das Burgenland ausgewirkt haben. Raaberbahn und FachhochschuleSo stand etwa eine Zugfahrt mit der Raaberbahn auf der im Rahmen eines...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Christian Uchann
LH Hans Niessl und Staatssekretär Levente Magyar unterzeichneten ein Abkommen zur umfassenden Entwicklung der grenzüberschreitenden Verkehrsverbindungen
2

Burgenland und Ungarn intensivieren die Zusammenarbeit

Grenzüberschreitende Aktivitäten sollen ausgebaut werden BUDAPEST. Burgenland und Ungarn wollen in Zukunft noch intensiver zusammenarbeiten. Ein entsprechendes Abkommen unterzeichneten LH Hans Niessl und Levente Magyar, Staatssekretär im Ministerium für auswärtige Angelegenheiten und Handel. „Zusammenarbeit funktioniert“„Das Burgenland und Ungarn haben bereits seit Jahren eine für den europäischen Raum modellhafte Basis einer funktionierenden und ergebnisorientierten Zusammensetzung. Der...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Christian Uchann
Wiens Bürgermeister Michael Ludwig überreicht Hans Niessl symbolisch den Dirigentenstab für den Ländervorsitz. Inge Posch-Gruska ist für ein halbes Jahr Präsidentin des Bundesrates.

Burgenland übernimmt Länder- und Bundesratsvorsitz

Landeshauptleutekonferenz: offizielle Übergabe von Michael Ludwig an Hans Niessl WIEN. Im Rahmen eines Festaktes im Wiener Rathaus erfolgte die offizielle Übergabe des Vorsitzes in der Landeshauptleutekonferenz von Wien an das Burgenland. Bürgermeister Michael Ludwig überreichte seinen Parteikollegen Hans Niessl symbolisch einen Dirigentenstab, der bereits durch die österreichischen Bundesländer gewandert ist. Für Niessl ist es bereits der vierte Vorsitz, der alle sechs Monate wechselt....

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Christian Uchann
Das SPÖ-Team wird bei de diesjährigen Sommertour auch mit dem Rad unterwegs sein.

SPÖ-Team auch heuer auf großer Sommertour

Unter dem Motto „Zuhören.Reden.Umsetzen“ tourt der SPÖ-Klub Burgenland auch heuer wieder bei der traditionellen Sommertour durch alle Bezirke des Landes. „Beim Radfahren, bei gemütlichen Sommergesprächen oder bei Betriebsbesuchen wollen wir in lockerer Atmosphäre mit den Burgenländerinnen und Burgenländern reden“, so SPÖ-Chef Hans Niessl, für den vor allem der persönlich Kontakt mit den Bürgern wichtig ist. „Bürgernähe darf kein Schlagwort sein, Bürgernähe muss gelebt werden – auch in Zeiten,...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Christian Uchann
LR Hans Peter Doskozil begrüßte die Besucher in seinem mit einer Rapid-Fahne geschmücktem Büro.
9

1.200 Besucher „stürmten“ das Landhaus

Neuer Besucherrekord beim Tag der offenen Tür EISENSTADT. Über 1.200 Besucher folgten der Einladung zum „Tag der offenen Tür 2018“ im Landhaus in Eisenstadt. Sie nutzten unter anderem die Gelegenheit, die Regierungsbüros zu besichtigen, wo sie von den Landesräten persönlich begrüßt wurden. Erstmalig fand heuer auch eine Leistungsschau der Freiwilligenorganisationen statt. Beeindruckt zeigten sich die Besucher vor allem von der Schauübung der Einsatzorganisationen, die den Abschluss des „Tages...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Christian Uchann
Freuen sich auf regen Besuch: LH Hans Niessl, LHStv. Johann Tschürtz mit Beatrix Schandl vom Sport- und Vereinsreferat des Landes, das ebenfalls beim Tag der offenen Tür vertreten sein wird.

Das Landhaus öffnet am 23. Juni 2018 seine Türen

Erstmals findet auch eine Leistungsschau der Freiwilligenorganisationen statt EISENSTADT. Wer immer schon mal die Büros der Regierungsmitglieder oder des Landtagspräsidenten besuchen oder den Landtagssitzungssaal, die Landessicherheitszentrale, das Landesarchiv oder die Landesbibliothek mit einer Führung besichtigen wollte, hat am 23. Juni von 12 bis 16 Uhr Gelegenheit dazu. Außerdem präsentieren Feuerwehr, Rotes Kreuz, Arbeiter-Samariterbund, Zivilschutzverband, Wasserrettung,...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Christian Uchann

KOMMENTAR: Alle gemeinsam für das Burgenland

Das Engagement der burgenländischen Vertreter im Ausschuss der Regionen war in den vergangenen Jahren nicht zu übersehen. LH Hans Niessl und Landtagspräsident Christian Illedits ließen keine Gelegenheit aus, um auf die außergewöhnliche „Grenzsituation“ des Landes hinzuweisen. Dabei war und ist die sogenannte „Wohlstandskante“ zu den drei neuen, östlichen Mitgliedsstaaten das stärkste Argument, das für eine Fortführung von EU-Förderungen für das Burgenland spricht. Um wirklich Gehör zu finden,...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Christian Uchann
Starkes Team: Martina Jauck, Leiterin des EU-Verbindungsbüros und Sandra Prükler, Sprecherin des Landtagspräsidenten

So „netzwerkt“ das Burgenland in Brüssel

Das Verbindungsbüro fungiert als Achse zwischen Eisenstadt und den EU-Institutionen. EISENSTADT/BRÜSSEL. Bereits nach dem Beitritt Österreichs zur Europäischen Union wurde mit dem EU-Verbindungsbüro ein Bindeglied zwischen dem Amt der Burgenländischen Landesregierung und den EU-Institutionen in Brüssel eingerichtet. Zentrale Aufgabe dieses Büros ist die Wahrnehmung und Vertretung burgenländischer Interessen in Brüssel. Themenspezifische Netzwerke„Konkret gilt es Informationen zu generieren, zu...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Christian Uchann
Grasski in Rettenbach wird ebenfalls gefördert.
3

Sportbeirat Burgenland fördert 87 Ansuchen mit 360.000 Euro

Gefördert wird auch die neue Leichtathletik-Anlage in Pinkafeld und sportliche Events im Bezirk Oberwart. BEZIRK OBERWART. Der Landessportbeirat hat in seiner Sitzung 87 Förderansuchen positiv behandelt und eine Gesamtfördersumme für den burgenländischen Sport in der Höhe von 358.111 Euro beschlossen. Landeshauptmann und Sportreferent Hans Niessl sieht in den beschlossenen Förderungen „einen kräftigen Impuls für das Sportland Burgenland“. Das sportliche Angebot sei wesentlich für die hohe...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
Niessl und Illedits bei EU-Kommissionspräsident Juncker
1

Burgenland verstärkt die Präsenz in Brüssel

LH Hans Niessl und Landtagspräsident Christian Illedits intensivieren die Kontakte auf allen EU-Ebenen. EISENSTADT/BRÜSSEL. Als Vertreter des Burgenlandes im Ausschuss der Regionen nutzen LH Hans Niessl und Landtagspräsident Christian Illedits jede Möglichkeit, um die Interessen des Burgenlandes in der Europäischen Union zu positionieren. EU-FörderungenAktuell geht es vor allem darum, die verantwortlichen Politiker in Brüssel davon zu überzeugen, dass eine Region wie das Burgenland auch künftig...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Christian Uchann
Präsentieren das Burgenland in China: Andreas Leithner (Wein Lagerlogistik), LH Hans Niessl und LR Alexander Petschnig

Burgenland-Delegation auf China-Besuch

Vertreter aus Politik und Wirtschaft erhoffen sich Steigerung der Exportquote EISENSTADT. Eine mehr als 30-köpfige Wirtschafts- und Tourismusdelegation bricht am Samstag, dem 9. Juni zu einer neuntägigen Reise nach China auf. Mit dabei sind auch LH Hans Niessl, Wirtschaftslandesrat Alexander Petschnig und Landtagspräsident Christian Illedits. „Türöffner für die Wirtschaft“„Wir wollen Türöffner für die burgenländische Wirtschaft sein“, so LH Hans Niessl. Im vergangenen Jahr gab es Exporte im...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Christian Uchann
Landtagspräsident Christian Illedits zeigt sich über den „Teilerfolg“ erfreut.

EU-Förderungen: Es schaut gut aus für das Burgenland

Status als „Übergangsregion“ trotz Überschreiten der 90% BIP-Marke EISENSTADT (uch). Erfreuliche Nachricht von EU-Regionalkommissarin Corina Cretu: Die EU-Kommission  will im Rahmen der Förderperiode 2021 bis 2027 „niemand zurücklassen“. So sollen EU-Regionen mit einem Bruttoinlandsprodukt (BIP) zwischen 75 und 100 Prozent des EU-Durchschnitts als „Übergangsregion“ eingestuft werden. Damit würde das Burgenland, das über 90 Prozent liegt, weiter in den Genuss von Fördermitteln zur...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Christian Uchann
Landtagspräsident Christian Illedits, Repräsentant des Burgenlandes in der EU, kämpft um weitere Förderungen.

„Das ist eine sehr heikle Situation“

Burgenland droht der Verlust der EU-Förderungen nach 2020 EISENSTADT. Der mehrjährige Finanzrahmen der EU von 2021 bis 2027 soll auf 1.279 Mrd. Euro ansteigen, kündigte EU-Kommissionschef Jean-Claude Juncker an. Das sind 186 Milliarden Euro mehr als bisher. BIP als KriteriumOb das Burgenland – wie in den vergangenen 25 Jahren – wieder mit Fördergeldern rechnen kann, ist jedoch ungewiss. Mit dem Erreichen der 90 Prozent-Marke des durchschnittlichen EU-Bruttoinlandsprodukts (BIP) würde das Land...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Christian Uchann
LH Hans Niessl eröffnete die Ausstellung.
29

„Wir haben die Verantwortung des Erinnerns“

Eröffnung der Ausstellung „Schicksalsjahr 1938 – NS-Herrschaft im Burgenland“ EISENSTADT (uch). Das Landesmuseum Burgenland zeigt gemeinsam mit dem Österreichischen Jüdischen Museum eine Sonderausstellung, die sich mit den burgenländischen Aspekten des schicksalshaften Jahres 1938 auseinandersetzt. Zeitzeugen und OriginalexponateMit einer Vielzahl von Exponaten, Bildern, Filmen und Interviews mit Zeitzeugen sowie einer virtuellen Rekonstruktion der 14 burgenländischen Synagogen und Bethäusern...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Christian Uchann
LH Hans Niessl und SPÖ-Landesgeschäftsführer kritisieren die Einsparungen im Sozialbereich.

SPÖ Burgenland: „Österreich entwickelt sich sozialpolitisch zurück“

Landesparteivorstand kritisiert schwarz-blaue Bundesregierung, FPÖ Burgenland kontert EISENSTADT (uch). „Österreich entwickelt sich sozialpolitisch zurück“ – das war der einhellige Tenor bei Landesparteivorstand der SPÖ Burgenland. Dax (SPÖ): „Das ist herzlos“„Die Einsparungen beim Ausbau sind für mich ein Skandal“, zeigte sich LH Hans Niessl verärgert. Und Landesgeschäftsführer Christian Dax konkretisiert: „Schwarz-Blau kürzt des Ausbau der Kinderbetreuung in den Ländern um mehr als 52...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Christian Uchann
Nikolaus Berlakovich wurde von LH Hans Niessl als Präsident der Burgenländischen Landwirtschaftskammer angelobt.
2

Nikolaus Berlakovich ist neuer Präsident der Landwirtschaftskammer

Wahl des Hautzinger-Nachfolgers fiel einstimmig aus EISENSTADT. Nach 28 Jahren endete die Amtszeit von Franz Stefan Hautzinger als Präsident der Burgenländischen Landwirtschaftskammer (LWK). Sein Nachfolger wurde in der LWK-Vollversammlung einstimmig mit den 24 Stimmen des ÖVP-Bauernbundes und den acht Stimmen der SPÖ-Bauern zum neuen Präsidenten gewählt und von LH Hans Niessl angelobt. Zum Vizepräsidenten wurde – ebenfalls einstimmig – Werner Falb-Meixner gewählt. In seiner Rede betonte...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Christian Uchann

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.