Heimat

Beiträge zum Thema Heimat

3 2 35

Osterschmuck Gemeinde Straßburg

Hallo, anbei ein paar Fotos vom Osterschmuck in der Gemeinde Straßburg. Mit sehr viel Liebe gebastelt und Aufgestellt. An einigen Ecken zu Entdecken. Mir gefällt es😊 Liebe Grüße und bleibts gsund Martin

  • Kärnten
  • St. Veit
  • martin sagl
2 2 8

Spaziergang Gemeinde Straßburg

Hallo, anbei ein paar Fotos von Straßburg und Umgebung, welche ich bei meinem Spaziergang aufgenommen habe.  Lg und bleibts gsund  Martin

  • Kärnten
  • St. Veit
  • martin sagl
Anzeige
Die Bauern Herwig Kofler und Roman Berger bedanken sich bei Johann und Ljuba Moritz
2

Herzenssache: Aus der Region – Für die Region

Immer mehr Menschen setzen sich dafür ein, dass die Wertschöpfung in der Region bleibt und kaufen bewusst Produkte, die von Kärntnern für Kärntner gemacht werden. So auch die Bäckerei Moritz aus Lassendorf die auf Milchprodukte von Kärntnermilch vertraut. Denn was aus der Region stammt, ist auch gut für die Region. Qualität aus der Heimat Johann Moritz übernahm die Bäckerei vor 15 Jahren von seinem Vater. Mittlerweile beschäftigt er je nach Saison zwischen 25 und 30 Angestellte und betreibt...

  • Kärnten
  • WOCHE Kärnten Online Werbung
2

Fenster in die Vergangenheit

BUCH TIPP: Helga Maria Wolf – "Verschwundene Bräuche - Das Buch der untergegangenen Rituale" Rund 300 Bräuche von A bis Z umfasst das reich bebilderte Lexikon von Helga Maria Wolf mit Beiträgen von Publikumsliebling Sepp Forcher. Auch wenn im Titel "Verschwundene" steht, sind im Buch viele heute noch praktizierte Bräuche, deren Abläufe sich mit der Zeit verändert haben. Das Buch ist ein schöner Begleiter durch das ganze Jahr, um sich an vergangene Rituale zu erinnern. Brandstätter Verlag, 232...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
Das Kletterteam beim Abstieg von der Rotschitzenklamm. Im Hintergrund sieht man den Faakersee

Schönes Kärnten

Wo: Finkenstein, Faakersee auf Karte anzeigen

  • Kärnten
  • St. Veit
  • Naturfreunde Brückl
Als waschechten St. Veiter kann man Otto Kuhs wohl ohne Zweifel bezeichnen
5

Mit erdiger Musik verwurzelt

Der Bandleader von "Ontörner" lebt seit fast 54 Jahren in der Herzogstadt. Peter Pugganig ST. VEIT. "Ich habe im Gefängnis gewohnt und dort fleißig geübt", antwortet Otto Kuhs lachend auf die Frage, wie und wo er das Musizieren erlernt hat. Von der Pike auf Damit spielt der Beamte scherzhaft auf die Zeit an, als er mit seiner jungen Familie in dem umgebauten, ehemaligen Arrestzellen seines Arbeitgebers, dem Bezirksgericht St. Veit, gelebt hat. "Begonnen hat es natürlich viel früher, ich habe...

  • Kärnten
  • St. Veit
  • Peter Pugganig
Arthur Lanzer mit seinem Hauptinstrument, dem Saxophon
4

Eine Familie als Geschenk

Der Kapellmeister der Stadtkapelle Feldkirchen, Arthur Lanzer, spricht über sein Heimatgefühl. FELDKIRCHEN, LENDORF (tao). Bis zu vier Mal pro Woche hält er sich in der Tiebelstadt auf. Die Rede ist von Arthur Lanzer, dem Kapellmeister der Stadtkapelle Feldkirchen. "Ich wohne zwar in Lendorf, doch musikalisch gesehen ist Feldkirchen meine Heimat", erzählt der pensionierte Militärmusiker. Seit 23 Jahren leitet Lanzer die derzeit 60 Musiker der Stadtkapelle Feldkirchen. "Mit einigen Mitgliedern...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Tanja Orasch
Helene Scheiber lebt in St. Walburgen - die Landjugend ist aus ihrem Leben nicht wegzudenken
3

Nicht ohne ihre Familie

Helene Scheiber ist die Bezirksleiterin der Landjugend St. Veit. Hier spricht sie über ihre Heimat. ST. WALBURGEN (tao). Ein Leben in der Stadt wäre für sie undenkbar. "Ich arbeite zwar in Klagenfurt, kann mir aber nicht vorstellen, dort zu wohnen", erklärt Helene Scheiber, Bezirksleiterin der Landjugend St. Veit mit Nachdruck. Denn die 25-Jährige fühlt sich nur dort heimisch, wo sich auch ihre Familienmitglieder aufhalten. Und das ist nun mal in St. Walburgen. "Ich wohne gemeinsam mit meinen...

  • Kärnten
  • St. Veit
  • Tanja Orasch
Die Zelte in Dresden brach Wolfgang Gröning (l.) ab und folgte seinem Bruder Peter nach Straßburg
3

Angekommen im Zuhause

Zwei Brüder aus der ehemaligen DDR fanden im Gurktal ihre neue Heimat. Peter Pugganig STRASSBURG. Herz und Verstand dürften Wolfgang und Peter Gröning bei ihrer Geburt wohl ausreichend mitbekommen haben. Allerdings: Obwohl beinahe gleich alt und gemeinsam aufgewachsen, der Werdegang der beiden Brüder könnte unterschiedlicher kaum sein. Im Arbeiter- und Bauernstaat Beide verbrachten ihre Kindheit und Jugend in der sächsischen Stadt Weißwasser. Ihren grundverschiedenen Talenten folgend...

  • Kärnten
  • St. Veit
  • Peter Pugganig
2

"Ich bin jeden Tag einfach dankbar"

Gastronomin Ingrid Bachler spricht über ihr Heimatgefühl. Geborgenheit und Familie sind wichtig. ALTHOFEN (tao). "Heimat bedeutet für mich Ort und Raum, wo man sich wohlfühlt, sich geborgen und sicher fühlt", bringt es Ingrid Bachler vom Althofner Kulturwirtshaus Bachler auf den Punkt. Gurktaler Wurzeln Sowohl Deutsch-Griffen, der Ort, in dem die heute 55-Jährige geboren wurde und eine "sehr glückliche Kindheit" verbrachte, als auch ihr jetziger Wohnort Althofen geben ihr all das. "Ich fahre...

  • Kärnten
  • St. Veit
  • Tanja Orasch
3

"Die Heimat ist dort, wo die Wurzeln sind"

STRASSBURG (ch). Hans Drescher ist Bezirksjägermeister für den Bezirk St. Veit und wohnt in einem kleinen Dorf auf über 900m Seehöhe in der Gemeine Strassburg. Mit der WOCHE hat der Jäger und Biobauer über die Heimat gesprochen. Auf die Frage, wo oder was für ihn Heimat ist, antwortet der Jägersmann: "Die Heimat ist für mich der Ort, wo meine Wurzeln sind. Wo ich geboren wurde, wo ich aufgewachsen bin und wo ich mein ganzes Leben gelebt habe: unser Bauernhof vulgo "Leitgeb" in St. Peter"....

  • Kärnten
  • St. Veit
  • Claudia Hölbling
3

Heimat ist, die Ruhe zu spüren

Marianne Makoru ist die einzige Frau in Kärnten, die eine Polizeiinspektion leitet. Die WOCHE hat die Postenkommandantin in Friesach zum Gespräch über die Heimat getroffen. Auf die Frage, wo oder was Heimat für sie ist, antwortet Marianne Makoru wie aus der Pistole geschossen: "Heimat ist da, wo die Liebsten sind, die Leute, ich gern habe. Ich fühle mich auch in der Ferne wohl, wenn die Menschen bei mir sind, die mir viel bedeuten." "Heimat ist aber auch dort, wo du mit deinem Leben verwurzelt...

  • Kärnten
  • St. Veit
  • Claudia Hölbling
3

Die Heimat sind die Menschen

Manche verbinden mit Heimat Tradition und Tracht, die anderen den Ort, wo man geboren ist und für viele ist es ein Gefühl. Die WOCHE machte sich auf die Spurensuche nach der Heimat. Egon Kaiser ist Bezirksfeuerwehrkommandant für den Bezirk St. Veit und lebt in Guttaring. Auf die Frage, was für ihn "Heimat" bedeutet, antwortet er: "Jahrelang war ich berufsbedingt im In- und Ausland unterwegs. Wenn man viel von zu Hause weg ist, dann bekommt das Wort "Daheim" eine völlig andere Bedeutung. Darum...

  • Kärnten
  • St. Veit
  • Claudia Hölbling
Liebe St. Veiter! Posten Sie anbei, was Sie mit Heimat verbinden!
21

Typisch St. Veit: Zeigen Sie uns Ihre Heimat!

Die WOCHE-Sommerkampagne hebt hervor, was Ihre Region ausmacht! Heimatgefühl zum Lesen und in Bildern: Die WOCHE zeigt in der Sommerkampagne, dass sie ein Teil des Bezirks ist, dass sie am Leben der St. Veiter teilhat. Die WOCHE berichtet aus der Umgebung der Leser für die Umgebung der Leser. Die Kampagne hebt hervor, was St. Veit ausmacht - von Sehenswürdigkeiten über Feste bis hin zu kulinarischen Spezialitäten. Typisch St. Veit eben! Zeigen Sie Ihre Heimat! Heimat ist für jeden etwas...

  • Kärnten
  • St. Veit
  • WOCHE Kärnten
54

GÖRTSCHITZTAL WANDERUNG TEIL 3

Am 18.Mai 2013 führten wir den dritten und letzten Teil der Görtschitz Wanderung durch. Mit einem Bus fuhren wir von Brückl, hinauf zum Ausgangspunkt unserer Wanderung dem Unterwietingerberg. 23 Wanderer/innen marschierten um 9:00 Uhr bei schönem Wetter und herrlicher Aussicht in Richtung Oberwietingerberg los. Nach 2 stündiger Wanderung erreichten wir den Gasthof Bacher in Kirchberg, der für seine gut schmeckenden Forellen bei Jeder Frau und Mann bekannt ist. Nach einer Stärkung von Kaffee und...

  • Kärnten
  • St. Veit
  • Naturfreunde Brückl
Anzeige
„Die gleichgültige Art und Weise, wie die FPK mit Dobernig und Dörfler, der nach wie vor zu den ungeheuerlichen Versäumnissen Dobernigs schweigt, seit Jahren mit den historischen Schätzen der Kärntner Heimat umgehen, ist ein Schlag ins Gesicht aller heimatbewusster Kärntnerinnen und Kärntner“, so Fellner.

SPÖ-Kärnten: FPK lässt seit Jahren Kärntner Schätze vor sich hin schimmeln

Fellner: Sofortige Umsetzung des von LHStv. Peter Kaiser präsentierten Vier-Stufen-Planes zur Rettung von Kärntner Kulturgütern. Gleichgültigkeit Dobernigs und Schweigen Dörflers sind Schlag ins Gesicht für heimatbewusste Kärntner. „Wie lange sollen die Kärntner Schätze noch an den Folgen der verantwortungslosen FPK-Unkultur-Politik leiden?“, fragt SPÖ-Landesgeschäftsführer Daniel Fellner angesichts der dramatischen Situation des Kärntner Landesmuseums und gibt auch gleich die Antwort: „Keinen...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • SPÖ Kärnten
Anzeige
„Die FPK lässt Kärntens Schätze und damit das Heimatbewusstsein verschimmeln“, zeigt sich Kaiser erschüttert über den Umgang von Dörfler und Co mit Kulturschätzen, die dem Verfall preis gegeben werden. Besonders entlarvend sei das Verhalten der FPK, die den Begriff der Heimat immer strapaziere: „Wieviel ihnen unsere Heimat wert ist, sieht man jetzt!“
2

SPÖ-Kärnten fordert Rettungsgipfel für Landesmuseum und präsentiert umfangreichen Maßnahmenplan

Kaiser, Scherwitzl: Skandal, wie Dörfler und Co die Geschichte Kärntens verschimmeln lassen! Landeshauptmann hat Aufgabe, in solchen Situationen rasch zu handeln. Verträge von Mitarbeitern am Magdalensberg nicht verlängert. Als unfassbaren Skandal bezeichnet SPÖ-Landesparteivorsitzender LHStv. Peter Kaiser die Zustände im und um das Kärntner Landesmuseum. In einer gemeinsamen Pressekonferenz mit dem Bürgermeister der Gemeinde Magdalensberg, Andreas Scherwitzl, forderte Kaiser heute die...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • SPÖ Kärnten
5

Christian Wastian ist beliebtester Kapellmeister Kärntens

LR Dobernig ehrte den Kapellmeister der Trachtenkapelle Finkenstein. Als beliebtester Kapellmeister Kärntens wurde Christian Wastian von der Trachtenkapelle Finkenstein geehrt. Die Prämierung übernahm Kulturreferent LR Harald Dobernig im Rahmen des ersten „Strohmaier Kirchtages“ in Weitensfeld. Insgesamt sind für die Wahl, die von den KÄRNTNER REGIONALMEDIEN zusammen mit den Partnern Hirter Bier, Strohmaier Trachten und Volkskulturreferat durchgeführt wurden, über 314.000 Stimmen eingegangen....

  • Kärnten
  • St. Veit
  • Patrick Strauss
Anzeige
„Für die SPÖ-Kärnten hat die Bevölkerungsentwicklung in unserer Heimat oberste Priorität, weil wir in Verantwortung für alle in Kärnten lebenden Menschen den Blick über den Tellerrand, sprich über die nächsten Wahltermine hinaus, richten und uns unsere Heimat und die Menschen eine Herzensangelegenheit sind“, so Kaiser.
2

SPÖ-Vorsitzender LHStv. Peter Kaiser: Müssen gemeinsam dafür sorgen, das Kärnten wächst!

Verlange von FPKÖVP endlich Augen zu öffnen, Verantwortung zu zeigen und gemeinsam Lösungsmöglichkeiten zu erarbeiten, um Bevölkerungsrückgang zu stoppen. In „Vertrag für Kärnten“ Zuwanderungspolitik überdenken und familienfreundliche Maßnahmen festsetzen. „Für die SPÖ-Kärnten hat die Bevölkerungsentwicklung in unserer Heimat oberste Priorität, weil wir in Verantwortung für alle in Kärnten lebenden Menschen den Blick über den Tellerrand, sprich über die nächsten Wahltermine hinaus, richten und...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • SPÖ Kärnten
Diskutierten über „Heimat in der EU“: Hans P. Pucker, Elisabeth Goerner, Klaus Fillafer, Josef Marketz, Johannes Maier und Moderator Uwe Sommersguter

Ist die EU auch unsre Heimat?

Kann die EU auch Heimat für uns Kärntner sein? Die fünf Experten waren sich einig: „Heimat ist mehr.“ "Heimat in der EU“ war das Thema eines interessanten Diskussionsabends letzten Donnerstag in St. Veit. Geladen hatten das Bildungswerk Kärnten mit Bezirksobmann Karl Huber, das Europahaus Klagenfurt mit Präsident Nikolaus Lanner sowie die WOCHE als Medienpartner. Grußworte hielten EU-LR Josef Martinz und Vize-Bgm. Gotho Stromberger. Johannes Maier, Leiter der EU-Koordinationsstelle der...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Vanessa Pichler
Offener Arbeitsmarkt und freier Handel in der EU – Experten sehen Chancen und Risiken
3

EU als Heimat für Kärntner Wirtschaft?

Kärntner Wirtschaft in der EU: Experten erörtern am Podium die Chancen und Risiken offener Grenzen. Die Kärntner Unternehmen sind schon lange in der Europäischen Union angekommen“, sagt Elisabeth Goerner, geschäftsführende Gesellschafterin im Traditionsunternehmen „Goerner Kartonagen“. Als Unternehmerin empfindet sie das als Notwendigkeit, denn ohne offene Grenzen „würde ich nicht wissen, wohin ich meine Produkte liefern soll“. Goerner wird bei der Diskussion von Bildungswerk und Europahaus –...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Vanessa Pichler
Uwe. M. Sommersguter (Moderator)
6

Heimat in der EU - Gibt es eine Europäische Identität?

Rathaus St. Veit / Glan Donnerstag, 21.10.2010 / Beginn 19:00 Uhr / DER EINTRITT IST FREI! Veranstalter: Kärntner Bildungswerk St. Veit und Europahaus Klagenfurt Das Spannungsfeld zwischen „Heimat und EU“ wird aus verschiedenen Blickwinkeln präsentiert und gemeinsam mit dem Publikum diskutiert. Am Podium: Dr. Klaus Fillafer (Obmann Kärntner Bildungswerk), Elisabeth Goerner (gf. Gesellschafterin W. Goerner Kartonagen GmbH), Dr. Johannes Maier (Leiter EU-Koordinationsstelle Land Kärnten), Msgr....

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Manfred Wallner
  • 1
  • 2

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.