Heimatforschung Hofstetten

Beiträge zum Thema Heimatforschung Hofstetten

Die Ferienspiele sind für die Kinder etwas ganz Besonderes. Vorallem wenn es auf Spurensuche geht.
3

Hofstetten-Grünau
Auf Spurensuche bei den Ferienspielen

Die Ferienspiele sind für die Kinder etwas ganz Besonderes. Vorallem wenn es auf Spurensuche geht. HOFSTETTEN-GRÜNAU. Ganz nach dem Motto "Auf Spurensuche mit der Heimatforschung" verlief das Ferienspiel vom 30. Juli 2021. 20 Kinder im Alter zwischen 6 bis 10 Jahren lernten dort von der Geschichte des Wappens von Hofstetten-Grünau, bastelten ihre eigenen Wappen, spielten lustige Ratespiele und begaben sich anschließend selbst auf Spurensuche. Besonders begeistert waren sie von den...

  • Pielachtal
  • Tanja Handlfinger
Bgm. Arthur Rasch, Leader-Obmann Anton Gonaus, Projektteam Filmchronisten: Erst Kieninger, Chrisitna Sieder, Gemeinderat Günter Graßmann.
2

Hofstetten-Grünau
Filmchronisten zu Besuch und erste Drehorte gefunden

Die Filmchronisten machten vergangenes Wochenende Halt in Hofstetten-Grünau und nutzten den Stopp um Vorort Drehorte zu besichtigen. HOFSTETTEN-GRÜNAU (pa). Die Besucher des mobilen Filmstudios der „Filmchronisten“ brachten zahlreiche Geschichten. Darunter die Heimatforscher aus Hofstetten-Grünau, vertreten durch Martin Graßmann, Helene Fahrngruber und Erich Zichtl, welche ortsprägende Themen mitbrachten. So zum Beispiel die Dörrobstproduktion in alten „Dörrhäusln“, das Drescherfest Familie...

  • Pielachtal
  • Tanja Handlfinger

Hofstetten-Grünau
"Museumsbesuch" in Hofstetten-Grünau

Heimatforschung Hofstetten-Grünau ermöglicht täglichen virtuellen Besuch im Museum. HOFSTETTEN-GRÜNAU. "Wenn die Besucher nicht zu unserem Museum kommen können, kommt unser Museum zu den Besuchern", so Gerhard Hager von der Heimatforschung. Jeden Tag etwas Neues Seit 19. März veröffentlicht die Heimatforschung täglich auf ihrer Homepage einen Artikel über irgendein Exponat aus ihrer Ausstellung. "So haben wir bis jetzt mehr als zwölf Gegenstände vorgestellt", freut sich Hager. Weiter erzählt...

  • Pielachtal
  • Tanja Handlfinger
Ann Thallauer, Musikschulleitung Ober-Grafendorf, spielt selbst leidenschaftlich Instrumente
2

Meine Gemeinde im Check
Das Dirndltal ist reich an Kultur

Start der Serie: Acht Wochen, acht Themen, acht Checks. Wie gut schneidet Ihre Gemeinde ab? PIELACHTAL (th). In knapp drei Monaten werden die Gemeinderäte im Land neu gewählt. Zeit zu fragen: In welchen Bereichen ist welche Gemeinde top? Wir holen in den nächsten acht Wochen die Besten der Besten vor den Vorhang – von Arbeitsplätzen bis zur Gesundheitsversorgung. Den Anfang macht die Kultur: Wo findet man die Kultur-Hotspots im Pielachtal? Der große Check beginnt. 'Museen-reich' Im Pielachtal...

  • Pielachtal
  • Tanja Handlfinger
Das Höfebuch-Team: Madlen Leitner, Ortsbäuerin Christine Gruber, Gerhard Hager, Elesabeth Steigenberger und Herta Patscheider, Andrea Fuchs, Marianne Enne, Franz Steindl, Martin Grasmann, Erich Zichtl, Hans Reisenhofer, Verena Kendler und Gertraud Dutter. Nicht am Bild: Wolfgang Frei
10

Höfebuch Hofstetten-Grünau
Höfebuch begeistert Hofstetten-Grünau

Ganze vier Jahre lang arbeitete ein Team aus 14 Ehrenamtlichen an dem 600 Seiten dicke Hofstetten-Grünau Höfebuch. HOFSTETTEN-GRÜNAU (th). Gerhard Hager und Christine Gruber luden uns persönlich zur Heimatforschung Hofstetten-Grünau ein. Sie präsentierten uns stolz das zweieinhalb Kilo schwere, 600-seitige Höfebuch. 4500 Stunden arbeiteten 14 Ehrenamtliche an dem Buch. "Wir machten in dieser Zeit 900 Hausbesuche", erzählt Gerhard Hager. Es entstand ein Buch über Höfe, Häuser und Familien....

  • Pielachtal
  • Tanja Handlfinger
Die Teilnehmenden Kinder des Ferienspiels.

Ferienspiele Hofstetten-Grünau
Auf Spurensuche mit der Heimatforschung

Die siebte Station des Ferienspiels "Auf Spurensuche mit der Heimatforschung" fand am Kirchenplatz der Marktgemeinde Hofstetten - Grünau statt. HOFSTETTEN-GRÜNAU. In einem lustigen Quiz lernten die 17 Kinder von 6 - 12 Jahren eine Menge über altertümliche Gegenstände, wobei die Gewinner stets mit köstlichen Leckereien belohnt wurden. Eigene Wappen, wie es in der früheren Zeit üblich war, wurden von den Ferienspielteilnehmern kreiert. Danach ging es zur Spurensuche mit dem Metallsuchgerät, wo...

  • Pielachtal
  • Tanja Handlfinger
Das Meisl aus dem Jahr um 1905, hat Gerhard Hager beim Wandern selber im Zinkenbach vor zirka 20 Jahren gefunden.

Der Vergangenheit auf der Spur

Die Bezirksblätter haben sich auf die Spuren der Vergangenheit in Hofstetten-Grünau begeben. HOFSTETTEN-GRÜNAU (th). Seit 1984 gibt es die "Heimatforschung" in der Gemeinde Hofstetten-Grünau. 2015 wurde sie von der Gemeinde im Zuge der Dorferneuerung gekauft. Schwerpunkte Das Museum besteht aus drei großen Schwerpunkten. Der erste ist natürlich die Mariazellerbahn, denn die Heimatforschung befindet sich direkt im ehemaligen Bahnhofsgebäude von 1898. Der zweite Mittelpunkt liegt im...

  • Pielachtal
  • Tanja Handlfinger
14

„Hollaus, Rindt, Lauda und Co“

Seit vergangener Woche kann man im Heimatforschungsmuseum in Hofstetten eine Sonderausstellung bewundern. HOFSTETTEN (red). Am 31. August erfolgte der Startschuss zur neuen Sonderausstellung im Heimatforschungs-Museum. Erich Zichtl als Organisator der Ausstellung hat eine sehenswerte Sammlung von vielen Fotos, Urkunden und Pokalen zusammengestellt.  Am Eröffnungsabend war auch eine Rennmaschine zu sehen. Sehr groß war die Zahl der Besucher. Sie waren überrascht und sehr zufrieden mit der...

  • Pielachtal
  • Alisa Haugeneder

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.