Hempage

Beiträge zum Thema Hempage

Ernst Nevrivy Bezirksvorsteher Donaustadt
Stella Wittmann Obfrau Verein Plastic Planet Austria
Peter Machek Stöpsel sammeln
 1

Donaustadt
Global Recycling Day 2020 - Termin bei Bezirksvorsteher Ernst Nevrivy

Anlässlich des Globalen Recycling Tages veranstaltet der Verein Plastic Planet Austria einen clean up am 21.März 2020 auf der Donauinsel U1 . Treffpunkt ist um 10.00 Uhr bei der U1-Station Donauinsel Fahrtrichtung Leopoldau direkt am Bahnsteig. Bevor der Müll richtig recycelt wird, wird er gezählt und dokumentiert. Mit dieser Vorgehensweise sollen die Verpackungsproduzenten darauf hingewiesen werden, daß gewisses Verpackungsmaterial schlecht für die Umwelt ist. Ernst Nevrivy, der...

  • Wien
  • Donaustadt
  • stella witt
Infostand Verein Plastic Planet Austria und Verein Stöpsel sammeln
 1   8

Charityaktion im böhmischen Prater
Weihnachtszauber im Park Hrabalek

Heute fand die Eröffnung des Weihnachtszaubers im Park Hrabalek im böhmischen Prater statt. Wie auch schon letztes Jahr ermöglicht Herr Hrabalek zahlreichen Wohltätigkeits- und Umweltvereinen eine kostenlose Teilnahme um die Projekte tatkräftig zu unterstützen. Er zauberte dem Verein Plastic Planet Austria auch aus einer Maroni einen Stöpsel, den er dann der Aktion von Herrn Peter Machek und seinem Verein Stöpsel sammeln zu Gute kommen lies. Schwerstbehinderte Kinder werden durch diese...

  • Wien
  • Favoriten
  • stella witt
Mitglieder Verein Plastic Planet Austria, Circular economy club, VIKI Quartier, HUS institute 
Express Bild:"Die Zeit läuft"zur Plastikreduktion
  16

Coworkstätte "Die Tischlerei"
"Die grosse Krise mit dem kleinen Plastik"

Der gut besuchte Vortrag gestern in der Co working Stätte "Die Tischlerei" war der Auftakt für einen grossen Event im Herbst im Bezirksamt Favoriten. Bezirksvorsteher Marcus Franz hatte sich schon im Dezember 2018 beim Charity - Weihnachtsmarkt Hrabalek über die Plastikreduktion und die Arbeit des Vereins Plastic Planet Austria informiert. Mittlerweile gab es schon Kooperationen mit dem Verein Hanf- und Mirkollektiv, dem Hanfinstitut, Global 2000, Green Heroes und dieses Mal mit dem Verein...

  • Wien
  • Favoriten
  • stella witt
Videos:https://youtu.be/K5qF7hOY-rk
 und 
https://www.youtube.com/watch?v=mSBBRdIT3bw
  21

Vorm Peek&Cloppenburg in Neubau
Stoppt Mikroplastik!

Der Verein Plastic Planet Austria und der Verein Hanfkollektiv machten heute anlässlich der Nachhaltigkeitstage des Bundesministerium für Nachhaltigkeit und Tourismus auf die Ausschwemmung von Mikroplastik von synthetischen Geweben wie Polyester oder Acryl aufmerksam. Bei 6kg Polyester werden laut einer Studie 496 030, bei Polyesterbaumwollmischung 137 951 bei Acryl 728 789 Mikroplastikfasern freigelassen. Die Verwendung von Weichspüler vergrössert noch dazu die Ausschwemmung. Die...

  • Wien
  • Neubau
  • stella witt
Aleksandra Strickner von Attac zu Gast beim Infostand des Vereines Plastic Planet Austria
 1   8

1.Infostand des Vereins Plastic Planet Austria am 72.Volksstimmefest

Trotz anfänglich strömendem Regen war es dem Verein möglich in einer Regenpause den Infostand mit zahlreichen Lösungen zur Plastikreduktion aufzustellen. Hanft-shirts von Hempage um Mikroplastikausschwemmung in das Kanalsystem zu vermeiden, Bambuszahnbürsten von hydrophil, festes Shampoo von foamie, eine Holzbürste von Füllbar und andere plastikfreie Gegenstände können noch morgen in der Infomeile begutäugt und angegriffen werden. Unter den zahlreichen Interessierten war auch Aleksandra...

  • Wien
  • Leopoldstadt
  • stella witt
Der Verkehrs und Innovationsminister Norbert Hofer unterstützte Mitglieder des Vereins Plastic Planet Austria bei der Plastikreduktion von McDonalds mit der Aufforderung zu Papiertrinkhalmen zu wechseln.Mikroplastikabrieblösung?       
Video:
http://bit.ly/2GVsk5t
 1   7

Norbert Hofer : Dialog im Haus der EU

Hofer: "Europa ist für mich ein Kontinent der Vielfalt, der diese als Stärke verstehen und darauf aufbauen muss" Benedikt Weingartner moderierte das circa zweistündige Gespräch einer Dialogreihe im Haus der EU. Der Verkehrs-und Innovationsminister sei für das Einstimmigkeitsprinzip, das heisst auch Österreich sollte teilhaben an Entscheidungen. Er wolle nicht alle zwingen mitzufahren, auch Minderheiten sollten Mitsprache haben. Europa solle in Vielfalt vereint sein. Allerdings sollten die...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • stella witt
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.