Herbert Gschwindl

Beiträge zum Thema Herbert Gschwindl

Lokales
6 Bilder

Mobilität im Laufe der Geschichte
Straße & Handel im Laufe der Zeit

Was Handelsrouten aus einer Region machen, wie Wachstum verändert. GROSSEBERSDORF (ks). Was haben Bernsteinstraße und später die Brünnerstraße gemeinsam: Sie sind historisch bedeutsame Handelsrouten, in deren Name bereits weit mehr mitschwingt als die bloße Straßenbezeichnung. Sie stehen für transeuropäische Verkehrswege, an deren Route Siedlungen zu bedeutsamen Städten wuchsen. Auch heute noch wird (Straßen-)Infrastruktur mit wirtschaftlichem Wachstum in enge Verbindung gebracht. Als bestes...

  • 09.03.20
Politik
Anna Krammel, Grüne Großebersdorf
2 Bilder

Gemeinderatswahl 2020
Grüne wollen zwei Vizebürgermeister

Die "Neuen" wollen den Großebersdorfer Gemeinderat aufwirbeln. GROSSEBERSDORF. Ist man immer noch stimmenstärkste Fraktion (48,3 Prozent), obwohl man ein Drittel der Stimmen verloren hat, kann man sich dennoch nicht recht als Wahlsieger fühlen. Genau so geht es der Grossebersdorfer ÖVP, die mit einem Wechsel an der Spitze erste personelle Konsequenzen gezogen hat.  Vorstoß Veränderung fordern auch die Grünen ein, die beim ersten Antreten mit 20,5 Prozent mehr als einen Achtungserfolg...

  • 06.03.20
Lokales
Ein Abbiegeassistent kann Leben retten.

40 Busse ausgestattet
Wiener Busunternehmen setzt auf Abbiegeassistenten

Herbert Gschwindl hat 40 seiner Busse für die Wiener Linien freiwillig mit einem Abbiegeassistenten ausgestattet. WIEN. Mehr Sicherheit und weniger Unfälle soll eine neue Verordnung für LKWs in Wien bringen. Künftig ist es Fahrzeugen über 7,5 Tonnen, die keinen Abbiegeassistenten haben, verboten rechts abzubiegen. Die Verordnung soll im Frühjahr 2020 in Kraft treten, die Übergangsfrist beträgt ein Jahr. Testphase seit JännerEine verpflichtende Regelung für Abbiegeassistenten wird...

  • 19.02.20
Politik

Gemeinderatswahl 2020
Personalwechsel in Großebersdorf

GROSSEBERSDORF. Die Aufregungen vor der Wahl waren dann doch zu viel. Minus 23,6 Prozent für die ÖVP  – man hält nun bei 48,3 Prozent – konnte nicht ohne Konsequenzen bleiben. Elf Tage nach der Wahl zieht sich der amtierende Bürgermeister Georg Hoffinger nach sieben Jahren aus dem Bürgermeisteramt zurück:  „Als Spitzenkandidat der Volkspartei in Großebersdorf übernehme ich selbstverständlich die Verantwortung für die empfindlichen Verluste bei der Gemeinderatswahl am 26. Jänner und ziehe mich...

  • 07.02.20
Leute
 Maria Zwang, Herbert Gschwindl, Sonja Krause, LAbg. Kurt Hackl

Personalia
Langjähriger Obmann der Silberlöwen ist 85

GROSSEBERSDORF. 85 und immer noch sehr aktiv. So könnte man den ehemaligen Bezirksvorsitzenden und nunmehrigen Ehrenobmann der Silberlöwen (Gewerbepensionisten), Herbert Gschwindl sen., beschreiben. Diesen halbrunden Geburtstag nahm Wirtschaftsbund-Bezirksgruppenobmann LA Kurt Hackl zum Anlass, dem Jubilar herzlich zu gratulieren. Auch die jetzige Bezirksvorsitzende der Silberlöwen, Maria Zwang, wünschte ihrem Vorgänger alles Gute.

  • 22.03.19
Wirtschaft
Juliane Bogner-Strauß, Herbert Gschwindl und Sebastian Kurz.

Herbert Gschwindl wurde Kommerzialrat

GROSSEBERSDORF. Der Transportunternehmer Herbert Gschwindl wurde zum Mitglied der Wirtschaftskurie bei der Bundesanstalt "Statistik Austria" berufen. Weiters wurde de umtriebigen Unternehmer der Titel "Kommerzialrat" verleihen. Bei der Zeremonie anwesend waren auch Bundeskanzler Sebastian Kurz sowie Familienministerin Juliane Bogner-Strauß.

  • 07.09.18
Wirtschaft
Von diesem Gräf & Stift Model gibt es nur noch drei Stück. Verständlich, das er Herbert Gschwindl ganzer Stolz ist.
35 Bilder

Der Chauffeur des Kaisers

Für eine Charity-Aktion chauffierte er Ski-Star Reinfried Herbst als Kaiser Franz Joseph durch Bad Ischl. Bezirksblätter: Was macht einen guten Transportunternehmer aus? Gschwindl: Pünktlichkeit und Genauigkeit. Die Firma feierte gerade ihr 90-jähriges Bestehen. Heute ist der Familienbetrieb in der vierten Generation mit 500 Mitarbeitern aktiv. Der Urgroßvater war ein Großbauer, der in den 1920ern damit begann, die Wiener Märkte mit landwirtschaftlichen Produkten zu beliefern. Später kam...

  • 15.06.18
Wirtschaft
Spatenstich für neues LIDL Logistikzentrum Großebersdorf (v.l.n.r.): Herbert Gschwindl (Wirtschaftsbund Niederösterreich), Johanna Mikl-Leitner (Landeshauptfrau Niederösterreich), Christian Schug (Vorsitzender der Geschäftsleitung bei Lidl Österreich), Matthias Raßbach (Geschäftsleiter Zentralbereiche Lidl Österreich)
2 Bilder

240 neue Jobs bei Lidl Großebersdorf

GROSSEBERSDORF. Bis 2021 entsteht im niederösterreichischen Großebersdorf ein neues Logistikzentrum von Lidl Österreich. Insgesamt schafft Lidl Österreich damit bis zu 240 neue Arbeitsplätze in der Region und investiert mehr als 150 Millionen Euro. 150 Millionen Euro Investition Lidl Österreich expandiert vor allem im Großraum Wien weiter. Das Logistikzentrum in Müllendorf, das aktuell den Großraum Wien versorgt, kann die nötigen Kapazitäten für die weitere Expansion nicht bereitstellen....

  • 14.06.18
Leute
37 Bilder

90 Jahre unterwegs

Gschwindl feiert Firmenjubiläum GROSSEBERSDORF. Ob man die nächste Steigung hochkommt oder ob der nächste Stopp der letzte sein wird: Eine Fahrt im Oldtimerbus ist für alle Fahrgäste eine spannende Sache. Herbert Gschwindl feierte den 90. Geburtstag seines Tansportunternehmens. Dafür lud er zur Rundfahrt in Oldtimerbussen ein.  Halt wurde bei ausgewählten Gasthäusern der Region gemacht – schließlich gab es guten Grund zu feiern. 

  • 11.06.18
Lokales

Mit Dampf durch das südliche Weinviertel

BEZIRK. Eigentlich ist die stillgelegte Nebenbahn zwischen Sulz und Bad Pirawarth schon seit dem Vorjahr in Betrieb. Gelgentlich wurden Züge gesichtet. "Wir haben sogenannte Bahnerhaltungsfahrten durchgeführt", erklärt Friedrich Gepp, Obmann des Vereins "k & k Tourimusbahn Weinviertel". Ein Konsortium, bestehend aus ihm und den beiden Unternehmer Herbert Gschwindl und Josef Wirth, hat die neun Kilometer lange Strecke von den ÖBB erworben und will mit Nostagiezügen und in Kooperation mit...

  • 07.03.17
  •  1
Freizeit

Bad-Pirawarth - Sulz: Die Nebenbahn nimmt wieder Fahrt auf

Noch heuer sollen zwischen Bad Pirawarth und Sulz wieder Züge fahren: ein Tourismusprojekt. BEZIRK. Die Bahnlinie ist tot - es lebe die Bahnlinie. Der Betrieb auf der Strecke Bad-Pirawarth - Sulz, vor fünf Jahren, im Jahr seinen hundertjährigen Jubiläums, eingestellt, wird wieder aufgenommen. Allerdings nicht für den regulären Personenverkehr sondern auf Initiative von drei Personen für touristische Nutzung. Friedrich Gepp, Obmann des Vereins "k & k Tourimusbahn Weinviertel", und die beiden...

  • 30.03.16
  •  2
Lokales
Geschäftsführer Günter Steinbauer (2.v.r.), Bezirksvorsteher (1020) Karlheinz Hora (r.), Herwig Pirker (stv. Bezirskvorsteher 1200, M.), Christine Widholm (Vorsitzende Verkehrskommission 1200) und Busbetreiber Herbert Gschwindl (l.) feiern den 5B.

Unser 5B ist die Top-Buslinie

1.000 Tage mit 10 Millionen Fahrgästen Am 29. März 2015 feierte die Buslinie 5B ein kleines Jubiläum: Seit ihrem Start am 2. Juli 2012 ist sie dann genau 1000 Tage in Betrieb. Und die Fahrgastzahlen bestätigen die Wichtigkeit dieser Querverbindung, die Leopoldstadt, Brigittenau und Döbling miteinander verbindet. Gut 10 Millionen Fahrgäste nutzten seit Juli 2012 die Autobuslinie 5B. Die Route verknüpft mehrere U-Bahn-Linien, führt die Strecke doch vom Praterstern (U1, U2) über die Taborstraße...

  • 29.03.15
  •  2
  •  1
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.