Hilfe

Beiträge zum Thema Hilfe

Neues Projekt, das Maria Saaler Regal: Martin Rupitz, Erika Greilberger, Siegfried Obersteiner
2

Motto: "Verwenden statt verschwenden"

Nachhaltig mit Lebensmitteln und Hygieneartikel umgehen, darum geht es beim "Maria Saaler Regal".  MARIA SAAL. "Nimm, was du brauchst, gib, was du zu viel hast!" – Die Mitglieder des Pfarrgemeinderates starten ein neues Projekt, das alle in Anspruch nehmen können. "Eines vorweg, hierbei geht es nicht nur um Hilfeleistungen für Bedürftige, sondern um alle Menschen", erklärt Pfarrgemeinderat Siegfried Obersteiner.  Für das Maria Saaler "Regal" – regelmäßige ehrenamtliche gratis Ausgabe von...

  • Kärnten
  • Klagenfurt Land
  • Sabrina Strutzmann
Rot-Kreuz-Werber gehen ab sofort wieder von Haus zu Haus
1 2

Rotes Kreuz in Klagenfurt Stadt & Land unterwegs

Studenten werben um unterstützende Mitglieder. Sie können sich ausweisen. KLAGENFURT STADT & LAND. Es gab schon Fälle, in denen "falsche" Rot-Kreuz-Mitarbeiter von Haus zu Haus gegangen sind. Daher informiert das Rote Kreuz, dass ab Anfang August tatsächlich um unterstützende Mitglieder geworben wird. Um umfassende Hilfe leisten zu können, sei man auf Spenden angewiesen. Schließlich müsse man auch ständig in Mitarbeiter-Schulungen und Einsatzmittel investieren. Das Rote Kreuz steht Tag und...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Vanessa Pichler

Tierärztenotdienst (24.02.2017 bis 27.02.2017)

KÄRNTEN. Sollten Sie Ihren gewünschten Tierarzt nicht erreichen, stehen Ihnen folgende Tierkliniken, Tierärztinnen und Tierärzte von Freitag 19 Uhr bis Montag 7 Uhr zur Verfügung. (GT= Großtierparxis, KT= Kleintierpraxis) Bezirk Feldkirchen Rainer & Spendier Steuerberg Tel: (04271) 20 49 Bezirk Hermagor Wassertheurer/Ragger Kirchbach Tel: (04284) 20 811 Waysocher Hermagor Tel: (04282) 48 98 Bezirk Klagenfurt Bezeredj Klagenfurt Tel: (0463) 51 29...

  • Kärnten
  • Villach Land
  • Peter Tiefling
Familientherapien können dabei helfen, eine Krise zu beseitigen.

Therapie gegen die Familienkrise

Die Familientherapie etabliert sich immer mehr als Praktik zur Problemlösung. Bei der Familientherapie handelt es sich um eine Abwandlung der Psychotherapie, die sich, anders als die klassische Variante, nicht auf eine Einzelperson, sondern auf die Familie als Ganzes fokussiert. Typische Anwendungsgebiete sind disfunktionale Familien, familiäre Gewalt und Krisen nach einer Scheidung oder einem Todesfall. Subtile Probleme Der Siegeszug der Familientherapie zeigt auch ein gewachsenes...

  • Michael Leitner
Bedürftige Menschen brauchen auch am Wochenende Hilfe. Deshalb sucht die Kärntner Caritas freiwillige Helfer für das "Eggerheim" in Klagenfurt

Caritas sucht freiwillige Helfer

Hunger und Kälte kennen kein Wochenende. KLAGENFURT. Das "Eggerheim" für Wohnungslose in der der Kaufmanngasse 6 in Klagenfurt hat auch am Wochenende die Türen offen. Die Caritas sucht engagierte Menschen, die soziale und gesellschaftliche Verantwortung übernehmen wollen und an den Wochenenden in dieser Einrichtung mithelfen wollen. Speziell beim Thekendienst, in der Küche und im Eingangsbereich wird dringend Hilfe benötigt. Einsatzzeiten sind: Samstag / Sonntag von 09:00 bis 13:30...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Sebastian Glabutschnig
2 2

Rund 6.700 Sternsinger sind wieder unterwegs

Helfen ist so einfach: Die Sternsinger-Aktion der Katholischen Jungschar unterstützt auch heuer wieder nach der Devise "Hilfe zur Selbsthilfe". Wenn es in den nächsten Tagen an der Tür klopft, sollte man öffnen. Denn ab 27. Dezember sind in Kärnten wieder rund 6.700 Sternsinger und über 2.000 Begleiter unterwegs und spenden den Segen "Christus mansionem benedicat" ("Christus segne dieses Haus"). Im Gegenzug sollten auch wir spenden. Denn die Sternsinger sammeln für rund 500 Partnerprojekte in...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Vanessa Pichler
Ombudsmann Dr. Friedrich Staudacher steht im Hilfswerk mit Rat und Tat zur Seite

Sprechstunde für alle Ratsuchenden

KLAGENFURT. Ombudsmann Dr. Friedrich Staudacher hält am Donnerstag, dem 24. September, von 14 bis 17 Uhr wieder seinen Sprechtag im Hilfswerk Klagenfurt ab. Erreichbar ist Staudacher von 16 bis 16.30 Uhr außerdem telefonisch unter 050544-2039. Um Anmeldung zum Sprechtag wird gebeten unter 0676/899 01 139.

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Eva-Maria Peham
Organisiert die Urkainehilfe Klagenfurt: Waltraud Tomaschitz

Sachspenden aus ganz Kärnten: Ukrainehilfe Klagenfurt schlägt Wellen

Über die Stadtgrenzen hinaus: Mittlerweile stammen Sachspenden für die Ukrainehilfe Klagenfurt aus ganz Kärnten und Osttirol. KLAGENFURT (emp). Die Ukrainehilfe Klagenfurt mit Sammelstelle in der Klagenfurter Peter-Mitterhofer-Gasse 29 nimmt seit längerer Zeit Sach- und Geldspenden für die notleidende Bevölkerung in der Ukraine entgegen (die WOCHE Klagenfurt berichtete). 400 Kartons "Mittlerweile treffen nicht mehr nur Spenden aus Klagenfurt ein, sondern aus Oberkärnten, dem Lavanttal,...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Eva-Maria Peham

Sonder-Förderung für kranke Schüler

KÄRNTEN. Für Schüler der AHS und BMHS, die aus gesundheitlichen Gründen für längere Zeit die Schule nicht besuchen dürfen, disloziert sind, sich zu Hause oder ab der neunten Schulstufe im Krankenhaus befinden, wird vom Landesschulrat für Kärnten erstmals die Möglichkeit einer Sonderförderung angeboten – in Form des häuslichen Unterrichts, der von Lehrern abgehalten wird. Wird vom Landesschulrat die Genehmigung für den außerschulischen Unterricht erteilt, werden die gemeldeten Lehrer mit der...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Eva-Maria Peham
Die ehrenamtlichen Helfer der Ukrainehilfe mit Waltraud Tomaschitz vom Organisationsteam (6. v. li.) verpacken die Sachspenden
4

Ukrainehilfe benötigt noch Decken und Winterbekleidung für Transport am 11. Februar

Für den nächsten Hilfstransport in die Ukraine können nächsten Dienstag, 10. Februar, noch Sachspenden in Klagenfurt abgegeben werden. KLAGENFURT (emp). Jeden Dienstag zwischen 14 und 16 Uhr finden sich bis zu 15 ehrenamtliche Helfer in der Spenden-Sammelstelle der Ukrainehilfe Kärnten in der Peter-Mitterhofer-Gasse 29 in Klagenfurt ein. Sachspenden werden hier sortiert und für den Transport ins ukrainische Kriegsgebiet verpackt. Nächster Transport am 11. Februar 2015 "Der nächste...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Eva-Maria Peham
Rund 25 Freiwillige werden Asylwerber betreuen und gemeinsam Zeit verbringen
3

Caritas Kärnten startet Ausbildung für freiwillige Integrationsbegleiter

25 Personen folgten dem Aufruf der Caritas Kärnten vom November 2014, die sich auf die Suche nach "Freiwilligen Integrationsbegleitern", kurz FIB’s, gemacht hat. "Es freut uns sehr, dass wir schon kommenden Samstag, 24. Jänner, mit dem Tagesseminar für die Begleiter starten können", sagt Cornelia Leitner von der Caritas Kärnten. Die Freiwilligen Integrationsbegleiter werden in erster Linie als Brückenbauer gesehen, die Flüchtlinge bzw. Asylwerber zu Behörden, Ämtern, Ärzten und anderen...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Eva-Maria Peham
Anzeige

Umfangreiches Beratungsangebot

Die Landeshauptstadt Klagenfurt a. W. bietet Menschen, die sich in schwierigen Lebenssituationen befinden, wichtige Beratungsstellen an um dabei zu helfen, wieder in ein selbstbestimmtes Leben zurück zu finden. Sämtliche Beratungen und Betreuungen sind bei unten aufgezählten Anlaufstellen kostenlos und werden mit der entsprechenden Vertraulichkeit und Anonymität behandelt: Spielsuchtberatung Die Spielsuchtberatung ist nicht nur eine Anlaufstelle für Spielsüchtige, spielsuchtgefährdete...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Dr. Maria-Luise Mathiaschitz

Konzert für Hochwasseropfer

Die Kindervolkstanzgruppe Klagenfurt und die Volkstanzgruppe Divanhana Klagenfurt ladem am Sonntag, dem 15. Juli, ab 14 Uhr zu einem humanitären Konzert zugunsten der Hochwasseropfer in Bosnien und Herzegovina in das Gemeindezentrum Annabichl ein. Live Musik sowie die Kindervolkstanzgruppe Klagenfurt, KUD "Divanhana" Klagenfurt, BKUD "Safir" Klagenfurt und KUD "Merak" Klagenfurt sorgen für beste Unterhaltung. Alle Spenden gehen direkt an die Hilfsbedürftigen. Wann: ...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Markus Mucher

Ferlach hilft den Flutopfern

Angesichts der dramatischen Folgen des Hochwassers in Bosnien und Herzegovina wird von Mittwoch, dem 4. Juni, bis Sonntag, dem 8. Juni, jeweils von 14 bis 20 Uhr, im Cafe Faraon (Kirschentheuer 42) eine Sammung von Sachspenden organisiert. Diese werden dann von bosnischen Mitbürgern persönlich an Ihre Verwandten, Angehörigen, und Freunde übergeben. Dankend angenommen werden Hygieneartikel, Bekleidung, Babynahrung, Schuhe, Gummistiefel, Decken, Desinfektionsmittel und Werkzeug. Wann:...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Markus Mucher
Viele Menschen in Bosnien und Herzegowina stehen vor dem Nichts. Sachspenden werden dringend benötigt

Ferlach unterstützt Flutopfer in Bosnien und Herzegowina

FERLACH. Die dramatischen Folgen des Hochwassers in Bosnien und Herzegowina lassen auch die Ferlacher nicht kalt. Deshalb startet eine Hilfsaktion, von bosnischen Mitbürgern organisiert und von der Stadtgemeinde unterstützt. Es geht um die Sammlung von Sachspenden zwischen 4. und 8. Juni (14 bis 20 Uhr) beim Café Faraon in Kirschentheuer 42. Die aus Bosnien stammenden Ferlacher überbringen die Sachspenden ihren betroffenen Verwandten und Freunden persönlich. Was wird...

  • Kärnten
  • Klagenfurt Land
  • Vanessa Pichler
Anzeige

Kärnten leistet Hilfe im Hochwassergebiet am Balkan

LH Kaiser: Kärnten ist solidarisch und mit Feuerwehrbooten im Rahmen des österreichweiten Hilfspaketes dabei Nach ungewöhnlich starken Regenfällen am sind Serbien und Bosnien-Herzegowina sowie zum Teil auch Kroatien derzeit von schweren Überschwemmungen betroffen. Das Bundesministerium für Inneres hat dort seine Hilfe und Unterstützung über den österreichischen Bundesfeuerwehrverband angeboten. Der Bundesfeuerwehrverband schnürt ein Hilfspaket. Auch Kärnten macht dabei mit, betont...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • SPÖ Kärnten

Hilfsaktion für Hochwasseropfer

Eine Klagenfurter Privatinitiative startet eine Hilfsaktion für Bosnien. KLAGENFURT. Land unter heißt es derzeit nicht nur in vielen Teilen Österreichs, sondern auch in einigen Regionen Süd- und Osteuropas. Der Bosnische Kulturverein in Klagenfurt will betroffenen Menschen in der alten Heimat Bosnien-Herzegowina so rasch und unbürokratisch wie möglich helfen. Trinkwasser und Decken Dringend benötigt werden Decken, Kleidung, Schuhe und Grundnahrungsmittel, wie Mehl und Zucker sowie...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Eva-Maria Peham
5 5

Regionauten-Tipp: Wo finde ich mein Profil / meine Beiträge?

Warum ist "Meine Seite" nicht mehr meine Seite? Da wir von euch einige Anfragen zu diesem Thema erhalten haben, hier eine kurze Hilfestellung dass ihr euch auf meinbezirk.at besser zurechtfindet. Nach dem "Folgen" - Update vom Dezember 2013 ist euer Profil umgezogen. Ihr findet nun euer Profil indem ihr (wenn ihr angemeldet/eingeloggt seid) rechts oben im Eck auf euren Namen oder euer Profilbild klickt. (Siehe Bild unten) Meine Seite = Mein persönlicher News-Feed Unter "Meine...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Daniela Sternberger
Bei der Scheckübergabe: Grumet, Begusch, Warum und die Lehrerinnen A. Michor und U. Heffermann mit Kindern
3

Schüler helfen Kindern auf den Philippinen

GRAFENSTEIN. Ein Herz für die Taifun-Opfer auf den Philippinen zeigten Schüler, Eltern und das Team der Clemens Holzmeister Schule. 650 Euro kamen zusammen, das Thema wurde im Unterricht behandelt. Zoe, ein Mädchen, deren Mutter auf den Philippinen beheimatet war, meinte: "Mit unserer Hilfe bekommen die Menschen zu essen und zu trinken und es wird für ärztliche HIlfe gesorgt. Auf den Philippinen sind fast alle Leute arm, deswegen sind viele Kinder gestorben. Sie leben auf der Straße und...

  • Kärnten
  • Klagenfurt Land
  • Vanessa Pichler
2

Hilfe nach der Katastrophe

Mit Spenden kauft der Verein "Kärnten hilft den Philippinen" Reis,Medikamente, Fischerboote und vieles mehr. Den Menschen in einem weit entfernten Land helfen zu wollen, wirft oft die Frage auf: Kommt mein Geld wirklich dort an, wo es gebraucht wird? Auf den Philippinen haben Menschen, die es bis dato gewohnt waren, mit weniger als 1,25 Dollar pro Tag zu überleben, nach dem Taifun Yolanda, nun alles verloren, was sie hatten. Die Kärntner Jürgen Eixelsberger und Christian Sacares kennen das...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Teresa-Antonia Spari
Anzeige
„Diese Bestrafungsaktion haben die Menschen, die Kärnten aufgebaut und Großes für unser Land geleistet haben, nicht verdient“, erteilt SPÖ-Chef LHStv. Peter Kaiser dem perfiden Plan Raggers, Angehörige von Pflegebedürftigen nach dem Motto „Frauen zurück an das Pflegebett“ zur Kassa zu bitten, eine deutliche Absage.
2

SPÖ Kaiser: Unmoralische FPK Geldbeschaffungsaktion auf dem Rücken Pflegebedürftiger

SPÖ Kaiser: Unmoralische FPK Geldbeschaffungsaktion auf dem Rücken Pflegebedürftiger Anstatt Förderungen für Betreiber öffentlicher Pflegeheime an Gemeinnützigkeit zu binden und Geschäftsführergehälter sowie Mieten in Pflegeheimen zu deckeln, bittet Ragger Pflegebedürftige zur Kasse und will 25 Prozent mehr Mittel für Eigenwerbung. „Diese Bestrafungsaktion haben die Menschen, die Kärnten aufgebaut und Großes für unser Land geleistet haben, nicht verdient“, erteilt SPÖ-Chef LHStv. Peter...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • SPÖ Kärnten
Rauchmelder für notleidende Familien: In Poggersdorf will man mit dieser Weihnachtsaktion schwere Brandschäden vermeiden und unbürokratisch helfen

Gegen Feuer und Not

Eine besondere Aktion zu Weihnachten hat sich die Gemeinde Poggersdorf einfallen lassen. Man verliert seine Arbeit und plötzlich reicht das Geld hinten und vorne nicht mehr. Oder eine schwere Krankheit lässt durch hohe Behandlungskosten die letzten Geldreserven dahinschmelzen und Lebenswichtiges ist vereinzelt nicht mehr leistbar. In solchen Situationen ist es wichtig, rasch und unbürokratisch Hilfe zu erhalten. In der Gemeinde Poggersdorf ist das durch einen Sozialtopf möglich. „Geld fließt...

  • Kärnten
  • Klagenfurt Land
  • Vanessa Pichler
Schulstress, schlechte Noten etc.: Durch diese Probleme hängt auch oft der Haussegen schief. Wie man seinen Kindern helfen kann, verrät ein Seminar

Nie mehr „desperate parents“

Aktiver Regionaut als Kämpfer für effektiveres Lernen: Otto Frühbauer hilft nun Eltern, ihren Kindern zu helfen. Regionaut Otto Frühbauer, der mit seinem Verein „Gnostos“ Seminare in den Bereichen Lerntechniken und Persönlichkeitsentwicklung gibt, zeigt auf www.woche.at/kaernten seit einigen Wochen, wie Lernen auch anders funktionieren und Spaß machen kann. Leider ist das in der Schule – und später daheim – meistens nicht der Fall. Für Eltern, die ihren Kindern helfen wollen, den Schulstress...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Vanessa Pichler

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.