Hochneukirchen-Gschaidt

Beiträge zum Thema Hochneukirchen-Gschaidt

2

Mal-Aktion "Blühende Straßen" durchgeführt von der Volksschule Hochneukirchen-Gschaidt

Die europäische Mobilitätswoche, die von 16. bis 22. September 2020 stattgefunden hat, ist eine europäische Initiative mit dem Ziel, Bürgerinnen und Bürger für klimafreundliche Mobilität zu sensibilisieren, Aufmerksamkeit für Verkehrsprobleme zu schaffen und umweltverträgliche Lösungen zu suchen. HOCHNEUKIRCHEN-GSCHAIDT. Speziell in dieser Woche soll die Bevölkerung auf die Vorzüge einer autofreien Umwelt aufmerksam gemacht werden und alternative Fortbewegungsmöglichkeiten ausprobieren...

  • Wiener Neustadt
  • Doris Simhofer
1

Start der Bauarbeiten für Aufschließung Gschaidt

HOCHNEUKIRCHEN-GSCHAIDT. Anfang dieser Woche haben am südlichen Ortsrand von Gschaidt die Erd- und Baumeisterarbeiten für die neue Bauland-Aufschließungszone gestartet. 5 neue Bauplätze können dort entstehen. Eine Zufahrtsstraße wird errichtet und die Wasser- und Kanalleitungen werden verlegt. Im selben Zuge wird auch gleich die Leerverrohrung für die Glasfaser-Internetanbindung mitverlegt. Die Arbeiten werden von der Firma Klöcher Bau durchgeführt. Planung und Bauaufsicht werden von der Fa....

  • Wiener Neustadt
  • Doris Simhofer
Obmann Stellvertreterin vom TVV Barbara Hölbl-Teigl, Max Burkert, Wirtschaftsbundobfrau Gabi Beiglböck, Bürgermeister Ing. Thomas Heissenberger.

"Charity Everesting Hutwisch - 8.848 Meter bergauf radeln

Am 15. August 2020 fand am südlichsten Ende von Niederösterreich, in der Buckligen Welt, eine Wohltätigkeitsveranstaltung, die „Charity Everesting Hutwisch“ statt. Ziel dieser Veranstaltung war es, einen beliebigen Anstieg so lange hinauf zu radeln, bis die 8.848 Höhenmeter des Mount Everest – dem Dach der Welt – erreicht sind. Dabei zählten aber natürlich nur die bergauf gefahrenen Höhenmeter. HOCHNEUKIRCHEN-GSCHAIDT. Die Landesstraße L146, die rund 4,5 Kilometer von der Sägemühle hinauf...

  • Wiener Neustadt
  • Doris Simhofer
David Frühstück, Andrea Milchrahm, Bgm. Ing. Thomas Heissenberger, Josef Milchrahm.

Bienen fliegen auf Harmannsdorf

Der Klimawandel ist da und nimmt Einfluss auf unsere Natur und Umwelt. Vor allem Bienen und Insekten sind besonders schützenswert und es ist wichtig, ihnen genug Naturflächen zum Leben zu geben. HOCHNEUKIRCHEN-GSCHAIDT. Die Kampagne „Wir für Bienen“ wurde von LH-Stv. Stephan Pernkopf und LK-NÖ Präsident Johannes Schmuckenschlager ins Leben gerufen, um die Bevölkerung über den wertvollen Beitrag durch Niederösterreichs Bäuerinnen und Bauern zum Erhalt der Artenvielfalt zu informieren. Die...

  • Wiener Neustadt
  • Doris Simhofer
Vizebürgermeister Erwin Höller, Thomas Pinter, Johann Doppler, Bürgermeister Ing. Thomas Heissenberger, Dominik Hadl, Alexander Niklas, Christoph Dorner, Gabriela Diewald, Harald Kager, Andreas Schuh, Andreas Kager, Florian Fischer, Magdalena Riegler, Elisabeth Kager, Markus Prandstötter.

Die etwas andere Sitzung

HOCHNEUKIRCHEN-GSCHAIDT. Eine Sitzung der besonderen Art fand kürzlich in Hochneukirchen-Gschaidt statt. Um ein Zeichen für den Umweltschutz zu setzen, wurden die Gemeinderäte eingeladen, zu Fuß oder mit dem Rad zur Gemeinderatsitzung zu kommen, die aus diesem Grund auch „GEHmeindeRADsitzung“ getauft wurde.

  • Wiener Neustadt
  • Doris Simhofer
Maria Osterbauer, Kdt. Willibald Kader (FF Hochneukirchen), Bezirksfeuerwehrarzt Dr. Anton Wanecek, Pfarrer Mag. Wilfried Wallner, Kdt.-Stv. Ernst Beiglböck (FF Maltern), Bgm. Ing. Thomas Heissenberger.

Kirtag
Zauberkirtag in Hochneukirchen-Gschaidt

HOCHNEUKIRCHEN-GSCHAIDT. Der Zaubererkirtag am Sonntag, dem 10. Mai war trotz der aktuellen Situation ein voller Erfolg. Viele Menschen nutzten die Gelegenheit, bei den zahlreichen Marktständen einzukaufen. "Gefeiert" wurde an diesem Tag auch der Tag der Feuerwehr. Bei der Florianimesse in der Früh durften fünf Personen sowie der Pfarrer teilnehmen.

  • Wiener Neustadt
  • Doris Simhofer
Dekan Stefan Nehrer, Alexandra Pernsteiner-Kappl und Landesrat Martin Eichtinger gratulieren Julia Past.

Eine Gesundheitskoordinatorin für Hochneukirchen-Gschaidt

Im Frühjahr 2018 startete der bisher österreichweit einzigartige akademische Lehrgang für "Regionale Gesundheitskoordinatorinnen" und "Gesundheitskoordinatoren" seitens der Initiative "Tut gut!". HOCHNEUKIRCHEN/KREMS.Vergangene Woche graduierten erstmals 13 Studierende und schlossen somit das Studium erfolgreich ab. Darunter auch Julia Papst. Sie ist ab sofort als Gesundheitskoordinatorin für die Marktgemeinde Hochneukirchen-Gschaidt tätig. Im Beisein von Landesrat Martin Eichtinger und...

  • Wiener Neustadt
  • Doris Simhofer
3 2 8

Naturdenkmal Linde
Ca. 700 jährige Linde

Heute hab ich diese Linde in Hochneukirchen entdeckt, an der ich schon so oft vorbei gefahren bin. Beim Gehen Richtung Teufelsbründl sah ich sie dann 😍 am Wegesrand im Ort stehen. Erst am Retourweg habe ich mich in ihre Ausstrahlung begeben. Am Fuße der Wurzeln, angelehnt an den mehr als 5,4 m messenden Stamm, den Blick in die mächtige und ausladenden Krone gerichtet und im Bewusstsein, dass dieser Baum wahrscheinlich schon 700 Jahre hier wächst und gedeiht, fühle ich mich demütig und so...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michaela Gold
Foto von links: Bgm. Thomas Heissenberger, Moritz Tymciw, Armin Pinter, Jan Planker, Dominik Niklas, Florian Kirnbauer, Michael Milchrahm, Julian Doppler, Patrick Neumann, Jakob Dimnik, Matthias Winkler.

Einladung nach "Musterung"

HOCHNEUKIRCHEN-GSCHAIDT. In der Vorwoche hatten sich die Stellungspflichtigen der Marktgemeinde Hochneukirchen-Gschaidt in der Hesserkaserne in St.Pölten der Stellung zu unterziehen. Bei ihrer Rückkehr lud die Gemeinde zum Mittagessen ins Gasthaus Kirchenwirt ein.

  • Wiener Neustadt
  • Doris Simhofer
Bürgermeister a.D. Friedrich Beiglböck, GR Willibald Kader, GR Johann Doppler, Bgm. Ing. Thomas Heissenberger, LR Dr. Martin Eichtinger, Dir. Christian Rädler (WET), GR Andreas Schuh, GR Erwin Höller.

Spatenstich für neue Wohnunungen in Hochneukirchen-Gschaidt

Am vergangenen Freitag fand bei traumhaftem Herbstwetter der Spatenstich für den Bau der neuen Wohnhausanlage in Hochneukirchen statt. Begrüßen durfte die Gemeinde dazu in Vertretung von Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner Wohnbau-Landesrat Dr. Martin Eichtinger. Zahlreiche InteressentInnen informierten sich über die neuen Wohnungen. Errichtet wird die Wohnhausanlage von der WET-Gruppe. Die Bautätigkeiten werden von der Firma Kremsnerbau durchgeführt und sollen im Frühjahr 2021 abgeschlossen...

  • Wiener Neustadt
  • Doris Simhofer

Konzert
Intonierte Stille in der Kirche Maltern

HOCHNEUKIRCHEN-GSCHAIDT. Intonierte Stille Poetische Saxophonklänge & Ätherischer Kristallklang von Gert Anklam (Sopran- und Baritonsaxophon, chinesische Mundorgel Sheng) und Pina Rücker (Kristallklangschalen) ist am Freitag, den 20. September ab 19.30 in der Filialkirche Maltern zu hören. Karten: Marktgemeinde Hochneukirchen-Gschaidt (02648/20206) oder marktgemeinde@hochneukirchen-gschaidt.at

  • Wiener Neustadt
  • Doris Simhofer
Mit Tempo unterwegs: Paul Galuska (A1 Vertrieb), Bgm. Thomas Heissenberger, GR Jürgen Beiglböck.

Breitband-Ausbau
In Hochneukirchen-Gschaidt wird "Highspeed" gesurft

Mit der Umsetzung eines Glasfaser-Pilotprojekts in der Gemeinde Hochneukirchen-Gschaidt bindet A1 41 Haushalte an das Highspeed-Breitbandnetz an. Unter intensiver Einbindung der Bewohner baut A1 in Harmannsdorf die Versorgung mit hochwertigem Breitband-Internet aus. HOCHNEUKIRCHEN-GSCHAIDT. Die neu angebundenen Haushalte werden mit “Fiber to the Home”, also Glasfaser bis in die Wohnung, versorgt. Damit ist eine zukunftssichere Datenübertragung zwischen 30 und 300 Mbit/s im Internet...

  • Wiener Neustadt
  • Doris Simhofer
Das Team wünscht Philip Höller für seine Aufgaben als First Responder alles Gute.

First Responder für Hochneukirchen-Gschaidt

HOCHNEUKIRCHEN-GSCHAIDT. Seit August ist Philip Höller als First Responder im Gemeindegebiet Hochneukirchen-Gschaidt tätig, im Beisein von  Bürgermeister Ing. Thomas Heissenberger und GfGR Ulrike Schabauer, sowie  Ernestine Ungerböck (RK OrtsstellenleiterStv.) und Gerlinde Pernsteiner (RK Organisationsleiterin) wurde die Ausrüstung übergeben. Die Marktgemeinde Hochneukirchen-Gschaidt hat die komplette Finanzierung der gesamten sehr hochwertigen Ausrüstung übernommen. Qualifizierte...

  • Wiener Neustadt
  • Doris Simhofer
Blick Richtung Oberwart und Schmidrait
2 11

Rund um und auf den Hutwisch
BAKABU Kinder-Erlebnisweg

Der Bakabu Kinder-Erlebnisweg führt von Hochneukirchen zum Aussichtsturm am Hutwisch. Erstmal geht es am Gehsteig aus dem Ort und dann über Wald- und Wiesenwege zum Turm und im Rundweg zurück nach Hochneukirchen.  Direkt im Zentrum, wo man auch parken kann, befindet sich die Info und Genuss Tankstelle. Hier bekommt man gratis W-Lan, wenn man die Geschichte an den Abhörstationen lauschen möchte. Bakabu ist am gesamten Weg immer wieder zu finden. Mit dem Handy ist ein QR-Code zu scannen und...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michaela Gold
Das Ortsgespräch in Harmannsdorf erhielt viel Zuspruch.
2

Dorfgespräche: "Wos gibt's Neichs?"

HOCHNEUKIRCHEN-GSCHAIDT. Bürgermeister Thomas Heissenberger ist im heurigen Sommer wieder bei seinen Dorfgesprächen unter dem Motto "Wos gibt's neichs" an 12 Terminen in allen 12 Rotten der Gemeinde unterwegs. Die Ortsbevölkerung hat dabei die Möglichkeit, Anliegen und Wünsche zu äußern. Der Ortschef informiert über vergangene Maßnahmen, aber auch über das kommende Budget und die geplanten Vorhaben.

  • Wiener Neustadt
  • Doris Simhofer
Die Bautechnik-Maturanten Selina Freißmuth, Alexander Niklas und Philip Mauerhofer (HTL Pinkafeld) übergaben ihre Diplomarbeit an Bürgermeister Heissenberger

Diplomarbeit zum Straßenbau übergeben

HOCHNEUKIRCHEN-GSCHAIDT. Die Bautechnik-Maturanten Selina Freißmuth, Alexander Niklas und Philip Mauerhofer (HTL Pinkafeld) übergaben vor kurzem ihre Diplomarbeit „Bewertung und Planung einer Straße in Hochneukirchen“ an den Auftraggeber, die Marktgemeinde Hochneukirchen-Gschaidt. Das grundlegende Ziel, das im Rahmen dieser Diplomarbeit verfolgt wurde, war die objektive Bewertung eines zwei Kilometer langen Straßenabschnittes der Marktgemeinde Hochneukirchen-Gschaidt sowie mögliche...

  • Wiener Neustadt
  • Doris Simhofer
 Landtagsabgeordneter Franz Rennhofer, Schauspieler Christian Tramitz, Bürgermeister Thomas Heissenberger und Autor Ferdinand Auhser
1 13

Kinder-Erlebnisweg mit Bakabu

HOCHNEUKIRCHEN (mp). Schauspieler Christian Tramitz lieh seine Stimme wieder einmal der bei Kindern beliebten Figur des Ohrwurms Bakabu. Auch die Arbeit mit Dialekt machte ihm dabei viel Spaß. Tramitz zeigte sich von der Schönheit der Buckligen Welt begeistert, als er nach Hochneukirchen kam. Er freut sich schon darauf, bei schönerem Wetter die Gegend mit dem E-Bike zu erkunden. Der Autor Ferdinand Auhser, der als Kind oft in der Buckligen Welt war, bearbeitete regionale Geschichten und Sagen...

  • Wiener Neustadt
  • Mirjam Preineder
NÖ ZSV-Präsident LAbg. Bgm. Christoph Kainz, LH-Stellvertreter Stephan Pernkopf, Bgm. Thomas Heissenberger.

Zivielschutzverband begrüßt Zusammenarbeit mit Gemeinden

HOCHNEUKIRCHEN-GSCHAIDT. Der NÖ Zivilschutzverband lud kürzlich zur Generalversammlung nach St. Pölten. Bürgermeister Thomas Heissenberger vertrat die Marktgemeinde Hochneukirchen-Gschaidt. Landeshauptmann-Stellvertreter Stephan Pernkopf unterstrich die Wichtigkeit der Zusammenarbeit zwischen dem NÖ Zivilschutzverband und den Gemeinden.

  • Wiener Neustadt
  • Doris Simhofer
Engagierte Familien beim Workshop in Hochneukirchen-Gschaidt.

„Wos föht da?“ – Großer Familienworkshop in Hochneukirchen-Gschaidt

HOCHNEUKIRCHEN-GSCHAIDT. Unter dem Motto „Wos föht da?“ fand am Mittwoch, dem 20. Februar 2019, im Rahmen des Audits familienfreundlichegemeinde ein großer Familienworkshop im Festsaal in Hochneukirchen statt. Rund 60 Teilnehmer/innen brachten interessante Anregungen ein, durch welche die Gemeinde Hochneukirchen-Gschaidt in Zukunft noch lebenswerter gestaltet werden kann. Die Ideen reichen von Attraktivierung von Spazierwegen zwecks besserer und sicherer Befahrung mit Kinderwägen und Fahrrädern...

  • Wiener Neustadt
  • Doris Simhofer
Die Schüler der Musikschule, Volksschuleund der NNÖMS Hochneukirchen-Gschaidt  sorgten für vorweihnachtliche Stimmung.

Vorweihnachtliche Feier

HOCHNEUKIRCHEN-GSCHAIDT. Eine sehr stimmungsvolle Adventfeier der  der Musikschule, Volksschule und NNÖMS Hochneukirchen-Gschaidt fand im Festsaal Hochneukirchen diese Woche statt. Mit dabei waren Bgm. Thomas Heissenberger, DNMS Brigitte Kaltenegger, BEd (Direktorin der VS und NNÖMS), VBgm. Gerhard Höller sowie Lehrkräfte und Schüler der Musikschule

  • Wiener Neustadt
  • Doris Simhofer
Christian Beiglböck, Bgm. Thomas Heissenberger, AAB Obmann Johann Doppler, LAbg. Franz Rennhofer, Hannes Milchrahm und Hubert Kader.

Familienbonus ab 1. Jänner 19

Hochneukirchen-Gschaidt (Red). Am vergangenen Montag informierte der NÖAAB Ortsgruppe Hochneukirchen im GH Höhwirt über den neuen Familienbonus, der ab 1. Jänner 2019 gültig ist. Weiters wurde über die Arbeitszeitflexibilisierung informiert. LAbg. Franz Rennhofer berichtete über die aktuellen Entwicklungen am Niederösterreichischen Arbeitsmarkt. Neben einer angeregten Diskussion zeigt sich die Besucher positiv überrascht zum Familienbonus.

  • Wiener Neustadt
  • Doris Simhofer
Regionsleiter Industrieviertel DI Gerald Stradner, Bürgermeister Ing. Thomas Heissenberger und Energiebeauftragter Hannes Luckerbauer freuen sich über die Auszeichnung.

Hochneukirchen-Gschaidt erhielt die Plakette „Ausgezeichnet gebaut in NÖ“

Hochneukirchen-Gschaidt (Red). Rund 30 Prozent des österreichischen Endenergieverbrauchs werden für die Beheizung und Kühlung von Gebäuden verbraucht. Auf Initiative von LH-Stellvertreter Stephan Pernkopf werden daher besonders gut gebaute sowie sanierte Gebäude mit der Plakette „Ausgezeichnet gebaut in NÖ“ ausgezeichnet. Der Kindergarten Hochneukirchen wurde von der Gemeinde mustergültig gebaut und zählt zu diesen ausgezeichneten Objekten. „In Niederösterreich gibt es viele gute Beispiele,...

  • Wiener Neustadt
  • Doris Simhofer
Die am Jugendworkshop teilnehmenden Jugendlichen mit Bgm. Thomas Heissenberger, Prozessbegleiterin von NÖ. Regional Mag. (FH) Heidemarie Brandstetter, Auditbeauftragte der Gemeinde GR Ulrike Schabauer und Elisabeth Kager.
2

Audit Familienfreundliche Gemeinde Hochneukirchen-Gschaidt

Hochneukirchen-Gschaidt (Red). Oberste Priorität in Hochneukirchen-Gschaidt ist es, die Attraktivität der Gemeinde als Lebensstandort zu erhöhen, sodass sich einerseits mehr Personen in der Gemeinde ansiedeln bzw. anderseits die Abwanderung gestoppt werden kann. Eine von vielen Maßnahmen ist die Teilnahme am „Audit familienfreundliche Gemeinde“. In diesem Prozess werden zu den bereits in der Gemeinde vorhandenen familienfreundlichen Angeboten nun weitere maßgeschneiderte Projekte für die...

  • Wiener Neustadt
  • Doris Simhofer
Rene Ebner (Fa. Kaim), Bgm. Thomas Heissenberger, GR Michael Beisteiner.

Ausbau des Glasfasernetzes

Förderung durch Breitbandmilliarde Hochneukirchen-Gschaidt (Red). Im Juni wurden die Leerrohre für den Glasfaserausbau bis Harmannsdorf von A1 verlegt. Im Zuge dieser Arbeiten wurden auch erste Liegenschaften in der Panoramastraße mit Leerrohren versorgt. Ab heute werden die Leerrohre mit der Glasfaser bespielt. In den nächsten Wochen wird A1 die Glasfaser in Betrieb nehmen. Im September werden in der Panoramastraße weitere Leerrohre im Zuge der Erneuerung der Straßenbeleuchtung verlegt. Ab...

  • Wiener Neustadt
  • Doris Simhofer

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.