Home Office

Beiträge zum Thema Home Office

Von den Kids über Jugendliche, Berufstätige und Senioren – es gibt kaum noch jemanden, der das Internet nicht aktiv nutzt.
3

Bezirk Perg
5G bis 2025: Schnelles Internet wird immer wichtiger

Die Internet-Versorgung im Bezirk Perg schwankt – je nach verfügbarer Leitung oder Sendemasten und Anbieter. Der Bezirk Perg ist im Mühlviertel-Vergleich ganz gut versorgt, geht aus einer parlamentarischen Anfrage hervor. Kürzlich wurden wieder Fördermittel für den Breitband-Ausbau genehmigt. BEZIRK PERG. „Der Zugang zum Internet ist Teil der Infrastruktur wie Strom, Wasser- oder Kanalanschlüsse", sagt SPÖ-Bezirksvorsitzender Erich Wahl. Homeoffice, Distance-Learning, Videotelefonie, Fernsehen...

  • Perg
  • Helene Leonhardsberger
Gut eingerichtet kann das Home-Office viel Freude machen.

Gesundes Home-Office
Arbeit: Ist es daheim doch am gesündesten?

Ob das Arbeiten von zuhause aus zum Fluch oder Segen wird, kann man auch selbst beeinflussen – indem man die größten Home-Office-Fallen beachtet. (ÖSTERREICH). Regelmäßig von zuhause aus arbeiten zu müssen, ist für manche Menschen ein weiterer Nachteil, stellt für viele aber eher einen positiven Nebeneffekt der Coronavirus-Pandemie dar. Diverse Befragungen zeigen eine höhere Zufriedenheit der Angestellten im Home-Office, bei gleichbleibender Effizienz. Doch es gibt auch einige Fallen, vor denen...

  • Wien
  • Michael Leitner
Stylistin Sonja Wöhrenschimmel-Wahl aus Ried in der Riedmark.

Jogginghose ade
Kleidung als Mutmacher und Erfolgsgarant im Homeoffice

Wie man Kleidung als Mutmacher und Erfolgsgarant einsetzt, verrät Stylistin Sonja Wöhrenschimmel-Wahl aus Ried in der Riedmark. RIED/RIEDMARK. Das Homeoffice verleitet zum Sich-Gehenlassen. „Es sieht mich eh niemand, da kann ich auch in der Jogginghose und im Leiberl dasitzen“, denken so manche. „Das ist absolut legitim“, lacht Stylistin Sonja Wöhrenschimmel-Wahl aus Ried/Riedmark, „das fühlt sich ja auch gemütlich an. Wer allerdings merkt, dass man sich zuhause schwerer dazu aufraffen kann,...

  • Perg
  • Helene Leonhardsberger
Im Home Office werden gerne Laptops genutzt. Ergonomen raten dringend, eine separate Tastatur zu verwenden.
3

Gesund im Job
So bleiben Büromenschen im (Home) Office gesund

Auch im Home Office sollte man darauf achten, dass Tisch, Sessel und Bildschirm richtig eingestellt und platziert sind. Die AUVA erklärt, wie das am besten klappt.  OÖ. Ein „Büromensch“ sitzt während seines Arbeitslebens etwa 80.000 Stunden am Schreibtisch, die Schulzeit inbegriffen. Neben Muskel- und Skeletterkrankungen besteht durch Dauersitzen auch ein erhöhtes Risiko für Herz-Kreislauf- und Stoffwechsel-Erkrankungen. Deshalb ist es wichtig, dass die Sitzzeiten unterbrochen und verkürzt...

  • Perg
  • Ulrike Plank
Anzeige
Die Arbeiterkammer Oberösterreich präsentiert das Home-Office-Test-Tool.
1

H.O.T.T.
Die Arbeiterkammer: eine starke Partnerin und Hilfe in allen Lebenslagen

Was muss ich im Home-Office alles beachten? Wie richte ich meinen Arbeitsplatz ein? Ist mein WLAN leistungsstark genug? Wer von Zuhause aus arbeitet, stellt sich diese und viele andere Fragen. Die Arbeiterkammer hilft – mit dem neuen interaktiven Home-Office-Test-Tool H.O.T.T., bei dem alle Unklarheiten aus dem Weg geräumt werden. Vor Beginn der Corona-Pandemie haben nur rund fünf Prozent der Arbeitnehmer/-innen in Österreich Home-Office genutzt. Das hat sich während der Lockdowns geändert....

  • Oberösterreich
  • OÖ BezirksRundschau
2

Psychologin
Familien zu Hause: Jetzt ist Multitasking gefragt

Klinische- und Gesundheitspsychologin Barbara Lugmayr-Lettner über aktuelle Herausforderungen für Eltern und Kinder. PERG. Corona stellt das Familienleben auf den Kopf. "Ängste, Sorgen, Isolation – die aktuelle Situation stellt eine große Herausforderung für viele Familien dar", meint Psychologin Barbara Lugmayr-Lettner, die in Perg eine Praxis für Kinder, Jugend und Familien führt. "Eltern müssen derzeit in jeglicher Hinsicht multitaskingfähig sein: Home-Office, Kleinkindbetreuung,...

  • Perg
  • Helene Leonhardsberger
Emotionale Nähe trotz Distanz:  Mit dem nötigen Sicherheitsabstand erobert Livia mit ihrer täglichen Vorführung auch in Corona-Zeiten das Herz von Oma und Opa.
16

Familiäre Corona-Erfahrungen
Drei Wochen Home Office mal vier

Familienleben und Job - 24/7 von daheim aus. Keiner von uns Österreichern hat es so bisher erlebt, wir alle mussten uns ab Mitte März damit arrangieren, für viele geht es wahrscheinlich auch noch nach Ostern weiter. Regionaut Eckhart Herbe aus St. Georgen/Gusen zieht eine Zwischenbilanz, wie es in seine Familie nach rund 25 Tagen Arbeit und Leben dicht an dicht steht. ST.GEORGEN/GUSEN. Wir, das sind die 7-jährige Taferlklasslerin Livia, der 14-jährige Lorenz im letzten Jahr der örtlichen NMS,...

  • Perg
  • Eckhart Herbe
Trainerin Theresa Hofer.
9

GesundheitsRundschau
Immunsystem und Fitness stärken – gerade jetzt!

Gesund bleiben – jetzt erst recht! Ein Fitnesstrainer sowie eine Diätologin geben Tipps, um den inneren Schweinehund trotz Ausgangsbeschränkung zu besiegen. BEZIRK PERG. In der „Rückentankstelle“ in Mauthausen wird zurzeit nicht trainiert. Inhaber Rudi Leonhartsberger und sein Team haben sich deshalb ein „Quarantäne-Special“ einfallen lassen: Kunden und Interessierte können mithilfe von Fitnessvideos auf der Homepage des Studios in Form bleiben. "Wir richten das Training auf den Rücken aus, es...

  • Perg
  • Helene Leonhardsberger
Auf Oberösterreichs Schienen und Straßen sind derzeit weniger Menschen unterwegs.

Aktuelle Verkehrslage
Home Office entlastet Pendelverkehr

Viele Menschen arbeiten derzeit von zu Hause aus, was zu einer Reduktion des Pendelverkehrs führt. Landesrat Günther Steinkellner (FPÖ) sieht darin zukünftiges Potential. OÖ. Aktuell bieten sich ungewohnte Bilder auf den gängigen Pendelstrecken: weder verstopfte Straßen noch Staus oder überfüllte öffentliche Verkehrsmittel. Der Oberösterreichische Verkehrsverbund hat etwa rund 80 Prozent weniger Fahrgäste. Die Corona-Pandemie wirkt sich somit auch auf den Verkehr auf Schiene und Straße aus....

  • Oberösterreich
  • Katharina Wurzer
Beim Tarif HoT fix wird anlässlich der aktuellen Situation das Datenvolumen erhöht.

Home Office
Hofer Mobilfunkanbieter erhöht das Datenvolumen

Der Hofer Mobilfunkanbieter erhöht beim Tarif HoT fix das Datenvolumen. Damit wird auf die aktuelle Situation reagiert, in der zum Beispiel aufgrund von Home Office mit einem Anstieg des Datenvolumens zu rechnen ist. OÖ. Das Datenvolumen des Tarifs HoT fix wird bei gleichbleibendem Preis (9,90 Euro) von 8.000 auf 10.000 MB erhöht. Das gilt sowohl für Alt-, als auch für Neukunden. Die, die noch HoT-Kunde werden wollen, können darüber hinaus die bisherige Rufnummer kostenlos mitnehmen. Wer das...

  • Oberösterreich
  • Katharina Wurzer
Bei der AK-Rechtsberatung herrscht derzeit Hochbetrieb.

Corona und Arbeitsrecht
Antworten auf die sieben häufigsten Fragen

Bei der Arbeiterkammer OÖ laufen die Telefone heiß – laut eigenen Angaben gibt es derzeit sechs Mal so viele Anfragen pro Tag wie zu Normalzeiten. Hier die Antworten der AK-Rechtsexperten auf die  häufigst gestellten „Standardfragen“. Muss ich trotz Ausgangsbeschränkung in den Betrieb kommen? Unaufschiebbare Berufsarbeit ist ausdrücklich als Ausnahme der Ausgangsbeschränkung definiert. Ob eine Berufsarbeit nun aufschiebbar ist oder nicht, obliegt der Entscheidung des Arbeitgebers. Die AK OÖ...

  • Oberösterreich
  • Ingo Till

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.