Hundezone

Beiträge zum Thema Hundezone

Koda in der kleinen Hundezone im Mortarapark — hier gibt es kein Gras, das Erdreich ist abgetragen.
3 2

Beschwerden über Hundezone im Mortarapark

Fehlende Vegetation und Pflege ärgern Hundebesitzer im Mortarapark - Gras anzupflanzen, sei sinnlos, heißt es. BRIGITTENAU. Koda springt zwar fröhlich herum, doch alle hündische Aktivität kann nicht verhehlen, dass es sich bei der Hundezone im Mortarapark um einen eher tristen Ort handelt. Dass sie nicht besonders groß ist, stört Kodas Besitzerin Petra Pappas dabei noch am wenigsten: Sie stößt sich vielmehr daran, dass die Hunde hier auf der bloßen Erde herumtollen, und diese bereits so...

  • Wien
  • Brigittenau
  • Christine Bazalka
Peter Pauer, Martina Wild und Lisa Deutschman (v.l.) mit Bella, Emmi und Lucy in ihrer Lieblingshundezone.
3 2

Kein Zaun gewünscht: Hundezone Forsthauspark bleibt unverändert

Die Bürger haben entschieden: Die Mehrheit wünscht sich, dass im Forsthauspark alles so bleibt, wie es ist. BRIGITTENAU. Es hat gefühlte 15 Grad unter Null, und der mit Schnee bedeckte Forsthauspark präsentiert sich an diesem Wintertag menschenleer. Wobei – nicht ganz menschenleer, denn in der Hundezone führen einige wackere Anrainer ihre Vierbeiner aus. Eine Frau hat sogar den Schianzug ausgepackt, denn gewisse Dinge lassen sich einfach nicht verschieben. Martina Wild und Peter Pauer sind...

  • Wien
  • Brigittenau
  • Christine Bazalka
Anrainerin Isabella Bendl-Peschel über den Döblinger Olympiapark: "Der hatte schon viel bessere Zeiten."
3

Olympiapark verkommt immer mehr zu einer "Gstettn"

Anrainer beklagen "Versandelung" der Grün-Oase. Die bz machte einen Lokalaugenschein vor Ort. DÖBLING. In den vergangenen Tagen gingen in der bz-Redaktion einige Beschwerden über den Olympiapark ein. "Der Park verkommt immer mehr zur einer Gstettn", schrieb bz-Leser Eduard Unger. "Und auch die städtischen Gärtner fahren mit ihren Fahrzeugen durch die Wiesen und hinterlassen tiefe Spuren", beschreibt Unger. Bereits der Eingangsbereich aus der Budinskygasse kommend wirkt sehr verstörend. Eine...

  • Wien
  • Döbling
  • Thomas Netopilik
Besuchen mehrmals täglich die Hundezone im Schubertpark: Nicole Blumencron, Christa Ebert und Florian Plattner (v.l.).

Hundezone Schubertpark: Gefahr für unbeaufsichtigte Kinder?

Unbeaufsichtigte Volksschüler spielten in der Hundezone im Schubertpark. Die Währinger Hundehalter sind darüber empört. WÄHRING. Eine Schrecksekunde erlebte die Währingerin Nicole Blumencron, als sie mit ihrer Hündin "Nelly" der Hundezone im Schubertpark einen Besuch abstattete. Um 7.15 Uhr kamen drei unbeaufsichtigte Schüler in den abgesperrten Bereich und näherten sich den Vierbeinern. "Wir haben alle sofort unsere Hunde angeleint und die Zone verlassen. Sowas kann auch anders ausgehen", sagt...

  • Wien
  • Währing
  • Thomas Netopilik
Eine Liste von Verbesserungen an Hundezonen übergab Ortrun Gauper mit ihrem Team an Stadträtin Ulli Sima im Herderpark.
2 2

Wien-Simmering: Im Einsatz für Hund und Herrl

Ortrun Gauper und ihr Team verbessern Hundezonen und das Miteinander von Mensch und Tier. SIMMERING. Im Griechenland-Urlaub fand die Simmeringerin Ortrun Gauper eine Straßenhündin. Der Cocker-Setter-Mischling eroberte sofort einen Platz in ihrem Herz und kam mit nach Wien. In den Hundezonen kam sie mit anderen Hundebesitzern ins Reden. So kristallisierten sich diverse Probleme heraus. Etwa eine Hundezonen-Tür, die immer offen stehen bleibt, oder ein Ring am Boden, an dem sich Mensch und...

  • Wien
  • Simmering
  • Karl Pufler
Anzeige
Trinkbrunnen Parkanlage Pölleritzergasse
3

Für Sie erreicht: Neuer Trinkbrunnen in der Parkanlage Pölleritzergasse

Der Kinderspielplatz in der Parkanlage Pölleritzergasse ist bei Groß und Klein allseits beliebt. Bewegung an der frischer Luft fördert Geschicklichkeit, unterstützt den Bewegungsdrang, stärkt das Immunsystem und macht auf einem Spielplatz auch noch jede Menge Spaß! Da die Sicherheit auf Spielplätzen allen Beteiligten ein großes Anliegen ist, hat man bereits vor einiger Zeit auf Antrag des freiheitlichen BR Ing. Wolfgang Ulbrich, die Einfriedung der im Nahbereich des Kinderspielplatzes...

  • Wien
  • Liesing
  • Silvia Forstner
Alina besucht mit ihrem Oli täglich die Hundezone.
4

Hundezone Sallinger-Park: Mehr Platz für Hunde

Die neue Hundezone im Rudolf-Sallinger-Park steht ab sofort vierbeinigen Margaretnern zur Verfügung. MARGARETEN. Das Hundebellen lässt schon beim Einbiegen in die Hartmanngasse erkennen, dass die Türen der erweiterten und neu gestalteten Hundezone im Rudolf-Sallinger-Park für die Vierbeiner bereits offen stehen. Inmitten der spielenden und wälzenden Hunde steht Bezirksvorsteherin Susanne Schaefer-Wiery (SPÖ) und verteilt Leckerlis. Zum Ärgernis der Hunde wird das Streicheln und Füttern kurz...

  • Wien
  • Margareten
  • Maria-Theresia Klenner
High five! Mit den Tipps von Hundetrainerin Petra Frey verläuft das Toben in der Hundezone stressfrei.

Hundezonen-Knigge: So klappt der konfliktfreie Besuch des Hundebereichs

Rücksicht nehmen und kein Spielzeug: Das richtige Verhalten in einer Hundezone WIEN. Der Frühling ist nun endlich auch temperaturmäßig in Wien angebrochen und mit ihm die ausgedehnten Ausflüge in die Hundezonen. Doch so ein Besuch birgt Konfliktpotenzial. Die tierschutzqualifizierte Hundetrainerin Petra Frey hat für die bz-Leser die wichtigsten Verhaltensregeln für die Hundezone zusammengefasst. • Vor dem Betreten sollte man am Zaun entlanggehen, um zu überprüfen, welche Hunde sich bereits...

  • Wien
  • Margareten
  • Maria-Theresia Klenner
Isabelle Siegel (im Bild mit Otmar Bär) führt ihren irischen Wolf Mammut täglich mit Gummistiefeln in die Hundezone.
1 1 2

Hundezone Traviatagasse: Im Sommer wird endlich saniert

Gute Nachrichten für Hundehalter in und um die Traviatagasse: Die Hundezone wird im Sommer versetzt und neu errichtet. LIESING. Man muss kein Hundezonenexperte sein, um die Mängel in der Traviatagasse zu erkennen: Die Wiese verwandelt sich bei Regen zu Matsch, der Zaun ist tierunfreundlich, weil mit vielen spitzen Elementen gespickt, die Türen sind desolat und in der Mitte der Hundezone befindet sich ein Wald. "Der ist im Sommer so dicht, dass die Hunde dort nicht einmal durchlaufen können",...

  • Wien
  • Liesing
  • Andreas Edler
Lücke in der Hundezone
2 2

Für Sie erreicht: Hundeauslaufzone in der Parkanlage Endemanngasse ist wieder sicher

Der Hundeauslaufplatz in der Parkanlage Endemanngasse ist wieder sicher! Am 10. Jänner 2015 wurden durch Sturmeinwirkung, große Teile der GEWISTA-Plakatwand in der Atzgersdorfer Straße Nr. 64 umgeworfen. Zwischenzeitlich wurden wieder neue Plakatflächen, jedoch in anderer Ausführung, auch im Bereich der angrenzenden Hundeauslaufzone, errichtet. Durch diese bauliche Abänderung entstand bei der unmittelbar anschließenden Einfriedung des Hundeauslaufplatzes (Parkanlage Endemanngasse) ein...

  • Wien
  • Liesing
  • Silvia Forstner
1 4

Extra-Auslauf mit brüllendem Frauli

LOLA BELLT - Lola über ihr Hundeleben mit bz-Tierredakteurin Hedi Breit Frauli und ich flanieren meistens im Prater. Dort gebellt’s mir, weil ich mich da richtig gut auskenn und genau weiß, auf welchem Baum ein Eichkatzerl wohnt. Letzte Woche gab’s dort einen Riesen-Bahö: Das Frauli hat grad das Stocki gesucht, das ich nicht gefunden hab, da hüpfen plötzlich zwei Rehe hinterm Baum hervor und rennen davon. Und ich natürlich im Affentempo hinterher. Nach ein paar Runden hab ich sie aber...

  • Wien
  • Leopoldstadt
  • Lola Bellt
Radfahrer und Hunde kommen sich im Draschepark in die Quere.
8 13

Gefährliche Hundezone

Vierbeiner und Radler kommen sich im Draschepark in die Quere. Der Radweg führt direkt an der nicht eingezäunten Hundeauslaufzone vorbei. (siv). "Es gab hier im Draschepark schon Zusammenstöße mit Hunden und Radfahrern, zum Glück ist aber nichts passiert", erzählt Spomenka Petrik. "Aber einmal mussten wir die Polizei rufen, weil ein Fußgänger total rabiat geworden ist. Er hat sich furchtbar aufgeregt, dass die Hunde frei laufen. Dabei ist das eine...

  • Wien
  • Liesing
  • Sabine Ivankovits
Hundehauptstadt: Den Wiener Wauzis stehen über eine Million Quadratmeter an Auslaufzonen zur Verfügung.
1 4

Die Wiener Hundewelt in Zahlen

Seit 2007 ist die Zahl der Hunde um mehr als elf Prozent gestiegen 2012 waren in Wien 56.872 Hunde registriert. Im Vergleich mit den Zahlen von 2007 entspricht das einem Zuwachs von über elf Prozent. Der Norden Wiens wird immer mehr zur Hunde-Hochburg. Der 21. und 22. Bezirk führen die Statistik an, mehr als ein Viertel der registrierten Hunde lebt hier. Die meisten hündischen Zuzügler hatte in den vergangenen Jahren Floridsdorf (+17,5 Prozent), gefolgt von Simmering (+17,4 Prozent). Die...

  • Wien
  • Leopoldstadt
  • Hedi Breit
Mama Birgit und der kleine Maximilian genießen den Spielplatz mit Sandkiste beim Pappelteich
3

Bz-Test: Abwechslung in den Liesinger Parks

Mit oder ohne Kinder, Hunde oder Sportgeräte, für alle Besucher und Bedürfnisse findet sich der am besten geeignete Ort im Grünen. Diese drei Parks bieten die unterschiedlichsten Erholungsmöglichkeiten bei ganz eigenem Flair. Pappelteich am Mauerer Berg Lage: Ende Anton-Krieger-Gasse Grün: Umfassende Wiesen- und Waldstücke Freizeitangebote: Spielgeräte, Sandkiste, Kleinkinderbereich, Fußballtore und jede Menge Wiesenspielplätze Hundezone: Keine abgegrenzte Draschepark Lage:...

  • Wien
  • Liesing
  • Ricarda Götz
1 11

Liesinger Platz Neugestaltung

******************************************************** Liesinger Platz Neugestaltung Der Platz zwischen Breitenfurter-straße und Lehmanngasse zwischen Riverside und Liesinger-Platz ist fast fertig gestellt. Nun geht es in die Endphase, es wird sicher nicht mehr lange dauern und der "NEUE" Liesinger Platz wird für die Öffentlichkeit freigegeben. Eine Hundezone, Ruheoasen und der Marktplatz waren bei der Neugestaltung tonangebend. Es zeigt sich schon eine schöne und Aufwendig...

  • Wien
  • Liesing
  • Karl B.
1

Hundefans wollen Zone auf der Insel

Weitere Bademöglichkeit für Vierbeiner gefordert • Floridsdorf verhandelt mit Rathaus über Finanzierung Derzeit wird im Umweltausschuss über die Verwirklichung einer 13.000 Quadratmeter großen Hundezone beraten. Ob Schäferhund oder Terrier, Wien ist die Stadt der Vierbeiner: In 142 Zonen können sich Hunde auf insgesamt 940.817 Quadratmetern ohne Beißkorb und Leine austoben. Nun wird in Floridsdorf über die Errichtung einer weiteren Zone verhandelt. „Vor allem Hundezonen mit Wasserzugang...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Alexandra Laubner
Nur Gebüsch und Bäume als natürliche Abgrenzung trennen die Hundezone von Straße und Radweg.
3

Die offene Hundezone

In der Fabergasse fehlt ein durchgehender Zaun – Abhilfe kommt erst im Frühjahr 2011. Ein Spaziergang mit dem besten Freund des Menschen erheitert die Gemüter. Die frische Luft und die Bewegung tun Herrchen oder Frauchen und dem Hund gut. Die zahlreichen Hundezonen in Wien bieten Auslauf und Kommunikationsmöglichkeit für die Vierbeiner, denn der private Garten, sofern vorhanden, reicht ja doch nicht aus. Die Planung und Umsetzung der Hundezone gegenüber dem Riverside in der Fabergasse...

  • Wien
  • Liesing
  • Lukas Neukirchner
  • 1
  • 2
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.