Institut für Lebensmittelsicherheit

Beiträge zum Thema Institut für Lebensmittelsicherheit

Unbelasteter Genuss von belasteten Schwammerln. Cäsium 137 liegt unter den Grenzwerten
1 2

Pilz-Verstrahlung nimmt weiter ab!

Ja, in den Kärntner Pilzen befindet sich Cäsium 137. WOCHE klärt einige Halbwahrheiten auf. Denn: Radioaktivität in Pilzen der Karnischen Region ist inzwischen unbedenklich. GAILTAL/KÄRNTEN (lexe). So ein Eierschwammerl hat es in sich! Er muss gesucht werden, per Hand eingesammelt werden. Es wächst nicht überall und kein Schwammerlsucher verrät freiwillig, wo er seine Schwammerl, Steinpilze und Parasole findet. Was ein Schwammerl aber auch in sich trägt, sind natürlich die Spuren des belasteten...

  • Kärnten
  • Gailtal
  • Conny Lexe
Im Institut für Lebensmittelsicherheit ist man sich einig: Heu hat in Lebensmitteln nichts zu suchen.

Heu in Lebensmitteln: Klarstellung der Landesregierung

In der Kärntner Landesregierung tritt das Institut für Lebensmittelsicherheit gegen Falschmeldungen rund um das Thema "Heu in Lebensmitteln" auf. Wird bei einem Lebensmittel Heu als Zutat verwendet, besteht die Gefahr, dass für den menschlichen Verzehr ungeeignete Pflanzen mitverarbeitet werden. Wegen falsch kursierender Behauptungen in Sozialen Netzwerken zum Thema "Heu in Lebensmitteln" „Heu in Lebensmitteln“ stellt das Institut für Lebensmittelsicherheit in der Kärntner Landesregierung...

  • Kärnten
  • Sebastian Glabutschnig

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.