Lebensmittelaufsicht

Beiträge zum Thema Lebensmittelaufsicht

Günther Vogl vom Institut für Lebensmittelsicherheit, Veterinärmedizin und Umwelt, Gesundheitsreferentin Beate Prettner und Edeltraud Kovacs von der Lebensmittelaufsicht (von links nach rechts)
4

Essen auf dem Prüfstand
Lebensmittelaufsicht zieht positive Bilanz

In Kärnten ist die Lebensmittelsicherheit auch in Corona-Zeiten garantiert: Diese positive Bilanz zog heute Gesundheitsreferentin Beate Prettner (SPÖ) gemeinsam mit Edeltraud Kovacs von der Lebensmittelaufsicht und Günther Vogl vom Institut für Lebensmittelsicherheit bei einer Pressekonferenz in Klagenfurt.  KÄRNTEN. Zwei Monate waren die heimischen Gastronomiebetriebe wegen der Corona-Krise geschlossen. Die Lebensmittelprüfer des Landes hatten dennoch viel zu tun. Während des "Lockdowns"...

  • Kärnten
  • Sabine Rauscher
Im Dauereinsatz: Gesundheitsamtsleiterin Eva Winter

Gesundheitsamt Graz
"Wir werden noch einiges an Kraft brauchen"

Statt den normalerweise zwei zuständigen Mitarbeitern wurden im Grazer Gesundheitsamt plötzlich 70 Mitarbeiter zur Bekämpfung des Corona-Virus benötigt. Im Interview mit der WOCHE spricht Leiterin Eva Winter über Teamgeist, digitale Revolution und eine mögliche zweite Welle.   "Der Virus und seine Entwicklung sind wie ein Tsunami über uns geschwappt und haben die letzten drei Monate unseres Lebens und bis zum Kopfpolster begleitet. Unsere tägliche Arbeitspraxis wurde über den Haufen geworfen,...

  • Stmk
  • Graz
  • Anna-Maria Riemer
In Sachen Lebensmittelsicherheit im Einsatz: Edeltraud Kovacs, Beate Prettner und Gunther Vogl

Lebensmittelinspektion
Drei Betriebe 2018 wegen Hygiene-Mängeln geschlossen

Lebensmittel werden in Kärnten laufend geprüft. 6.373 Kontrollbesuche wurden 2018 getätigt. Die Ergebnisse sind durchaus erfreulich. KÄRNTEN. Die 19 Organe der Lebensmittelaufsicht sind täglich viel unterwegs, um unsere Lebensmittel "sicherer" zu machen. Die Kontrollen werden laut Gesundheitsreferentin LH-Stv. Beate Prettner auch immer komplexer. Schließlich nimmt ja auch die Produktvielfalt laufend zu. "Parallel dazu nimmt auch die Komplexität der Laboranalysen ständig zu - denken wir an neue...

  • Kärnten
  • Vanessa Pichler
Morgen ist Bratwürstelsonntag.

Lebensmittelaufsicht OÖ kontrolliert
Gute Ergebnisse beim Bratwürstel-Test

Der morgige Bratwürstelsonntag kann kommen: Auf Zusammensetzung, Nährwert und Qualität geprüft wurden Bratwürstel von der Lebensmittelaufsicht OÖ – mit tollem Ergebnis. OÖ. Der erste Adventsonntag wird in Oberösterreich traditionell Bratwürstelsonntag genannt. Im Rahmen eines Qualitäts-Checks wurden Bratwürstel  von der Lebensmittelaufsicht OÖ jetzt im November auf Nährwertangaben, Zusammensetzung und ihre mikrobiologische Qualität geprüft. 26 verschiedene Proben wurden der AGES Linz zur...

  • Oberösterreich
  • Lisa-Maria Auer
Marillen und Kirschen auf dem Prüfstand: Wolfgang Fuchs (Preisbehörde), LR Verena Dunst, LR Norbert Darabos, Bernd Bodiselitsch (Imprint Analytics)

Kommen die Marillen wirklich aus dem Burgenland?

Preis- und Herkunftskennzeichnung auf dem Prüfstand NEUTAL. Stammt das Obst, das an den Straßenständen angeboten wird, auch wirklich aus dem Burgenland? Diese Frage stellen sich immer wieder die Konsumenten. Und das zu Recht. „Wir vermuten, dass ausländische Produkte und Produkte aus anderen Bundesländern vermehrt im Burgenland angeboten werden“, so Konsumentenschutzlandesrätin Verena Dunst. Marillen und Kirschen geprüftDeshalb fanden auch heuer wieder im gesamten Burgenland Kontrollen bei...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Christian Uchann
LRin Dunst und LR Darabos befürworten Kontrollen der Erdbeerverkaufsstände.

Erdbeerverkaufsstände unter der Lupe

BEZIRK. In den nächsten Wochen sind die Lebensmittelaufsichts- und Preisauszeichnungsorgane des Landes wieder verstärkt im Einsatz. Einen Schwerpunkt bildet die Überprüfung der Erdbeerverkaufsstände im ganzen Burgenland. Dabei überprüfen die Kontrollorgane u.a. die richtige Preisauszeichnung, die korrekte Eichung der Waagen, aber auch die Deklaration der Herkunft. Bei der Herkunftsüberprüfung werden – wie schon in den Vorjahren – Proben gezogen, die dann im Anschluss im Labor mittels...

  • Bgld
  • Mattersburg
  • Walter Klampfer
Die neue Leiterin der Lebensmittelaufsicht Oö, Astrid Zeller und Rudi Anschober präsentierten den Tätigkeitsbericht für 2016.

Lebensmittelaufsicht OÖ veröffentlicht Tätigkeitsbericht

OÖ. Rund 5.000 risikobasierte Probeziehungen und mehr als 7.000 Betriebskontrollen haben die Mitarbeiter der oberösterreichischen Lebensmittelaufsicht im Jahr 2016 durchgeführt. Bei den insgesamt 7.213 Betriebskontrollen wurde 102 Verstöße gegen das Lebensmittelrecht und zehn Verstöße gegen andere Verordnungen und Gesetze angezeigt. Von 4.661 Proben wurden rund 487 Stück beanstandet. "Die Anzahl der für den menschlichen Verzehr als ungeeignet sowie gesundheitsschädlichen Proben ist stark...

  • Linz
  • Victoria Preining
"Lieber einmal zu oft zur Pilzberatung gehen." – erklärt Andreas Nußbaumer Leiter des Referats für Lebensmittelaufsicht/Marktwesen
3

"Lieber einmal zu oft zur Pilzbestimmung gehen"

Viele wissen es gar nicht, aber in Innsbruck gibt es eine Anlaufstelle zur kostenlosen Pilzbestimmung. INNSBRUCK. Egal ob man glaubt, ein Pilzkenner zu sein oder nicht – wenn Zweifel aufkommen, gibt es in Innsbruck eine verläßliche Anlaufstelle: die Pilzberatung im Referat Lebensmittelaufsicht/Marktwesen des Stadtmagistrates. Seit Juni ist das Referat vom Rathaus weggezogen. Es befindet sich nun in der Anichstraße 5a (im vierten Stock) und gibt darüber Auskunft, ob gesammelte Pilze genießbar...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Agnes Czingulszki (acz)
Pilzberatung: Rudolf Brunnbauer steht Sammlern bei der Bestimmung ihrer Fundstücke mit Rat und Tat zur Seite.

Vorsicht beim Pilzesammeln: "Die Bestimmung ist oft nicht einfach"

Die Pilzsaison läuft gerade auf Hochtouren. Schwammerljägern sei jedoch zur Vorsicht geraten. BEZIRK. Je nach Klima und Niederschlag sprießen die kostbaren Gewächse von Sommermitte bis September oder Oktober in unseren Breiten. "Pilz-Kenner" können ihre Fundstücke meist problemlos bestimmen, ein Laie sollte sich aber absichern: "Es empfiehlt sich viel Literatur zu lesen, Leute, die sich damit befassen, zu Rate zu ziehen und an Exkursionen teilzunehmen", rät Rudolf Brunnbauer, Leiter der...

  • Wels & Wels Land
  • Philip Herzog
14 Lebensmittelproben von verzehrfertigen Speisen wurden bei der Rieder Messe 2015 entnommen. Fazit: einwandfreie Genusstauglichkeit.
2

179 Lebensmittelkontrollen auf der Rieder Messe

Alle Jahre wieder sorgt die Rieder Messe für einen Großeinsatz bei der Lebensmittelaufsicht. RIED (lenz). 179 Kontrollen führte die Lebensmittelaufsicht heuer bei der Rieder Messe durch, mit dem Ergebnis zeigt sich Lebensmittelinspektor Gerhard Wimmesberger von der Bezirkshauptmannschaft Ried zufrieden. "Die Standbetreiber waren sehr bemüht, festgestellte Mängel wurden schnell und unkompliziert behoben", berichtet er. In Sachen Hygiene musste der Experte nur wenig beanstanden, größtes Problem...

  • Ried
  • Linda Lenzenweger
Alles sauber in der Küche: Gerhard Wimmesberger (re.) mit Fachtrainer Manuel Diermaier in der BFI Produktionsschule in Ried.
2

Lebensmittelaufsicht: „Der harte Sheriff kommt nicht gut an“

Großeinsatz für die Lebensmittelaufsicht beim Rieder Volksfest: rund 200 Kontrollen an neun Tagen. BEZIRK RIED (lenz). Von 3. bis 6. sowie 9. bis 13. September findet heuer in Ried wieder das große Volksfest mit Messe in der zweiten Woche statt. Für Gerhard Wimmesberger bedeutet dies Großeinsatz – rein beruflicher Natur jedoch. „Ich bin jeden Tag am Volksfest“, berichtet der Lebensmittelinspektor. Gemeinsam mit einem Kollegen werden an den neun Tagen rund 200 Kontrollen durchgeführt....

  • Ried
  • Linda Lenzenweger
2

Gerüchteküche macht Restaurant zu schaffen

Lebensmittelaufsicht: keine Grundlage für Sperre, Restaurant Stiegl-Insel wie üblich geöffnet. ST. PÖLTEN (jg). "Zuerst haben wir nichts Böses dahinter gesehen", sagt Jiantu Wang über die brodelnde Gerüchteküche. Die Stiegl-Insel übersiedle, habe es vor Monaten geheißen, obwohl es laut dem Lokalbesitzer nie derartige Pläne gab. "Wir haben nur gelacht", sagt Wang, der gemeinsam mit seiner Frau Chuntai Xu und neun Mitarbeitern den Familienbetrieb seit 13 Jahren in St. Pölten betreibt. Lokal "wie...

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Bezirksblätter Archiv (Johannes Gold)
Erwin Staudinger (re.) kontrolliert die Temperatur im Marktstand von Stefan Kainz aus Kirchberg bei Mattighofen.
1 6

Erwin Staudinger: Der Hygiene-Superman

Er schaut nicht nur in die Töpfe, sondern auch drunter – Erwin Staudinger ist Lebensmittelpolizist. BEZIRK (höll). Es ist Mittwoch. Markttag in Braunau. Durch die Menge bahnt sich ein Mann den Weg, der schon von Weitem von den Marktstandbetreiber lauthals begrüßt wird. Es ist Erwin Staudinger. Ihn kennen alle – aber nicht deshalb, weil er der beste Kunde am Markt ist. Staudinger ist Lebensmittelpolizist. Jeder am Markt hat schon seine Bekanntschaft gemacht. Kein Wunder: Er macht seinen Job seit...

  • Braunau
  • Petra Höllbacher
Gerhard Knechtelsdorfer von der Lebensmittelaufsicht der BH Schärding hilft bei der Bestimmung gefundener Pilze.

Rund ums Schwammerl

Schwammerlsucher haben Hochsaison. Das Schärdinger Granitmuseum widmet Steinpilz & Co. eine eigene Ausstellung. BEZIRK (lenz). Ob flockenstieliger Hexenröhrling, Judasohr oder doch lieber Klassiker wie Champignon, Eierschwammerl oder Steinpilz: Das verregnete Herbstwetter lässt vielerorts die Schwammerl sprießen. Vor allem im Sauwald, besonders rund um Kopfing und bis nach Natternbach, finden Pilzliebhaber die Zutat für ihre Lieblingsspeise. Bevor sich Anfänger auf die Suche begeben, rät...

  • Schärding
  • Linda Lenzenweger

Getränkeautomaten unter der Lupe

LR Kaiser: Nach Kontrollen von Getränkeautomaten - keine Schwermetalle enthalten, aber Reinigungsmängel. Sie stehen zu hunderten in Büros, in Schulen und auch bei vielen Firmen und Unternehmen sind sie für eine heiße oder kalte Erfrischung zwischendurch beliebt. Die Rede ist von Getränkeautomaten. Um zu ergründen, wie sicher und hygienisch diese Automaten sind, fand im Auftrag von Kärntens Gesundheitsreferent LR Peter Kaiser in der Zeit von 26. Jänner. bis 3. Feber 2010 eine...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Vanessa Pichler

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.