Alles zum Thema Kirschen

Beiträge zum Thema Kirschen

Lokales

Lexikon des unnützen Wissens: Wenn aus Maulwürfen Fledermäuse werden

Unlängst habe ich - und zwar im Zusammenhang mit den "Brexit"-Verhandlungen - gelesen, dass man sich in der englischen Sprache nicht wie bei uns die Rosinen herauspickt, sondern die Kirschen. Grund genug für mich, mal nachzuschauen, wie das mit anderen Redewendungen so ist. Bei uns ist man blind wie ein Maulwurf, in England aber blind wie eine Fledermaus ("as blind as a bat"). Während man sich bei uns manchmal wie ein Elefant in einem Porzellanladen benimmt, ist man als Brite ein Stier in...

  • 23.09.18
Wirtschaft
Marillen und Kirschen auf dem Prüfstand: Wolfgang Fuchs (Preisbehörde), LR Verena Dunst, LR Norbert Darabos, Bernd Bodiselitsch (Imprint Analytics)

Kommen die Marillen wirklich aus dem Burgenland?

Preis- und Herkunftskennzeichnung auf dem Prüfstand NEUTAL. Stammt das Obst, das an den Straßenständen angeboten wird, auch wirklich aus dem Burgenland? Diese Frage stellen sich immer wieder die Konsumenten. Und das zu Recht. „Wir vermuten, dass ausländische Produkte und Produkte aus anderen Bundesländern vermehrt im Burgenland angeboten werden“, so Konsumentenschutzlandesrätin Verena Dunst. Marillen und Kirschen geprüftDeshalb fanden auch heuer wieder im gesamten Burgenland Kontrollen bei...

  • 21.06.18
Lokales
Kirschen können vielseitig verarbeitet werden
7 Bilder

Das alles lässt sich aus Kirschen zaubern

Kirsche süß und sauer: Ob Marmelade oder Chutney, aus Kirschen lässt sich so allerhand machen. Trotz des unbeständigen Wetters biegen sich die Äste vieler Kirschbäume im Moment unter den zahlreichen Früchten. Höchste Zeit also um die roten Früchte zu ernten und zu verarbeiten. Hier einige Tipps was man aus Kirschen so alles machen kann: Kirschmarmelade mit SchokoladeZutaten: Ein Kilogramm entkernte Kirschen, 250 Gramm Zucker, eine Packung Quittin 1:2, 100 Gramm Schokolade Zubereitung:...

  • 18.06.18
Lokales
Ein junger Moosburger fiel heute vom Kirschbaum - Foto: https://pixabay.com/de/kirschen-obst-baum-bl%C3%BCte-ernte-839864/

Moosburg: Beim Kirschpflücken vom Baum gefallen

Junge (neun Jahre) brach sich Ober- und Unterarm, vielleicht auch die Schulter. MOOSBURG. Heute wollten zwei Jungs (neun und elf Jahre alt) Kirschen pflücken. Dazu kletterten sie auf einen Kirschbaum. Als der Jüngere in ca. sechs Meter Höhe war, brach ein Ast und er fiel auf herunter auf die Wiese. Er erlitt einen Bruch des Ober- und Unterarmes sowie Verdacht auf einen Schulterbruch. Der Notarzt übernahm die Erstversorgung, dann brachte ihn das Team des Rettungshubschraubers C11 ins Klinikum...

  • 16.06.18
Freizeit

Soviele Kirschen wie lange nicht

Heuer ist gut Kirschen essen. Wer durchs Mühlviertel wandert, dem leuchtet die rote Pracht entgegen. GALLNEUKIRCHEN. Petra Mayr, Ernährungstrainerin aus Gallneukirchen, empfiehlt die Kirschen am besten gleich direkt frisch vom Baum zu essen: "So bekommt man das Optimum an Vitaminen und Mineralstoffen. Die Kirsche ist reich an Vitamin C und liefert wertvolle Mineralstoffe wie Kalium, Kalzium und Magnesium." Marmelade machen Da geerntete Kirschen nicht besonders lange haltbar sind, komme man...

  • 15.06.18
Gesundheit
Hübsch, lecker und gesund: Kirschen sind ein Superstar des Sommers.

Kirsche: Gesunde Nascherei im Doppelpack

Kirschen zeichnen sich durch viele Vitamine bei zugleich nur wenig Kalorien aus. Wenn es rein nach optischen Gesichtspunkten geht, dürften Kirschen wohl bei jedem Menschen unter den Lieblingsfrüchten landen. In knalligem Rot hängen sie meist wie verliebte Pärchen im Doppelpack am Baum – einfach herrlich. Umso besser ist es, dass sie nur so vor Vitamin C und Kalium strotzen, das zur Entgiftung des Körpers beiträgt. Mit gerade einmal 60 Kalorien pro 100 Gramm und vielen Ballaststoffen, die die...

  • 14.06.18
  • 3
Lokales

Schwerer Unfall beim Kirschenpflücken: Vier Menschen stürzen von Hebebühne

Großeinsatz für Rettungskräfte und Rettungshubschrauber in Weißenkirchen im Attergau. Besonders fatal: Die Arbeitsbühne fiel um und traf die auf der Wiese liegenden Personen. WEISSENKIRCHEN IM ATTERGAU. Wie die Polizei mitteilt, ernteten zwei Frauen und ein Mann, alle drei aus Weißenkirchen im Attergau, am 9. Juni 2018 bei sich zu Hause Kirschen. Dazu standen sie auf einer hydraulisch ausgefahrenen Arbeitsbühne einer selbstfahrenden Arbeitsmaschine, welche vom Besitzer bedient wurde. Auch er...

  • 09.06.18
Lokales

60-Jähriger stürzt beim Kirschenpflücken vom Baum

Der Mann aus dem Bezirk Braunau fällt zwei Meter tief auf einen Pflasterboden. BEZIRK BRAUNAU. Wie die Polizei mitteilt, pflückte der 60-Jährige am 9. Juni 2018, gegen 12:45 Uhr in seinem Garten Kirschen. Dazu bediente er sich einer dreiteiligen Stehleiter, die plötzlich nach vorne wegrutschte. Der 60-Jährige stürzte aus einer Höhe von etwa zwei Metern auf einen Pflasterboden und zog sich dabei Verletzungen unbestimmten Grades zu. Er wurde nach Erstversorgung ins Krankenhaus Braunau...

  • 09.06.18
Leute

Der nächste Supergau

Was jammerst denn schon wieder? Oma ich bin da ganz unschuldig. Dem Kirschenbaum habe ich nichts "geflüstert", der hat es ganz alleine geschafft aus jeder Blüte eine Kirsche zu machen. Hast da wirklich nicht nachgeholfen? Wie sollte ich das denn gemacht haben Oma? Kann es sein dass der Baum jetzt flüstert: Kommt herbei und befreit mich von meiner Last. Oma was ist, bist du schon unterwegs?

  • 28.05.18
  • 2
Leute
Matjaz und Sarah
50 Bilder

Globasnitzer Kirschfest

Am Sonntag fand in Globasnitz das traditionelle Kirschfest mit Mähwettbewerb des Kulturvereins "Edinost" und dem Gasthaus Juenna statt. GLOBASNITZ(jj). Viele lockte das Kirschfest mit seinen Spezialitäten vergangenen Sonntag nach Tschepitschach, Gemeinde Globasnitz. Mit saftigen Kirschen, Feinkost und Grillspezialitäten wurde den Besuchern eine Gaumenfreude bereitet. Für ein "gmiatliches" Miteinander sorgte das Jauntaltrio "Lipusch". Beim 30. Mähwettbewerb zeigten die 20 Bewerber mit der Sense...

  • 27.05.18