Institut Hartheim

Beiträge zum Thema Institut Hartheim

Lokales
35 Beschäftigte des Intistituts Hartheim streikten unlängst gemeinsam für die Einführung der 35-Stunden-Woche.

Institut Hartheim
Beschäftigte streikten für 35-Stunden-Woche

Die Proteste aufgrund der stockenden Verhandlungen zum Kollektivvertrag der Sozialwirtschaft Österreich, kurz SWÖ, weiten sich aus. Mit der Aktion "35 Leute streiken für die 35-Stunden-Woche" bezogen Beschäftigte des Instituts Hartheim am 24. Februar Stellung. ALKOVEN. „Die Warnstreiks zeigen, dass die Beschäftigten gemeinsam hinter der Forderung nach einer 35-Stunden-Woche stehen“, sagt Helmut Woisetschläger, Landesvorsitzender der Gewerkschaft vida. Die Kollektivvertragsverhandlungen für...

  • 26.02.20
Lokales
Präzise Arbeit war bei der Übung gefragt, die von den Feuerwehrleuten sehr gut gemeistert wurde.
7 Bilder

Freiillige Feuerwehr Alkoven
Branddienstübung mit Loop und eingeschränkter Sicht

Bei einer Branddienstübung mit Loop, Schlauchtragekorb und Co zeigte die Freiwillige Feuerwehr Alkoven ihr Können und ihre Einsatzbereitschaft. ALKOVEN. Zwei Dutzend Mitglieder der Feuerwehr Alkoven trainierten kürzlich den Innenangriff beim Brandeinsatz, ob als Atemschutzträger oder als Helfer bis zur Rauchgrenze. Übungsobjekt war einmal mehr der Gebäudeteil des Institutes Hartheim, der abgerissen wird. Großes Thema des etwa eineinhalbstündigen Übungsabends war das sogenannte...

  • 07.02.20
Sport
Werner Scheichl, Thomas Reisinger, Peter Brandstetter und Franz Röbl (mit Trainer Leopold Gfellner) vom St. Pius Heim zeigten bei den Special Olympics 2017 bereits Medaillen.  Auch in diesem Jahr wollen sie es wieder wissen.
3 Bilder

Special Olympics Winterspiele
St. Pius und Institut Hartheim auf Medaillenjagd

Bei den 6. Nationalen Winterspiele von Special Olympics Österreich zeigen die Sportler vom St.-Pius-Heim und dem Institut Hartheim ihre Können. BEZIRKE GRIESKIRCHEN, EFERDING. Die Draustadt Villach wird ab 22. Februar 2020 rund 900 Athleten aus allen Bundesländern Österreichs sowie drei internationale Delegationen willkommen heißen, in neun Sportarten kämpfen die Sportler vom 24. bis 27. Jänner um die begehrten Medaillen. In Summe werden in Villach rund 900 Athleten und Unified-Partner...

  • 16.01.20
Wirtschaft
Die Mitarbeiter von Aigner United Optics beteiligen sich an Freizeit Aktivitäten.
3 Bilder

Familie und Beruf
Familienfreundliche Arbeitergeber

Über Arbeitnehmer wird es immer wichtiger Familie und Beruf unter einen Hut zu bringen. Unternehmen sind daher gefordert Leistungen für ihre Mitarbeiter zu erbringen. Projekte wie "Kompass" unterstützen Firmen bei dieser Aufgabe. BEZIRKE. Das Institut Hartheim hat bereits zum sechsten Mal das Zertifikat „Audit Beruf und Familie“ durch das Bundeskanzleramt erhalten. In vielen Bereichen versucht das Institut seine Mitarbeiter und deren Privatleben zu fördern. "Die Arbeit in einem...

  • 16.01.20
Lokales
Bewohner helfen bei Spar Boldog
7 Bilder

Integration leben
Kooperationstreffen in Eferding

Beim Kooperationstreffen der Außenstelle Hartheim in Eferding wurde den Partnern im Bezirk gedankt, die Bewohner in ihrem Betrieb aufgenommen haben. EFERDING. Zum Kooperationstreffen in der neuen Werkstätte in Eferding waren Vertreter jener Betriebe, Vereine und Einrichtungen eingeladen, die gemeinsam mit den Institutsbewohnern arbeiten. Franz Rauecker, zuständig für integrative Arbeit im Institut eröffnete die Veranstaltung: "Wir freuen uns, dass wir so gut in der Gemeinde aufgenommen...

  • 31.10.19
Lokales
Siergetsleithner Dietmar schleift Holz in der Werkstatt.
3 Bilder

Hartheim Außenstelle
Kooperation und Integration in Eferding

In der neuen Außenstelle von Hartheim in Eferding tut sich so Einiges. Die Bewohner und Werkstättenbesucher haben täglich ein vielfältiges Programm. EFERDING. Insgesamt wohnen im seit Juni eröffneten Heim in Eferding 21 Menschen mit Beeinträchtigung. 32 Werkstättenplätze gibt es im Haus. In den unterschiedlichen Werkstätten können die Bewohner ihre individuellen Fähigkeiten und Vorlieben ausleben. Diese Arbeit wird durch Kooperationen mit Firmen in Eferding gestützt, wodurch die Integration...

  • 24.10.19
Wirtschaft
Zurzeit sind im Institut Hartheim 32 Mitarbeiter beschäftigt, die mit Motivation und Freude bei der Arbeit sind und die mechanischen Stücke im eigenen Arbeitstempo zerlegen.
2 Bilder

Nachhaltigkeitsprojekt
Energie AG kooperiert mit Institut Hartheim

"Arbeit mit Sinn, Spaß und Umweltnutzen", unter diesem Motto arbeitet die Energie AG gemeinsam mit den Klienten im Institut Hartheim an einem nachhaltigen Projekt, bei dem mechanische Stücke zerlegt werden. Die Teile werden für neue Produkte wiederverwendet. ALKOVEN, LINZ. Bei der Energie AG liegen derzeit rund 300 Tonnen ausgediente Stromzähler auf Lager. Im Sinne der Nachhaltigkeit und auch als Unterstützung für das Institut Hartheim werden etwa fünf Tonnen dieser Stromzähler pro Jahr an...

  • 30.08.19
Lokales
5 Bilder

Vernissage
"Keeping up with Franz Scharinger"

ALKOVEN, THALHEIM. Mehr als 340 kunstinteressierte Besucher fanden den Weg ins Museum Angerlehner zur Ausstellungseröffnung von "Keeping up with Franz Scharinger". Die Ausstellung im Salon des Museums Angerlehner zeigt eine Retrospektive des künstlerischen Schaffens von Scharinger. Seine Zeichnungen entstanden allesamt in der Siebdruckerei des Institutes Hartheim, in der er seit zehn Jahren arbeitet. Die Werkschau legt dabei einen Fokus auf drei Schwerpunkte seiner künstlerischen...

  • 23.07.19
Lokales
Bischof Manfred Scheuer bei der Segnung der neuen Außenstelle.
2 Bilder

Institut Hartheim
Neue Außenstelle in Wilhering eröffnet

Zur feierlichen Eröffnung einer neuen Außenstelle hat das Institut Hartheim am vergangenen Freitag eingeladen. In Anwesenheit von zahlreichen Ehrengästen segnete Bischof Manfred Scheuer das Wohngebäude und die Räume der Tagesstruktur. Kunden des Institutes Hartheim finden nun in Wilhering ihren neuen Lebens- und Arbeitsmittelpunkt. ALKOVEN. “Wir freuen uns, dass wir den Weg der Inklusion mit unseren Kundinnen und Kunden weiter gehen und eine neue Außenstelle eröffnen können“, so Sandra...

  • 04.07.19
Sport
Beim Fahren weckt man das Gemeinschaftsgefühl.
2 Bilder

Institut Hartheim
Radfahren, eine "Liebe für's Leben"

Kunden und Mitarbeiter des Institutes Hartheim haben sich mit speziellen Fahrrädern auf den Weg von Hartheim nach Eferding gemacht. Ziel war die neu errichtete Außenstelle, deren Baufortschritt bewundert wurde. HARTHEIM. Vielleicht hätte das Wetter ein wenig besser sein können, aber sonst lief es perfekt – Radfahren ist eine "Liebe für's Leben". Wer einmal Freude an dieser sportlichen Betätigung gefunden hat, der weiß, wie toll es ist, Tempo zu machen, den Fahrtwind zu spüren und dabei...

  • 15.05.19
Lokales
Im Bild von links nach rechts – Präsidentin G. Hofer-Stelzhammer, B. Koch, N. Prammer, S. Wiesinger, M. Rohrauer.

Alkoven
Soroptimist Club Eferding unterstützt Institut Hartheim

Mit einer großzügigen Spende haben sich die Damen vom Soroptimist Club Eferding beim Institut Hartheim eingestellt. Damit fördern sie die Angebote des Behindertensports im Institut und helfen den Kunden, ihre Mobilität zu bewahren und ihre körperliche Gesundheit zu stärken. ALKOVEN. "Höher, schneller, weiter", das Olympische Motto treibt auch die Sportler im Institut Hartheim an. Sie trainieren regelmäßig und messen ihre Leistungen erfolgreich in diversen Bewerben. Bewegung und Sport...

  • 10.05.19
Lokales
Wolfgang Schwaiger, Obmann der GSI, die Geschäftsführer der Lebensräume Rudolf Hemetsberger und Markus Mollnhuber, Sandra Wiesinger, Geschäftsführerin des Institutes Hartheim, Melanie Vierziger, Illustratorin des Buches „Das Ostergeheimnis“, und Wolfgang Himmelbauer, Leiter der Siebdruckwerkstätte im Institut Hartheim (v. l.)

Spende
Wohnungsgenossenschaft "Lebensräume" unterstützt Hartheimer Kunstprojekt

Mit einer großzügigen Spende hat sich die Geschäftsführung der "Lebensräume Gemeinnützige Wohnungsgenossenschaft" im Institut Hartheim eingestellt. Damit wird das Buchprojekt "Das Ostergeheimnis" unterstützt. ALKOVEN. Mit einer Spende hat sich die Geschäftsführung der Gemeinnützigen Wohnungsgenossenschaft "Lebensräume" im Institut Hartheim eingestellt. Mit dem Betrag unterstützt sie den Druck des Buches „Das Ostergeheimnis“. Dessen zentrales Thema ist die Passionsgeschichte. Melanie...

  • 19.04.19
Lokales
Der Adventkranz durfte beim Besuch von Gabriele Heinisch-Hosek (2. v. l.) im Institut Hartheim nicht fehlen.
4 Bilder

Einblicke erhalten
Gabriele Heinisch-Hosek besucht das Institut Hartheim

ALKOVEN. Auf der Rückreise vom Bundesparteitag der SPÖ in Wels machte Nationalratsabgeordnete Gabriele Heinisch-Hosek Halt in Alkoven und besuchte das Institut Hartheim. Gemeinsam mit Vizebürgermeisterin Monika Rainer und SPÖ-Bundesfrauengeschäftsführerin Andrea Brunner besuchte sie den integrativen Hort, eine Wohngruppe sowie das Café und die Gärtnerei. Menschen mit kognitiven und multiplen Beeinträchtigungen sind Heinisch-Hosek ein besonderes Anliegen. Das Interesse für die Bedürfnisse...

  • 04.12.18
  •  1
Lokales
Begeistert lauschte das Publikum der "Musik auf Rädern".
2 Bilder

"Musik auf Rädern" zu Gast im Institut Hartheim

ALKOVEN. "Wenn ich nicht zur Musik kommen kann, dann würde ich mir wünschen, dass die Musik zu mir kommt" – dieser Satz hat Studenten der Anton-Bruckner Privatuniversität in Linz dazu inspiriert, ihre Musik in Bewegung zu versetzen. Um genau jene Menschen zu bewegen, denen es nicht möglich ist,  diese Musik selbst zu erreichen. Gemäß diesem Motto reiste das Ensemble "Carmen4Tett" ins Institut Hartheim und gestaltete eine kurzweilige Matinee, die mit Mozarts Streichquartett eröffnet wurde....

  • 20.06.18
Sport
Guiliana Tittarelli und Norbert Prammer nach Ihrem Sieg im Doppelbewerb.
2 Bilder

Hartheimer Athleten holen sich Edelmetall bei Special Olympics

VÖCKLABRUCK (fui). Von 7. bis 12. Juni fanden in Vöcklabruck die Nationalen Special Olympics statt, bei denen rund 2.200 Sportler antraten. Mit dabei waren auch sechs Athleten des Institut Hartheim, die insgesamt vier Medaillen mit nach Hause brachten. Im Anbetracht der kleinen Delegation eine herausragende Leistung, meint die Leiterin des Instituts Sandra Wiesinger: "Wir können es beinah selbst nicht glauben, aber unser Team konnte zwei Goldmedaillen und je eine Silber- und Bronzemedaille...

  • 14.06.18
Sport
Insgesamt 37 Athleten werden für St. Pius bei den Special Olympics in Vöcklabruck antreten, elf davon im Tischtennis.
6 Bilder

Special Olympics Österreich 2018: Die Lebensfreude spürbar machen

Die Sommerspiele der Special Olympics Österreich finden von 8. bis 11. Juni im Volksbankstadion Vöcklabruck statt. Auch die Sportler des Instituts Hartheim und der Caritas-Einrichtung St. Pius gehen an den Start. BEZIRKE (jmi/fui). Mitfiebern heißt es von 8. bis 11. Juni bei den Sommerspielen der Special Olympics Österreich für Menschen mit mentaler Beeinträchtigung in Vöcklabruck. Mit rund 2.500 Sportlern, Trainern und Betreuern sind sie eine der größten Sportveranstaltungen 2018 in...

  • 30.05.18
Lokales
Sandra Wiesinger, die Geschäftsführerin des Institutes Hartheim, betonte die gute Zusammenarbeit mit allen Mitwirkenden, den Vertretern der öffentlichen Stellen und auch den Bauausführenden.
3 Bilder

Gleichenfeier für Außenstelle des Institut Hartheim

EFERDING (fui). Vor zehn Monaten begann der Bau der neuen Außenstelle des Institut Hartheim in der Bräuhausstraße in Eferding. Nun konnte die Gleichfeier begangen werden. Die neue Außenstelle besteht aus einem Wohnhaus für 21 Kunden und einem Gebäude für die Tagesstruktur, das insgesamt 32 Personen eine Beschäftigungsmöglichkeit bieten wird. Die betroffenen Kunden sollen hier in Eferding ein hohes Maß an Selbstständigkeit entsprechend ihren individuellen Bedürfnissen erwerben können. Sandra...

  • 02.05.18
Lokales

Streit um neue Arbeitsverträge im Institut Hartheim

Gewerkschaft vida wirft dem Institut vor, Druck auf die Mitarbeiter auszuüben. ALKOVEN (fui). Elf Mitarbeiter des Institut Hartheims wurden laut Angaben des Österreichischen (ÖGB) Gewerkschaftsbundes gekündigt, weil sie verschlechterten Arbeitsverträgen nicht zustimmen wollten. „Die Geschäftsleitung hat den Druck auf die 685 Beschäftigten, die Verschlechterungen zu akzeptieren, sukzessive erhöht. Am Schluss blieben elf Beschäftigte übrig, die nicht bereit waren, zu unterschreiben", so Gerhard...

  • 25.04.18
Lokales
Rechtzeitig zum nahenden Frühlingsbeginn wurde das Therapiefahrrad an das Institut übergeben.

Lions Eferding und Lions Marchtrenk unterstützen Institut Hartheim

EFERDING (fui). Die Eferdinger Lions unterstützten den Kauf eines Therapiefahrrades im Wert von 8.000 Euro für das Institut Hartheim. In einer Kooperation mit den Lions Marchtrenk Welser Heide trieben die beiden Clubs die Spenden auf. Die Präsidenten der beiden Clubs, Alfred Pöhli (Marchtrenk) und Andreas Hillisch (Eferding) konnten das Spezialfahrrad an Sandra Wiesinger und ihr Team der Außenstelle des Instituts in Marchtrenk übergeben.

  • 15.03.18
Lokales

Tödlicher Badeunfall

Zu heiß gebadet: Mann erliegt Verbrennungen ALKOVEN (fui). Am Dienstag, 14. November kam es im Institut Hartheim zu einem tödlichen Badeunfall: Ein langjähriger Bewohner des Institut Hartheim wurde am Abend in seiner Wohngruppe zur Körperpflege in die Badewanne gesetzt. Dabei hatte die Mitarbeiterin aus Versehen zu heißes Badewasser eingelassen. Die Mitarbeiterin verließ das Bad, um sich zwischenzeitlich um andere Klienten zu kümmern, ließ aber die Türe offen, um den badenden Mann hören zu...

  • 27.11.17
Lokales
3 Bilder

125 Jahre im Dienst für Menschen

ALKOVEN (fui). Dass es wichtig ist, auf das Wohl des Nächsten zu schauen und Hilfe zu geben, wo sie gebraucht wird, war die zentrale Botschaft der Feier zum 125-jährigen Jubiläum der Gesellschaft für Soziale Initiativen (GSI). Die GSI wurde gegründet, um Menschen in Not zu helfen und eine Einrichtung für kognitiv und mehrfach beeinträchtigte Menschen aller Altersstufen zu schaffen. Bischof Manfred Scheuer und Superintendent Gerold Lehner wiesen in ihren Ansprachen auf die Bedeutung der...

  • 31.10.17
Lokales

Adventmarkt im Institut Hartheim

Auch heuer öffnet das Institut Hartheim wieder seine Pforten und lädt zu seinem Adventmarkt. Dieser findet am ersten Adventsonntag, den 3. Dezember, in der Zeit von 10.00 – 17.00 Uhr statt. Der Erlös des Adventmarktes fließt einem guten Zweck zu. An verschiedenen Ständen gibt es Werkstättenprodukte, Geschenkideen und kulinarische Köstlichkeiten, vom Wildessen bis zu Selbstgebackenen. In der Kapelle wird mit der Adventkranzweihe, einer Lesung und Musik für eine besinnliche Stimmung gesorgt....

  • 12.10.17
Lokales
Auch Landeshauptmann Thomas Stelzer gedachte der Opfer der NS-Euthanasie
3 Bilder

Gedenkfeier für die Opfer der NS-Euthanasie in Hartheim

Neben Angehörigen und Nachkommen der Opfer kamen auch diplomatische Vertreter aus 21 Nationen. BEZIRK (fui). Mehr als 220 Personen nahmen an den Gedenkfeierlichkeiten für die Opfer der NS-Euthanasie in Schlo9ss Hartheim teil. Neben Angehörigen und Nachkommen von Opfern fanden sich auch diplomatische Vertreter aus 21 Nationen ein. Nach der Begrüßung durch die Obfrau des Vereins Schloss Hartheim, Brigitte Kepplinger, betonte Landeshauptmann Thomas Stelzer die Wichtigkeit des Ortes vor allem auch...

  • 02.10.17
Leute
Wolfgang Schwaiger, Obmann Gesellschaft für Soziale Initiativen, Kristiane Petersmann, Leitung Kulturformen, Bühnenbildner Moritz Nitsche mit einigen Künstlern
2 Bilder

Eröffnung von "Art Brut" im Institut Hartheim

ALKOVEN (fui). Die Kunstsammlung im Schloss Hartheim präsentiert Kunst von Menschen mit einer geistigen oder mehrfachen Beeinträchtigung. Die 60 Werke aus der Sammlung "Art Brut" des Landesmuseums Oberösterreich werden in den neugestalteten Säulenhallen des Instituts ausgestellt. Die Gewölbe wurden als Vorbereitung zur Ausstellung von beeinträchtigten Künstlern aus Oberösterreich bearbeitet, die eigene Motive an die decken und Wände malten. Auf großen Anklang bei den rund 120 Gästen stieß die...

  • 29.09.17
  • 1
  • 2
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.