Jane Goodall Institut Austria

Beiträge zum Thema Jane Goodall Institut Austria

Im Urwald: G. Karner, E. Klauser, A. Van der Bellen, J. Goodall, M. Patek
5

Nationalpark Donauauen
Durch den Auwald mit Jane Goodall und Alexander Van der Bellen

ORTH/DONAU (mc). Bei einer Wanderung und abendlichen Tschaikenfahrt anlässlich ihres Aufenthaltes in Österreich lernte Forscherlegende Jane Goodall die „Grüne Wildnis vor den Toren Wiens“ kennen. Goodall setzt sich seit vielen Jahren für Naturschutz, Umweltbildung sowie Erforschung wildlebender Tiere ein. Sie besuchte gemeinsam mit Bundespräsident Alexander Van der Bellen den Nationalpark Donau-Auen. Zurück zum Urwald in den Auen Seit der Nationalparkgründung im Jahr 1996 nimmt dieses...

  • Gänserndorf
  • Michaela Chvojka
Die Kinder der Volksschule Groß St. Florian hatten viel Spaß bei einem außerordentlichen Projekt zum Tag des Waldes.

Bildung
Kinder aus Groß St. Florian mit Gespür für den Wald

Die Volksschule Groß St. Florian machte sich im Rahmen eines österreichweiten Projektes auf Spurensuche im Wald. GROSS ST. FLORIAN. Aus Anlass des „Internationalen Tag des Waldes“ startete das Jane Goodall Institut Austria unter dem Motto „Zusammen Wachsen“ ein Projekt zum Thema Wald und Klimaschutz. Ab in unseren Wald Auch die Volksschule Groß St. Florian unterstützte das Projekt: Zum einen durch einen Waldausflug, in dem der Wald bewusst erforscht, entdeckt und die Wichtigkeit erkannt...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Susanne Veronik
(c)Michael Neugebauer / JGI-A

Jane Goodall: Vielfalt im Einklang

Über Jahrmillionen hat sich auf unserem Planeten ein feines und sensibles Gleichgewicht entwickelt, in dem der Mensch mit anderen Tier- und Pflanzenarten im Einklang lebte. In den letzten Jahrhunderten hat sich der Mensch mehr und mehr an die Spitze dieses Systems gestellt. Aber anstatt darauf zu achten die Harmonie zu bewahren, ignoriert er die immer stärker werdenden Dissonanzen. Eine, die schon früh auf die leisen Stimmen hörte, ist Jane Goodall. Die weltbekannte Schimpansenforscherin...

  • Wien
  • Favoriten
  • Doris Schreyvogel
Scheckübergabe: Nussyy-Gründerin Carina Pirngruber, Jane Goodall, Doris Schreyvogel vom Jane Goodall Institut Austria sowie Carmen Wieser, die für die unternehmerische Verantwortung bei Spar zuständig ist (v.l.n.r.).
3

Schimpansenforscherin Jane Goodall in Wien

Die 83-jährige Britin nahm am Mittwochvormittag eine Spende in der Höhe von 10.000 Euro entgegen. Das Geld, das von der Superfoodmarke "Nussyy" sowie der Supermarktkette Spar übergeben wurde, fließt in die Projekte des Jane Goodall Institut Austria. WIEN. Große Aufregung in Simmering: Die Schimpansenforscherin und UN-Friedensbotschafterin Jane Goodall, die am Donnerstag, den 18. Mai in der Expedithalle in der Absberggasse einen Vortrag hält, stattete dem Einkaufstempel einen Besuch ab. Grund:...

  • Wien
  • Maria-Theresia Klenner
Die 2m Klasse setzte sich mit Waldbäumen auseinander und schrieb Briefe an die Bäume.
3

Volksschule Oberwart punktet mit Waldprojekt

Das Jane Goodall Institut-Austria stellt den Wald in den Mittelpunkt der Kampagne „Zusammen Wachsen“ und ermutigte dazu, ein Zeichen gegen das erschreckende Voranschreiten der weltweiten Waldrodungen zu setzten. OBERWART. Auch fünf Klassen der Volksschule Oberwart folgten dem Aufruf und beteiligten sich mit dem Projekt „WALD – Wir Alle Leben Davon“ an der Kampagne. Für jedes Foto einer durchgeführten Aktion werden fünf Bäume für das Wiederaufforstungsprojekt des Jane Goodall Instituts in Uganda...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Karin Vorauer

VS Reindlmühl von Jane Goodall-Stiftung ausgezeichnet

ALTMÜNSTER. Als bedeutendstes Ökosystem und Klimaregulator stellt das Jane Goodall Institut-Austria den Wald in den Mittelpunkt der Kampagne “Zusammen Wachsen“ und ermutigt dazu, ein Zeichen gegen das erschreckende Voranschreiten der weltweiten Waldrodungen zu setzen. Auch die Volksschule Reindlmühl folgte dem Aufruf und beteiligte sich mit dem Projekt „Felix und Maira – Coole Köpfe gegen Heiße Erde“ an der Kampagne. Die Arbeit der Schüler wurde gleich doppelt belohnt, denn nicht nur sind sie...

  • Salzkammergut
  • Kerstin Müller
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.