Johannes Freitag

Beiträge zum Thema Johannes Freitag

Der Einladung zum Erntedankfest folgten Abordnungen aller Vordernberger Vereine.

Erntedankfest mit Kirchplatzeröffnung in Vordernberg

VORDERNBERG. Ein besonderes Fest wurde am vergangenen Wochenende im Zuge des Erntedanksonntags in Vordernberg gefeiert. Nach der Festmesse, die vom Musikverein Vordernberg mitgestaltet wurde, segnete Pfarrer Johannes Freitag den neu gestalteten Kirchplatz, der anschließend von Bürgermeister Walter Hubner feierlich eröffnet wurde. Der Einladung zum Erntedankfest folgten Abordnungen aller Vordernberger Vereine.

  • Stmk
  • Leoben
  • Verena Riegler
Pfarrer Johannes Freitag gibt Einblicke, wie es ihm nach zwei Wochen Ausgangsbeschränkungen ergeht und was ihn aktuell beschäftigt.

Trofaiacher Stimmungsbilder
Johannes Freitag: "Wir können unsere Werte neu entdecken"

Mit den "Trofaiacher Stimmungsbildern" zeigt Jacqueline Juri, wie sich der Alltag der Menschen in Trofaiach in der aktuellen Zeit verändert.  "Das Stimmungsbild einiger Menschen in einer kleinen Stadt in einer Krisenzeit zu archivieren", ist das Ziel des Projektes von Jacqueline Juri, der Obfrau des Museumsvereins Trofaiach. Dafür hat sie vergangene Woche bereits einige Trofaiacher telefonisch befragt, um zu erfahren, wie es ihnen in der aktuellen Situation ergeht. Nun folgt ein weiteres Fazit...

  • Stmk
  • Leoben
  • Verena Riegler
Pfarrer Johannes Freitag, Uwe Fiala von Oxycare und  Gerhard Köstl bei der symbolischen Übergabe des Defibrillators.

Defibrillator für die Stadtpfarrkirche Trofaiach

TROFAIACH. Auf Initiative von Gerhard Köstl konnte ein schon langgehegter Wunsch von Pfarrer Johannes Freitag erfüllt werden: In der Stadtpfarrkirche Trofaiach wird künftig ein Defibrillator zur Verfügung stehen – dank der Firma Oxycare, die dieses medizinische Gerät für diesen besonderen Raum gespendet hat.

  • Stmk
  • Leoben
  • WOCHE Leoben
Bei der Florianifeier standen die fünf Feuerwehren der Stadt Trofaiach im Mittelpunkt des festlichen Kirchganges.
2

Florianifeier
Trofaiach: Die fünf Feuerwehren feierten ihren Schutzpatron

TROFAIACH. Vergangenen Sonntag feierten die fünf der Stadt Trofaiach angehörigen Feuerwehren Laintal, Hafning, Gai, Gimplach und Trofaiach  gemeinsam mit ihren Familien sowie der Bevölkerung ihren Schutzpatron. Mit eindrucksvollen Worten gestaltete Feuerwehrkurat  Johannes Freitag gemeinsam mit Diakon Anton Luu die Florianimesse in der Rupertikirche und unterstrich einmal mehr das ehrenamtliche Engagement der freiwilligen Einsatzkräfte. Traditionell von einer eigenen Feuerwehr-Band musikalisch...

  • Stmk
  • Leoben
  • WOCHE Leoben
Mehr als 200 Wanderer marschierten gemeinsam zum "Barbarakreuz" in der Krumpen, um am Festakt zum 180-Jahr-Jubiläum dabei zu sein.

Bergmännische Traditionen rund ums "Barbarakreuz"

VORDERNBERG, TROFAIACH. 235 Wanderer aus Vordernberg, Friedauwerk, Hafning und der Krumpen marschierten kürzlich auf Einladung der Knappschaft Vordernberg und der Krumpenfreunde gemeinsam zum Bildstock "Barbarakreuz", der heuer sein 180. Bestandsjubiläum feiert. Den Festakt beim festlich geschmückten bergmännischen Wahrzeichen, das genau an der Grenze zwischen den beiden Gemeinden Trofaiach und Vordernberg liegt, eröffnete der AGV "Alpenrose" Vordernberg unter Chorleiter Christian Stary....

  • Stmk
  • Leoben
  • WOCHE Leoben
Die Wallfahrtskirche „Schmerzhafte Mutter am Weizberg“ war heuer Ziel der Fuß- und Buswallfahrer aus dem Vordernbergertal.

Jubiläumswallfahrt des Pfarrverbandes Vordernbergertal

Für Pfarrer Johannes Freitag war die jüngste Fußwallfahrt ein Jubiläum. VORDERNBERG. Drei Tage lang hieß es für die 23 Teilnehmer der Fußwallfahrt des Pfarrverbandes Vordernbergertal "Wir ziehen zur Mutter der Gnade...". Ziel war heuer die Marienkirche auf dem Weizberg, einer Anhöhe im Osten der Stadt Weiz. Zum zehnten Mal begleitet wurden die Pilger des Pfarrverbandes von Pfarrer Johannes Freitag. Jede einzelne der zehn Fußwallfahrten – ob nach Mariazell, Maria Buch, Maria Lankowitz oder...

  • Stmk
  • Leoben
  • WOCHE Leoben
Max Tödtling führte mit viel guter Laune durch den Benefizabend in St. Peter-Freienstein.
19

Gelungener Benefizabend zugunsten der Wallfahrtskirche Maria Freienstein

ST. PETER-FREIENSTEIN. Ein großer Erfolg war der vom Pfarrverband Vordernbergertal organisierte steirisch-tirolerische Benefizabend unter dem Motto "Ostersonntags-Ausklang", der im Veranstaltungssaal der Volksschule St. Peter-Freienstein über die Bühne ging. Die Moderatoren Pfarrer Johannes Freitag und Max Tödtling führten an diesem Abend gut gelaunt durch ein buntes und abwechslungsreiches Programm. Begeisterten Applaus der zahlreichen Besucher belohnten abschließend die Darbietungen der...

  • Stmk
  • Leoben
  • WOCHE Leoben

Gott und die Welt

Johannes Freitag im Gespräch mit Johannes Silberschneider, Stadtpfarrkirche Trofaiach Wann: 22.10.2015 19:30:00 Wo: Stadtpfarrkirche, 8793 Trofaiach auf Karte anzeigen

  • Stmk
  • Leoben
  • WOCHE Leoben

Laurentimesse

Festgottesdienst, Mitgestaltung: Frauenchor, Laurentikirche Wann: 08.08.2015 17:00:00 Wo: Laurentikirche, Laurentistraße 5, 8794 Vordernberg auf Karte anzeigen

  • Stmk
  • Leoben
  • WOCHE Leoben

Feierliche Florianimesse in Trofaiacher Rupertikirche

Traditionell bitten Anfang Mai im ganzen Land die Feuerwehrmitglieder ihren Schutzpatron, den heiligen Florian, um Beistand bei ihren gefahrvollen Einsätzen. TROFAIACH. Traditionell bitten Anfang Mai die Feuerwehrmitglieder ihren Schutzpatron, den heiligen Florian, um Beistand bei ihren gefahrvollen Einsätzen. Die Kameraden der zur Stadt Trofaiach gehörigen Feuerwehren Laintal, Hafning, Gai, Gimplach und Trofaiach feierten kürzlich gemeinsam mit ihren Familien sowie der Bevölkerung ihren...

  • Stmk
  • Bruck an der Mur
  • Petra Soir
Pfarrer Johannes Freitag, Projektleiter Norbert Pint, Vereinsobmann Willi Bernhard und Architekt Michael Lingenhöle.
10

Wallfahrtskirche Maria Freienstein soll neu aufleben

Bis 2018 soll die Kirche Maria Freienstein von Grund auf renoviert werden. Der Innenraum ist bereits geschafft. ST. PETER-FRST. Seit ihrer Erbauung (1661-1663) auf den Ruinen der einstigen Burg Leoben war die Marien-Wallfahrtskirche, 120 Meter über St. Peter-Freienstein thronend, ein wichtiger Anlaufpunkt für Pilger aus Nah und Fern. Bis zu 2000 Pilger täglich erhofften sich in den besten Zeiten Heilung, Hilfe, manche schlicht ein Wunder - und manchen wurde eines zuteil, wie die tiefblauen...

  • Stmk
  • Bruck an der Mur
  • Simon Pirouc

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.