Josef Greiner

Beiträge zum Thema Josef Greiner

Josef Greiner gründete die Jagdhornbläser, beherrscht Trompete und das  Fürst-Pless-Horn, ist bei der Feuerwehr und Feuerwehrmusik und engagierte sich bei Berg- und Naturwacht. Am 6. April feiert der Hausmannstätter seinen 85. Geburtstag.
6

Die Geburtstagsfeier muss warten

Am 6. April begeht Josef Greiner seinen 85. Geburtstag. Für den Hausmannstätter ist 2020 mehrfach ein Jubiläumsjahr, aber auch ein Gedenkjahr, wenn er an die Ostern vor Kriegsende zurückblickt. „Zu meiner Zeit hat es nur die Volksschule gegeben, wo wir acht Jahre unterrichtet wurden. Hausmannstätten hatte damals 830 Einwohner (heute rund 3.200). Strom hat es erst ab 1938 gegeben, aber auch nicht überall im Haus, nur in der Küche. Der Vater war eingerückt und wir Kinder halfen in der...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Edith Ertl
Bgm Rudi Haas, GPO Otto Kargl, ÖAAB Obmann Vbgm. Josef Greiner, Obmann Stv. Peter Haas, KO August Wöginger

ÖAAB Esternberg wählte neuen Vorstand

ESTERNBERG (ebd). Im Rahmen der diesjährigen Jahreshauptversammlung des ÖAAB Esternberg wurde der Vorstand einstimmig wiedergewählt. Unter der Wahlleitung von Bürgermeister Rudolf Haas wurde Vizebürgermeister Josef Greiner erneut Obmann. Als Stellvertreter steht ihm Peter Haas, als Schriftführerin Claudia Fesel und als Kassier Josef Kargl zur Seite.

  • Schärding
  • David Ebner
Johann Eibisberger und Harald Krois sprachen Berg- und Naturwächter Josef Greiner (rechts) Dank und Anerkennung aus.

Berg- und Naturwacht Hausmannstätten unter neuer Leitung

Bei der Berg- und Naturwacht Hausmannstätten legte Josef Greiner nach 34 Jahren an der Spitze der Ortsgruppe seine Aufgaben in jüngere Hände. Neuer Ortseinsatzleiter wurde Harald Krois, Greiner zum Ehreneinsatzleiter ernannt. Neben Krois setzt sich der neue Vorstand mit Johann Stranz, Johann Einfalt und Harald Weber zusammen. Das Einsatzgebiet der Berg- und Naturwacht Hausmannstätten umfasst auch die Gemeinden Raaba-Grambach, Gössendorf und Fernitz-Mellach. Für das ehrenamtliche Engagement...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Edith Ertl
Das Ehrenzeichen in Silber gab es für Ottmar Schöllauf, Gerhard Groß, Rupert Höber und Karl Meitz (v.l.).

Kapfenstein feierte sich und seine Leistungsträger

KAPFENSTEIN. Das Gemeindefest in Kapfenstein startete mit der heiligen Messe. Diese wurde gemeinsam mit Pfarrer Marian Debski und dem Geistlichen Rat und Ehrenbürger Josef Greiner zelebriert. Danach ging es für die Besucher zur "Halle für alle". Neben regionaler Kulinarik zählten eine Kinderbetreuung und Hupfburgen zum Rahmenprogramm. Im Zuge der Veranstaltung wurden außerdem verdiente Gemeindebüger geehrt. Das Ehrenzeichen in Silber wurde an Ottmar Schöllauf, Gerhard Groß, Karl Meitz und...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Markus Kopcsandi
Dank der Berg- und Naturwacht Hausmannstätten kann beim Hansbauerkreuz in Enzelsdorf wieder Rast gemacht werden.
1 24

Fernitz-Mellach: Berg- und Naturwacht renovierte Hansbauerkreuz

Vom Hansbauerkreuz in Enzelsdorf hat man einen wunderbaren Blick auf das Kraftwerk Kalsdorf. Jetzt hat die Berg- und Naturwacht Hausmannstätten unter der Einsatzleitung von Josef Greiner das alte Wetterkreuz in Fernitz-Mellach restauriert. „In Sturm und Wetter ist Gott mein Retter“, steht auf dem hölzernen Wegkreuz. Es liegt am GU-Süd Rundwanderweg inmitten idyllischer Landschaft. Ausgangspunkt für den Wanderweg ist Fernitz, wo es vom Josef-Krainer-Weg nach Enzelsdorf geht. Neben dem...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Edith Ertl
„Man muss etwas zu tun haben“, ist das Motto von Josef Greiner und seiner Ehefrau Anneliese.
1 2

Happy Birthday Josef Greiner

In Hausmannstätten feiert Josef Greiner seinen 80. Geburtstag. Der aktive Senior ist das, was man einen guten Kumpel nennt. Greiner ist Obmann der Berg- und Naturwacht, gründete die Jagdhornbläsergruppe, ist seit 65 Jahren Mitglied bei der Feuerwehr und seit 25 Jahren Trompeter bei der Feuerwehrkapelle Fernitz. Beruflich war der Hausmannstätter Beamter in der Landesregierung. „Es ist ein Geschenk, wenn man noch gebraucht wird“, sagt Greiner auf seine vielfache Vereinstätigkeit angesprochen. Für...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Edith Ertl
Bischof Franz Lackner (3.v.l.) besuchte St. Anna, um mit Josef Greiner (M.) die Messe zu zelebrieren.

Ein großer Abschied für Josef Greiner in St. Anna

Im Zuge eines Festgottesdienstes in der Pfarrkiche St. Anna am Aigen wurde Pfarrer Josef Greiner im würdigen Rahmen in den Ruhestand verabschiedet. Ehrengast war kein Geringerer als Erzbischof Franz Lackner, der Franz Greiner als ein Vorbild bezeichnete. Anerkennung erfuhr Greiner auch von Regierungskomissär Johannes Weidinger, der dessen Leistungen, darunter die Modernisierung des Pfarrhofs und der Pfarrkiche, unterstrich. Greiner, der 48 Jahre lang als Pfarrer und Priester in der Pfarre St....

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Markus Kopcsandi
1 11

Berg- und Naturwacht sanierte Wegekreuz in Mellach

Für ein sanierungsbedürftiges Wegekreuz in Mellach krempelte die Berg- und Naturwacht die Ärmel auf. In einem Festakt wurde das nunmehr restaurierte Zeichen christlichen Glaubens wieder seiner Bestimmung übergeben. Seit drei Jahrhunderten steht das Feldkreuz auf der heutigen Wiese der Familie Skrabal. Es ist eines von 10 Wegekreuzen und drei Marterln in Mellach und dürfte ursprünglich als Pestkreuz errichtet worden sein. Der Zahn der Zeit nagte am Holz und am Korpus. Auf Vorschlag des Mellacher...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Edith Ertl
Otto Kargl (l.) übergibgt das ÖAAB-Obmannamt an Josef Greiner.

ÖAAB Esternberg kürt Greiner zum neuen Obmann

ESTERNBERG (ebd). 12 Jahre war Otto Kargl Obmann des ÖAAB Esternberg. Nun legte er im Zuge der jüngsten Jahreshauptversammlung sein Amt in die Hände von Josef Greiner. Höhepunkte von Kargls Wirken waren neben den jährlichen Skibasaren zudem Vortragsabende, Aktionstage für Pendler, Familienwandertage, Schulbeginnaktionen sowie Exkursionsfahrten und Kabarettabende. Als Stellvertreter stehen Greiner künftig Peter Haas und als Schriftführerin Claudia Fesel zur Seite. Kargl, der 25 Jahre hindurch...

  • Schärding
  • David Ebner

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.