Josef Knauseder

Beiträge zum Thema Josef Knauseder

Braunau soll auch weiterhin eine familienfreundliche Gemeinde bleiben.

Gemeinderatssitzung Braunau
"F" wie "Finanzen" und "Frauenhaus"

In der ersten Gemeinderatssitzung in Braunau des Jahres 2020 präsentierte der Finanzausschuss die mittelfristige Ergebnis-, Finanz- und Investitionsplanung für die kommenden vier Jahre. Auch das Thema "Frauenhaus" stand wieder im Raum. BRAUNAU (kat). Die Stadtgemeinde Braunau ist für die Zukunft gerüstet: Josef Knauseder, Obmann des Finanzausschusses, präsentierte in der ersten Gemeinderatssitzung des Jahres 2020 am 13. Februar die mittelfristigen Ergebnis-, Finanz- und...

  • Braunau
  • Katharina Bernbacher
Der Bildungscampus Braunau: Der Plan des Rieder Architekturbüros Bauböck zeigt, wie das Gebäude in Zukunft aussehen könnte.

Gemeinderatssitzung in Braunau
Gemeinde schafft zusätzliche Kindergartenplätze

51,2 Millionen Euro: Der Gemeinderat stimmt dem Budget für 2020 zu. Investiert wird in Kinderbetreuung und Instandhaltung. BRAUNAU (höll). Der Gemeinderat hat am Donnerstag, dem 12. Dezember, das Budget für das kommende Jahr beschlossen: "Es ist ein ausgeglichenes, ausgewogenes und stark auf die zukünftigen Herausforderungen ausgerichtetes Budget mit 51,2 Millionen Euro", betont Stadtrat Josef Knauseder in der Gemeinderatssitzung.  10,8 Millionen für Infrastruktur In die Infrastruktur...

  • Braunau
  • Petra Höllbacher
Josef Knauseder (1.v. l.) und Hermann Berghammer (1.v.r.) von der Raiffeisenbank in Braunau überreichten den Spendenscheck an Christoph Zelenka und Andi Wimmer (3. und 4. v.l.) von der Lebenshilfe. Auch zwei Klienten der Lebenshilfe (2.v.l. und 5.v.l.) freuten sich über die Spende.

Raiffeisenbank Braunau
Spende für die Lebenshilfe Braunau

Die Lebenshilfe Braunau durfte sich kürzlich über eine großzügige Spende der Raiffeisenbank in Braunau freuen. BRAUNAU. Eine großzügige Spende überreichte die Raiffeisenbank in Braunau am 5. Dezember der Lebenshilfe: 1.000 Euro wurden von Raiffeisenbankdirektor Josef Knauseder und Geschäftsleiter Hermann Berghammer an die Lebenshilfe übergeben. Christoph Zelenka, Obmann der Lebenshilfe Braunau, Andreas Wimmer, Leiter der Lebenshilfe-Werkstätte in Braunau und zwei Klienten der Lebenshilfe...

  • Braunau
  • Katharina Bernbacher
Zahlreiche Ehrengäste aus Politik und Wirtschaft waren beim Festakt vertreten
11

Raiffeisenbank Ranshofen erstrahlt in neuem Glanz

RANSHOFEN. Gemeinsam mit den Kunden sowie viel Prominenz aus Politik und Wirtschaft wurde gestern Abend die Wiedereröffnung der neu gestalteten Raiffeisenbank in Ranshofen gefeiert. So gab es unter anderem für alle Interessierte einen Tag der offenen Tür mit Besichtigungsmöglichkeit der neuen Räumlichkeiten und im Rahmenprogramm ein Gratis-Eis für alle BesucherInnen. Für die kleinen Gäste gab es einen Luftballonstart sowie ein Kinderschminken. Im Festakt am Abend würdigte niemand geringerer...

  • Braunau
  • Raimund Buch
Hermann Berghammer, Wolfgang Maxlmoser und Josef Knauseder
7

Finissage der Ausstellung Gegenlicht in Braunau

BRAUNAU. Am vergangenen Donnerstag fand die Finissage der Ausstellung "Gegenlicht" des bekannten Künstlers Wolfgang Maxlmoser statt. Seit Anfang November 2018 konnten die Werke vom Künstler in den Räumlichkeiten der Raiffeisenbank Region Braunau besichtigt werden. Der Geschäftsleiter der Raiffeisenbank Region Braunau, Josef Knauseder, versprach bei seiner Begrüßung einen ganz besonderen Abend mit Malerei, Lyrik und Musik vom Feinsten. Die zahlreichen Gäste wurden wahrlich belohnt, mit...

  • Braunau
  • Barbara Ebner
Andrea Söllinger und "Müslibär" und Vizebürgermeister Florian Zagler.
13

Neujahrsempfang des Bürgermeisters

BRAUNAU. Zum mittlerweile neunten Mal lud der Bürgermeister von Braunau, Johannes Waidbacher, zum Neujahrsempfang ins Veranstaltungszentrum in Braunau ein. Dort versammelte sich die Lokalprominenz.  Daten und Fakten aus Braunau Eröffnet wurde der Empfang vom Ranshofner Thomas Cassata, der dem Publikum sein Gesangs- und Klaviertalent präsentierte. Durch den Abend führte Reinhold Klika. Waidbacher präsentierte Zahlen und Fakten zu Braunau: In Braunau leben derzeit 18.584 Personen aus...

  • Braunau
  • Katharina Bernbacher

Budget der Stadt Braunau
Braunau investiert ordentlich

BRAUNAU (höll). Positives berichtete Stadtrat Josef Knauseder (ÖVP) bei der letzten Gemeinderatssitzung des Jahres in Braunau: "Das Jahr 2018 war ein sehr gutes für unsere Stadt", resümiert der Finanzausschuss-Obmann am Dienstag vergangener Woche.  50 Millionen Gemeindebudget Knapp 50 Millionen Euro Budget stehen für das kommende Jahr der Stadtgemeinde zur Verfügung. Die 2018 erwirtschafteten Rücklagen von 4,1 Millionen Euro sind bereits wieder für Investitionen verplant.  Gesundheit...

  • Braunau
  • Petra Höllbacher
Josef Knauseder
2

Gastro-Roas hat prominenten Fan

BRAUNAU. Auch Josef Knauseder, Geschäftsleiter der Raiffeisenbank Region Braunau, nimmt an der zweiten Braunauer Gastro-Roas mit der ARamba-App teil und sammelt bereits fleißig Gewinn-Marker. "Die Gastro-Roas ist eine wirklich tolle Aktion des Tourismusverbandes Braunau und zeigt, wie vielfältig die Braunauer Gastronomie ist", so der positive Kommentar des Bankdirektors. Wer fleißig sammelt, gewinnt eine Traktor-Bier-Roas durch Braunau für 20 Personen. Mehr auf www.aramba.app

  • Braunau
  • Barbara Ebner
Josef Borchi, Gerhard Reichl, Elke Pflug, Günter Sauerlachner und Josef Knauseder
1

STS: Neuer Vorstand und neues Mitglied für Wirtschaftsbeirat

BRAUNAU-SIMBACH. Bei der kürzlich abgehaltenen Sitzung wurde nicht nur der Vorstand neu gewählt, der Wirtschaftsbeirat des Stadtmarketings STS Braunau-Simbach GmbH darf sich darüber hinaus auch über ein neues Mitglied freuen. Mit der VKB-Bank Braunau bringt sich ein weiteres, erfolgreiches Unternehmen aktiv in die Entwicklung der Region Braunau-Simbach mit ein. Die VKB-Bank steht nach eigenen Angaben neben Kunden- und Werteorientierung nicht zuletzt für regionale Verantwortung. Diese wird...

  • Braunau
  • Barbara Ebner
2

Braunauer Parkhaus: Neue Fassade passt besser ins Ortsbild

Ein Innviertler Ortsbildbeirat hat seine Expertise abgegeben: Nun sind (fast) alle mit der Fassade zufrieden. BRAUNAU (höll). "Die neue luftige Fassade mit Aluminiumelementen ist eine wesentliche Verbesserung", beschreibt Josef Knauseder, Obmann des Finanzausschusses im Braunauer Gemeinderat, die Fassade des geplanten Parkhauses in Braunau. Weil die ursprünglich designte Gebäudefassade weder im Gemeinderat, noch in der Bevölkerung gut ankam, wurde ein Ortsbildbeirat zur Beratung...

  • Braunau
  • Petra Höllbacher
Zusätzlich zur bestehenden Krabbelstube in der Neuen Heimat, entstehen in der Neustadt in Braunau noch zwei weitere Krabbelgruppen.

Neubau: Kindergarten Neustadt wird größer

Der Kindergarten in der Braunauer Neustadt ist nicht nur sanierungsbedürftig, sondern mittlerweile auch zu klein. BRAUNAU (höll). In der Neustadt wird ein neuer Kindergarten mit Krabbelstube gebaut. Damit will die Stadtgemeinde dem Bevölkerungszuwachs und dem Geburtenboom der kommenden Jahre entsprechen: "Eine Generalsanierung ist hier nicht sinnvoll. Der Vorschlag ist nun, das Gebäude neu zu bauen", erklärt Stadtrat Josef Knauseder bei der heutigen (24. Mai) Gemeinderatssitzung in...

  • Braunau
  • Petra Höllbacher

Weihnachtsaktion: Preise wurden übergeben

Die drei glücklichen Gewinner der grenzübergreifenden Weihnachtsgewinnaktion freuen sich über ihre Preise. BRAUNAU. Nach der Gewinnziehung im Zuge der grenzübergreifenden Weihnachtsgewinnaktion „Sterntaler sammeln, kleben & gewinnen“ von Shopping in Braunau, der Werbegemeinschaft Simbach und dem Stadtmarketing Braunau-Simbach haben die drei glücklichen Gewinner ihre Preise in Empfang genommen. Während Claudia Daxberger (Braunau) mit dem Gewinn eines nagelneuen Ford KA im Wert von über 12.000...

  • Braunau
  • Lisa Penz

Mit den Kiwanis für den guten Zweck feiern

BRAUNAU. Die Kiwanis laden am Samstag, dem 10. Juni ab 18 Uhr, zum bereits traditionell gewordenen "Kiwanis-Hoffest am Obergut" ein. Wirt Thomas Ober und sein Team verköstigen die Gäste im Festzelt. Für beste Stimmung sorgen "Rundum Live". Eine eigenen Bar haben die Kiwanis. Auch Kuchen und Torten kommen von den Helfern des Charity-Vereins. "Nach den erfolgreichen Festen der vergangenen Jahre hoffen wir, dass auch heuer viele Gäste mit uns feiern. Jeder Gast trägt dazu bei, dass wir bedürftige...

  • Braunau
  • Petra Höllbacher
SONY DSC

"Mein Körper gehört mir"

BRAUNAU. Mit „Mein Körper gehört mir“, einem theaterpädagogischen Programm, werden Schüler der dritten und vierten Klasse Volksschule über sexuellen Missbrauch aufgeklärt. Kiwanis Braunau unterstützt dieses Programm an den Volksschulen Ranshofen und St. Peter mit jeweils 500 Euro. „Dieses Projekt passt perfekt zum Motto von Kiwanis: Wir wollen Kindern eine Brücke in die Zukunft bauen. Die Aufklärung über sexuellen Missbrauch kann dazu einen wichtigen Beitrag leisten. Deshalb unterstützen...

  • Braunau
  • Lisa Penz
Karl Probst und Josef Knauseder

Neuer Kiwanis-Präsident in Braunau

BRAUNAU. Josef Knauseder heißt der neue Präsident des Kiwanis-Clubs Braunau. Der Geschäftsleiter der Raiffeisenbank Region Braunau übernimmt die Präsidentschaft des Clubs von Karl Probst. Das Amt des Präsidenten wird bei Kiwanis immer für die Dauer von einem Jahr ausgeübt. „Kiwanis Braunau steht für unbürokratische und rasche Hilfe für Familien und Kinder in Not. Mit umfangreichen Aktivitäten im Club-Jahr 2017 wollen wir diesem Förder- und Existenzauftrag wiederum gerecht werden. Nach dem...

  • Braunau
  • Barbara Ebner
Im Finanzierungsbereich geht es oft um wichtige Lebensentscheidungen. Hier sind Beratung und Verantwortung besonders wichtig.
2

Kundennähe im Fokus

Geldgeschäfte sind Vertrauensgeschäfte - der Beruf des Bankers ist abwechslungsreich und interessant. BEZIRK (tazo). Freude am Umgang mit Zahlen und die Arbeit für und mit den Menschen sind die Grundvoraussetzungen für eine Tätigkeit im Finanz- und Versicherungswesen. Allerdings hat die Branche, laut Josef Knauseder, Geschäftsleiter der Raiffeisen Bankstelle Braunau, generell nicht das allerbeste Image. "Meldungen, wie etwa Mitarbeiterabbau schrecken manche ab. Das ist bei uns zwar nicht der...

  • Braunau
  • Tamara Zopf
Für "Die Grünen" kommt das Clubhaus der Stadtgemeinde Braunau zu teuer.
1 3

Heftige Debatte um Minigolf-Clubhaus

Minigolf Sportclub erhält über 150.000 Euro von der Stadtgemeinde BRAUNAU. In der jüngsten Gemeinderatssitzung wurde unter anderem über den Abbruch und Neubau des Clubhauses des ASKÖ Minigolfsportclubs debattiert. Die Stadt Braunau unterstützt das 335.000 Euro teure Projekt mit 154.000 Euro. Für Gemeinderat Hackl (Die Grünen) ein viel zu hoher Anteil und unüblich. "Wir geben einem Verein über 150.000 Euro damit diese eine Gaststätte betreiben können", meint Hackl. Hätte die Gemeinde das Haus...

  • Braunau
  • Andreas Huber
Kochen für den guten Zweck: Christoph Kritzinger, Johannes Waidbacher, Marek Nawrot und Josef Knauseder.
1

Benefizkochen für die Stadtpfarrkirche von Braunau

BRAUNAU. Die katholische Frauenbewegung, Gruppe Mosaik-creativ, lädt am Donnerstag, 14. April um 19.30 Uhr in die Hofschänke Ober zu einem Abend für die Pfarre St. Stephan ein. Stadtpfarrer Marek Nawrot, Bürgermeister Hannes Waidbacher, Christoph Kritzinger und Josef Knauseder werden für die Besucher kochen. Waidbacher gilt als sehr guter Hobbykoch und wird sich wahrscheinlich um die Hauptspeise kümmern. Die Köche hoffen auf viele freiwillige Spenden. "Nach dem Essen", lacht Knauseder. Der...

  • Braunau
  • Andreas Huber
4

Wirtschaft: Wohin geht die Reise?

Um die Konjunkturlokomotive in Schwung zu bringen, sind konkrete Maßnahmen notwendig. BEZIRK (ah). Einen wirtschaftlichen Ausblick in das Jahr 2016 zu werfen, ist wohl ähnlich schwierig wie das Erraten der Lottozahlen. Wir haben dennoch einige Experten um ihre Einschätzung gebeten. Florian Zagler ist Unternehmer (Müslibär) und Obmann der Jungen Wirtschaft Braunau. Er sieht es als Problem an, dass das Wirtschaftswachstum kleiner ist als die Inflation. Mut zu Lösungen mit Nutzen für die Kunden...

  • Braunau
  • Andreas Huber
Martin Schmidbauer (XXXLutz), Josef Knauseder (WB Braunau), Vertreter der Lebenshilfe Braunau und Bgm. Johannes Waidbacher
2

Wirtschaft unterstützt Lebenshilfe mit Konzert für guten Zweck

BRAUNAU. Am 20. März fand in der HTL Braunau ein Konzert der Band "FERRY ILG" statt. Zu hören gab es Stücke quer durch die Big-Band-Geschichte von 1930 bis 2000 – von Glenn Miller bis Joe Zawinul. Der Wirtschaftsbund Braunau als Veranstalter stellte das Konzert unter ein doppeltes Motto: Einerseits Jazz genießen – genau das taten über 150 begeisterte Besucher – andererseits dabei auch etwas Gutes tun. So konnten aufgrund der Unterstützung der Besucher und aller Sponsoren insgesamt 1000 Euro...

  • Braunau
  • Barbara Ebner
Bürgermeister Hannes Waidbacher, Zehra Derman vom Integrationsbüro und Stadtamtsdirektor Robert Bernroithner.
11

Braunau21: "Wir sind am Weg"

Am 11. Juni fand im Kulturhaus Gugg eine Podiumsdiskussion zum Zukunftsprofil von Braunau statt. Das Leitbild soll der Stadt Orientierung für die nächsten 15 bis 20 Jahre geben. BRAUNAU (ach). Die bisherigen Ergebnisse wurden einem breiten Publikum präsentiert. „Wo steht die Stadt? Wo geht es hin?“ Diesen und anderen Fragen stellten sich Vertreter der Stadtgemeinde und sozialer Organisationen. „Ich möchte für die Stadt da sein, etwas bewegen und aktiv an der Weiterentwicklung teilnehmen“,...

  • Braunau
  • Elke Grumbach
Die Vorstandsmitglieder von Wirtschaftsbund und Stadtverein diskutierten die Chancen und Strategien für eine erfolgreiche Entwicklung Braunaus.

"Schluss mit dem Kirchturmdenken"

Wirtschaftsbund und Braunaus Stadtverein haben gemeinsame Ziele. BRAUNAU. "Überaus erfreulich, dass sich die beiden Organisationen in vielen Punkten einig sind, was die positive Weiterentwicklung der Stadt Braunau betrifft", sind sich Josef Knauseder, Obmann des Wirtschaftsbundes, und Stadtvereins-Obmann Ingo Engel einig. 20 Mitglieder aus beiden Organisationen trafen sich zu einer Diskussion über Braunaus Zukunft. Der gemeinsame Tenor: "Braunau hat viele Stärken und eine hohe Lebensqualität –...

  • Braunau
  • Petra Höllbacher
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.