Karl Lenz

Beiträge zum Thema Karl Lenz

Blaurackenverein-Geschäftsführer Bernd Wieser (r.) und Karl Lenz (2.v.r.) gemeinsam mit den Experten.

Stainz bei Straden
Streuobstvielfalt unter der Lupe

Am Streuobstsortentag in Stainz ging man der Sortenvielfalt auf den Grund.  STAINZ. Bei der Apfelsortenbestimmung hat man im Rahmen des Streuobstsortentages in Stainz bei Straden 150 verschiedene Apfel- und Birnensorten vorgelegt. Dies ist eine Bestätigung dafür, dass die Steiermark ein wahres Apfelland ist und dass in vielen alten Obstgärten noch zahlreiche alte Apfelsorten – etwa Ribston Pepping, Egremont Russet, Mispel oder Edelborsdorfer – gedeihen. Der Streuobstsortentag wurde in...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Johann Schleich
6

Kumberg
"Singan und spül'n" auf der Radio-Bühne

Volkskultur zum Anhören: Der nächste Beitrag von SuMT mit vielen Gästen kommt aus Kumberg. Die nächste Radioaufzeichnung des Sänger- und Musikantentreffens (SuMT) ging diesmal in der Mehrzweckhalle Kumberg am 22. Mai über die Bühne. Unter dem Motto "Singen und Spül'n – so richtig wohlfühl'n" wurde zwar ohne Publikum vor Ort, aber dafür mit viel Liebe für die Zuhörer der Sendung "Klingende Steiermark" auf Radio Steiermark musikalisch das Beste hervorgehoben. Feinste Volksmusikklänge Der Verein...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Nina Schemmerl
5

Pinggau "SUMT"
Pinggau, wie es singt und klingt

PINGGAU. Unter dem Motto „Pinggau – der schönste Fleck im Dreiländereck“ stand die Aufzeichnung des diesjährigen Sänger- und Musikantentreffens im örtlichen Veranstaltungszentrum, die coronabedingt ohne Publikum stattfinden musste. Mitwirkende waren das Volksmusikensemble der Musikschule Pinggau, der Pinggauer 3Xang Plus und Harmonikawettbewerb-Kandidat Florian Leitner aus Weißkirchen. Moderiert wurde der Abend von Karl Lenz. Ausgestrahlt wird die Sendung am Mittwoch, 7. Juli, von 20.04 bis 22...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Alfred Mayer
Im Jahr 1930 hatte die Freiwillige Feuerwehr Dirnbach einen eigenen Bestattungswagen.
3

Wanderausstellung
„Du stirbst nur einmal“ in Kirchbach

Die Vulkanland-Wanderausstellung „Du stirbst nur einmal“ von Johann Schleich aus Feldbach und Karl Lenz aus Stainz bei Straden macht nach der Bezirkshauptstadt nun in Kirchbach Station. Bis zum 17. Juni lässt sich beim Pfarrerstall-Freigelände neben der Pfarrkirche in die Vergangenheit spazieren. Im Rahmen der Eröffnung erzählte Bürgermeister Anton Prödl einleitend von seinen eigenen Erlebnissen in seiner Kindheit rund ums Sterben. Kurator Johann Schleich gab hingegen einen konkreten Eiblick in...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Heimo Potzinger
ORF Moderator Karl Lenz freut sich schon auf den Beitrag zu 50 Jahre Sonderfahrten mit dem Stainzer Flascherlzug bei "Unser Steirerland".
2 3

Jubiläumsfahrt
Der Stainzer Flascherlzug auf ORF Radio Steiermark

Die Volkskultur-Sendung "Unser Steirerland" auf ORF Radio Steiermark widmet sich in einem Beitrag am Freitag, dem 11. Juni, einem besonderen Jubiläum für den Stainzer Flascherzug. ORF Moderator Karl Lenz war dazu bei der Jubiläumsfahrt vor Ort. STAINZ. Der Stainzer Flascherlzug ist aus unserer Region nicht mehr wegzudenken.  Seit 50 Jahren ist er jetzt schon mit Sonderfahrten unterwegs. Kürzlich hat man sich in kleiner Runde zu einer Jubiläumsfahrt getroffen. Auch Karl Lenz, Moderator in Sachen...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Susanne Veronik
Moderator Karl Lenz begrüßte auch das EKG Terzett in der Sendungsaufzeichnung SUMT in Kumberg.
9

Volkskultur
"Singan und spül'n-so richtig wohlfühl'n" in Kumberg

Die nächste Radioaufzeichnung des Sänger-und Musikantentreffen (SUMT) ging diesmal in der Mehrzweckhalle Kumberg über die Bühne. Moderator der Sendung war Karl Lenz. Auch diesmal war noch kein Publikum in der Sendung zugelassen. Im Herbst soll dann auch hier wieder "Normalität" einkehren. In der Sendungsaufzeichnung geben sich die Familienmusik Mayrold sowie das EKG Terzett die Ehre. Feinste Volksmusikklänge mit Zither, Harmonika usw. gepaart mit einem voluminösen Gesang. ORF Moderator Karl...

  • Stmk
  • Weiz
  • Josef Hofmüller
Ausstellung am Feldbacher Hauptplatz zeigt bis 3. Juni Sitten und Gebräuche rund ums Sterben in der Region. Auch imposante Leichenwägen gibt's zu sehen. Johann Schleich und Karl Lenz haben dazu ein Buch verfasst.

Open-Air-Ausstellung zum Tod

Wanderausstellung zur Buchneuerscheinung macht in Feldbach Station. Nach Sinabelkirchen macht die Ausstellung "Du stirbst nur einmal" nun am Hauptplatz in Feldbach halt. Johann Schleich und Karl Lenz haben die Kultur des Sterbens in der Region in einem umfassenden Werk aufgearbeitet. Daraus ausgekoppelt macht nun die Wanderausstellung bis 3. Juni in der Bezirkshauptstadt Station. Auf elf Kuben werden 44 Tafeln mit insgesamt 400 Fotos präsentiert. Darüber hinaus beeindrucken am Kreisverkehr vorm...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Roman Schmidt
Bürgermeisterin Bernadette Schönbacher besuchte die Sendung "SUMT" mit Moderatorin Lisa Hörting in der Volksschule Miesenbach bei Birkfeld.
2

Volkskultur
Sänger und Musikantentreffen in Miesenbach bei Birkfeld

Der Verein Steirische Sänger -und Musikantentreffen kurz "SUMT" hat Station in Miesenbach bei Birkfeld gemacht. Hier wurde jetzt einen neue Folge der beliebte Radiosendung aufgezeichnet. Seit 30 Jahren ist diese Sendung ein Pflichttermin für alle Volksmusikfreunde. Am Mikrofon saß diesmal die bekannte Mundart Dichterin Lisa Hörting, die hier aus dem Ort stammt. Musikalische Gäste waren der "MaiXang" und die Bosstrompetn Musi. Für heitere Gedichte und Anektoden sorgten an diesem Tag auch noch...

  • Stmk
  • Weiz
  • Josef Hofmüller
Jan Mühlberger versprüht immer gute Laune.

Auf Steirisch
Auf dem "Fölwawisperl" kriegt Jan keinen Ton raus

Jan Mühlberger scherzt lieber, als das "Fölwawisperl" zu bespielen. „Fölwawisperl pfeifen kann ich nicht, aber dafür liebe ich die Musik von Andreas Gabalier und Melissa Naschenweng“, so Fliesenleger Jan Mühlberger aus Poppendorf bei Gnas. Der leidenschaftliche Motocross-Fahrer meint damit, dass er das Musizieren auf dem Weidenpfeiferl – im Frühjahr ist ja Hochsaison des Schnitzens – nicht beherrscht. Was er aber bestens kann, ist seine Freunde zu unterhalten – und das kann er auch kaum mehr...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Markus Kopcsandi
Das Männerquartett Berger feierte sein 20-jähriges Bestehen beim Sänger und Musikanten Treffen im Garten der Generationen.
3

Volkskultur
Sänger und Musikantentreffen im Garten der Generationen

Letzten Freitag fand im Garten der Generationen Krottendorf/Weiz die Aufzeichnung des Sänger und Musikantentreffen statt. Die erfolgreiche Sendung des ORF Steiermark wird dann zeitversetzt Anfang Juni im Radio zu hören sein. 20 Jahre Männerquartett Berger und die CD-Präsentation waren Grund genug für den ORF, nach Weiz zu kommen. Moderator Karl Lenz und sein Team hatten natürlich auch noch weitere Gäste zur Sendung eingeladen. So werden die Mädels von "MaiXang" und ein Kandidat (Andreas...

  • Stmk
  • Weiz
  • Josef Hofmüller
Dem Tod geben Josef Ober, Johann Schleich, Karl Lenz und Michael Fend, Geschäftsführer vom Steirischen Vulkanland (v.l.), eine große Bühne.
Video

Du stirbst nur einmal
Der Tod im Wandel von 5.000 Jahren

Johann Schleich und Karl Lenz waren dem Sensenmann auf der Spur. SUEDOSTSTEIERMARK. Haben Sie gewusst, dass der Tod in unserer Region oft Anlass zum Feiern und zur Partnersuche war? Falls nicht, sollten Sie unbedingt einen Blick in das am 22. April im Buchhandel erscheinende Werk "Du stirbst nur einmal" (Vorbericht der WOCHE) werfen. Autoren sind der bekannte Journalist und Autor Johann Schleich aus Oberweißenbach und Karl Lenz aus Stainz bei Straden. Auf 540 Seiten und u.a. anhand von rund...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Markus Kopcsandi
Sänger- und Musikantentreffen aus Ilz: Neben der Gruppe "5-Klang", ist auch das Duo "I und mei Schwester" sowie die Kandidatin des Harmonikawettbewerbs, Julia Lang aus Söchau zu hören.
4

Ausstrahlung heute Abend
Sänger- und Musikantentreffen im Kulturhaus Ilz

Auf Radio Steiermark ist heute Abend ab 20.04 Uhr das zweite Sänger- und Musikantentreffen in diesem Jahr, aufgenommen im Kulturhaus Ilz, zu hören. ILZ. Die WOCHE fungiert auch heuer wieder als Medienpartner für die Reihe "Steirische Sänger- und Musikantentreffen" – SuMT. In der Sendung „Klingende Steiermark“ auf Radio Steiermark ist heute Abend, 24. März von 20.04 Uhr bis 22.00 Uhr das zweite Steirische Sänger- und Musikantentreffen in diesem Jahr aus dem Kultursaal der Marktgemeinde Ilz zu...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Veronika Teubl-Lafer
Karl Lenz (l.) und Johann Schleich arbeiten seit vielen Jahren zusammen.

„Du stirbst nur einmal“
Wanderausstellung gastiert in Sinabelkirchen

Von 23. April bis 6. Mai findet am Hauptplatz vor dem Gemeindeamt in Sinabelkirchen eine besondere Ausstellung statt. Thematisiert wird das Thema Tod, Sterben mit dem dazugehörigen Brauchtum auf 40 Tafeln mit ca. 400 Bildern. Am Sonntag, dem 25. April wird die Ausstellung nach dem Kirchgang um ca. 10 30 Uhr eröffnet. Hans Schleich und Karl Lenz werden das dazugehörige Buch vorstellen und durch die Ausstellung führen.

  • Stmk
  • Weiz
  • Ulrich Gutmann
Die Stoakogler sind mit Ihrem Hit "Die Verwandten kommen" auf der Jubiläums-CD dabei.
2

Volksmusik
Jubiläums-CD 50 Jahre "Was i gern hör"

Im Jahr 1970 ging erstmals die Sendung von "Was i gern hör" auf Radio Steiermark auf Sendung. Aus diesem Grund ist jetzt eine Jubiläums-CD veröffentlicht worden, bei der auch Musik aus dem Bezirk Weiz mit verewigt worden ist. Die Edlseer aus Birkfeld und das Stoakogler Trio aus Gasen fanden den Weg auf die 76 Minuten lange Produktion, auf der Polka, Jodler, Landler und viele Volksweisen aus der Steiermark und dem gesamten Alpenraum gepresst wurde. Und diese Lieder gehören zu den 25 meist...

  • Stmk
  • Weiz
  • Josef Hofmüller
Karl Lenz sen. aus Dirnbach ist passionierter Korbflechter.

Brauchtum
Korbflechten hat jetzt Hochsaison

Im Dezember hat die Hochsaison der Korbflechter begonnen. Sind die Weiden nach dem ersten Reif erst einmal geschnitten, müssen sie für das Korbnähen noch gespalten und gehobelt werden, bis dann das „Band“ auch gebrauchsfertig ist. „In den Wintermonaten, wenn am Gemüsebauernhof weniger Arbeit ist, da setze ich mich in mein Kammerl und nähe Strohkörbe", erzählt Karl Lenz sen. aus Dirnbach. Der 89-Jährige freut sich schon auf die Korbflechterabende im Haus der Vulkane in Stainz bei Straden nach...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Heimo Potzinger

"Gestern & Heut" heute in der Sendung "Klingende Steiermark"

Fans des Männersextetts "Gestern & Heut" sollten heute Abend zwischen 20.04 und 22 Uhr unbedingt Radio Steiermark einschalten. Die Sänger aus dem Sulmtal sind in der Sendung "Klingende Steiermark" zu hören. Aufgezeichnet wurde die Sendung bereits am 10. Oktober ohne Publikum in Eichkögl. Neben "Gestern & Heut" sind die Steirischen Aufgeiger, die Naschkatzen, die Saitenschneider, Vokalensemble Nimm12, Geschwister Friedrich und andere mit dabei. Moderiert wird die Sendung von Karl Lenz.

  • Stmk
  • Leibnitz
  • Eva Heinrich-Sinemus
Moderator Franz Posch mit den Finalistinnen und Finalisten des „Steirischen Harmonikawettbewerbs 2020“ Daniel Andre Schwarz, Christina Schneeberger, Johannes Josef Grabner, Lukas Sattler und Maximilian Pacher
2 2 5

Junger Sieger beim Steirischen Harmonikawettbewerb 2020

Der beste Nachwuchs-Harmonikaspieler der Steiermark ist gekürt: Johannes Josef Grabner holte sich beim „Steirischen Harmonikawettbewerb 2020“ in der Steinhalle Lannach den ersten Platz. Der ORF Steiermark übertrug den Wettbewerb live und österreichweit in ORF 2. Durch die Sendung führte Moderator Franz Posch.   LANNACH. "Ich habe meinen ersten Corona-Test vor dem Harmonika-Wettbewerb", hat Lannach Bürgermeister Josef Niggas noch am Vorabend des Live-Ereignisses verkündet. So wie der Ortschef...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Susanne Veronik
Moderator Franz Posch führt durch die ORF-Live-Sendung Harmonikawettbewerb“
8

Steirischer Harmonikawettbewerb
Junge Talente an der Harmonika live aus Lannach

„Wer spielt am besten Harmonika in der Steiermark?“ heißt es am Samstag, dem 31. Oktober wiederum aus der Steinhalle Lannach beim 25. "Steirischen Harmonikawettbewerb 2020" für fünf junge Finalistinnen und Finalisten. Eine prominente Experten-Jury – heuer erstmals mit dem bekannten Musiker Herbert Pixner − kürt den Gewinner/die Gewinnerin. „Mei liabste Weis“-Moderator Franz Posch führt durch die Sendung. LANNACH. Johannes Josef Grabner, Maximilian Pacher, Lukas Sattler, Christina...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Susanne Veronik
Die Jury mit Caroline Koller, Karl Lenz und Neuzugang Herbert Pixner

Mit prominentem Neuzugang in der Jury
Finale des Steirischen Harmonikawettbewerbs wieder live aus Lannach

Am 31. Oktober wird das große Finale des Steirischen Harmonikawettbewerbs wieder live aus der Steinhalle in Lannach übertragen. Dieses Mal ohne Publikum, dafür mit einem neuen Jurymitglied. LANNACH. Der Bezirk Deutschlandsberg steht beim Finale des heurigen Harmonikawettbewerbes des ORF Steiermark wieder ganz im Mittelpunkt. Das Finale wird am 31. Oktober wieder aus der Steinhalle in Lannach übertragen, aber heuer ohne Publikum! Aktuelle Neuerungen Aufgrund der aktuellen Coronasituation darf...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Martina Schweiggl
Für den Streuobstsortentag zeichneten u. Karl Lenz (r.) und Bernd Wieser (8.v.r.) verantwortlich.

Unsere Erde
Reiche Ernte an Wissen am Streuobstsortentag

In Stainz wurde am Streuobstsortentag Expertenwissen "aufgetischt".  STAINZ. Der Streuobstsortentag vom Verein "Obst Wein Garten Straden" und vom Blaurackenverein ist in Stainz bei Straden über die Bühne gegangen. Bernd Wieser sprach in seiner Funktion als Geschäftsführer über die Aktivitäten des Blaurackenvereines. Katharina Varadi-Dianat erläuterte die Verwertungsmöglichkeiten von Streuobst. Blaurackenverein-Obmann Karl Lenz führte außerdem auch gleich die Jahreshauptversammlung des Vereines...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Markus Kopcsandi
Die "AUFBLOS'nan" zu hören in der "Musikantenstund" am Dienstag, den 29.September, von 21 bis 22 Uhr auf ORF Radio Steiermark.

Da spielt die Musi
Die "AUFBLOS'nan: Alles andere als eine aufgeblasene Partie

Fesche Tanzlmusi gibt's bei den "AUFBLOS'nan", eine junge Partie mit starker Besetzung aus unserem Bezirk. BEZIRK DEUTSCHLANDSBERG. Gerade haben sie in der bluegarage Frauental ihren Auftritt mit "Saxonika" gefeiert, so sind sie am 3. Oktober bei der "Steirischen Roas" am Schöckl: Die Rede ist von den "AUFBLOS'nan". Gerald Oswald (Flügelhorn) wollte eine kleinere Partie zum Tanzlmusispielen. Das war im Frühjahr 2019. Sogar noch bevor alle Leute beisammen waren, wurde schon die erste Spielerei...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Susanne Veronik
In Stainz bei Straden geben unter anderem Marianne Lenz und Gatte Karl ihr Wissen an den "Nachwuchs" weiter.
2 3

Unsere Erde
Nachhaltiges Wissen von Oma und Opa

Das lebenstechnische Wissen unserer Großeltern ist in Zeiten wie diesen noch wertvoller. Das nachhaltige Leben ist in Zeiten des Klimawandels das A und O, um eine gesunde Wende zu erreichen. Wohl keiner weiß besser, wie man mit "einfachen" Mitteln und gesundem Menschenverstand bewusst lebt als die ältere Generation bzw. Großmütter und Großväter. "Jene Generation hat mit dem gearbeitet, was da war, schließlich konnte man nicht einfach für jede Kleinigkeit ins Auto steigen, um was zu kaufen", so...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Markus Kopcsandi
Eine Waldohreule mit den Jungvögeln im Ersatznest.
1 6

Unsere Erde
Ein Rettungseinsatz der besonderen Art

In Straden hat die Berg- und Naturwacht junge Waldohreulen gerettet.  STRADEN. Die Berg- und Naturwacht in Straden ist stets emsig im Einsatz, um die lokale Natur- und Pflanzenwelt zu schützen und aufrecht zu erhalten. Vor Kurzem ist ein ganz besonderer Rettungseinsatz auf dem Programm gestanden. Nina Frauwallner und Gabriele Frauwallner aus Sulzbach hatten bemerkt, dass sechs junge Waldohreulen mitsamt Nest von einer hohen Fichte gefallen waren. Zwei der Eulen haben den Sturz nicht überlebt....

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Markus Kopcsandi
Im Jahr 1930 hatte die Freiwillige Feuerwehr Dirnbach einen eigenen Bestattungswagen.
3

Buch
"Man stirbt nur einmal"

Johann Schleich und Karl Lenz beschäftigen sich in einem Buch mit dem Tod. REGION. Den Volkskundeexperten und Journalisten Johann Schleich und Karl Lenz, ehemaliger Bürgermeister und NMS-Direktor von Stainz bei Straden, verbindet eine lange Freundschaft und die Liebe zum Schreiben. So hat sich das Duo in Vergangenheit unter anderem gemeinsam dem Thema Korbflechten im Vulkanland gewidmet. Das Buch "Flechtkunst im Steirischen Vulkanland" war Basis dafür, dass das Korbflechten in der Region die...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Markus Kopcsandi

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.