Kemmelbach

Beiträge zum Thema Kemmelbach

Bezirksstellenleiter Andreas Nunzer, gGR Regina Steininger (Weiten), Bezirksstellenobfrau Silvia Rupp und Unternehmer Franz Bleicher
2

Angebot erweitert
Corona-Testbus nun auch in Weiten und Kemmelbach

Zwei Busse sind in ganz Niederösterreich unterwegs, um Mitarbeiter kleinerer Betriebe ohne eigene Teststraße dieses mobile Testangebot zu machen. Diese Woche wurde das Angebot um die Standorte Kemmelbach und Weiten erweitert. BEZIRK. „Wir wollen das Service für Betriebe und ihre Beschäftigten weiter ausbauen, um die Sicherheit zu erhöhen und Infektionsketten rascher zu durchbrechen“, betonen WKNÖ-Präsident Wolfgang Ecker, Wirtschaftslandesrat Jochen Danninger, Gesundheitslandesrätin Ulrike...

  • Melk
  • Daniel Butter
Güterzug fährt durch
8

Linien und Felder ...

... sind es, die mich an den Eisenbahnanlagen als Fotograf interessieren. Gleise, Weichen, Masten, Lichter und Gebäude. Und die Proportionen all dieser Dinge. Und natürlich die Perspektiven in der Landschaft. Größenverhältnisse werden durch den Standpunkt relativiert. Mal von weiter oben, mal von weiter unten, der Blick von der Seite verändert nocheinmal die optische Wirkung. Es ist ein Spiel mit Raum und Farben. Und manchmal ist schwarz-weiß eine interessante Alternative.

  • Melk
  • Josef Draxler
2 Generationen Lokomotiven
1 1 4

Bahnhof im Nebel

Dichter Nebel im Donauraum. Am Bahnhof in Kemmelbach war die Sichtweite ca bei 20 m.  Die Signale für die Züge waren nicht zu sehen. Der ganze Bahnhof wie in einem uralten Film.

  • Melk
  • Josef Draxler
Platz gnua is ja
2 1 3

da kommt die Lehrlingsakademie der Strabag her

Das war ein Bravourstück unseres Bürgermeisters: Die Lehrlingsakademie der Strabag zu uns nach Ybbs zu bringen. Ja, wir haben die besten Möglichkeiten, verkehrsmäßig, von den Freizeitmöglichkeiten, der Gastronomie, usw. Aber wir sind ja längst nicht die einzigen, die solch ein Unternehmen im Ort haben wollen. Und da ist der Platz, wo die Bauten entstehen sollen. Mia gfrein uns.

  • Melk
  • Josef Draxler
Franz Rappersberger vor seiner 1.400 m² großen Ausstellungsfläche im Antik-Outlet in Kemmelbach.
12

Große Schatzsuche im Bezirk Melk

Die Bezirksblätter suchen gemeinsam mit dem Dorotheum nach den Schätzen der Region. KEMMELBACH. Sie haben beim Osterputz die alte Uniform Ihres Großvaters am Dachboden gefunden? Irgendwo in Ihrem Keller ist noch eine Kiste mit uralten Dokumenten aus der Kaiserzeit? Oder Sie wollten immer schon einmal wissen, was die Vase Ihrer Oma wirklich wert ist? Dann packen Sie die Sachen ein, und kommen am 6. Mai zum großen Bezirksblätter-Schätztag im Dorotheum am St. Pöltner Rathausplatz (siehe hier). Die...

  • Melk
  • Michael Hairer
CORNERSTONE v.l.n.r.: Christoph Karas, Alina Peter, Steve Wachelhofer, Michael Wachelhofer
2

Cornerstone live im Outback Roadhouse, Kemmelbach

Die bei dem US-amerikanischen Label ATOM Records unter Vertrag stehende österreichische Band Cornerstone hält die Fahne des Melodic-Rocks hoch – und das mit Erfolg: eine US-Tour, acht Touren durch Großbritannien, etliche Auftritte bei namhaften Festivals in ganz Europa mit Stars wie The Animals, John Waite und New Model Army, Airplay und Fernsehauftritte bei Sendern wie BBC, etc. ... Cornerstone gewannen in den U.S.A. den "Next Big Thing"-Contest und beteiligten sich am Soundtrack zum Kinofilm...

  • Melk
  • Michael Wachelhofer
Andreas Hüttinger (Straßenmeisterei Blindenmarkt), Gert Kratzer (NÖ Straßendienst), Landtagsabgeordneter Karl Moser, Bürgermeister Otto Jäger, Herbert Osanger (Leiter der Straßenmeisterei Blindenmarkt), Hannes Scheibelberger (Straßenmeisterei Blindenmarkt).

Kemmelbachs neue Ortsdurchfahrt ist fertig

KEMMELBACH. In zwei Etappen wurde seit 2014 die Ortsdurchfahrt Kemmelbach, die durch jahrelangen Schwerverkehr auf der B1 stark in Mitleidenschaft gezogen worden war, neu gestaltet. Auf einer Gesamtlänge von fast einem Kilometer wurde die Fahrbahnbreite entsprechend heutiger Standards auf eine Breite von 6,5 Metern rückgebaut und mit beidseitigen Gehsteigen versehen. Die Bauarbeiten wurden von der Straßenmeisterei Blindenmarkt sowie Baufirmen der Region durchgeführt, in Summe wendeten die...

  • Melk
  • Christian Rabl
33

Das Kemmelbacher Feuerwehrfest 2015 (FREITAG)

Jedes Festival braucht einen Tag des Regens: Die traditionelle Gatschpartie mit gewohnt ausgelassener Stimmung. Für Samstag haben sich bereits zwei Polterer-Gruppen angekündigt - ein gutes Zeichen für eine denkwürdige Nacht! KEMMELBACH (MiW). Jährlich pilgern über fünftausend Besucher nach Kemmelbach um mit der hiesigen Freiwilligen Feuerwehr den Beginn der Zeltfest-Saison einzuläuten. Das Kemmelbacher Feuerwehrfest war schon lange vor dem ORF-Beitrag der Sendung "Willkommen Österreich" ein...

  • Melk
  • Bezirksblätter Archiv (Michael Permoser)
Sabine Riedler, Jaclyn Riedler, Tobias Strohmeier, Robin Riedler (vorne) sowie Stefan Prager, Christoph Strohmeier, Sabrina Schachenhofer, Janine Riedler, Bernhard Gulz und Markus Kohlhuber.

Feuerwehr Kemmelbach lässt es beim Festl krachen

KEMMELBACH. Von 17. bis 19. April geht wieder eines der echten Festl-Highlights im Bezirk in Szene: Die Freiwillige Feuerwehr Kemmelbach lädt in der Reithalle Geissberger in Königstetten wieder zu ihrem traditionellen Fest, das auch heuer wieder mit zahlreichen Topacts aufwartet. Am Freitag, den 17. April (ab 20.30 Uhr) machen die "Highlights" den Auftakt, am Samstag, den 18. April werden "XDream" für Stimmung sorgen, an beiden Abenden gibt's außerdem Zeltbar samt DJ. Der Sonntagsfrühschoppen...

  • Melk
  • Christian Rabl
Richterin Doris Wais-Pfeffer verhängte Schmerzensgeld und 12 Monate Haft.
2

Blutiger Lokalwechsel in Kemmelbach

KEMMELBACH. Ein harmloser Lokalwechsel einer Gruppe Jugendlicher endete in der Nacht vom 17. November 2013 vor dem Lokal „Pulverfass“ in Kemmelbach für einen 20-Jährigen mit einem gebrochenen Unterkiefer. Eigentlich hatte er sich nur geweigert, einen 24-Jährigen, den er gar nicht kannte, in seinem Wagen mitzunehmen. „Das war völlig überraschend. Ich bin gleich zu Boden gegangen“, berichtete das Opfer als Zeuge am Landesgericht St. Pölten. Sein Pech war, dass er zu einem fünffach einschlägig...

  • Melk
  • Christian Rabl
Khaled Sannoufeh mit seiner Ehefrau Christiana Wininger in ihrem Haus in Scheibbs.

Muslime im Bezirk sind eine heterogene Gruppe

BEZIRK MELK. Immer öfter ist zuletzt von "Gotteskriegern" zu lesen, die aus Österreich kommend in den "Heiligen Krieg" ziehen. Muslimischen Institutionen wird vorgeworfen, diese Strömung nicht entschieden genug zu kritisieren. Der aus Syrien stammende und in Mank ordinierende Zahnarzt Khaled Sannoufeh ist in Scheibbs als Vorbeter aktiv und sagt: "Seit dem 11. September steuern die Medien bewusst die Meinung, um den Islam negativ darzustellen. Radikale Islamisten sind nur eine kleine...

  • Melk
  • Christian Rabl
Ein ernstes Szenario: Rauchentwicklung in einer Wohnung, Zutritt mit Atemschutz.
2

Übung für den Ernstfall in Kemmelbach

KEMMELBACH. Die Feuerwehr Kemmelbach hielt im Wohnhaus der Lebenshilfe Kemmelbach unlängst eine Evakuierungs- und Atemschutzübung ab. Mit dabei war auch die Feuerwehr aus Wieselburg, die mit ihrem Hubrettungsfahrzeug vor Ort war. Mit Hilfe dieses Geräts konnte auch eine Rettung aus dem ersten Stock simuliert werden, was den beteiligten Kräften wertvolle Erkenntnisse brachte. Für die Betreuer des Wohnhauses wurde anschließend noch eine Schulung samt praktischer Einheit durchgeführt. Dabei wurde...

  • Melk
  • Christian Rabl
Kids-Trainer Jürgen Mold gibt Rebecca Redl einige Anweisungen.
2

WingTsun Kampfkunstschule übersiedelt von Kemmelbach nach Ybbs

YBBS. WingTsun ist eine rund 250 Jahre alte Kampfkunst, die in China ihren Ursprung hat und häufig auch als Kung Fu bezeichnet wird. Die WingTsun Kampfkunstschule in Ybbs bietet jetzt wieder Kurse für Kinder, Jugendliche und Erwachsene an. Dabei geht es insbesondere auch um das Erlernen einer Form von Selbstverteidigung. Trainiert wird wieder ab dem 1. September, neu ist der Ort: Die ÖTB-Halle Ybbs. "Wer einmal in diese interessante Kampfform hineinschnuppern möchte, kann uns gerne besuchen und...

  • Melk
  • Christian Rabl
Dieser maskierte Mann fesselte insgesamt drei Angestellte in der Kemmelbacher Bank und bedrohte sie mit seiner Pistole.

Überfall auf Bank in Kemmelbach: Maskierter bedroht Putzfrau mit Pistole

Donnerstagmorgen stieg ein maskierter Mann durch ein Fenster in die Bankfiliale Kemmelbach ein. Die Fahndung läuft. Gegen 06.45 Uhr morgens drang ein Mann durch ein, von einer Reinigungskraft zum Lüften geöffnetes Fenster, in die Bankstelle in Kemmelbach ein. Der unbekannte Täter bedrohte die zu diesem Zeitpunkt noch alleine anwesende Reinigungskraft mit einer Pistole, verlangte von ihr die vorderen Türe zu verschließen und drängte sie in ein Büro. Da sie die Situation vorerst unterschätzte,...

  • Melk
  • Christian Trinkl
Jux oder Ende der Privatsphäre? Facebook-Trend "Spotted" ist im Vormarsch.

Trend hilft Region beim Flirt

Ein Facebook-Trend vernetzt bereits über 1.500 Fortgeher im Ybbser Bermuda-Dreieck. BEZIRK MELK. (MiW/CT) Wohl jeder Mensch kennt dieses Gefühl beim Nachhauseweg von einem gesellschaftlichen Anlass: "Hätte ich sie/ihn doch nur angesprochen." Zur Wiederfindung von sympathischen Unbekannten hat sich vor wenigen Tagen auf dem sozialen Netzwerk Facebook eine expandierende Gruppe mit dem Namen "Spotted: Nightlife Ybbs" (englisch für "gesichtet/erkannt") gebildet. Das Prinzip ist ausgesprochen...

  • Melk
  • Bezirksblätter Archiv (Michael Permoser)
53

Diesmal ohne ORF: Kultige Kemmelbacher läuten die regionale Zeltfest'l ein

Endlich oder „schon wieder“: Die Zeltfest-Saison eröffnete sich in Kemmelbach. KEMMELBACH. (MiW) Über Dreitausend Besucherinnen und Besucher strömten zum ersten Zeltfest-Wochenende dieser Saison. Das Kemmelbacher Feuerwehrfest ist alleine schon des satirischen ORF-Berichts vom Vorjahr wegen weit über die regionalen Grenzen aus bekannt. In gewohnter Manier begeisterten die Stimmungs-Band-Größen „Egon7“ und „Keep Cool“ an den Abenden, beim sonntäglichen Frühschoppen erfreuten die „Jungen...

  • Melk
  • Bezirksblätter Archiv (Michael Permoser)

Großprojekt Autobahnausbau Ybbs - Amstetteen Ost auf Hochtouren

Die Erweiterung des Abschnitts A1 Ybbs und Amstetten Ost läuft auf Hochtouren, auf die Anrainer wird dennoch Acht gegeben KEMMELBACH. (MiW) Die Westautobahn A1 ist mit 292 Kilometern Strecke die zweitgrößte im Netz der ASFINAG und sei eine der wesentlichsten Verbindungsautobahnen. Mit der Grundsanierung und dem Ausbau des Streckenabschnitts „Ybbs bis Amstetten Ost“ auf drei Spuren soll dem seit den 1990er-Jahren stetig stärker werdenden Verkehrsaufkommen Paroli geboten werden. Gesamtkosten für...

  • Amstetten
  • Bezirksblätter Archiv (Michael Permoser)
17

Outback Roadhouse erlebt mit Schulbeginn ein Hoch

NEUSARLING. (MiW) Nun, da der Sommer spürbar aber doch sein Ende findet, schließt auch die Saison der Zeltfeste ab. Da diese große Konkurrenz im Herbst am erlöschen ist, leutet dies als Konsequenz wie in jedem Jahr die Zeit des niederösterreichischen Bermuda-Dreiecks ein, so auch vom Kult-Pub „Outback Roadhouse“, einer der begehrtesten Wochenends-Destinationen im Bezirk. Mit dem Schulbeginn machte sich rasch eine enorme Besuchersteigerung bemerkbar, da Schülerinnen und Schüler sich gerne nach...

  • Melk
  • Bezirksblätter Archiv (Michael Permoser)
GR Bernhard Wurm, Dominic Schlatter, Ricarda Schwarzel und Carina Landstetter freuen sich auf deinen Besuch!!!

restart.tc Streetsoccer Challenge

Streetsoccer ("Straßenfußball") wird in fast allen Ländern der Welt gespielt. Viele große Fußballstars verdanken ihre Karriere dem Fußball spielen auf der Straße. Streetsoccer ist wahrscheinlich die populärste Art Fußball zu spielen. Auch die Sozialistische Jugend Neumarkt/Ybbs macht diesen Sommer den Asphalt zum Fußballplatz! Am 25. Juni ab 11:00 Uhr starten wir durch auf der Park & Ride Anlage beim Bahnhof Ybbs. Es gibt tolle Preise zu gewinnen und pro geschossenen Tor spenden die...

  • Melk
  • Bernhard Wurm

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.