Kirschbäume

Beiträge zum Thema Kirschbäume

In St. Michael ob Bleiburg entsteht derzeit eine "Kirschenallee".
2

St. Michael ob Bleiburg
Kirschbäume zur Dorfbelebung wurden gepflanzt

Die Vertreter der "Kirschenfreunde St. Michael" und des "Repica-Vereins", rund um Franz Kušej setzten so einen Akzent der Dorfbelebung und zum Schutz des Klimas. ST. MICHAEL OB BLEIBURG. In St. Michael entsteht derzeit hinter dem Tennisplatz eine "Kirschenallee". Nach dem alljährlich kleinen aber feinen Kirschenfest gegenüber dem City Cafe kommt nun diese neue Kirschenallee der St. Michaeler Bevölkerung zu Gute. Die Vertreter der "Kirschenfreunde St. Michael" und des "Repica-Vereins", rund um...

  • Kärnten
  • Völkermarkt
  • Kristina Orasche
14 11 9

Kirschblüten
Der Weg der Kirschblüten

Ab und zu darf die Kamera nicht fehlen. Hier ein paar Aufnahmen .Alle Kirschbäume,sind noch nicht in voller Pracht erblüht.

  • Bgld
  • Neusiedl am See
  • Friederike Kerschbaum

Josefstadt
Kirschbäume am Albertplatz

Zwei Naschbäume für die Josefstadt: Am Albertplatz wurde nun ein grüner Antrag realisiert. JOSEFSTADT. Zwei Jahre nach der Antragstellung der Grünen Josefstadt war es vor Kurzem so weit: Auf dem Albertplatz wurden zwei Kirschbäume gepflanzt. Wenn die Witterung den Bäumen auch zusagt, werden den Josefstädtern bereits 2020 die ersten süßen Früchte zur Verfügung stehen. Die grünen Bezirksräte Birgit Forgó-Feldner und Spitzenkandidat Martin Fabisch, seit Jahren Antreiber dieses Projekts, sind...

  • Wien
  • Josefstadt
  • Larissa Reisenbauer
Gansterer (l.) und Fasan.
2

Grüne pflanzen Bäume nach

In der Beethovengasse Neunkirchen wurden 13 Säulen-Hainbuchen angelegt. BEZIRK NEUNKIRCHEN. Die alten Kirschbäume wurden bereits vor Jahren entfernt und die Beethovengasse erscheint dadurch relativ breit. "Viele Beschwerden über zu schnell fahrende PKWs und LKWs, die eigentlich die B 17 benützen sollten, erreichen die Stadtgemeinde. Nicht zuletzt gab es vor einigen Tagen wieder einen schweren Unfall mit Personenschaden", berichtet Vizebürgermeister Martin Fasan (Grüne). Die Lösung: neue Bäume....

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Elf Kirschbäume verschönern den Kurgarten
2

Im Kurgarten blühen wieder die Kirschbäume

SALZBURG. Elf weißblühende Kirschbäume der Sorte "Taihaku" schmücken seit kurzem den Kurgarten entlang der Rainerstraße, eingebettet in ein japanisch anmutendes Ambiente aus Kies und roten Findlingen. Dankeschön aus Japan Die Kirschbäume sind ein Dankeschön der Partnerstadt Kawasaki. Die Initiative für das Geschenk aus Kawasaki ist dabei von der "Foundation for International Peace" ausgegangen. Der kleine Kirschenhain mit den vier Meter hohen und etwa 15 Jahre alten Bäumen ist ein offizielles...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Lisa Gold

Japanische Delegation zu Besuch in Kitzbühel

KITZBÜHEL (bp). Das 50-jährige Bestehen ihrer Städtepartnerschaft feierten im vergangenen Jahr Kitzbühel und die japanische Stadt Yamagata. Ende Oktober 2013 reiste eine Delegation mit Bürgermeister Klaus Winkler nach Yamagata, um dort die Partnerschaft ein weiteres Mal zu besiegeln. Vom 21. - 24. Oktober stattet eine japanische Delegation nun Kitzbühel einen Gegenbesuch ab. Ein zweitätiges Programm, mit der Einrichtung eines "Yamagata-Gartens" im Stadtpark bei der Aquarena, wurde...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Birgit Peintner
Bgm. Ingrid Salamon und Gärtnermeister KR Alfred Bieberle, sowie den beiden Leitern des Bauhofs, Günter Dorner und Markus Gebhardt  bei den Kirschbäumen.

Kirschbäume beim Rückhaltebecken gepflanzt

MATTERSBURG. Kürzlich hat die Stadtgemeinde Mattersburg beim im Vorjahr errichteten Rückhaltebecken 16 Kirschbäume gepflanzt. Dabei handelt es sich um heimische Baumsorten, die in der Region gut gedeihen. „Die Bäume treiben schon aus und könnten bereits heuer Früchte tragen“, so Bürgermeisterin Ingrid Salamon. Im Zuge des geplanten Naherholungsgebietes für die Bevölkerung wurden beim Rückhaltebecken bereits über 1000 Sträucher gesetzt.

  • Bgld
  • Mattersburg
  • Walter Klampfer
5 4

Die Kirschen in Nachbars Garten

..einst war unsere Kleingartenanlage voll mit Kirschenbäumen, es gab sogar eine ganze Allee, schöne, große Bäume. Heute sind sie noch in manchen Gärten zu finden, es werden aber immer weniger, fast als wären sie unmodern geworden. Eigentlich unverständlich, sieht man ihre Blütenpracht des Frühjahrs und denkt man an die köstlich süßen, roten Früchte!

  • Wien
  • Simmering
  • lieselotte fleck

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.