Klimaschutz

Beiträge zum Thema Klimaschutz

Lokales
Wieselburg ist ölfrei: Voller Einsatz für den Umweltschutz.
4 Bilder

Gemeinden als Vorreiter
Die Klimapioniere des Bezirks Scheibbs

Besseres Klima: Unsere Gemeinden steuern dem Klimawandel mit LEDs, E-Autos und Solaranlagen entgegen. BEZIRK SCHEIBBS. Klimakrise: Die Welt redet über Elektroautos, CO2-Abgabe und Steuern auf unser Schnitzel. Alles, um Energie zu sparen und unser Klima zu retten. Unsere Gemeinden im Bezirk Scheibbs sind da oft schon einen Schritt weiter. Sie reden nicht, sie handeln. Immer mehr Straßenlaternen leuchten mittels LED, immer mehr Gemeindefahrzeuge sind E-Autos und immer mehr Gemeindeämter haben...

  • 16.09.19
Lokales

BUCH-TIPP: Erwin Thoma – "Strategien der Natur"
Ein Ohr für die Weisheit der Bäume

Um die Zerstörung von Umwelt und Natur aufzuhalten, wird es nötig sein, die Natur mit Respekt zu behandeln und das Ökosystem Wald zu verstehen. "Baumversteher" Erwin Thoma gibt Einblicke in die besondere Verbindung zwischen Menschen und Bäume, unterhaltsam und mit viel Fachwissen. "Lasst uns die Sprache der Bäume lernen, denn das ist wichtig für unsere Zukunft", sagt Thoma. Benevento Verlag, 128 Seiten, 24 € ISBN 978-3-7109-0087-7

  • 20.08.19
  •  2
Lokales
Alexander Orlik ist als Klimatologe bei der ZAMG tätig.
2 Bilder

Wasser in Niederösterreich
Der Bezirk Scheibbs zeigt sich regenreich

Wie hat sich der Niederschlag in Österreich und vor allem im Bezirk Scheibbs nun tatsächlich verändert? BEZIRK SCHEIBBS. Es wird oft allgemein dargestellt, dass die Erhöhung der Lufttemperatur auch zu einer Zunahme des Niederschlags führt. Wärmere Luft kann mehr Wasserdampf als kältere Luft aufnehmen. Kann ein Kubikmeter Luft bei 0 Grad maximal nicht einmal fünf Gramm Wasserdampf halten, sind es bei 30 Grad bereits rund 30 Gramm – der Wasserkreislauf wird angekurbelt. Wohin jedoch die...

  • 24.06.19
  •  1
Lokales
Ein klimafreundlicher Kindergarten: Die Gemeinde Lunz am See wurde mit der Plakette "Ausgezeichnet gebaut in NÖ" ausgezeichnet.

Auszeichnung
Der Kindergarten in Lunz ist "ausgezeichnet gebaut"

"Ausgezeichnet gebaut": Tolle Auszeichnung für den Lunzer Kindergarten. LUNZ. Rund 30 Prozent des österreichischen Endenergieverbrauchs werden für die Beheizung und Kühlung von Gebäuden verbraucht. "Ausgezeichnet gebaut in NÖ" Auf Initiative von Landesvize Stephan Pernkopf werden daher besonders gut gebaute sowie sanierte Gebäude mit der Plakette "Ausgezeichnet gebaut in NÖ" ausgezeichnet. Energieeffizienter Kindergarten Als engagierte Gemeinde erhielt Lunz am See vor Kurzem diese...

  • 04.06.19
Lokales
Das Programm hat allen viel Spaß bereitet.

Scheibbser Ferienprogramm
Kinder sammeln "Klimameilen"

SCHEIBBS. Zahlreiche Veranstaltungen wurden den Kindern heuer wieder im Rahmen des Scheibbser Ferienprogramms geboten. Unter anderem gab es getreu dem Motto „Klimaschützer unterwegs“ auch ein Kinder-Meilensammeln – dabei sollten die Kinder umweltfreundlich, zum Beispiel mit dem Rad, Roller, Bus oder zu Fuß (jedenfalls ohne Elterntaxi), zurückgelegte Kilometer sammeln, wobei jeder Weg als eine Kindermeile galt und in einem Sammelpass zu vermerken war. Unter anderem waren Bürgermeisterin...

  • 16.10.18
Lokales
12 Bilder

Gärtnern nach alter vedischer Tradition-UNESCO Weltkulturerbe-1.Mai in Oberndorf an der Melk

Die Veden zählen zu den ältesten Schriften unserer Erde. Sie enthalten ursprüngliches Wissen, welches Naturgesetze, spirituelle Gesetzmäßigkeiten, Wissenschaften und ethische Grundlagen vereint. Die HOMA- Therapie wird in den Veden als ein Verfahren aus den Wissenschaften der Bioenergie, Medizin, Klimatologie und Landwirtschaft beschrieben und dient darüber hinaus der spirituellen Entwicklung des Menschen. AGNIHOTRA ist eine grundlegende Feuertechnik, die zu Sonnenauf- und Sonnenuntergang...

  • 16.04.16
Wirtschaft
Univ.Prof. Helga Kromp-Kolb
2 Bilder

Klimawandel macht vor Österreich nicht halt

Man nehme extreme Wetterverhältnisse mit Hagel und Überschwemmungen sowie die milden Winter der vergangenen Jahre und ahnt, was für Klimaforscher längst Gewissheit ist: der Klimawandel ist bereits Realität. Was das für Österreich und seine besondere geographische Lage als Alpenland bedeutet, steht am 10. Juni im Mittelpunkt einer Info-Veranstaltung an der FH Wiener Neustadt Campus Wieselburg. Auf Einladung von LR Dr. Stephan Pernkopf, Campusleiterin Dr. Astin Malschinger sowie Dr. Christoph...

  • 27.05.15
Wirtschaft
Das "Passivhaus Eisenstraße" wird am 9. Mai beim Tag der offenen Tür in Neubruck eröffnet.
3 Bilder

Aktiver Klimaschutz hat in Neubruck immer "Saison"

"Passivhaus Eisenstraße" wird in Neubruck eröffnet: Aktiver Klimaschutz – mit Unternehmen aus der Region. NEUBRUCK. Mit seiner modernen Architektur stellt es den idealen Kontrast zu Töpperschloss und Töpperkapelle dar: In den vergangenen Monaten errichtete die Firma Holzbau Strigl GmbH gemeinsam mit regionalen Handwerkspartnern das "Passivhaus Eisenstraße" am Landesausstellungsstandort Neubruck . Am Samstag, 9. Mai 2015, wird es ab 14 Uhr im Rahmen eines "Tages der offenen Tür"...

  • 03.05.15
Lokales
Jeder Klasse wurde die Urkunde "Klimaforscher der Zukunft", sowie Eintrittskarten für das Mostbirnhaus übergeben.

Energy Challenge kürt die Klimaretter aus der Region

EISENSTRASSE. Insgesamt 17 Schulklassen der Most- und Eisenstraße kämpften in den vergangenen Wochen um den Titel der nachhaltigsten Klasse. Bei einem interaktiven Workshop erlernten sie im ersten Schritt notwendiges Wissen rund um die Thematik der erneuerbaren Energien. Schließlich luden die LEADER-Region Moststraße und Kulturpark Eisenstraße, in Kooperation mit dem GVU Amstetten, Melk und Scheibbs zur Siegerehrung am FH Campus Wieselburg ein.

  • 06.06.14
Lokales
Freuen sich über die Auszeichnung: Franz Sturmlechner und Gerhard Wondracek mit Stephan Pernkopf (Mitte).

Oberndorfer sparen Energie und Kosten

Die Marktgemeinde wurde in St. Pölten für klima- und umweltrelevante Maßnahmen ausgezeichnet. OBERNDORF. Die Gemeinde Oberndorf an der Melk hat am geförderten Beratungsprogramm Ökomanagement Niederösterreich teilgenommen. Gemeinde mit Vorbildwirkung Bürgermeister Franz Sturmlechner und Gemeinderat Gerhard Wondracek nahmen nun die Urkunde zum "Ökomanagement NÖ Profi" entgegen. "Sie sind Vorbilder für weitere Gemeinden und Betriebe, die umweltbewusstes Wirtschaften in ihre Arbeit...

  • 18.09.13
  •  1
Lokales
Bürgermeisterin Christine Dünwald, StR. Johannes Hofmarcher, Ferienprogramm-Organisatorin Sonja Fenzl (Bürgerservice der Stadtgemeinde) und die SiegerInnen Michael Wetchy, Magdalena Wetchy, Marlene Pitzl, Stella Neubauer, Sebastian Neubauer und Jakob Kreutzer.

Kinder unterwegs für den Umweltschutz

SCHEIBBS. 48 Kindermeilen sammelten Magdalena Wetchy, Marlene Pitzl und Stella Neubauer in Scheibbs. Damit gewannen sie den Umweltwettbewerb der Stadtgemeinde für Kinder. Unter dem Motto "Klimaschützer unterwegs" sollten die Kinder dabei ihre Wege auf umweltfreundliche Art zurücklegen, also mit Rad, Roller oder zu Fuß. Von Bürgermeisterin Dünwald gab es dafür großes Lob und kleine Preise. Insgesamt wurden 775 Meilen gesammelt.

  • 18.09.13
Politik

Gemeinden machen sich fit für Zukunft

Die Mostviertler Kommunen arbeiten bereits an guten Zeiten für kommende Generationen. REGION. Im Rathaussaal in Scheibbs läuteten sieben Bürgermeister aus dem Mostviertel die Klimazukunft ihrer Gemeinden ein. Frankenfels, Gaming, Lunz am See, Kirchberg an der Pielach, Mank, Ober-Grafendorf und Scheibbs machen bei einem EU-Projekt mit. Unter dem Titel „Wandelbares Mostviertel. Fit in die Klimazukunft" werden Gemeinden von Klimaexperten aus Wissenschaft, Forschung und Praxis auf die Folgen der...

  • 21.11.12
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.