Kunstpark St. Ruprecht/Raab

Beiträge zum Thema Kunstpark St. Ruprecht/Raab

Musikalische Lesung im Kunstpark St. Ruprecht: v.l.n.r. Siegfried Arnold, Hermine Arnold, Ingrid Arnold, Lajos Tóth
1 18

Kunstpark St. Ruprecht/Raab
Musikalische Lesung mit Uraufführung

Die Naturbühne im Kunstpark St. Ruprecht wurde am 12. September der Öffentlichkeit anlässlich einer musikalischen Lesung der Musiktexterin, Autorin und Wortschatz-Gewinnerin Hermine Arnold präsentiert. Im Mittelpunkt der Lesung stand die Natur und die nicht ungetrübte Beziehung des Menschen zu ihr. Die literarische Reise wurde musikalisch von der Sopranistin Ingrid Arnold (Rein), begleitet vom Jazzpianisten Lajos Tóth (Graz), umrahmt. Mit im Team war Siegfried Arnold als Tontechniker und...

  • Stmk
  • Weiz
  • Hermine Arnold
Die 14-jährige Künstlerin mit ihrem Bild im Kunstpark.

Künstlerischer Nachwuchs im Kunstpark St. Ruprecht an der Raab

Auf Einladung von Kunstpark-Kurator Wolfgang Neffe durfte jetzt die jüngste Künstlerin im Kunstpark ihr neuestes Werk präsentieren. Paulin Trieb-Mauritsch, 14 Jahre, hat das Bild mit dem Titel „bleu“, gefertigt in Acryltechnik, speziell für den Kunstpark geschaffen.

  • Stmk
  • Weiz
  • Ulrich Gutmann
Erfolgreiche Wanderführer-Kooperation zwischen Tourismusregionalverband Oststeiermark und Fa. WEGES
2 8

Garten Österreichs
Die Oststeiermark mit allen Sinnen erwandern

Im wunderbaren Ambiente des Kunstparks St. Ruprecht wurde der neue, im Rother Verlag erschienene, Oststeiermark Wanderführer vorgestellt. Er ist in Kooperation zwischen dem Tourismusverband Oststeiermark und den wanderbegeisterten Geschäftsführerinnen der Firma „WEGES“, Silvia Sarcletti und Elisabeth Zienitzer entstanden. Beide Autorinnen haben sämtliche der 50 Strecken gemeinsam erkundet. Auch die Vertreter*innen der regionalen Tourismusbüros haben aktiv mitgearbeitet und es sich zur Aufgabe...

  • Stmk
  • Weiz
  • Hermine Arnold
Wolfgang Neffe vom Kunstpark St. Ruprecht mit Bürgermeister Herbert Pregartner und den Schülern der Projektgruppe.
11

Kunstpark
Kultureller Vulkanausbruch im Kunstpark St. Ruprecht

Was erst vor ein paar Monaten seinen Anfang nahm, ist mittlerweile der Kunsthotspot in der Mitte des Bezirkes. Wolfgang Neffe stellte seinen Grund, Geldmittel und viele Ideen zur Verfügung, die zur tollen Entwicklung des Parks in Form eines Peace-Zeichens beitrugen. Ehrenamtliche Helfer in Sachen Blumen, die Landschaftspflege seitens der Gemeinde und viele Gönner geben den Künstlern der Region einen schönen Platz. Neu ist neben der Tribüne und Bühne, die von der Leaderregion...

  • Stmk
  • Weiz
  • Andreas Rath
2 2 7

REGIONALPOESIE
Wildblumenwiese

Wildblumenwiesewunderschön wird er der grüne Mantel denn er wird mit Blüten bestickt glücklich macht er der Wiesenmantel denn er wird mit Freude gepflegt lebendig wird er der Blumenwiesenmantel denn er wird mit neuen Pflanzen- und Tierarten beglückt allein der Gedanke an das Flattern und Gurren Brummen und Surren Zirpen und Schnurren in deiner neuen Wildblumenwiese hat unsere Herzen entzückt Gewidmet Rupert Hütter, dem Ortsbauern von Wollsdorf Veröffentlicht im Poesieschaukasten des Kunstparks...

  • Stmk
  • Weiz
  • Hermine Arnold
Holzschnitzer Hans Pendl vor seiner Zirbenholz-Skulptur "Warum nur, Mensch?"
64

2. Tag der offenen Tür im Kunstpark St. Ruprecht

Am 13. September fand bereits zum zweiten Mal ein Tag der offenen Tür im Kunstpark in St. Ruprecht/Raab statt. Im St. Ruprechter Kunstpark, der aus der Luft betrachtet ein riesiges Peace-Zeichen darstellt, werden Natur und Kunst vereint. Neben Initiator und Kunstliebhaber Wolfgang Neffe haben sehr viele verschiedene Personen und Künstler mitgewirkt um ein tolles Gesamtkunstwerk zu gestalten. "Es ist ein Park von allen für alle!", so Wolfgang Neffe. Unter anderem hat auch der bekannte...

  • Stmk
  • Weiz
  • Iris Bloder
Hermine Arnold im Kunstpark St. Ruprecht mit dem "Gedicht des Monats"
2 2

REGIONALPORTRAIT
Hermine Arnold und ihre Regionalportraits

Es wäre schon sehr herausfordernd für eine Autorin und Redakteurin, ihr eigenes Portrait zu verfassen. Gott sei Dank bekomme ich dafür professionelle Unterstützung von Ulrich Gutmann, einem supernetten Redakteur der Woche Gleisdorf. Ulrich Gutmann ist auf das von mir entwickelte Format der REGIONALPORTRAITS in der Region Weiz erst kürzlich aufmerksam geworden und war begeistert von der Idee des regionalen „Storytellings“. In den Portraits geht es nämlich nicht um eine möglichst verdichtete...

  • Stmk
  • Weiz
  • Hermine Arnold
Valerie Varga und ihre Varga-Art
1 6

REGIONALPORTRAIT
Valerie Varga und ihre Varga-Art

Heute bin ich auf dem Weg zu einer aufstrebenden jungen Künstlerin in Gleisdorf. Mein erster Kontakt zu ihr entstand im Kunstpark St. Ruprecht, wo sie den „Absturz der Gesellschaft“ als Objektkünstlerin über den Dominoeffekt darstellt. Sie ist auch jene regionale Künstlerin, die ich als Illustratorin für mein Debüt-Gedichtband [Schmerz.verdichtet] gewinnen konnte (erschienen 2019 in der „edition keiper“). Daraus hat sich eine wunderbare Freundschaft entwickelt. Kunst ist für Valerie Varga eine...

  • Stmk
  • Weiz
  • Hermine Arnold
Wolfgang Neffe - Initiator und Eigentümer Kunstpark St. Ruprecht
4

Regionalportrait
Wolfgang Neffe und sein Kunstpark St. Ruprecht

Heute ist ein wunderschöner sonniger Tag. Ich sitze hier im Kunstpark St. Ruprecht / Raab auf einem leicht erhöhten Aussichtsplatz. Im angrenzenden mediterranen Lavendelmeer, das mehr als 300 Pflanzen zählt, hört man Grillen zirpen und eine Vielzahl von verschiedenen Vogelarten genießt mit mir die Aussicht. Mein heutiger Interviewpartner heißt Wolfgang Neffe, der Initiator, Begründer und Eigentümer des Kunstparks St. Ruprecht / Raab. Der Kunstpark – ein Park von allen für alle Wie kam es zu...

  • Stmk
  • Weiz
  • Hermine Arnold
21

Kunstpark St. Ruprecht/Raab: Kunst & Natur in Frieden vereint

Die neue Erholungsoase im Oberen Markt von St. Ruprecht/Raab ist ein Park „von allen für alle“ Ein Naherholungsgebiet von allen für alle, das ist die Grundidee hinter dem Kunstpark im Oberen Markt von St. Ruprecht/Raab, die Arbeiten haben letzten Herbst bereits begonnen. Wolfgang Neffe, Initiator des Projekts und Obmann des Vereins Kunstpark schuf einen Ort der Regeneration, der zugleich Künstlern der Region als permanente Ausstellungsfläche und Kontaktzone dient. Ein bisschen Frieden Als...

  • Stmk
  • Weiz
  • Martina Eisner

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.