Kunstparker Tulln

Beiträge zum Thema Kunstparker Tulln

1 24

Bezirk Tulln
Kunstparker aufgespürt

BEZIRK. Immer wieder erreichen uns Fotos von sogenannten Kunstparkern. Und die wollen wir Ihnen keinesfalls vorenthalten. Daher haben wir diese Rubrik eingeführt. Sehen Sie doch selbst, wie viele Schnappschüsse die Bezirksblatt-Leser machen. Viele davon sind "einfach nur schräg". Auch Sie haben einen Kunstparker gesichtet? Schicken Sie uns ein Foto an tulln.red@bezirksblaetter.at

  • Tulln
  • Karin Zeiler
Ja, spannende Parkweise.

Kunstparker in Tulln
Freitag Abend vor Corona

LANGENROHR / TULLN. Naja, was soll man sagen. Es reicht eben nicht, Linien aufzuzeichnen, sodass alle Autofahrer wissen, wie sie ihren Wagen am besten einparken sollen. Ein Leser hat uns diesen senstaionellen Schnappschuss geschickt: "Am Freitagabend den 6.März beim Mc Donalds gesichtet 🤦🏼‍♀️😂".

  • Tulln
  • Karin Zeiler
Auf dem Behindertenparkplatz abgestellt.

Kunstparker in Tulln
So parkt Frau in Reidling

SITZENBERG-REIDLING. "Hier ein Kunstparker beim Spar-Markt in Reidling. Beachtenswert ist, dass die Frau einen Behindertenparkplatz verparkt", so ein Bezirksblatt-Leser. Auch Sie haben einen Kunstparker gesichtet? Dann schicken Sie uns doch einfach ein Foto an tulln.red@bezirksblaetter.at

  • Tulln
  • Karin Zeiler

Kunstparker in Tulln
Zwei Parkplätze, ein Auto

WÖRDERN. "Diese nette Fahrerin parkte heute um 11:15 Uhr beim Postamt Wördern, quer über mind. 2 Parkplätze", zeigt eine Bezirksblatt-Leserin auf. Wenn auch Sie einen Kunstparker gesichtet haben, dann senden Sie uns doch einfach ein Foto an tulln.red@bezirksblaetter.at

  • Tulln
  • Karin Zeiler

Kunstparker in Tulln
... An einem Freitag Nachmittag ...

TULLN. So schnell kann es gehen – unsere Bezirksblatt-Leser haben ein wachsames Auge auf die Kunstparker. Und so wurde auch dieser erwischt. Wenn auch Sie einen Kunstparker gesichtet haben, senden Sie doch einfach das Foto in die Redaktion an tulln.red@bezirksblaetter.at

  • Tulln
  • Karin Zeiler

Kunstparker der Woche
So parkt man in Langenrohr

LANGENROHR. "Die im Auto laufende Musik war wohl so laut, dass der junge Mann die Linien nicht gesehen hat. :-) ", schreibt ein Bezirksblatt-Leser über diesen Kunstparker. Wenn auch Sie einen Kunstparker aufgespürt haben, schicken Sie uns doch einfach ein Foto an tulln.red@bezirksblaetter.at

  • Tulln
  • Karin Zeiler
2

Kunstparker in Langenrohr aufgespürt

LANGENROHR. "Ein kleiner Wagen braucht drei Parkplätze", schreibt ein Bezirksblatt-Leser. Aufgenommen wurde das Foto beim Spar in Langenrohr. Wenn auch Sie einen Kunstparker sehen, dann schicken Sie uns doch einfach das Foto an tulln.red@bezirksblaetter.at

  • Tulln
  • Karin Zeiler
Einfach schräg, diese Parkweise.

Kunstparker der Woche
Einfach abgestellt

BEZIRK TULLN. Also, ja, wenn genügend Platz da ist, warum soll man sich da zwischen die Linien quetschen. Dieser Lenker hat dann doch eine andere Variante gewählt. Gesichtet beim Billa in Tulln. Wenn auch Sie ein Foto von einem Kunstparker haben, dann einfach an tulln.red@bezirksblaetter.at durchsenden.

  • Tulln
  • Karin Zeiler
Warum einen Parkplatz nehmen, wenn's auch zwei sein können?

Kunstparker der Woche
Türen auf und ganz viel Platz

TULLN. Ich habe hier ein Schmankerl bezüglich Kunstarken in Tulln. Gesehen am SPAR-Parkplatz in der Langenlebarnerstraße. Unser Bezirksblatt-Leser schreibt dazu: "Soweit kommts wenn man Angst hat, dass die Parknachbarn das Auto beschädigen könnten. Das wär doch ein echter Jammer.....;-)". Auch Sie haben einen Kunstparker gesichtet? Dann schicken Sie uns doch einfach ein Mail an tulln.red@bezirksblaetter.at

  • Tulln
  • Karin Zeiler
Hinter dem Fahrradständer parkt sich's besser.
2

Kunstparker in Tulln
Ab zum Fahrradständer

BEZIRK TULLN. "Wenn man schon so faul ist und sich direkt zum Merkur-Eingang stellt, dann bitte nicht vor die Fahrradständer", schreibt ein Bezirksblatt-Leser. Aber, direkt vor dem Lebensmittelmarkt zu parken, hat natürlich so seine Vorteile: Man muss nicht so weit gehen und auch den Einkauf nicht so weit tragen. Gern gesehen wird's aber trotzdem nicht ... Auch Sie haben einen "Kunstparker" gesichtet? Dann einfach Foto und Ort der Aufnahme durchsenden an tulln.red@bezirksblaetter.at

  • Tulln
  • Karin Zeiler
Kunstparker ertappt: Vor dem Stoppschild geparkt.
3

Kunstparker in Tulln
Vor dem Stoppschild geparkt

BEZIRK TULLN. Immer wieder erreichen uns Fotoeinsendungen von Kunstparkern. Dieser hier hat offenbar das Stoppschild falsch interpretiert und gleich seinen Wagen hier abgestellt. Senden auch Sie Fotos für unserer Rubrik "Kunstparker der Woche" an tulln.red@bezirksblaetter.at

  • Tulln
  • Karin Zeiler
Kleines Auto mag auch mal alle Parkplätze nutzen.

Kunstparker in Tulln
Einfach schräg – die Caritas klärt auf

LANGENROHR. Also, wenn man ein so kleines Auto hat, dann will man sich auch mal so richtig ausbreiten – das dachte sich vermutlich der Lenker dieses Fahrzeuges, als er sein Auto abgestellt hat. Der Fotograf meint zu diesem Bild nur "omg - ein Dummparker". Pflegerin half verzweifelter Frau Jetzt meldet sich der Sprecher der Caritas, Christoph Riedl, zu Wort und klärt auf, warum so geparkt wurde: "Die Mitarbeiterin von uns, die sie als „Dummparkerin“ bezeichnen, hatte an diesem Tag – bei der...

  • Tulln
  • Karin Zeiler
Tatort: Rathausplatz Klosterneuburg.
5

Kunstparker in Tulln
Die können's richtig gut

BEZIRK TULLN. Es verleitet uns immer wieder zum Lachen, obwohl es eigentlich traurig ist. Die Einparkvarianten mancher Autofahrer sind wirklich schräg. Im wahrsten Sinne des Wortes. Auch Sie haben einen Kunstparker gesichtet, dann senden Sie uns doch ein Mail an karin.zeiler@bezirksblaetter.at

  • Tulln
  • Karin Zeiler
Hundert Punkte für den besten Kunstparker, den's gibt!
1 10

Kunstparker des Monats auf einen Blick

BEZIRK TULLN. Es ist einfach sensationell, wie viele Zusendungen an Kunstparkern wir in der Redaktion bekommen. Zugleich ist es aber auch ärgerlich, dass die Lenker – wir wissen nicht so genau – nicht richtig einparken können, oder wollen. Oder gar nicht versuchen. Naja, wir sind der Meinung, dass man grundsätzlich immer vor der eigenen Tür kehren sollte – mit den Kunstparkern kehren wir mal vor anderer (Auto-)Türen. Auch Sie haben ein Foto eines Kunstparkers? Dann senden Sie uns ein Mail an...

  • Tulln
  • Karin Zeiler
Oh ja, auch eine Möglichkeit, sein Auto abzustellen.
8

Acht Kunstparker auf einen Blick

BEZIRK TULLN. So viele Einsendungen – offenbar können doch einige nicht einparken. Hier haben wir für Sie die besten Kunstparker auf einen Blick - klicken Sie doch einfach auf "Gefällt mir", um wirklich den Sieger unter den Kunstparkern zu eruieren. Auch Sie haben einen Kunstparker gesichtet? Dann senden Sie uns doch einfach das Foto an tulln.red@bezirksblaetter.at durch.

  • Tulln
  • Karin Zeiler
Sensationelle Aufnahme, schlechter Parkplatz.

In zweiter Spur: So ein Kunstparker

SANKT ANDRÄ-WÖRDERN. Es ist immer wieder eine Überraschung, welche Plätze Autos einnehmen. In dem Fall hat ein aufmerksamer Bezirksblatt-Leser einen wirklichen Kunstparker aufgespürt. Auch Sie haben ein Foto von einem Kunstparker gemacht`? Dann einfach an die Redaktion senden - tulln.red@bezirksblaetter.at

  • Tulln
  • Karin Zeiler

Links, oder doch rechts?

TULLNERFELD. "Links oder doch rechts, konnte sich wohl nicht entscheiden", schreibt ein aufmerksamer Bezirksblatt-Leser. Am Bahnhof am Tullnerfeld wurde ein Kunstparker aufgespürt. Auch Sie haben einen gesehen - dann Foto machen, dazuschreiben, wo sie die Aufnahme getätigt haben und an tulln.red@bezirksblaetter.at senden.

  • Tulln
  • Karin Zeiler

Ein Auto: Auf dem Behinderten- und Familienparkplatz

TULLN. "Anbei mein Beitrag zur Kunst-Parker Dokumentation", schreibt ein aufmerksamer Bezirksblatt-Leser. Das Foto wurde im Komponistenviertel aufgenommen – der Lenker schafft es, sowohl den Behinderten- als auch den Familienparkplatz mit einem Schlag zu belegen. Auch Sie haben einen Kunstparker gesehen? Dann schicken Sie uns das Foto und schreiben Sie uns bitte dazu, wo es aufgenommen wurde - per Mail an tulln.red@bezirksblaetter.at

  • Tulln
  • Karin Zeiler

Kunstparker: Ampel rot, Auto steht

SIEGHARTSKIRCHEN. Es ist schier unglaublich, was manche Autofahrer aufführen. Etwa an der Kreuzung Tullner Straße / Linzer Straße: Obwohl die Ampel rot zeigt, fuhr der Lenker weiter. Und entschied sich dann doch, auf dem Zebrastreifen zu parken. Zumindest so lang bis es grün wurde und der nachkommende Lenker ihn entsprechend hupend aufmerksam machte, dass es er nun weiterfahren kann. Wenn auch Sie einen Kunstparker/-fahrer gesehen haben, senden Sie uns ein Foto mit kurzer Beschreibung an...

  • Tulln
  • Karin Zeiler
Hoppala, da sind wir dann doch ein bisserl "verrutscht".

Kunstparker der Woche 21

LANGENROHR. Ja, der Parkplatz eines großen Lebensmittelhändlers ist wieder mal Schauplatz des Geschehens. Hier hat sich ein "SUV-Lenker" ganz protzig auf zwei Parkplätze gestellt. Auch Sie haben einen Kunstparker gesehen? Dann einfach Schnappschuss an die Redaktion der Tullner Bezirksblätter schicken: tulln.red@bezirksblaetter.at

  • Tulln
  • Karin Zeiler
Aha. So parken Motorradfahrer. Offenbar.

Kunstparker der Woche

SIEGHARTSKIRCHEN (pa). "Vielleicht braucht der einfach mehr Platz zum Aufsteigen", meint ein treuer Bezirksblatt-Leser über die Parktechnik dieses Motorrades in Sieghartskirchen. Mag sein. Auch Sie haben einen sogenannten Kunstparker gesehen? Dann senden Sie uns doch einfach ein Foto und lassen Sie uns wissen, wo es aufgenommen wurde.

  • Tulln
  • Karin Zeiler

Zwei Parkplätze, ein Strich und ein Auto

BEZIRK TULLN. Offenbar konnte sich der Lenker dieses Fahrzeuges weder für den linken noch für den rechten Parkplatz entscheiden. Auch Sie haben einen Kunstparker gesehen? Dann senden Sie uns einen kurzen Text und ein Foto an tulln.red@bezirksblaetter.at

  • Tulln
  • Karin Zeiler
Porsche auf Behindertenparkplatz abgestellt.

Porsche blockiert Behindertenparkplatz

TULLN. Am 31. März 2019 um 17.30 Uhr hat ein aufmerksamer Bezirksblatt-Leser dieses sensationelle Fotos geschossen. Warum auch immer der Lenker dieses Fahrzeuges seinen Porsche so abgestellt hat – wir werden es nie erfahren. Auch Sie haben einen Kunstparker gesehen? Dann senden Sie uns einen kurzen Text und ein Foto an tulln.red@bezirksblaetter.at

  • Tulln
  • Karin Zeiler
  • 1
  • 2
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.