Lehrer

Beiträge zum Thema Lehrer

Das Marianum Freistadt ist um einen Lehrer ärmer.

Marianum Freistadt
Maskenverweigernder Lehrer entlassen

FREISTADT. Ende Februar berichtete die BezirksRundschau Freistadt über einen Lehrer der privaten Mittelschule Marianum, der sich weigert, am Schulstandort eine verpflichtende FFP2-Maske zu tragen. Der Fall landete bei der Bildungsdirektion Oberösterreich. Sie teilte heute, Donnerstag, 18. März, mit: "Nach eingehender Prüfung mussten wir zum Entschluss kommen, den Lehrer zu entlassen. Der Pädagoge wurde mehrmals auf seine Dienstpflicht hingewiesen. Es gab viele Bemühungen, ihn von der Einhaltung...

  • Freistadt
  • Roland Wolf
Ab dem Wintersemester 2021/22 startet das Pilotprojekt „Fernstudium“ an der PH OÖ.

Neues Pilotprojekt
Fernstudium an der Pädagogischen Hochschule möglich

Ab dem Wintersemester 2021/22 startet die Pädagogische Hochschule das Pilotprojekt „Fernstudium Primarstufe“ und „Fernstudium Information und Kommunikation“. Die Anmeldung ist jeweils seit 1. März 2021 möglich.  OÖ. Ab sofort startet die Anmeldung zu den Lehramtsstudien an der Pädagogischen Hochschule Oberösterreich (PH OÖ) für das Studienjahr 2021/22. Zur Auswahl stehen: Elementarpädagogik, Primarstufe, Sekundarstufe Allgemeinbildung und Sekundarstufe Berufsbildung. Die Anmeldefrist endet...

  • Oberösterreich
  • Nadine Jakaubek
Besonders kritisch sehen Lehrervertreter, dass es trotz der rigiden Präventionsmaßnahmen in den Schulen einen Anstieg gibt. „Eine Verdoppelung der Fallzahlen sollte aber auch bei dieser Altersgruppe mit den Osterferien eintreten und auffällig ist und bleibt, dass die „Nasenbohrertests“ weniger Infizierte finden als die AGES ins System einmeldet."
Aktion 4

Schule
Lehrervertreter warnen: „Das ist exponentielles Wachstum“

Ein Wochenvergleich bei den Altersgruppen der Fünf- bis 14-jährigen und den jungen Erwachsenen an den Schulen zeigt seit dem Ende der Semesterferien eine Fall-Zunahme von 34 Prozent in der Kalenderwoche acht und von etwa 50 Prozent in der Kalenderwoche sieben. Die unabhängige Lehrervertretung ist aufgrund dieser Zahlen sehr besorgt, wie sie in einer aktuellen Aussegnung schreiben. „Wir glauben, dass das Virus an den Schulen gerade an Fahrt aufnimmt“, die Zunahme sei „bereits ein exponentielles...

  • Anna Richter-Trummer
Beinahe 26.000 Schüler in Oberösterreich hatten im Schuljahr 2018/19 keine österreichische Staatsbürgerschaft. (Symbolbild)

Vielfalt
"Brauchen Menschen, die sich in verschiedenen Kulturen bewegen"

Beinahe 26.000 Schüler in Oberösterreich hatten im Schuljahr 2018/19 keine österreichische Staatsbürgerschaft. Das waren ungefähr 13 Prozent. Oft werden ihre Talente, zum Beispiel aufgrund von Sprachbarrieren und kulturellen Unterschieden, nicht richtig gefördert. OÖ. Nach dem Soziologen Johann Bacher besuchen Kinder mit anderer Staatsbürgerschaft und "Umgangssprache" – also jener, die daheim gesprochen wird – zudem seltener Berufs- und maturaführende Schulen. Auch gehen sie oft in...

  • Oberösterreich
  • Florian Meingast
Video 6

Handlungskompetenz als Beitrag zur Gesundheitsförderung von Kindern
Abenteuer T.I.M.O! Wie sich Eltern, Pädagogen & Therapeuten zukunftsorientiert vernetzen & Kinder spielerisch lernen

Sehr geehrte Damen & Herren! Liebe Kinder! Kennen Sie Pestalozzi und Konfuzius? Lernen mit „Kopf, Herz und Hand“ – weise Worte von Johann Pestalozzi bereits im 18. Jahrhundert. Aktuell stellt uns allerdings der Alltag in der Familie und Schule vor einige Herausforderungen. Diese Veränderungen bedeuten zu Lernen und sich an neue Situationen anzupassen. Und wenn Kinder lernen, bedeutet dies weit mehr als Informationen abzuspeichern. Kinder lernen mit Neugier, erforschen die Welt und lernen vor...

  • Steyr & Steyr Land
  • Bettina Verena Großauer
Der Vorstand der Elternvereine der MS und VS Hochburg-Ach (v. l.): Hilde Baumann (MS), Claudia Schoblocher (MS), Eva Zimmer (MS), Andreas Peterlechner (Obmann MS), Bettina Maislinger (VS) und Farishta Spitzwieser (Obfrau VS).
2

Elternvereine fordern
Konzept für sicheren Schulbetrieb

An Schulschließungen und Distance Learning soll nicht länger festgehalten werden. BEZIRK BRAUNAU. Der Elternverein (EV) der Mittelschule Hochburg-Ach hat eine Petition an die Oö. Landesregierung verfasst, an der sich auch die Elternvereine der Volksschule Hochburg-Ach und die EV Ostermiething und Ranshofen angeschlossen haben. Obmann Andreas Peterlechner: „Wir befürchten, dass es womöglich noch öfter zu Schulschließungen kommen könnte, solange es kein ordentliches Konzept für einen sicheren...

  • Braunau
  • Barbara Ebner
Lehrerinnen und Lehrer erfüllen in allen Schulstufen eine äußerst verantwortungsvolle Aufgabe.

Im Dienste der Zukunft
Motivierte Lehrkräfte sind gefragt

Lehrer sucht das Land – und es gibt viele gute Gründe, sich für den Beruf zu entscheiden. OÖ. Die Rolle der Lehrerinnen und Lehrer in unserem System hat sich während der vergangenen Monate einmal mehr als immens wichtig erwiesen. Absolut krisensicher ist der Job obendrein und angesichts einem fast schon chronisch gewordenen Mangel an Lehrkräften in vielen Bereichen, stehen die Chancen auf eine Stelle alles andere als schlecht. Jobchancen in allen BereichenVor allem im Pflichtschulbereich fehlen...

  • Oberösterreich
  • Ingo Till
Die Weihnachtsferien werden coronabedingt verlängert: Österreichs Klassenzimmer bleiben heuer bis zum 11. Jänner leer.
1 2

Corona
Schulen öffnen erst am 11. Jänner nach Massentests

Der reguläre Schulbetrieb wird in Österreich heuer erst nach Weihnachten am 11. Jänner starten. Man möchte Eltern, Schülern und Lehrern ein Angebot machen, sich am 7. und 8. Jänner auf eine Infektion mit dem Corona-Virus testen zu lassen, hieß es am Dienstag aus dem Bildungsministerium gegenüber der APA. ÖSTERREICH. Um einen sicheren Schulstart zu gewährleisten, sollen im Jänner vor der Rückkehr in die Klassenzimmer Massentests von Lehrern und Schülern stattfinden. Das Bildungsministerium...

  • Julia Schmidbaur
Am Eingang achten die Menschen auf die Einhaltung der Abstandsregelung.
3

MASSENTESTS
Reibungsloser Ablauf der Testungen beim Linzer Design Center

Disziplinierter Ablauf der Testungen beim Linzer Design Center. LINZ (rei). Am Samstag nützten zahlreiche Pädagoginnen und Pädagogen die Möglichkeit, sich im Linzer Design Center testen zu lassen. Die Anmeldung dazu erfolgte via Internet, im Zuge derer ein Barcode aufs Mobiltelefon gesendet wurde. Von den anfänglichen Schwierigkeiten mit der Website war am Samstag vor Ort nichts mehr zu bemerken. Straffe Organisation, keine StausTrotz großen Andrangs kam es zu keinen Verzögerungen und Staus bei...

  • Linz
  • Benjamin Reischl
1

Maskenpflicht
Keine Ausnahme für Lehrpersonal

BEZIRK FREISTADT. Corona-Leugner und Corona-Verharmloser gibt es quer durch alle gesellschaftlichen Schichten und Berufsgruppen – auch im Bezirk Freistadt. Manchen gelingt es, sich ohne Mund-Nasen-Schutz durch den Pandemie-Alltag zu schummeln. Lehrer haben allerdings keine Chance, wie die Bildungsdirektion Oberösterreich auf Anfrage der BezirksRundschau Freistadt mitteilt: "Lehrpersonen am Standort sind verpflichtet, einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen. Die Möglichkeit der Befreiung durch ein...

  • Freistadt
  • Roland Wolf
 Vizebürgermeister Markus Hofko mit den Lehrerinnen der VS Pasching auf einer Lernterrasse.

Volksschule Pasching
Paschings Lehrer besichtigten ihre künftigen Arbeitsplätze

Das Lehrerkollegium der Volksschule Pasching besichtigte die Baustelle ihres künftigen Arbeitsplatzes. PASCHING (red). Die alte Gebäude befindet sich in sichtweite der Baustelle. Um sich ein Bild vom neuen Arbeitsplatz zu machen, organisierte Schulreferent Markus Hofko einen Besichtigungstermin. So konnte sich die Lehrerinnen und Direktorin Sandra Fellinger bereits einen Blick in das neue Konferenzzimmer, den Turnsaal machen.  “Die neue Schule wird modernst ausgestattet. Alle Klassenzimmer...

  • Linz-Land
  • Oliver Wurz
Innerhalb der nächsten drei Wochen sollen einheitliche Verfahrensregeln zum Umgang mit (Verdachts)-Fällen in Schulen vorliegen, kündigte Bildungsminister Faßmann an.
2 1 2

Bildungsminister Faßmann
Klarere Regeln bei Verdachtsfällen an Schulen in Planung

Neben einheitlichen Verfahrensregeln zum Umgang mit (Verdachts-)Fällen in Schulen soll auch das mit Wien vorgestellte Pilotprojekt zur Corona-Schnelltestung für andere Bundesländer zur Verfügung gestellt werden. ÖSTERREICH. Mitte der Woche kritisierte Bildungsminister Heinz Faßmann (ÖVP) noch den unterschiedlichen Umgang der jeweiligen Gesundheitsbehörden bei potenziellen oder bestätigten Covid-19-Fällen an Schulen, jetzt kündigte er in der ORF-Sendung „Hohes Haus“ einheitliche Verfahrensregeln...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Adrian Langer
Die Entwicklung der Schüler ist für Lehrer wichtiger als die Feriendauer

Ferien kein Motiv für Lehrer
Beginn der Sommerferien im Westen und Süden

Am Freitag erhalten rund 650.000 Schüler in Vorarlberg, Tirol, Salzburg, Oberösterreich, Steiermark und Kärnten ihre Zeugnisse. Damit beginnen nun auch für sie die neunwöchigen Sommerferien. Ab dem 7. September müssen Kinder aus Wien, Niederösterreich und dem Burgenland wieder die Schulbank drücken. Eine Woche später, am 14. September, müssen dann auch alle anderen Schüler zurück ins Klassenzimmer.   ÖSTERREICH. Das heurige Schuljahr war aufgrund des Corona-Virus ein recht turbulentes. Die...

  • Ted Knops
René Gumpinger mit seinem ausgebildeten Therapiehund Sally.
2

Eröffnung
Neue Hundeschule in der Region

Ende August startet im Ramingtal an der Grenze zwischen St. Ulrich und Behamberg eine Zweigstelle der renommierten Kremstaler-Hundeschule Hund&Co. RAMINGTAL. René Gumpinger, Lehrer an einer Steyrer Mittelschule, ist staatlich geprüfter Therapiehundeführer und wird zukünftig, neben seiner Tätigkeit als Lehrer, als selbständiger Hund&Co-Trainer samstags Kurse anbieten. „Bislang habe ich meinen Hund in erster Linie im Schulbetrieb im Einsatz gehabt. Nun möchte ich mein Repertoire erweitern und...

  • Steyr & Steyr Land
  • Doris Gierlinger
Foto aus Vor-Corona-Zeiten – der aktuelle Beitrag entstand in einer Videokonferenz mit dem Präsidenten der OÖ Industriellenvereinigung, Axel Greiner, und Geschäftsführer Joachim Haindl-Grutsch.

Corona
Industriellenvereinigung OÖ-Präsident: "Zeit der billigen Handys und Fernseher vorbei"

Eine "Vermögensvernichtung, wie wir sie noch nicht erlebt haben" sieht der Präsident der Industriellenvereinigung OÖ, Axel Greiner, als Folge der Maßnahmen zum Eindämmen des Corona-Virus. Er glaubt an keine schnelle Erholung der Wirtschaft. IV OÖ-Geschäftsführer Joachim Haindl-Grutsch attackiert Lehrergewerkschafts-Vorsitzenden Paul Kimberger, der den Unterricht an Fenstertagen als Frechheit bezeichnet hatte. "Wir erwarten uns jetzt einen Beitrag vom geschützten Bereich", zu dem Haindl-Grutsch...

  • Oberösterreich
  • Thomas Winkler, Mag.

Corona
Wels spendet Schutzmasken für Lehrer

Das Coronavirus und seine rasche Ausbreitung stellen die Gesellschaft vor große Herausforderungen. Eine der ersten gesetzten Maßnahmen der Bundesregierung war die Schließung der Schulen. Seit nunmehr fast vier Wochen lernen und üben auch die meisten Welser Schüler von zu Hause aus. WELS. Einige Kinder, deren Eltern keine andere Betreuungsmöglichkeit haben, werden weiterhin in den Schulen betreut. Während der Osterwoche gehen zwölf von insgesamt 4.615 Kindern in eine der fünf offenen Schulen....

  • Wels & Wels Land
  • Matthias Staudinger
Oberösterreichs Bildungsdirektor Alfred Klampfer will mehr Bewerber für den Beruf als Lehrer begeistern und hätte gerne eine kürzere Ausbildungsdauer.
1

Bildung
Gesucht: Lehrer für Volksschulen und Neue Mittelschulen

Gerade in den ländlichen Randgebieten von Oberösterreich tun sich die Direktoren von Volks- und Neuen Mittelschulen sehr schwer, alle Lehrerstellen zu besetzen., bestätigt Bildungsdirektor Alfred Klampfer. Er sieht Verbesserungsbedarf in der Ausbildung. "Im laufenden Schuljahr konnten wir durch Hin- und Herschieben sowie Überstunden alle Stellen besetzen", so Klampfer. 500 Junglehrer wurden neu eingestellt, "aber in Randgebieten Richtung Bayern oder von Perg und im Süden von Steyr-Land sind...

  • Oberösterreich
  • Thomas Winkler, Mag.
 Hans Moser (WKO), Gregor Hacker (VKB), Thomas Lehner (VKB) und Barbara Kundtner (AMS) freuen sich, auf die interessierten Jugendlichen in Begleitung ihrer Lehrkräfte.

Top in den Job
Bewerbungesgespräche leicht gemacht

Bereits zum 15. Mal initiiert die VKB-Bank Grieskirchen gemeinsam mit der WKO Grieskirchen, dem AMS Grieskirchen und dem TIZ Landl-Grieskirchen ein Bewerbungstraining für Schüler der vierten Klassen der beiden Technischen Neuen Mittelschulen aus Grieskirchen. GRIESKIRCHEN. Den Grieskirchner Schülern wird am 10. und 11. Februar so einiges für ihre Zukunft geboten. Im Rahmen der Berufsorientierungstage im Technologie- und Innovationszentrum Landl-Grieskirchen und in der WKO Grieskirchen werden...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Anne Alber
Die Digitalisierung verändert unsere Berufs- und Arbeitswelt.
3

Vorträge
„Wir gestalten unsere digitale Zukunft“

Eine Fortbildungsveranstaltung der Volkswirtschaftlichen Gesellschaft OÖ soll Lehrkräfte auf die voranschreitende Digitalisierung in der Bildungs- und Arbeitswelt aufmerksam machen. LINZ. Die Fortbildungsveranstaltung der Volkswirtschaftlichen Gesellschaft OÖ „Wir gestalten unsere digitale Zukunft“ richtet sich in erster Linie an Lehrer. Gerfried Stocker (Ars Electronica) und Bernhard Nessler (JKU) berichten über die Auswirkungen der Digitalisierung auf die zukünftige Bildungs- und Arbeitswelt...

  • Oberösterreich
  • Ingo Till
Fellow Marco Lieperth, Miba AG-Vorstand Therese Niss, Fellow Stefanie Hiptmair, Landeshauptmann-Stv. Christine Haberlander, Teach for Austria OÖ-Regionalleiter Bernhard Reingruber, Greiner AG-Vorstandsvorsitzender Axel Kühner (v. l.).
3

Christine Haberlander
Höhere Bildungschancen für Schüler bildungsferner Schichten

Das Fellows-Programm von „Tech for Austria“ geht in die nächste Runde. OÖ. „Wir denken Bildung nicht in starren Systemen – sondern wir haben den Mut, neue Wege zu gehen“, betont Landeshauptmann-Stv. Christine Haberlander im Hinblick auf den zweiten „Fellows“-Jahrgang von „Tech for Austria“. Mit dieser Initiative nimmt man sowohl die Herausforderung des Lehrermangels, als auch die Bildungschancen für Schüler bildungsferner Schichten ins Visier. Fellows: Kein Lehrerersatz Hierbei werden in...

  • Oberösterreich
  • Julian Engelsberger
Direktor Roland Berlinger (l.) mit Lehrerin Karin Menzl (r.)

BBS Lehrerin in Pension
Karin Menzl in den Ruhestand verabschiedet

ROHRBACH-BERG. Nach 22 Jahren erfolgreicher pädagogischer Arbeit an den BBS Rohrbach wurde Karin Menzl kürzlich in den Ruhestand verabschiedet. Menzl unterrichtete seit 1997 Französisch und Englisch. Sie verstand es, die Schüler für Fremdsprachen zu begeistern. Auch motivierte sie die Schüler, Sprachzertifikate zu erwerben und an Fremdsprachenwettbewerben teilzunehmen. Direktor Roland Berlinger bedankte sich bei ihr im Rahmen einer gemeinsamen Feier mit ihren Kollegen für ihr Engagement und...

  • Rohrbach
  • Anna Rosenberger-Schiller
Bürgermeister Manfred Baumberger bei der Einschulung der Turnlehrer.

Nach Umbau
Renovierte Dreifachturnhalle in Haid wieder eröffnet

Ansfelden investiert in ihre Schulen und in den Schul- und Vereinssport ANSFELDEN (red). Während die Generalsanierung der Neuen Mittelschule Ansfelden aktuell im vollen Gange ist, ist die Dreifachturnhalle in Haid seit Mitte November wieder für den Schulunterricht und den Vereinssport bereit.  Sie erstrahlt mit neuem gelben Boden und topmodernen Sportgeräten. Die Turnhalle ist essentiell für die Klassen der NMS Haid I und II, insbesondere für die Sportklassen, aber auch die Vereine sind...

  • Linz-Land
  • Oliver Wurz
Am 29. Oktober findet der Infoabend im Gasthaus Dorfner statt.

Infoabend
„Schule gemeinsam gestalten“

ROHRBACH. „Schule gemeinsam gestalten“, unter diesem Titel veranstaltet der Landesverband der Elternvereine am 29. Oktober um 19.30 Uhr einen Infoabend im Gasthof Dorfner (Stadtplatz 25, 4150 Rohrbach). Das Ziel sei es die Wünsche und Vorstellungen aller zu hören, sowohl der Lehrer als auch der Eltern und Schüler. Dadurch fühle sich jeder eingebunden und wertgeschätzt. So entstehe eine echte Zusammenarbeit. Wie dieses Miteinander gelingen soll und wo die Herausforderungen und Chancen dabei...

  • Rohrbach
  • Julian Engelsberger
Anzeige
Durch Supervision werden berufliche Zusammenhänge transparenter, bewusster und sind somit veränderbar
2

Mit Supervision die Freude an der Arbeit im Lehrberuf fördern und erhalten

Supervision, das regelmäßig, professionell begleitete Reflektieren beruflicher Situationen würde zu einer wesentlichen Verbesserung der Kommunikation im Spannungsfeld "Lehrer-Schüler-Eltern-Schule" beitragen. In Gesundheitsberufen stellt Supervision bereits eine wichtige Stütze im Arbeitsalltag dar und hilft schwierige berufliche Situationen zu meistern, Konflikte zu lösen, die eigene fachliche und personale Kompetenz zu erkennen, sowie die Freude an der Arbeit weiter zu entwickeln und zu...

  • Linz
  • Tanja Binder

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.