Lehrlinge

Beiträge zum Thema Lehrlinge

LokalesBezahlte Anzeige
4 Bilder

EuroSkills 2020
Die EM der Berufe erstmals in Österreich

Im September 2020 findet EuroSkills 2020 - Europameisterschaft der Berufe in Graz statt. Die perfekte Gelegenheit für Eltern und Lehrer ihren Schützlingen die Berufswelt spielerisch und praxisbezogen näher zu bringen. Bis zu 600 junge Fachkräfte in rund 45 Berufen kämpfen um den Sieg. EuroSkills 2020 bietet seinen Teilnehmern somit die Möglichkeit, den Spirit von Berufswettbewerben hautnah zu erleben. Verschiedene EuroSkills - Berufe laden darüber hinaus zur Interaktion und zu einer der...

  • 01.10.19
  •  1
Wirtschaft
Das Saubermachen der Gehege bevor die Tore des Zoos geöffnet werden. Hier entfernte ich den Schmutz vom Boden des Bereichs der Totenkopfaffen.
9 Bilder

Lehre
VIDEO – Redakteur Daniel als Tierpfleger im Zoo Salzburg

Einmal als Tierpfleger-Lehrling arbeiten, das durfte ich (Redakteur Daniel Schrofner) im Zoo Salzburg für einen Vormittag lang. Natürlich habe ich nur einen Bruchteil der Arbeit eines Tierpflegers mitbekommen, aber wenn man diesen Beruf ergreifen möchte, muss man sich auf viel Bewegung, sauberes und vor allem diszipliniertes Arbeiten einstellen. Aber auch auf eine Arbeit mit Tieren und mit sehr viel Zeit im Freien – auch wenn es regnet oder im Winter. Einen Einblick in den Alltag...

  • 25.09.19
Wirtschaft
Die Betriebe, die auf die Bedürfnisse der Lehrlinge von heute eingehen, werden erfolgreich sein und sie auch im Unternehmen halten können, sagt die Betriebs-Expertin.
8 Bilder

Lehre
Lehrlinge "umwerben", um Erfolg zu haben

In der heutigen Zeit ist es wichtig geworden für Betriebe auf die Bedürfnisse der Lehrlinge zu schauen. Darüber im Detail klärt eine Expertin auf diesem Gebiet aus der Betriebssicht auf und je ein Lehrling aus den sechs Salzburger Bezirken erzählt aus seiner Sicht, auf was es ankommt. SALZBURG. In Zeiten des demografischen Wandels, einhergehend mit der Problematik des Fachkräftebedarfs ist es ganz zentral, dass Betriebe auf die Bedürfnisse der Lehrlinge eingehen. "Die Betriebe, die auf die...

  • 25.09.19
Lokales
Am Griess mussten die Hölzer aus den Gebirgsgauen geordnet werden. Sie wurden auf der Pernerinsel im Zuge der Salzgewinnung verbrannt.
3 Bilder

Harte Zeiten
So war die Lehre ganz früher

Früher war es mit der Lehre auch nicht einfacher: Die Regeln waren strikt, die Arbeit war anstrengend. HALLEIN. Das Handwerk hatte in vergangenen Jahrhunderten noch einen höheren Stellenwert als heute. Ohne Maschinen und Computer verlief das Leben langsamer und auch körperlich anstrengender. Wer in Hallein in eine Lehre gehen wollte, hatte im 18. Jahrhundert zahlreiche Möglichkeiten: Dominierend war natürlich das Salzwesen, gefolgt von Handel und Manufaktur. Besonders auffällig: Der...

  • 23.09.19
Wirtschaft
Die Zugehörigkeit zum Team – ganz wichtig für einen Lehrling in seinem ersten Betrieb. Wer sich wohlfühlen, erledigt seine Aufgabe auch mit mehr Begeisterung. Eine klassische Win-Win-Situation.
3 Bilder

Lehre
Die Integration von Lehrlingen in das Arbeitsteam

Wie wichtig es ist, dass sich Lehrlinge im neuen Arbeitsumfeld sowie -team wohlfühlen, erklärt Alexandra Weilhartner, Arbeitspsychologin und Programmleiterin bei der Demografieberatung. Dabei darf einerseits der erste Arbeitstag nicht unterschätzt sowie bedacht werden, dass ein schlechtes Gefühl auch für das Image der Firma schädlich sein kann. Erfahrung mit einer Teambuildungsmaßnahme hat das Salzburger Vermessungs-Unternehmen Schartner.Zopp im Sommer gemacht. SALZBURG. Die Lehrlingsstelle...

  • 23.09.19
Lokales

BUCH TIPP: Andreas Salcher – "Der talentierte Schüler und seine ewigen Feinde"
Begabung erkennen, nicht verbrennen

Man kann nicht Fische mit Vögel vergleichen. Jedes Kind ist talentiert! Unser veraltetes Schulsystem fördert diese Talente nicht, viele Schüler werden chancenlos ins Leben entlassen. Dieses Buch war bereits vor zehn Jahren aktuell - Andreas Salcher hat es nun überarbeitet. Er zeigt mit Sachverstand und Humor auf, wie man Schulen zu einem besseren Ort machen könnte, wo unsere Kinder jeden Tag mit Freude lernen. Ecowin Verlag, 280 Seiten, 24 € ISBN 978-3-7110-0241-9

  • 21.09.19
  •  1
Wirtschaft
"Eine gute technische Infrastruktur und die Möglichkeit, neue Techniken in den Arbeitsprozess einzubinden, sind oft ausschlaggebende Faktoren, wenn sich die Generation Z zwischen gleichwertigen Jobangeboten entscheiden muss", sagt Gerlinde Braumiller.
2 Bilder

Lehre
Zwei weitere Bedürfnisse der jungen Leute an die Arbeit

Die Sicherheit und Toleranz am Arbeitsplatz sowie die digitalen Möglichkeiten vor Ort sind weitere Bedürfnisse, die jungen Menschen in der heutigen Arbeitswelt wichtig sind, sagt Gerlinde Braumiller, Expertin der Demografieberatung für Beschäftigte und Betriebe und Teamleiterin der Region West. SALZBURG. In der Arbeitswelt wird es immer wichtiger für die Betriebe, sich an die Bedürfnisse der jungen Arbeitnehmer anzupassen. Gerlinde Braumiller, Expertin der Demografieberatung für Beschäftigte...

  • 21.09.19
Wirtschaft
Für die Generation Z muss ein gegenseitiges Verständnis und Wertschätzung zwischen Arbeitgeber und -nehmer herrschen, um Loyalität aufzubauen.
3 Bilder

Lehre
Die jungen Mitarbeiter und ihre Bedürfnisse an die Arbeit

Flexibilität in geregelten Arbeitszeiten, klare Abgrenzung von Arbeit und Privatleben oder klare Strukturen in den Aufgaben – all dies sind Bedürfnisse, die jungen Mitarbeitern in der heutigen Zeit am Arbeitsplatz wichtig sind. Gerlinde Braumiller, Expertin der Demografieberatung für Beschäftigte und Betriebe und Teamleiterin der Region West, gibt einen detaillierteren Einblick in diese Thematik. SALZBURG. Die Arbeitswelt verändert sich. Waren für Mitarbeiter aus der Generation Y (Baujahr...

  • 20.09.19
Lokales
Bildinhalt: v.l. Bürgermeister Alexander Stangassinger, Teresa Walkner, Leiterin der Personalverwaltung Margit Siller, Sabrina Wähner, Michael Tikvic und Lydia Müller und Stadtamtsdirektor Erich Angerer.

Zukünftige Fachkräfte für Hallein
Vier neue Lehrlinge werden in der Keltenstadt ausgebildet

Neue Lehrlinge starten ab jetzt in Hallein ihre Ausbildungszeit.  HALLEIN. Im gesamten Land Salzburg gibt es laut einer (Arbeitsmarktservice) AMS-Analyse mehr als 570 offene Lehrstellen. Der Mangel an Lehrlingen ist groß. Umso glücklicher darf sich die Stadtgemeinde Hallein schätzen, dass sie in den Bereichen Bürokauffrau und Informationstechnologie/Systemtechnik vier neue Lehrlinge gefunden hat. Das sind die Newcomer im LehrlingslebenDrei junge Frauen und ein junger Mann starten Anfang...

  • 03.09.19
WirtschaftBezahlte Anzeige
Jetzt einreichen: „Salzburg sucht den Lehrling“ und „Salzburg sucht den besten Lehrbetrieb“. Startschuss
für die Nominierung der Lehrlinge aus Stadt und Land ist am 30. August.

Lehre
Salzburgs Top-Lehrling gesucht

Salzburg macht sich auf die Suche nach dem besten Lehrling und dem besten Lehrbetrieb des Landes. Bist du g'scheit! Bei demWettbewerb „Salzburg sucht den Lehrling 2019“ stehen talentierte junge Persönlichkeiten, die ihren Weg gehen und ihre Berufsgruppe positiv repräsentieren, im Mittelpunkt. Teilnahmeberechtigt sind Lehrlinge mit einem aufrechten Lehrverhältnis in Salzburg bzw. Lehrabsolventen, die ihre Ausbildung heuer erfolgreich abgeschlossen haben. Lehrling des JahresDie Wahl zu...

  • 28.08.19
Lokales
Pia Koberger (links) und Munira Kropp präsentieren Bürgermeister Alexander Stangassinger stolz ihr Lehrabschlusszeugnis.

Halleins neue Fachkräfte
Pia Koberger und Munira Kropp starten ins Berufsleben

Zwei Halleiner Lehrlinge haben im August ihre Lehrabschlussprüfung absolviert. HALLEIN. Die zwei Halleinerinnen Pia Koberger (18) und Munira Kropp (19) haben kürzlich erfolgreich ihre Lehre abgeschlossen. Jetzt dürfen die beiden durchatmen, denn das Lernen für die Prüfungen hat vorerst ein Ende. Pia Koberger fasst zusammen: „Es war richtig schwierig, ich habe fast Tag und Nacht gelernt – jetzt bin ich froh, bestanden zu haben.“ Die beiden dürfen sich jetzt Bürokauffrauen nennen, haben...

  • 13.08.19
Lokales
<f>Melanie </f> ist Gesamtsiegerin im zweiten Lehrjahr.

Sieg beim Lehrlingswettbewerb
Melanie "machte die Haare schön"

LUNGÖTZ/SALZBURG. Die Lungötzerin Melanie Leitenreiter stellte sich nach dem erfolgreichen Auftakt auch im zweiten Ausbildungsjahr zur Friseurin im Salon von Elisabeth Bergmüller in Eben der strengen Jury beim Lehrlingswettbewerb in Salzburg. Ihr Engagement wurde belohnt, sie holte sich mit dem ersten Platz beim 20er Jahre Damenstyling und den zweiten Platz beim Herren-Trendcut den Titel Gesamtsieger im zweiten Lehrjahr.

  • 19.03.19
Wirtschaft
Fabian Windhager aus Annaberg ist unter den Favoriten

Voting läuft
Annaberger ist Favorit bei "Lehrling 2018"

SALZBURG (red). Unter dem Motto „Bist du g’scheit! Salzburg sucht den Lehrling 2018“ hat sich die Wirtschaftskammer gemeinsam mit ORF und Bezirksblättern auf die Suche nach dem Lehrling des Jahres begeben. Ein Tennengauer ist dabei klarer Favorit: Im wahrsten Sinn des Wortes hoch hinaus will Fabian Windhager aus Annaberg, der Dachdecker und Spengler liebt seinen Beruf. Er arbeitet bei der Firma Bedachung, montiert am liebsten Dachrinnen und deckt Einfamilienhäuser ein. Seine...

  • 08.11.18
Wirtschaft
Halleiner Lehrlinge beim diesjährigen Teamevent – mit vereinten Kräften wird ein Traktor gezogen.
3 Bilder

Lehre 2018; Bosch Hallein
Bosch nimmt sich der Gesundheit und Fitness ihrer Auszubildenden an

Frau Ingrid Dionysio, Sie sind Personalleiterin bei Bosch in Hallein, wie viele Lehrlinge und in welchen Berufen werden bei Ihnen ausgebildet? INGRID DIONYSIO: Bosch bietet am Standort Hallein eine Ausbildung in sechs Berufen an: MechatronikerIn, ZerspanungstechnikerIn, WerkstofftechnikerIn, IT-TechnikerIn sowie Industrie- und Speditionskaufleute. Insgesamt werden am Standort aktuell 53 Lehrlinge ausgebildet, 49 davon in technischen Berufen. Eine umfassende und hochwertige Ausbildung sichert...

  • 01.10.18
Lokales
Der Koch- und Service-Lehrling Raymond Valenzuela mit der Aqua Salza Service Chefin Janine Meier

Es war mir eine (L)ehre
Einblick in einen regionaler Ausbildungsbetrieb

GOLLING. Das Aqua Salza in Golling ist ein regionaler Betrieb, der Lehrlinge in den Bereichen Küche- und Service, Wellness sowie Einzelhandel schult. "Wir haben in den letzten Jahren tolle Lehrlinge im Wellnessbereich ausgebildet, die mit Auszeichnung bestanden haben", erzählt Thermen-Geschäftsführer und Lehrlingsprüfer der Wirtschaftskammer Erik Kerwer. "Manche von ihnen sind nach der Lehre im Unternehmen geblieben, andere haben sich für ein weiterführendes Studium an der Fachhochschule...

  • 27.09.18
Wirtschaft
Für den Lehrabschluss ist es nie zu spät: Ziel ist, die Schul- und Ausbildungsabbruchrate von Jugendlichen zu reduzieren.

"Lehre statt Leere": Neue Fachkräfte braucht das Land

Diese Initiative von Land, Wirtschaftskammer, Arbeiterkammer und ibis acam richtet sich jährlich an rund 200 Personen in Salzburg. SALZBURG (ap). Weniger Schul- und Ausbildungsabbrüche – das ist das Ziel der neuen Initiative Lehrabschluss_plus. Diese unterstützt Jugendliche und junge Erwachsene, die zwar die Lehre abgeschlossen haben, aber noch nicht zur Prüfung angetreten sind oder diese nicht bestanden haben, auf dem Weg zu einer positiven Lehrabschlussprüfung. Voraussetzung ist, dass sich...

  • 25.01.18
Wirtschaft
Für das Engagement und das innovative Ausbildungsprogramm wurde Stiegl als einem von 13 Betrieben von der WKS das Gütesiegel „Ausgezeichneter touristischer Lehrbetreib“ verliehen. Im Bild Spartenobmann Tourismus und Freizeitwirtschaft Albert Ebner jun, Personalabteilung Stiegl Karin Aigner, Stiegl HR-Experte Alexander Pertele, LAbg. Mag Hans Scharfetter und Fachgruppenobmann-Stv. Gastronomie Silvia Kraschowetz.

Ein Lehrplatz, der orientierungs- und sinnstiftend ist

13 Salzburger Tourismusunternehmen sind nachweislich mustergültige Ausbildungsbetriebe. SALZBURG (ap). „Entgegen anderslautender Meinungen sehen die jungen Menschen sehr wohl die beruflichen Chancen, die ihnen die vielfältigen und abwechslungsreichen Berufe im Tourismus bieten“, betont Albert Ebner jun., Spartenobmann Tourismus und Freizeitwirtschaft, bei der Verleihung des Gütesiegels „Ausgezeichneter touristischer Lehrbetrieb 2017“ der Wirtschaftskammer Salzburg. Gutes Geld für...

  • 07.12.17
Lokales
Stadtamtsdirektor Erich Angerer, Lisa Egger, Marco Zifkovic und Bürgermeister Gerhard Anzengruber.

Lehrlingswechsel im Stadtamt Hallein

Lisa Egger hat ihre Lehrzeit im Stadtamt Hallein mit einer erfolgreich abgelegten Lehrabschlussprüfung beendet. Die Hobbyfotografin hatte doppelt Grund zum Feiern: Zum einen, den Lehrabschluss und zum anderen wurde sie in den Verwaltungsdienst des Stadtamtes übernommen. Bürgermeister Gerhard Anzengruber und Stadtamtsdirektor Erich Angerer gratulierten. In die Berufsausbildung als Bürokaufmann tauchte Marco Zifkovic Anfang September ein. In den kommenden drei Jahren wird er in allen...

  • 15.09.17
  •  1
Wirtschaft
Eine Berufsausbildung und dazu noch die Matura – das geht und wird vom Bundesministerium gefördert.
2 Bilder

Berufsreifeprüfung und Lehre mit Matura eröffnen echte Karrierechancen

Die Frage Beruf oder Matura stellt sich längst nicht mehr, denn mittlerweile ist beides möglich. SALZBURG (ap). Einen Beruf erlernen und trotzdem die Option auf ein Studium an der Universtität oder Fachhochschule bewahren – geht das? Ja, denn durch die Berufsreifeprüfung können jene, die ihre Berufsausbildung bereits abgeschlossen haben, berufsbegleitend die Matura nachholen. Durch Lehre mit Matura (LmM) ist es auch Lehrlingen möglich, in der Lehrzeit die Matura zu absolvieren. Matura kostet...

  • 13.09.17
Wirtschaft
Die Top drei Platzierten: Jacqueline Santner mit der Siegerin Magdalena Schnöll und Victoria Außerdorfer.

Magdalena Schnöll gewinnt den Wettstreit um den „Junior Merchandiser Champion“

Die Schaufenster- und Innenraumgestaltung der Tennengauerin überzeugte. GOLLING (ap) Beim Landeslehrlingswettbewerb „Junior Merchandiser Champion“ der Wirtschaftskammer Salzburg überzeugte Magdalena Schnöll von Tischkultur Meisl in Golling die Jury und setzte sich am Ende knapp vor Jacqueline Santner von der Tamsweger Firma Farben Mayr und Victoria Außerdorfer (Raumausstattung Dieter Warnecke in Bad Hofgastein) durch. Große Konkurrenz An dem Wettbewerb nahmen mehr als 100 Lehrlinge aus dem...

  • 05.07.17
Wirtschaft
Im Tourismus bieten sich vielfältige berufliche Chancen.
2 Bilder

Lehrlingslohn im Tourismus wurde spürbar angehoben

Die Rekrutierung von Lehrlingen bereitet aber dennoch erhebliche Schwierigkeiten. SALZBURG (ap). Salzburgs Tourismuswirtschaft ist mit rund 10.000 aktiven Betrieben ein regionaler Impulsgeber und sicherer Arbeitgeber. In den vergangenen Jahren sind die Beschäftigtenzahlen kontinuierlich angestiegen. Umfassende Ausbildung für junge Salzburger Die Rekrutierung von Lehrlingen bereitet allerdings – so wie in vielen anderen Branchen auch – erhebliche Schwierigkeiten. Aktuell werden in den...

  • 14.06.17
  •  1
Lokales
Gute Ausbildung für Lehrlinge wichtig.

Wo Lehrlinge Beratung bekommen

TENNENGAU (tru). Was für eine Lehre wählen? Was für ein Berufsfeld interessiert mich? Vor diese Fragen werden junge Menschen gestellt. Sie bekommen unter anderem Hilfe im Web: "Lehre statt Leere" heißt die Website, wo viele Informationen warten.Herr Friedrich Schweiger ist Coach in Salzburg und unter +43 662 876139 60 erreichbar. _____________________________________________________________________________ Du möchtest täglich über coole Stories in deinem Bezirk informiert werden? Hier...

  • 14.06.17
Politik
Landesrat Josef Schwaiger legt Wert auf eine gute und solide Lehrlingsausbildung beim Land – im Bild beim Empfang "seiner" Lehrlinge, welche vor Kurzem die Lehre zur Verwaltungsassistentin beziehungsweise zum Verwaltungsassistenten erfolgreich abgeschlossen haben.

"Die ersten Stufen der Karriereleiter lassen sich gut via Lehre erklimmen"

Das Land Salzburg bildet als einer der größten Arbeitgeber im Bundesland Jahr für Jahr viele Lehrlinge aus. SALZBURG. Mit seinen vielfältigen Aufgaben und Berufen ist das Amt der Salzburger Landesregierung einer der größten Arbeitgeber im Land Salzburg. Mit seinen zahlreichen unterschiedlichen Themengebieten bietet die Verwaltung des Landes eine sehr breite Palette an möglichen Berufsfeldern für junge Menschen, die ihre Zukunft im Landesdienst sehen. Auf der Karriereleiter nach oben "Das...

  • 16.02.17
Wirtschaft
Demografisches Problem: Die Zahl der 15-Jährigen hat sich seit 1983 halbiert.

Gewerbeordnung: WKÖ sieht Lehre durch Reform gefährdet

In der Debatte um die Reform der Gewerbeordnung herrscht Uneinigkeit. Die Wirtschaftskammer sieht die Lehre in Gefahr. Experten orten im Lehrlingsrückgang, der schon länger zu beobachten ist, vor allem ein demografisches Problem. ÖSTERREICH. Die Wirtschaftskammer Österreich warnt davor, dass eine Reform der Gewerbeordnung 20.000 Lehrplätze gefährden könnte. Sie beruft sich auf das Forschungsinstitut KMU Forschung, das die Erfahrungen mit der Reform der Handwerksordnung 2004 in Deutschland für...

  • 30.09.16
  • 1
  • 2
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.