Alles zum Thema Lehrlingswerkstätten

Beiträge zum Thema Lehrlingswerkstätten

Lokales
Die beiden Entspannungstechniker
5 Bilder

Mit Lehrlingswerkstätte zu Fachkräften
"Die Mitarbeiter sind unser Kapital"

Die Firma Pichler und Strobl in Anthering ist Autragsfertiger hochkomplexer Teile in Mikrogenauigkeit. Dafür benötigt sie Metalltechniker, die sie zum Großteil selbst ausbildet.  ANTHERING. Die Pichler & Strobl GmbH in Anthering fertigt High-Tech-Komponenten im Tausendstel-Millimeter-Bereich. Sie beschäftigt auf 4.000 Quadratmetern Produktionsfläche über 85 Mitarbeiter. 30 davon sind gelernte Zerspanungstechniker und 15 stecken gerade in der Ausbildung zu diesem interessanten...

  • 05.08.19
Lokales
Landesrätin Dr. Beate Palfrader mit den Lehrlingen der 3 Siegerprojekte: Die Mädchen der Tiroler Fachberufsschule Lienz (Projekt „Im Herzen die Natur“), die angehenden Bodenleger der TFBS für Garten, Raum und Mode (Kunstwerke, auf denen man gehen kann), hinten: die Tischler der TFBS für Holztechnik Absam (Arbeitstisch Bison) und AK Präsident Erwin Zangerl

Strahlende Sieger beim Lehrlingswettbewerb

Beim AK-Lehrlingswettbewerb wurden drei der zehn vorgestellten Projekte im Landhaus zu Siegerprojekten gekürt. INNENSTADT. Aus den Top 10 des AK Lehrlingswettbewerbs 2017 hat eine Jury drei Siegerprojekte gekürt: Gold gabs für die Mädchen der TFBS Lienz, die Bodenleger der TFBS für Garten, Raum und Mode und die Tischler der TFBS für Holztechnik. Landesrätin Beate Palfrader und AK-Präsident Erwin Zangerl gratulierten. Siegerprojekte Die drei Siegerprojekte versetzten alle in Staunen: Der...

  • 17.07.17
Lokales
Die IKB setzt auf eine fundierte Ausbildung in der neuen Lehrwerkstätte: (von links) Vorstandsdirektor Helmuth Müller, Vorstandsvorsitzender Harald Schneider und Vorstandsdirektor Franz Hairer mit den Lehrlingen Patrick Beck, Raphael Bacher und Julia Drei
2 Bilder

IKB erhöht Ausbildungsplätze um 30 Prozent

Neue Lehrwerkstätte für die Profis der Zukunft (kr). Die Innsbrucker Kommunalbetriebe AG (IKB) ist einer der größten Lehrbetriebe Tirols und bildet derzeit 36 Lehrlinge aus, 25 davon in technischen Berufen. Die „Techniker“ können sich besonders freuen: Ab 7. September lernen und arbeiten sie in der neuen Lehrwerkstätte der IKB. Die Ausbildung vor Ort ist ein Erfolgsfaktor der IKB-Nachwuchsarbeit. Mit der neu ausgebauten und eingerichteten Werkstätte in der Rossaugasse kann die IKB im Rahmen...

  • 07.09.15
Lokales
Die Imster Gymnasiasten in Schutzkleidung bei den „GE Jenbacher“.

Technisches Berufsfeld und Physikunterricht

Gymnasiasten erkunden Industriebetrieb IMST/JENBACH. Im Physikunterricht nimmt die Behandlung technischere Gegebenheiten und der Elektrizität breiten Raum ein, viele Experimente runden das Ganze ab. Trotzdem sind praktische Erfahrungen wesentlich. Dementsprechend führte eine Exkursion der 4a-Klasse des Imster Gymnasiums nach Jenbach zu den GE Jenbacher Werken. Dabei ging es einerseits natürlich um diese praktische Erfahrungen zur Festigung des im Physikunterricht theoretisch Gelernten,...

  • 21.04.15
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.