Lindabrunn

Beiträge zum Thema Lindabrunn

Klaus Filip, Christine Schörkhuber, Günter Miklenic, Johanna Haigl und Kurt Weckel.
3

Kunstbetrieb
"Quantanamo II" - Kunstaktion & Fade Out für künstlerische Leitung am Symposion Lindabrunn

Seit 20 Jahren führt das Künstlerkollektiv 'umraum' in der Zusammensetzung von Johanna Haigl, Kurt Weckel und Günter Miklenic die künstlerische Leitung am Symposion Lindabrunn. Die Aktion mit dem Titel 'Quantanamo II' bildet das Fade Out dieses Gremiums. LINDABRUNN (mw). Wie beim berüchtigten US-Gefangenenlager in der Guantanamo-Bucht auf Kuba geht's auch bei der Kunstaktion 'Quantanamo' um ein-, aus- oder weggesperrt sein. "Wir beleuchten die Themen Erinnern-Vergessen, Schuld-Sühne, Schutz...

  • Triestingtal
  • Manfred Wlasak
Thomas mit Manuel Cyrell - Soundinstallation in der Telefonzelle.
5

Kunstbetrieb
Vernissage und weitere Neuigkeiten am Symposion Lindabrunn

Am Samstag wurden im Symposion die Werke der Sommerkunstakademie von dieARTE präsentiert. Auch sonst tut sich dort einiges. LINDABRUNN (mw). Eine Woche lang organisierte Petra Mühlmann-Hatzl mit ihrer Kunstschule 'dieARTE' eine Sommerakademie für Kinder, Jugendliche und Erwachsene am Gelände des Symposions in Lindabrunn. Kreative Workshops Internationale Künstler leiteten Workshops in Bereichen wie Malen, Zeichnen oder Fotografieren. Aus unterschiedlichen Materialeien wurden zudem kleine...

  • Triestingtal
  • Manfred Wlasak
Von Künstlern lernen und gemeinsam kreativ sein
6

Sommerkunstakademie
dieARTE -Schule für Künstlerische Berufe - organisiert Workshops im Symposion Lindabrunn

Von KünstlerInnen lernen, gemeinsam kreativ sein und Spaß haben LINDABRUNN (mw). Mit Unterstützung des Vereins Symposion Lindabrunn organisierte Petra Mühlmann-Hatzl eine Sommer-Kunstakademie. Mit ihrer Schule für Künstlerische Berufe engagiert sie internationale Künstler verschiedenster Metiers, die Workshops für Kinder wie auch Erwachsene gestalten. Für jeden was dabei Die Palette reicht von Malen und Zeichnen über Kunstgeschichte bis Gestalten, Schreiben und Fotografieren. Petra...

  • Triestingtal
  • Manfred Wlasak
Gruppenbild mit Damen, die Triestingtaler Spitzenkandidaten mit Wolfgang Sobotka
21

Ball der ÖVP- Triestingtal
Die ÖVP Triestingtal tanzt in Lindabrunn

Zum 63igsten mal rief die ÖVP- Triestingtal ihre Bürgermeister, Gemeinderäte, Funktionäre und deren Gäste zum Tanz und gemütlichem Beisammensein. Volles Landgasthaus und hochkarätige Politprominenz Ballmutter Beatrix- Trixi- Stockreiter durfte sich über einen vollen Ballsaal freuen. Ab 19:00 Uhr füllte sich das Landgasthaus in Lindabrunn zusehen mit Ballbesuchern aus dem gesamten Tal. Somit hatten die beiden Empfangsdamen mit dem Austeilen von süssen Mozartkugeln und klarem Schnaps ihre liebe...

  • Triestingtal
  • Ing. Markus Achleitner
Erkletter- und durchkriechbare Skulptur 'Wurmloch' von Matthias Mollner.

Kunstprojekt
Verein Symposion Lindabrunn wurde 50

Symposion: Blick auf Gestern und Morgen LINDABRUNN (mw). 'A place to be' war das Motto des Vereins Symposion Lindabrunn bei der Feier zu seinem 50-jährigen Bestehen. Was als Bildhauersymposion begann, hat sich längst zu einem Zentrum experimentueller Kunst entwickelt. Am Jubiläumsprogramm standen Slam-Theater, Lesungen, viel Musik, eine Ausstellung neu geschaffener Kunstwerke und Geländeführungen. Obmann Kurt Weckel: "50 Jahre sind ein Anlass für eine Rückschau, unsere Blicke sind aber bereits...

  • Triestingtal
  • Manfred Wlasak
Susanne Rappold, Bürgermeister Franz Schneider, Günter Zemann, Gerda Böhm, Bernhard Rappold und Herbert Haderer.
4

Fest
Lindenfest in Lindabrunn: Wetterglück für die Veranstalter

Verschönerungsverein lud zum Lindenfest mit dem Musikverein Hirtenberg. LINDABRUNN (mw). Obmann Gerhard Koza und sein Team hatten Bauchweh, ob denn das Wetter halten wird. Ob nun die Gebete von Pfarrer Krzysztof Szczesny oder Interventionen von Bürgermeister Franz Schneider oder gar Landtagsabgeordneter Karin Scheele die positive Wende brachte? Sie alle unterhielten sich ebenfalls wie die Professoren Günter Zemann und Christian Kvasnicka sowie der Ehrenbürger Bernd Lindmayer. Auch die...

  • Triestingtal
  • Manfred Wlasak
Günter Miklenic, Johanna Haigl und Kurt Weckel im Hubschrauber 'Hui' der Künstler David Moises und Chris Janka.

Kunstprojekt
50 Jahre Verein Symposion Lindabrunn

Das Symposion Lindabrunn ist weit mehr als ein Skulpturenpark. LINDABRUNN (mw). Architektur, Medienkunst, Musik, Performence, Literatur und noch viel mehr fallen in den Wirkungsbereich des 'Verein Symposion Lindabrunn', der heuer sein 50-jähriges Bestehen feiert." 68er-Denkweise Gegründet wurde die Initiative als Schnittstelle zwischen akademischer Kunst, Kunstmarkt und absolutem Freiraum", beschreibt Obmann Kurt Weckl die Gründungsziele. Als Gegenkonzept zum Kunstmarkt soll Kunst nicht nur...

  • Triestingtal
  • Manfred Wlasak
Obmann Lucas Silhanek und Kassier Niklas Strasser.
3

Sport
Junge Leute initiierten Beach-Volleyball-Platz

LINDABRUNN (mw). Auch wenn es hier keinen richtigen Sandstrand gibt - Beachvolleyball kann man in Lindabrunn ab sofort trotzdem spielen. Und das ist der Initiative einiger junger Freunde zu verdanken, die es 2017 eher zufällig auf den Spielplatz in der Kirschgasse verschlug. Die sportbegeisterte Clique war sich damals einig: Hier wäre der richtige Ort und auch genügend Platz für eine Volleyball-Anlage! Der Idee folgten Taten Und die jugendlichen Triestingtaler ließen Taten folgen. Sie stießen...

  • Triestingtal
  • Manfred Wlasak
Der Brauchtumsverein stellte den 20. Maibaum auf
5

Brauchtum
20 Jahre Brauchtumsverein Lindabrunn

Wie in vielen anderen Gemeinden stellten auch in Lindabrunn die Burschen des örtlichen Brauchtumsvereins ihren Maibaum auf. Hier ist es heuer genau der 20. LINDABRUNN (mw).  Entstanden ist das Brauchtum zwar nicht als Schnapsidee, wohl aber in fröhlicher Runde im örtlichen Kaffeehaus. Obmann Martin Stockreiter und sein Stellvertreter Gottfried "Godi" Wöhrer erzählen: "Der damalige Kaffeehausbetreiber Karl Kirchberger hat uns Ende April 1999 aufgestachelt. Wenn wir uns trauen und es schaffen,...

  • Triestingtal
  • Manfred Wlasak
5

Brandopfer
Dank an alle Helfer und Spender

ENZESFELD-LINDABRUNN (mw). Einen Tag vor Allerheiligen brannte das Wohnhaus der Familie Pölleritzer in der Alten Gasse ab. Das Pensionistenehepaar verdankt ihr Leben wohl den installierten Brandmeldern, die während des Mittagsschläfchens Alarm schlugen. In leichter Hausbekleidung rannten die Pensionisten auf die Straße und waren von einer Minute auf die andere obdachlos geworden. Hilfe erfolgte umgehend von den Nachbarn, die Kleidung brachten. Unbürokratisch stellte die Gemeinde sofort eine...

  • Triestingtal
  • Manfred Wlasak
6

Feuerwehr
Wohnhausbrand in Lindabrunn

LINDABRUNN (mw). Am  17. Dezember gegen 13:15 Uhr wurden die Freiwilligen Feuerwehren Lindabrunn und Enzesfeld von der Bezirksalarmzentrale Baden zu einem Wohnungsbrand  in Lindabrunn alarmiert. Die Hausbewohner waren zur Zeit der Brandentstehung in den angrenzenden Wirtschaftsgebäuden. Acht  Feuerwehren aus dem Triestingtal und Umgebung waren bei den Löscharbeiten im Einsatz. Teilweise unter Atemschutz wurde im Innen- und Außenangriff gegen die Flammen gekämpft. "Leider war das Wohnhaus nicht...

  • Triestingtal
  • Manfred Wlasak
1 2

Die Steinebuchtinvasion von Lindabrunn

LINDABRUNN. Das Symposion Lindabrunn hat sich als experimenteller Kunst-Entwicklungs-Raum im Bereich Bildende Kunst einen Namen gemacht. Nun verbreitern wir das Spektrum auch auf die Bereiche Literatur und Theater. Eine völlig neue Entwicklung stellt auf diesem Gebiet das SLAM THEATER dar. Es ist ein innovativer Ansatz, um neue Vermittlungsformate für dynamische Bühnenliteratur zu schaffen. Das Format SLAM THEATER ist eine Erfindung von Mario Tomic. Dabei werden charakteristische Elemente der...

  • Triestingtal
  • Markus Leshem
1

Malen auf der Kunstwiese

LINDABRUNN. Einen außergewöhnlichen Ausflug machten die Kinder der 1. Klasse der Volksschule St. Veit. Mit der Künstlerin Petra Mühlmann-Hatzl kamen sie auf die “Kunstwiese” des Symposions Lindabrunn – um hier zu malen. “Es ist wichtig, die Kinder schon ganz früh mit ihren Fähigkeiten vertraut zu machen”, so die Künstlerin. “Ich freue mich, dass ich meinen Schülerinnen und Schülern diese künstlerische Tätigkeit anbieten kann”, freut sich auch die Klassenlehrerin Irina Kirchberger. Die Kinder...

  • Triestingtal
  • Markus Leshem

Lindabrunner Seitenblicke

Zu Jahresbeginn präsentiert Manfred Digruber wieder den Jahresrückblick über seine fotografische Arbeit im Landgasthaus Lindabrunnbei freiem Eintritt. "Lindabrunner Seitenblicke" und "best of Fotomodels 2017" Die wichtigsten Dorfereignisse und auch sehr persönliche Eindrücke sind auf Großbildleinwand zu sehen. Seine Fähigkeit, besondere Eindrücke im Dorf festzuhalten, setzt sich fort in der Arbeit mit internationalen Fotomodels und dem Mitwirken an künstlerischen Fotografen-workshops im In- und...

  • Triestingtal
  • Jennifer Gangl
1 2

Vandalismus am Symposion Lindabrunn

LINDABRUNN. “Warum machen Menschen so etwas?”, diese Frage stellte sich Symposionsleiter Kurt Weckel als er die kaputt geschlagene Skulptur am Symposion Lindabrunn entdeckte. “War es Vandalismus oder war es ein gezielter Anschlag gegen moderne Kunst oder das Symposion?”, ist seine zweite Frage. Jedenfalls wurde in der Nacht auf Samstag (6.1.) die Skulptur “IT” des Linzer Künstlers Franz Xaver, die nun schon seit mehr als 10 Jahren unversehrt am Symposionsgelände ausgestellt ist, beinahe völlig...

  • Triestingtal
  • Markus Leshem

Unterwegs im Kosmos Kunst

LINDABRUNN. Kunst bewegt – jeden von uns – auf eine ganz besondere Weise. Wenn dann vier international bekannte Künstlerinnen und Künstler, die im Triestingtal leben, gemeinsam ausstellen, dann ist dies Grund genug, zum Symposion Lindabrunn zu kommen. Christian Kvasnicka, Heinrich Walcher, Julia Welther-Varga und Kurt Welther präsentieren ihre Werke zu den 15. NÖ Tagen der offenen Ateliers am 14. und 15. Oktober, jeweils von 14 – 18 Uhr im Symposionshaus. Außerdem laden die Künstler am 14....

  • Triestingtal
  • Markus Leshem
Mario Tomic, bekannter Slam Poet und Moderator aus Graz führt durch den 3. Lindabrunner Poetry Slam am 8. September 2017 (17 h) am Symposion Lindabrunn
2

3. Lindabrunner POETRY SLAM mit Slam-Werkstatt & Workshop

Mario Tomic, der bekannte Slam Poet, Moderator und Veranstalter aus Graz versammelt Slammer-Freunde wie Klaus Lederwasch, Lukas Hofbauer, Sarah Dragovic und Anna Lena Obermoser zu einer Werkstattwoche am Symposion Lindabrunn.  Die Genannten sind zum Teil Poetry Slam Meister und Vizemeister, die sich von der inspirierenden Landschaft begeistern lassen und neue Werke schaffen. Die kleine Schreibkolonie öffnet täglich für zwei Stunden die Türen ihrer Ideenfabrik. Besucher können in den kreativen...

  • Triestingtal
  • Johanna Haigl
Alexander Schermann, Michaela Postl, Christian Kvasnicka und Elisabeth Zottl-Paulischin.
6

Finissage von "Wir leben noch"

LINDABRUNN (frasch) Vergangenen Samstag fand die Finissage der interessanten Ausstellung "Wir leben noch" – Malerei in Österreich, im Symposion Lindabrunn statt. Kultur-Lady und GGR Elisabeth Zottl-Paulischin und Gemeinderat Alexander Schermann von der Gemeinde Enzesfeld/Lindabrunn, Gemeinderätin Michaela Postl aus Hernstein und etliche andere Besucher wurden von Organisatorin Johanna Haigl begrüßt. Die Künstler Richard Jurtitsch, Christian Kvasnicka, Katharina Prantl, Wolfgang Sinwel, Wolfgang...

  • Triestingtal
  • franz schicker
Zur Vernissage der Ausstellung WIR LEBEN NOCH – Malerei in Österreich, begrüßten GGR. Elisabeth Zottl-Paulischin (Gemeinde Enzesfeld/Lindabrunn) und Kurt Weckel (VSL) sowie die Künstler Katharina Prantl, Julian Taupe, Wolfgang Sinwel und Christian Kvasnicka viele kunstinteressierte Gäste am Symposion Lindabrunn. Zur Eröffnung spielte DAS WIENER DUO: Johanna Hory und Roland Horvat.

WIR LEBEN NOCH – Malerei in Österreich

Sechs Positionen zeitgenössischer, österreichischer Malerei zeigt die Ausstellung WIR LEBEN NOCH vom 18. Juni bis 8. Juli am Symposion Lindabrunn. Richard JURTITSCH, Christian KVASNICKA, Katharina PRANTL, Wolfgang SINWEL, Wolfgang TAMBOUR und Julian TAUPE - jeder dieser Künstler liebt die Malerei auf ganz eigene Weise und stellt sein Umfeld, seinen Lebensraum aus ganz persönlicher Perspektive und einer jeweils anderen, malerischen Sichtweise dar. Ein Besuch der Ausstellung ist bis 8. Juli...

  • Triestingtal
  • Johanna Haigl

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.