Linke Wienzeile

Beiträge zum Thema Linke Wienzeile

Der Abakus
6

Historische Taschenrechner
Curta & Abakus

Wer nicht so gern im Kopf rechnet, greift zum Taschenrechner oder für Fans von Altbewährtem auch zum Abakus.Der Abakus ist das älteste Hilfsmittel zum Rechnen.Er ist ca. 4200 bis 4500 Jahre alt. Erfunden haben ihn wahrscheinlich die Sumerer, das ist die Gegend im heutigen Irak. Der Abakus verbreitete sich über Händler und Kaufleute in Arabien, Persien, Indien bis nach Europa. Das Wort „Abakus“ ist griechisch und bedeutet soviel wie „Brett“ oder „Tafel“. Man kann damit addieren, subtrahieren,...

  • Wien
  • Rudolfsheim-Fünfhaus
  • Maurizio Giorgi
Die Linke Wienzeile will einfach nicht ruhen. Jetzt ist sie durch Bauarbeiten an der Wiener Hauptstromleitung im Zentrum der Kritik.
1

Linke Wienzeile
Kabeldefekt durch Bauarbeiten

Bei einer Routineuntersuchung wurde eine defekte Kabelisolierung an der Linken Wienzeile entdeckt. MARIAHILF.  Auch wenn aufgrund des neuerlich ausgerufenen Lockdowns weniger Autos auf Mariahilfs Straßen unterwegs sind, bleibt die Linke Wienzeile ein vom Verkehr gepeinigtes Nadelöhr – nicht nur weil die Fahrbahn rege genutzt wird, sondern auch weil dort angesetzte Baustellen meist die Sperre einer der beiden Fahrspuren zur Folge hat. Resultat: Stau. Derzeit ist der verzögerte Verkehrsfluss auf...

  • Wien
  • Mariahilf
  • Larissa Reisenbauer
Alfred Dorfer steigt mit "Nozze" in das Opern-Business ein.

Theater an der Wien
Kabarettist Alfred Dorfer produziert Mozarts "Nozze"

Die Vorstellung der Saison 2020/21 am Theater an der Wien sorgte für eine große Überraschung. MARIAHILF. Was haben Wolfgang Amadeus Mozart und Alfred Dorfer gemein? Nichts, würde man meinen, hätte das das Theater an der Wien, beheimatet in der Linken Wienzeile, nicht mit der Präsentation des nächsten Programms drastisch geändert. Denn unter den geplanten Stücken befindet sich ein besonderes Schmankerl: Der Kabarettist Alfred Dorfer steigt ins Opern-Business ein und produziert Mozarts "Le nozze...

  • Wien
  • Mariahilf
  • Larissa Reisenbauer
Die Sanierung der Linken Wienzeile und der Lückenschluss zum Wiental-Radweg verliefen nicht nach Wunsch.
1 1

Jahresrückblick in Mariahilf
"2019 war ein sehr gutes Jahr"

Bezirksvorsteher Markus Rumelhart (SPÖ) zieht Bilanz über ein sehr aufwühlendes Jahr. MARIAHILF. Wie üblich traf sich die bz mit Bezirksvorsteher Markus Rumelhart (SPÖ) zum Jahresabschlussgespräch. Doch dieses Jahr fielen ihm die Antworten auf so manche Fragen nicht leicht. Grund dafür: Mariahilf war 2019 ein Ort des Umbruchs. Sehr viele lang geplante Projekte wurden umgesetzt. Somit war die Eingrenzung auf die wichtigsten für Rumelhart schwieriger. Jahr der ErneuerungEin Projekt fiel ihm...

  • Wien
  • Mariahilf
  • Larissa Reisenbauer
Die Feuerwehrleute sehen sich die Mauerteile mit Hilfe eines Krans genau an.
1 2

Naschmarkt
Mauerteile drohen auf die Fahrbahn zu fallen

Polizei und Feuerwehr aus Mariahilf ziehen derzeit an einem Strang. Denn es drohen Mauerteile vom Gebäude auf der Linken Wienzeile 22 auf die Fahrbahn und den Gehsteig zu fallen. MARIAHILF. Der bz wurden soeben Bilder eines Feuerwehr- und Polizeieinsatzes am Wiener Naschmarkt zugespielt. Diese zeigen den Einsatz eines großen Krans und zwei Feuerwehrleute, die das oberste Stockwerk genauer unter die Lupe nehmen.  Laut Angaben der Polizei drohen am Gebäude auf der Linken Wienzeile 22 Mauerteile...

  • Wien
  • Mariahilf
  • Larissa Reisenbauer
So soll der Bau nach Fertigstellung aussehen.
1

Linke Wienzeile
210 neue Hotelzimmer bekommt Mariahilf ab 2021

Seit Juli 2010 wird an der Linken Wienzeile 186 gebaut. Entstehen soll ein neues LetoMotel, welches künftig weitere 210 Hotelzimmer im Sechsten ermöglicht. MARIAHILF. Seit Juli 2019 wird an der Linken Wienzeile 186 gebaut. Entstehen soll das erste LetoMotel Österreichs, welches künftig weitere 210 Hotelzimmer für Touristen in Mariahilf zur Verfügung stellen wird. Diese werden sich auf acht Stockwerke aufteilen. Zusätzlich wird das Budget-Hotel auch eine Tiefgarage mit 30 Stellplätzen bieten....

  • Wien
  • Mariahilf
  • Larissa Reisenbauer
Heiß umstritten war und ist der Radweg an der Linken Wienzeile. Nun ist der erste Abschnitt fertig.

Linke Wienzeile
Der erster Abschnitt der Baustelle ist fertig

Der erste Abschnitt des "Naschmarkt-Radweges" ist fertig gestellt. Ab sofort kann dort geradelt werden. Die gesamte Baustelle soll am 13. Dezember ein Ende finden. MARIAHILF. Heiß ersehnt oder stark kritisiert - die Baustelle entlang der Linken Wienzeile. Wie die bz bereits öfters berichtete, befindet sich die Straße beim Naschmarkt derzeit in der Umbauphase. Seit Anfang September wird dort eine umfassende Fahrbahnsanierung zwischen Getreidemarkt und Köstlergasse durchgeführt. Im Zuge dessen...

  • Wien
  • Mariahilf
  • Larissa Reisenbauer
Viel Geduld brauchen Auto- und Busfahrer, wenn sie von Margareten Richtung Mariahilf fahren wollen.
2

Wiental-Radweg
Margareten steht im Stau

Seit Beginn der Umbauarbeiten bei der Linken Wienzeile herrscht auch im 5. Bezirk vermehrt Stau. MARGARETEN. Einstiegsstation Ziegelofengasse, Endstation Haus des Meeres und das in einer Fahrtzeit von 20 Minuten. So sieht die derzeitige Lage aus, wenn man mit dem 13A fährt. Wohlbemerkt dauert die Fahrt von Margareten nach Mariahilf laut Wiener Linien mit dem Bus sieben Minuten. Das entspricht aber nicht der Realität. Grund dafür ist einerseits die Verlängerung der U-Bahn-Linie 2 und der Bau des...

  • Wien
  • Margareten
  • Sophie Brandl
Doch wieder bei der Verbrecherjagd. Acht Polizisten wurden von der Linken Wienzeile abgezogen.

Linke Wienzeile
Vom Polizisten zum Parksheriff

Das vermutete Chaos beim Baustart an der Linken Wienzeile blieb zur Freude der Anrainer aus - Polizei sei Dank. 35 Beamte waren bislang täglich im Einsatz, jetzt wurden acht wieder abgezogen. MARIAHILF. Die Linke Wienzeile ist seit Monaten in aller Munde. Ob nun auf Grund des geplanten Baustarts der Straßensanierung mit Anfang September oder wegen des zusätzlich angestrebten Fahrradweges. Fakt ist: Der Termin hätte definitiv besser gewählt werden können, wie auch Verkehrsexperten immer wieder...

  • Wien
  • Larissa Reisenbauer
Peter Jaschke, FPÖ-Vizebürgermeister Dominik Nepp und Bezirksobmann Leo Kohlbauer (v.l.n.r.) am Naschmarkt. Sie halten den Plan eines möglichen Österreich-Kulinariums in den Händen.

Linke Wienzeile
Am Naschmarkt geht es rund

Neben der heute (Montag, 2.9.) startenden Straßensanierung an der Linken Wienzeile wird ein neues Müllsystem und mehr Regionalität gefordert. MARIAHILF. Der Naschmarkt und die Linke Wienzeile kommen derzeit einfach nicht zur Ruhe. Beinahe wöchentlich schafft es der beliebte Wiener Hotspot in die Medienlandschaft. Erst kürzlich wurde zum Beispiel von den Freiheitlichen die Forderung nach mehr regionalen Ständen laut. Aufreger Linke WienzeileDoch dies lässt bei den Anrainern noch die wenigstens...

  • Wien
  • Mariahilf
  • Larissa Reisenbauer
Das Hotel Ananas zählt mit 539 Zimmern zum größten Vier-Sterne-Hotel Wiens.
1

Linke Wienzeile
Mariahilfer Investor übernimmt Hotel Ananas

Michael Tojner erwirbt nächste Hotel-Immobilie. Mittlerweile zählen vier davon zu seinen Besitztümern. MARIAHILF. Der umstrittene Investor Michael Tojner ist um eine Wiener Immobilie reicher, denn die Wertinvest des Unternehmers hat sich um ein Hotel vergrößert. Das Hotel Ananas liegt direkt an der Wienzeile und verfügt über 539 Zimmer. Es zählt damit zu den größten Vier-Sterne-Hotels in Wien. Noch ausgebaut werden sollen vor allem die Konferenzräume. Mittlerweile besitzt das Unternehmen...

  • Wien
  • Mariahilf
  • Larissa Reisenbauer
Der Lückenschluss des Radweges an der Linken Wienzeile  erfordert viel Geduld bei den Autofahrern.
1 4

Linke Wienzeile
Im September staut es sich (noch mehr) in Wien

Am 2. September beginnen die Arbeiten an der linken Wienzeile, die dann bis Mitte Dezember nur mehr einspurig befahren werden kann. Staus sind vorprogrammiert: Die Exekutive bittet: Meiden Sie die Baustellenzone großzügig. WIEN. 8,5 Stunden sollen Wiener täglich im Stau stecken, wenn die Bauarbeiten am großen Radweg-Lückenschluss an der Linken Wienzeile ab 2. September beginnen – so die Rechnung der Wirtschaftskammer und des ÖAMTC. Zahlen, die der Baustellenmanager der Stadt Wien, Peter Lenz,...

  • Wien
  • Floridsdorf
  • Oscar Richter
Ab September starten die Bauarbeiten zur Straßensanierung und zum Lückenschluss des Radwegenetzes an der Linken Wienzeile.
6 1

Linke Wienzeile
Verkehrschaos kommt ab September

Laut der Wirtschaftskammer Wien wird der Bau des Radwegs an der Linken Wienzeile zur Verkehrsfalle. MARIAHILF. Das Projekt Lückenschluss des Wiener Radwegenetzes an der Linken Wienzeile führte bereits in der Planungsphase zu hitzigen Diskussionen. Wie die bz berichtete, wurde von Anrainern besonders der Wegfall von mehr als 60 Parkplätzen kritisiert und auch das Verkleinern der Gastgärten im Raum des Naschmarkts stieß auf wenig Verständnis. Auch in der Bezirkspolitik Mariahilf keimten...

  • Wien
  • Mariahilf
  • Larissa Reisenbauer
Entlang der Linken Wienzeile wird im Zuge der Sanierungsarbeiten ab Herbst ein neuer Radweg entstehen.
1 1 2

Linke Wienzeile
Wie geht es nun weiter mit dem Radweg?

Mit Herbst startet das Bauprojekt an der Linken Wienzeile. Auch die Parkplätze sind nun gesichert. Jetzt ist es beschlossen: Fast fünf Millionen Euro werden für die Sanierungsmaßnahmen der Linken Wienzeile aufgewendet. Im Projekt enthalten sind die Neuverlegung und Modernisierung der Oberflächenentwässerung, die Pflasterung des Gehbereichs vor dem Theater an der Wien und die Errichtung des Zweirichtungsradwegs. "Alles unter Berücksichtigung der Anrainerwünsche", wie es aus dem Büro von...

  • Wien
  • Mariahilf
  • Larissa Reisenbauer
Zelter hielten die Regentropfen von den aufgelegten Radweg-Plänen ab.
1 12

Linke Wienzeile
Bürgerdialog zum Wiental-Radweg unter Beschuss

Die am Wochenende abgehaltene Informationsveranstaltung zum geplanten Radweg beim Naschmarkt spaltet die politische Landschaft des Bezirks. MARIAHILF. Abermals findet der Wiental-Radweg seinen Weg in die Schlagzeilen der Medien. Diesmal jedoch rückt die geplante Route, die eine Parkflächenminderung und die Versetzung einiger Schanigärten zur Folge haben wird, beinahe in den Hintergrund. Denn die eigentliche Kritik der Oppositionsparteien FPÖ, ÖVP und Neos wurde diesmal an der Umsetzung der...

  • Wien
  • Mariahilf
  • Larissa Reisenbauer

Linke Wienzeile
Bürgerbeteiligung zum Radweg nur Show?

Noch immer geht es um die "Lückenschließung" des Radwegs auf der Linken Wienzeile, die stadteinwärts ab der Magdalenenstraße bis zur Kreuzung Köstlergasse führen soll. MARIAHILF. Seit die Idee von Vizebürgermeisterin und Stadträtin Maria Vassilakou (Grüne) vergangenes Jahr an die Öffentlichkeit gedrungen ist, stehen die Räder der Entrüstung nicht mehr still. Zum einen war der Wegfall von 77 Parkplätzen Thema, zum anderen der Verlust von einigen Schanigärten am Naschmarkt. Zusätzlich würde...

  • Wien
  • Mariahilf
  • Larissa Reisenbauer
Leo Kohlbauer (FPÖ) und Gerhard Hammerer (ÖVP, v.l.) fordern von der Stadtregierung eine Bürgerbeteiligung beim Wientalradweg.
1

Wientalradweg
Mehr Mitsprache bei Radweg für Anrainer gefordert

Die Anrainer der Linken Wienzeile sollen bei den Plänen zum Wientalradweg eingebunden werden. MARIAHILF. Die ÖVP und FPÖ Mariahilf fordern eine Bürgerbeteiligung zum Wientalradweg. Grund dafür ist, dass das ausgearbeitete Projekt der Stadtregierung eines Radwegs entlang der Linken Wienzeile auf breiten Protest stößt. Nun fordern die ÖVP und FPÖ in einem gemeinsamen Antrag an die Stadtregierung, dass die Bürger und ansässigen Unternehmer bei der Entscheidung über die Routenführung des...

  • Wien
  • Mariahilf
  • Sophie Brandl
So soll der Radweg auf der Linken Wienzeile nach den Plänen der Verkehrsstädträtin umgesetzt werden.
1 1 4

Linke Wienzeile
Wirbel um Pläne für Wientalradweg

Die Pläne für den Lückenschluss des Wientalradwegs zwischen Getreidemarkt und Köstlergasse sind da. Beide Fahrstreifen für Autofahrer bleiben erhalten, aber rund 60 Parkplätze werden wegfallen. MARIAHILF. Das Datum für die Umsetzung des Radwegs auf der Linken Wienzeile ist zwar noch nicht fix, die Verkehrsstadträtin und Vizebürgermeisterin Maria Vassilakou (Grüne) hat jetzt aber einen ersten Entwurf vorgelegt. Die bisherige Lücke des Radwegs zwischen Köstlergasse und Nibelungengasse soll...

  • Wien
  • Mariahilf
  • Davina Brunnbauer
Daniel Schabauer von den Neos Rudolfsheim-Fünfhaus bei der lang erwarteten Baustelle auf der Linken Wienzeile.
3

Mehr Barrierefreiheit
Neuer Zebrastreifen für die U4-Station Meidlinger Hauptstraße

Einen lang erwartetende Baustelle hat begonnen: Die Linke Wienzeile bekommt auf Höhe U-Bahn-Station Meidlinger Hauptstraße einen neuen Übergang. RUDOLFSHEIM-FÜNFHAUS. Noch im April dieses Jahres war es fraglich, ob es noch heuer passieren würde, doch jetzt sind die Arbeiten gestartet: Die Linke Wienzeile bekommt bei der U-Bahn-Station Meidlinger Hauptstraße einen neuen Zebrastreifen. Mehrmals wurde von der Bezirksvertretung bezüglich der Arbeiten interveniert. Schon im April 2016 haben die Neos...

  • Wien
  • Rudolfsheim-Fünfhaus
  • Anja Gaugl
Die beiden Geschäftsführer des Café Savoy Eric Deschmann (l.) und Thomas Ehmer in ihrem Schanigarten auf der Linken Wienzeile.
1 1 2

Radweg Linke Wienzeile: "Zurück zum Start"

Wirbel um den Baustart des Radwegs auf der Linken Wienzeile 2019: Während Gastronomen über einen Schanigartenverlust klagen, sorgen sich der Verein zur Förderung des Marktgewerbes und die Wirtschaftskammer Wien über das Überleben der Betriebe und Standler rund um den Naschmarkt und reden von einer Politik des "Drüberfahrens". MARIAHILF. Die Ankündigung, dass mit dem Bau des fehlenden Stücks Radweg auf der Linken Wienzeile von der Friedrichstraße im 1. Bezirk bis zur Kettenbrückengasse in...

  • Wien
  • Mariahilf
  • Maria-Theresia Klenner
Der Radfahrstreifen ist markiert, für die Fußgänger fehlt aber ein Zebrastreifen – und damit eine Abkürzung.
2 2

Linke Wienzeile: Bitte warten auf den Zebrastreifen

Kreuzung Linke Wienzeile und Ullmannstraße: Hier brauchen Fußgänger beim Überqueren viel Geduld. RUDOLFSHEIM-FÜNFHAUS. Eilig darf man es nicht haben, wenn man von der U-Bahn-Station Meidling Hauptstraße in die Ullmannstraße bzw. in die Diefenbachgasse im 15. Bezirk unterwegs ist. Das Hindernis: die Linke Wienzeile. Um zu dem kleinen Park bei der Diefenbachgasse zu gelangen, muss man drei Zebrastreifen überqueren. Dabei ist Geduld gefragt: Mehr als zweieinhalb Minuten hat der Selbstversuch...

  • Wien
  • Rudolfsheim-Fünfhaus
  • Anja Gaugl

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.