Alles zum Thema L'Itterale

Beiträge zum Thema L'Itterale

Freizeit
Eva Maria Gintsberg liest ihre Texte.

Itter
Ausstellung, Texte und Musik in Itter

ITTER. Turmwind Itter lädt im Rahmen der L'Itterale 2019 zur Ausstellung "Die Sterne im Bauch von Europa mit Fotos aus europäischen Ländern. Eva Maria Gintsberg schrieb dazu Lyrik & Prosa; diese Texte trägt sie bei der Vernissage vor. Musikalisch begleitet wird der Abend von Stefan Fritz. 23. Mai, 19.30 Uhr, Kunstraum Hopfgarten.

  • 14.05.19
Gedanken
Hartwig Kaltner, Saxophonist Stefan Fritz, Gerlinde Weinmüller, Galerist Peter Ainberger, Fotograf Thomas Trinkl und Gerti Ehammer, Obfrau Turmwind.

L’itterale 2018: Fahnenbilder im Kunstraum

HOPFGARTEN/ITTER (be). Drei Künstler, die zum Teil seit längerem zusammen arbeiten, haben die heurige L’itterale eröffnet. „Turmwind“ Itter und der Kunstraum Hopfgarten präsentierten zusammen „Fahnenbilder“. Der Künstler Karl Hartwig Kaltner beschäftigt sich seit langem mit dem Thema der Fahne. Im Rahmen der Veranstaltung „Offener Himmel“ kam es zu einer Fahneninstallation in der Pfarrkirche Hopfgarten und im Salzburger Dom. Vom Hopfgartner Fotografen Thomas Trinkl wurden diese Installationen...

  • 08.05.18
Lokales
L'Itterale: Kunst und Kultur rund um das Thema Tanz.

Thema Tanz dominierte die 14. L'Itterale in Itter

Kunstvolle Skulpturen, improvisiertes Tanztheater, Tanzkurs, Kinoabend und Literatur in drei Gängen ITTER (red.). "Bereits der heilige Augustinus hat 400 nach Christus ein Gedicht über den Tanz verfasst!" betonte Gerti Ehammer bei der gut besuchten Eröffnung der bereits 14. L'Itterale vom Itterer Kulturforum Turmwind im örtlichen Turnsaal bei welcher der Tanz ebenfalls im Mittelpunkt stand. Im Rahmen der Veranstaltung stellte der Künstler Roman Strobl 16 kunstvoll mit einer Motorsäge aus Holz...

  • 12.05.17
Freizeit
2 Bilder

Itter: l'itterale 2017

DIE L’ITTERALE WIDMET SICH DEM THEMA „TANZ“. Programm: 5.– 7. MAI 2017, ITTER FREITAG, 5.5.2017 UM 20 UHR IM TURNSAAL DER VOLKSSCHULE ITTER „ZWEI LINKE FÜSSE…“ .IMPRO.THEATER. SIE WÜNSCHEN, WIR SPIELEN! 7 EPISODEN EINES PAARES, DAS NACH 25 EHEJAHREN ZUM ERSTEN GEMEINSAMEN TANZKURS SCHREITET. MIT: EVA MARIA GINTSBERG, WALTER LUDWIG, KATHARINA SCHWÄRZER, STEFAN MANGES. Eintritt 17,- SAMSTAG, 6.5.2017 VON 10-12 UHR UND 14 BIS CA. 17 UHR. TURNSAAL VS ITTER TANZWORKSHOP...

  • 26.04.17
Freizeit
Auch Tango steht im Programm.

"Tanz" im Fokus der L'Itterale 2017

Großes Programm von 5. bis 7. Mai ITTER. Die L'Itterale 2017 widmet sich schwerpunktmäßig dem Tanz. Veranstalter ist das Turmwind Kulturforum Itter. Programm: Fr, 5. 5., 19 Uhr Ausstellungseröffnung "Roman Strobl - Tanzende", Turnsaal Itter; 20 Uhr "Impro-Theater "Zwei Linke Füße", TS Itter; Sa, 6. 5., 10 Uhr Tanzworkshop Tango Argentino; 14 Uhr Grundschritte Tango Argentino lernen, TS Itter; 20 Uhr Kino "Ein letzter Tango", TS Itter; So, 7. 5., 20 Uhr Literatur in 3 Gängen...

  • 20.04.17
Freizeit

L'Itterale 2017

l‘Itterale 2017 TANZ Ausstellung – Theater – Tanz-workshop – Film – Literatur-Menü „…..Ich lobe den Tanz. O Mensch lerne tanzen, sonst wissen die Engel im Himmel mit dir nichts anzufangen.“ (Augustinus Aurelius, 354 – 430, Bischof von Hippo, Philosoph und Heiliger) Programm Fr.​ 5.Mai ​​Ausstellungseröffnung ​​Turnsaal VS Itter ​19 Uhr​​Roman Strobl – „TANZENDE“ – Zeichnungen und ​Skulpturen aus Holz In Zusammenarbeit mit dem Kulturraum Hopfgarten präsentieren wir Zeichnungen und...

  • 16.04.17
Lokales
Bgm. Josef Kahn, turmwind-Obfrau Gerti Ehammer, Wortkünstler Wilfried Schatz.

Wortkunst an der Itterer Pfarrkirche

ITTER. Mit einer spektakulären Wortkunst-Projektion auf die Pfarrkirche Itter macht der Kulturverein "turmwind" schon im Vorfeld auf seine Veranstaltung "Frau.und.Kirche" aufmerksam. Die Projektion mit rund 40 Sprachkreationen zur Rolle der Frau in der Kirche läuft auch am Wochenende wieder (Fr – So, ab Einbruch der Dunkelheit und in den Morgenstunden). Im Bild: Bgm. Josef Kahn, turmwind-Obfrau Gerti Ehammer, Wortkünstler Wilfried Schatz.

  • 13.04.16
Leute
Paul Sieberer, Beate Palfrader, Barbara Hundegger, Gerti Ehammer, Josef Kahn, Martin Mallaun, Herbert Pokorny (v. li.)

L’Itterale behandelte die Migration in Österreich

HOPFGARTEN (be). Einem aktuellen Thema widmete sich die L’Itterale – der Migration in Österreich. Bei der Eröffnung im Kulmerhaus beleuchtete LR Beate Palfrader die Geschichte der Zuwanderung, vom zwangsverpflichteten Fremdarbeiter, über das österreich-türkische Anwerbeabkommen für Gastarbeiter bis zu den heutigen Flüchtlingen. „Man hat Arbeitskräfte angeworben und es sind Menschen gekommen, die sich hier wohl fühlten und blieben“, sagte Palfrader. Bgm. Paul Sieberer gab den Anstoß dazu,...

  • 05.06.15
Freizeit
Ein Bett weder zum Lieben, Genesen, Ruhen – für Leute, die es hier anschwemmt...

L'Itterale zum Thema "Migration"

Ausstellung, Lesung, Musik, Film... ITTER. Die heurige L'Itterale von "Turmwind" beschäftigt sich mit dem Thema "Migration" und Zuwanderung aus anderen Ländern, beginnen in den 1970er-Jahren bis heute; diese Migration hat auch die Kultur im Land verändert, sie wurde weltoffener. Der Veranstaltungsreigen wird von LR Palfrader, Bgm. Kahn und Bgm. Sieberer eröffnet. Vernissage am Fr, 29. 5., 19 Uhr (in Koop. mit der Galerie im Kulmerhaus Hopfgarten), "Treibgut" von Anton Christian, Lesung mit...

  • 12.05.15
Lokales
Bei der L'Itterale werden die "Frauen im Ersten Weltkrieg" thematisiert.

"l'Itterale 2014", 6. - 8. 6. und 13. - 15. 6.

Kulturfestival mit Schwerpunkt "Frauen im Ersten Weltkrieg" ITTER. Das Kulturforum turmwind Itter veranstaltet in Zusammenarbeit mit der Galerie im Kulmerhaus in Hopfgarten zum Gedenken an den Beginn des 1. Weltkrieges vor 100 Jahren unter dem Titel "neunzehnvierzehn" ein Programm mit Schwerpunkt der Frauen im Ersten Weltkrieg. Fr, 6. 6., L´itterale 2014 „neunzehnvierzehn“ – Frauen im 1. Weltkrieg, 19 Uhr Vernissage Ausstellung „neunzehnvierzehn“, Briefe, Bilder, Dokumente, Tagebücher… aus...

  • 26.05.14
  •  1
Lokales

L'Itterale suchte jüdische Spuren

Kulturreigen 2013 in Itter ganz im Zeichen jüdischer Kultur ITTER (niko). Die heurige "L'Itterale" begab sich auf die Spuren jüdischer Kultur und bot vier Veranstaltungen. Im Kulmerhaus wurde eine Ausstellung mit Werken von Hilde Goldschmidt eröffnet (zu sehen bis 2. Juni, Fr + Sa, 16 - 18 Uhr). Der jüdische Abend unter dem Titel "Chuzpe, Schmus & Tacheles – Literatur, Musik, Gesang" mit Eva Maria Gintsberg (Schauspielerin, Vorleserin, Sängerin), Alexandra Pezzei (Gitarre) und Michaeal Aigner...

  • 21.05.13
Freizeit
Werke von Hilde Goldschmidt in der Galerie im Kulmerhaus.

L'Itterale 2013 - auf den Spuren jüdischer Kultur

ITTER. Die L’Itterale 2013 widmet sich jüdischer Literatur und Kultur. In Zusammenarbeit mit der Galerie im Kulmerhaus Hopfgarten gibt es eine Ausstellung der jüdischen Malerin Hilde Goldschmidt. Zu einem jüdischen Abend geht's in das Kellergewölbe des Kulmerhauses (Lesung, Musik/Gesang). "Kunst des Vorlesens" heißt es bei Eva Maria Gintsbergs Workshop. Zum Aschluss gibt es Literatur-in-3-Gängen (kulinarisch-literarischer Abend, gewidmet der "Tante Jolesch"). Programm: Fr 17. 5., 18 Uhr, Die...

  • 08.05.13
Lokales

L'ITTERALE 2013, Eröffnungsveranstaltung im Kulmerhaus in Hopfgarten

L’ITTERALE 2013 Spuren jüdischer Kultur ERÖFFNUNGSVERANSTALTUNG IM KULMERHAUS IN HOPFGARTEN Sa 18.5.2013 – 19h​ im Kulmerhaus Prof. Hilde Goldschmidt - ​Ausstellungseröffnung Malerei und Graphiken der renommierten jüdischen Malerin (1897-1980), Zur Künstlerin spricht Mag. Dorothe Spindler ​Ort: Galerie im Kulmerhaus Hopfgarten ​ Sa 18.5.2013 – 20h​ im Kulmerhaus Chuzpe, Schmus & Tacheles – jüdischer Abend: Literatur, Musik, Gesang Eva Maria Gintsberg (Schauspielerin,...

  • 03.05.13