Magna Steyr

Beiträge zum Thema Magna Steyr

Der Jaguar I-Pace wurde zum europäischen Auto des Jahres gewählt.

Jaguar I-Pace ist Auto des Jahres

Der Jaguar I-Pace, Jaguars erstes batterie-elektrisches Fahrzeug, wurde zum europäischen Auto des Jahres gewählt. Wahl der Fachjournalisten Die Wahl-Jury setzt sich aus 60 Fachjournalisten aus 23 Ländern Europas zusammen, die nach den Kriterien technische Innovation, Performance, Design, Effizienz und Preis-/Leistungsverhältnis entscheiden. Auf den Plätzen landeten Alpine A110 vor Kia Ceed, Ford Focus, Citroën C5 Aircross, Peugeot 508 und Mercedes-Benz A-Klasse. Österreich darf sich auch...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Motor & Mobilität
Vorbildliche Inklusion: J. Herk, H. Tutner und D. Kampus (v.l.)

Magna-Steyr mit erstem Inklusionspreis des Landes ausgezeichnet

Soziallandesrätin Doris Kampus hat kürzlich Magna Steyr mit dem ersten Inklusionspreis des Landes Steiermark ausgezeichnet. „Menschen mit Behinderung wollen und können arbeiten. Magna-Steyr zeigt das auf vorbildliche Art und Weise vor“, begründet Kampus die Entscheidung.

  • Stmk
  • Graz
  • Stefan Haller
Produktionsstart der neuen G-Klasse mit Mitarbeitern und Verantwortlichen.

G wie G-Klasse aus Graz

Es ist soweit: Die Produktion der dienstältesten Baureihe von Mercedes-Benz, der G-Klasse, wurde in Graz gestartet. Bereits seit 1979 wird die G-Klasse von Magna Steyr für Mercedes-Benz in Graz gebaut, überwiegend in Handarbeit. Eines der Standort-Highlights ist die Teststrecke am Grazer Hausberg Schöckl, die ihresgleichen sucht, da ein Testkilometer einer Belastung im Echtbetrieb von 50 Kilometern entspricht! Seit der Einführung des ersten Modells wurden über 300.000 Fahrzeuge produziert, seit...

  • Motor & Mobilität
An einer Schnellladesäule soll der Jaguar I-Pace in 45 Minuten zu 80 Prozent geladen sein, nach 15 Minuten reicht der Saft für 100 Kilometer.
2

Elektro-Katze, made in Austria

Der erste vollelektrisch angetriebene Jaguar ist ein waschechter Grazer: der Jaguar I-Pace wird bei Magna Steyr gebaut. Das allradgetriebene Performance-SUV verfügt über zwei Elektromotoren, die zusammen 400 PS/294 kW liefern. Beschleunigung von 0 auf 100 km/h ist in 4,8 Sekunden, Topspeed sind 200 km/h. Kommt ganz schön weit Die Reichweite der 90 kWh Lithium-Ionen-Batterie soll – nach dem neuen WLTP-Zyklus (Worldwide harmonized Light vehicles Test) – bis zu 480 Kilometer betragen. An der 100...

  • Motor & Mobilität
Die Produktion des neuen Jaguars in Graz startet im Herbst 2017.

Magna Steyr baut den neuen Jaguar in Graz

Durch den neuen Jaguar entstehen neue Arbeitsplätze in Graz. Großauftrag für Magna Steyr: Mit dem neuen Jaguar E-PACE lässt der Automobilhersteller Jaguar nun schon das zweite Fahrzeug in Graz bauen. Produktionsstart der kompakten SUV-Modellreihe E-PACE, die eine komplett neue und sechste Modellreihe von Jaguar ist, ist im Herbst 2017. Anfang 2018 wird der neue Jaguar dann auf den Markt kommen.

  • Stmk
  • Graz
  • Martina Maros-Goller

Das "Feuerwehrblut" bei Magna

Die WOCHE sucht die beliebteste Feuerwehr der Steiermark. Das Voting läuft noch bis zum 10. November. Zu den wählbaren Kandidaten zählt auch die Betriebsfeuerwehr der Magna-Steyr. 2.031 Einsätze und 3.612 Einsatzstunden hatte die Betriebsfeuerwehr der Magna-Steyr letztes Jahr zu verzeichnen. Ernst Brunner, seit 2008 Kommandant der einst freiwilligen und mittlerweile hauptberuflichen Feuerwehr, brennt seit Jahrzehnten leidenschaftlich für seine Arbeit. „Es macht Spaß, es ist jeden Tag etwas...

  • Stmk
  • Graz
  • Verena Schaupp
Anzeige
6

Wer Sonne ins Leben anderer bringt

„Lustig, bunt und anders“ - so war der erste Projekttag der Magna Steyr im Rahmen des Verantwortung zeigen! Netzwerks, wenn man ihn in drei Worte fassen würde. Das Team der Personalentwicklung, vertreten durch Astrid Würger, Manuela Weber, Marlies Peischl, Diana Schedlbauer, Martina Scholz und Claus Hofer hat sich die Tagesstätte von Mosaik in Seiersberg als Einsatzort ausgesucht, „weil wir geglaubt haben, dass wir kreativ sind – und das sind wir auch“, lacht Manuela Weber. Seit in der Früh...

  • Stmk
  • Bruck an der Mur
  • Verantwortung zeigen! Netzwerk
Rudolf Hundstorfer  mit Dr. Wolfgang Zitz/Magna Steyr, Dr. Diethart Schliber/ Sozialministeriumservice Steiermark, Mag. Thomas Driessen/Alpha Nova und Franz Schnabl, Magna Europe beim Werksrundgang.
1

Erfolgreiches Integrationsprojekt bei Magna Steyr

Magna Steyr und Alpha Nova gehen seit zehn Jahren gemeinsame Wege. Ein Sozialprojekt zur beruflichen Integration feiert Jubiläum. 2004 startete die Zusammenarbeit zwischen Magna Steyr und Alpha Nova mit einer Trainingsgruppe, die direkt im Werk des steirischen Automobilzulieferers angesiedelt ist. Im Fokus des Projektes, das im Auftrag des Sozialministeriumservice der Landesstelle Steiermark durchgeführt wird, steht die Vorbereitung von Menschen mit Beeinträchtigungen auf den beruflichen...

  • Stmk
  • Graz
  • Edith Ertl

Magna Steyr lief

Am Sonntag fiel der Startschuss zum zweiten Magna Steyr-Run. Laufend erlebten 400 Mitarbeiter, angefeuert von 500 Besuchern, die Produktionsstätten von Peugeot RCZ, MINI Countryman und MINI Paceman sowie der legendären G-Klasse. Die schnellsten Läufer absolvierten in knapp 18 Minuten die 5,27 Kilometer lange Runde durch das 800.000 Quadratmeter große Werk Wo: Graz, Graz auf Karte anzeigen

  • Stmk
  • Graz
  • Edith Ertl
Der MILA Aerolight ist ein kompaktes, viersitziges Erdgasfahrzeug im A-Segment, das bei einem Gewicht von 700 kg einen CO2-Ausstoß von 55g/km nicht übersteigt.
4

Design by MAGNA STEYR - Ausstellung im designforum Steiermark

Unter dem Motto „IDEAS. Ready for Road“ zeigt das designforum Steiermark von 14. September bis 10. November 2013 die Mobilität von morgen aus Sicht von Magna Steyr. Insgesamt sechs Konzeptfahrzeuge wurden bisher unter der Marke MILA präsentiert. Die Schau gibt zusätzlich Einblicke in die Entwicklung der weltweit beachteten Designstudien. MILA - Magna Innovative Lightweight Auto MILA steht für Magna Innovative Lightweight Auto und ist die Innovations- und Technologiemarke von Magna Steyr....

  • Stmk
  • Graz
  • Wolfgang Nußmüller
Rauchende Köpfe und dampfende Suppenteller; von links: Peter Piffl-Percevic, Gerhard Stiegler und Karlheinz Rathkolb
3

Lebhafter Betrieb in der Puchstraße

Man möchte annehmen, im Johann Puch-Museum Graz werde ein Bäumchen mit Zündkerzen bestückt und unter Strom gesetzt, während leiser Benzinduft die Räume durchzieht. Kleiner Scherz! Weihnachten ist dort sehr wohl eine stille Zeit, da über die Jahreswende die Tore geschlossen bleiben. Unter anderem, weil hinter den Mauern der letzten Halle des historischen Stammwerkes von Johann Puch konzentriert gearbeitet wird. Die Instandhaltung fordert nicht nur den Einsatz an den Originalfahrzeugen. Auch...

  • Stmk
  • Graz
  • martin krusche

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.