.

max edelbacher

Beiträge zum Thema max edelbacher

1 1

Waldmüllerzentrum
Wiener Blues und Hofrat Max Edelbacher...

erzählen heitere Anekdoten aus dem Polizeialltag und Kriminalgeschichten aus Favoriten ... Weiteres erfahren Sie/Du hier in der Ankündigung. Reserverungen der Karten und auch eine Aufmerksamkeit über die Corona Maßnahmen hören Sie von Frau Roswitha Jarolim Telefonnummer 0660 4646614. Beginn 19.00 Uhr. Eine Stunde vor Beginn ist Einlass bitte nur mit Maske. Gute Unterhaltung wünscht Ihnen und Dir Renate Blatterer

  • Wien
  • Favoriten
  • Renate Blatterer
Der Mörder Anton Hofrichter vor dem Militärgericht im Jahr 1909.
5

Neues Buch
"Verbrechen in Wien"

In dem neuen Buch "Verbrechen in Wien" schildern Harald Seyrl und Max Edelbacher die brisantesten Wiener Mordfälle des 20. Jahrhunderts. WIEN. Eine zerstückelte Näherin, eine im Foyer des Konzerthauses erschossene Aristokratin aus Ägypten und ein Societylöwe, dessen Ruf mit seinem Frachter unterging – diese unterschiedlichen Kriminalfälle aus dem vergangenen Jahrhundert haben Harald Seyrl und Max Edelbacher nun in einem Buch zusammengefasst. "Verbrechen in Wien" beinhaltet 39 reich bebilderte...

  • Wien
  • Maria-Theresia Klenner
GR Thomas Nothegger (JUK) mit Korruptionsexperten Max Edelbacher.

Die Korruption im Fokus

Max Edelbacher berichtete in einem Vortrag über seine Erfahrungen in der Korruptionsbekämpfung und spannt Bogen nach Kitzbühel KITZBÜHEL (niko). Max Edelbacher war langjähriger Wiener Sicherheitschef und ist heute Experte internationaler Organisationen und Uni-Lektor. In Kitzbühel nahm er auf Einladung der JUK sein neuestes Buch „Die neue Gier“ zum Anlass, um in einem Vortrag Einblicke in den internationalen Kampf gegen Korruption zu geben, die Motive für Korruption unter die Lupe zu...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler

Faltenfrei bei Valthe

Am Freitag, 13. Juni 2014 um 18.30 Uhr, findet im Buchladen Perchtoldsdorf Valthe in der Wiener Gasse 1 eine ganz besondere Lesung statt Die in Mödling lebende Autorin Gerlinde Friewald liest aus ihrem Mödling-Krimi „Faltenfrei“, der auch in Perchtoldsdorf spielt. Der ehemaliger Leiter des Wiener Sicherheitsbüros, Max Edelbacher, schrieb zu diesem Krimi das Nachwort. Er wird anlässlich dieser Veranstaltung auch aus seinen Büchern „Sie haben das Recht zu schweigen“ und „Wiens dunkle Seite“...

  • Mödling
  • Herwig Heider

Videos: Tag der offenen Tür

"Korrupter Mensch" als Thema bei Treffpunkt Kitzbühel

KITZBÜHEL (niko). GR Thomas Nothegger (JUK) lud kürzlich zum 2. "Treffpunkt Kitzbühel" ins Hotel Erika. Als aktuelles Thema wählte der Mandatar "Korrekter Umgang mit Macht - Machtmissbrauch, Narzissmus und Korruption - muss das wirklich sein?". Das Podium der Vortragenden war prominent besetzt mit Max Edelbacher, Jurist und Polizist und ehmaliger Vorstand des Wiener Sicherheitsbüros, Christian Felsenreich, Psychotherapiewissenschafter und Karl Kriechbaum, Psycholog und Psychotherapeut. Sie sind...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler

Vorträge zum Thema Macht & Missbrauch

KITZBÜHEL. Am Donnerstag, den 27. 3., wird um 19 Uhr ins Hotel Erika zur Veranstaltungsreihe „Treffpunkt Kitzbühel“ geladen. Das Thema lautet „Korrekter Umgang mit Macht - Machtmissbrauch, Narzissmus und Korruption - muss das wirklich sein?" Zum Thema referieren Max Edelbacher, Christian Felsenreich und Karl Kriechbaum.

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler

Lesung mit Max Edelbacher - „Die Gschmierten, die Kieberer und die Häh“

Vom blutigen Mord bis zum gescheiterten Banküberfall - immer wieder hielten dramatische Kriminalfälle die Wiener in den vergangenen 40 Jahren in Atem. Maximilian Edelbacher, erfahrener Polizist und langjähriger Vorstand des Wiener Sicherheitsbüros, schildert die Ermittlungen, die er vielfach selbst leitete, die Taten, die Täter und die offenen Fragen. Die Lesung lädt ein zum Gruseln, Rätseln und manchmal auch zum Schmunzeln. Alle Infos auf der Homepages des KUKULA Max Edelbacher wird...

  • Bgld
  • Oberpullendorf
  • Kunst u. Kulturverein Lackenbach

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.