Mikro ÖV-System

Beiträge zum Thema Mikro ÖV-System

Das Taxi-System "GUSTmobil" wird ab kommendem Jahr billiger.

GUSTmobil
Sammeltaxi wird mit Klimaticket günstiger

Ab Jänner 2022 wird eine Fahrt mit dem GUSTmobil in Graz und Umgebung billiger – zumindest für jene, die sich ein Klimaticket oder eine Zeitkarte gesichert haben.  GRAZ. Verbindungen schaffen, wo sie bisher fehlen: Das hat sich das Grazer Unternehmen ISTmobil zum Ziel gesetzt. Mit einem flexiblen Sammeltaxis-System sollen Lücken im öffentlichen Verkehrsnetz geschlossen werden. Ab kommenden Jahr soll das Taxi-System, das in Graz und Umgebung als "GUSTmobil" bekannt ist, nun auch billiger...

  • Stmk
  • Graz
  • Ludmilla Reisinger
LR Heinrich Dorner informiert gemeinsam mit Experten die Gemeindevertreter aus dem Bezirk über Gemeindebusse und Fördermöglichkeiten in Mattersburg

Mattersburg
Land fördert Gemeindebusse

Der Ausbau des Gemeindebussystems soll das lokale Verkehrsangebot im Bezirk Mattersburg verbessern – LR Heinrich Dorner informierte BEZIRK MATTERSBURG. Verkehrs-LR Heinrich Dorner lud gemeinsam mit Experten am 29. Oktober zu einem Mikro-ÖV-Workshop in den Mattersburger Florianihof.  Über Gemeindegrenzen hinweg „Ziel des Workshops ist es, interessierte Gemeinden zu finden, die gemeinsam erste Mikro-ÖV Grobkonzepte erstellen lassen möchten. Die Ausarbeitung dieser Grobkonzepte ist für die...

  • Bgld
  • Mattersburg
  • Hannes Gsellmann
Mikro ÖV-Systeme: Verkehrslandesrat Heinrich Dorner informiert über mögliche Landesförderungen

Bezirk Mattersburg
Land will Gemeindebus-System etablieren

Verkehrslandesrat Heinrich Dorner informiert im Bezirk Mattersburg über Mikro-ÖV-Angebote.  BEZIRK MATTERSBURG. Durch den Ausbau des Gemeindebussystems soll das lokale Verkehrsangebot verbessert werden.  Pro Jahr legen Gemeindebusse im Burgenland 362.000 km zurück und befördern rund 110.000 Personen. „Wir wollen dieses Erfolgsmodell ausweiten und unter anderem in den Bezirken Mattersburg und Oberpullendorf etablieren. Zentrales Ziel dieser Initiative ist, Lücken im öffentlichen Verkehrsnetz zu...

  • Bgld
  • Mattersburg
  • Hannes Gsellmann
Die LA Florian Riedl (VP, li.) und Georg Dornauer (SP) ziehen jetzt beim Regio-Bus im Sellraintal und Umgebung an einem Strang.

Sellrain
Grünes Licht für den Regio-Bus

Sie haben sich rund um die Einführung eines Mikro-ÖV-Systems im Sellraintal wenig geschenkt und sind sich in den Wortduellen nichts schuldig geblieben. Die Landtagsabgeordneten Florian Riedl (ÖVP) und SP-Vize Bgm. Georg Dornauer lieferten sich hitzige Debatten um ein und diesselbe Sache – jetzt wird aber an einem Strang gezogen. Nach einem SPÖ-Zusatzantrag zum Regio-Bus zeigen sich beide versöhnt und vereint. Einstimmiger Beschluss  Der Tiroler Landtag hat sich in seiner November-Sitzung...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Manfred Hassl
Erste Diskussionen über ein Mattersburger Mikro ÖV-System. In Eisenstadt funktioniert der Stadtbus sein einem Jahr

Ein City-Bus für Mattersburg

Stadtbudget enthält 40.000 Euro für ÖV-System – umliegende Gemeinden sollen eingebunden werden MATTERSBURG/PÖTTELSDORF/ROHRBACH. Vor einem Jahr, am 11. Dezember 2016, wurde der Eisenstädter Stadtbus seiner Bestimmung übergeben und hat sich in der Landeshauptstadt mit rund 1.000 Fahrgästen bestens etabliert. „Der Wille ist vorhanden“ Nun ist auch ein City-Bus für Mattersburg im Gespräch. „Als Umweltgemeinde haben wir in diesem Bereich schon sehr viel gemacht. Ein Stadtbus wäre ein neuer...

  • Bgld
  • Mattersburg
  • Hannes Gsellmann

Mobil mit dem PLUS-Bus in Pilgersdorf, Lockenhaus und Unterrabnitz-Schwendgraben

PLUS-Bus (kurz für Pilgersdorf, Lockenhaus und Unterrabnitz-Schwendgraben) ist ein gemeindeübergreifendes Projekt eines neuen MikroÖV-Systems. PILGERSDORF/LOCKENHAUS/UNTERRABNITZ-SCHWENDGRABEN. Die drei Gemeinden Pilgersdorf, Lockenhaus und Unterrabnitz-Schwendgraben bestehen jeweils aus mehreren Ortsteilen, die zum Teil auch weit auseinander liegen und nicht über ausreichend öffentliche Verkehrsanbindungen verfügen. Ziel des MikroÖV-Systems Ziel des PLUS-Projektes ist es, durch die...

  • Bgld
  • Oberpullendorf
  • Karin Vorauer
Pilotprojekt: Mit einem gemeinschaftlichen Konzept zum Mikro-ÖV kommen sich die beiden Bezirksstädte Jennersdorf und Fürstenfeld auch in punkto Nahverkehr ab sofort näher.

Per Sammeltaxi kostengünstig von Jennersdorf nach Fürstenfeld

Mit einem Pilotprojekt zwischen Jennersdorf und Fürstenfeld möchte man den Nahverkehr in der Region und die heimische Wirtschaft stärken. Um burgenländischen Bürgerinnen und Bürgern einen reibungslose Anbindung in die Thermenhauptstadt zu gewährleisten setzt die Stadtgemeinde nun in Kooperation mit der Gemeinde Jennersdorf ab sofort auf ein bezirks- und demnach auch bundesländerübergreifendes Mobilitätskonzept, das als Pilotprojekt für das Nahmobilitätsangebot in der Region ein Jahr laufen...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Veronika Teubl-Lafer
Bgm. Thomas Steiner (ÖVP) und GR Yasmin Dragschitz (Grüne) präsentierten das Stadtbus-Konzept

Eisenstadt: Ab 12. Dezember zieht der Stadtbus seine Schleifen

In Kürze nehmen Vitus, Georg und Martin in Eisenstadt den Betrieb auf EISENSTADT. Die drei Linien werden im 30 Minuten Intervall das Stadtgebiet von 6.29 bis 19.30 befahren. Am 11. Dezember werden die Busse vor dem Martinsdom gesegnet, am Tag darauf folgt vom Bahnhof aus die erste Ausfahrt. Achtmal Umsteigen In den geplanten 30-minütigen Intervallen wird es bei insgesamt 59 Stationen acht Umstiegsmöglichkeiten auf andere Linien geben. Am Bahnhof und am Domplatz werden alle drei LInien...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Hannes Gsellmann
Thomas Steiner ist seit Ende November 2011 Bgm. der Landeshauptstadt

Steiner: „Die Letztverantwortung nimmt mir niemand ab.”

Eisenstadt feiert 90 Jahre Landeshauptstadt mit zahlreichen Events 2015 – Welches ist Ihr persönlicher Favorit? Bgm. Thomas Steiner: Bei der Erstellung des Programms wurde darauf geachtet, dass viele kleinere Veranstaltungen das ganze Jahr über an die tolle Entwicklung unserer Stadt in den letzten 90 Jahren erinnern. Wichtig ist, dass alle Eisenstädter und alle Burgenländer die Möglichkeit haben, mit dabei zu sein. Eine Veranstaltung zu favorisieren, ist schwierig. Persönlich freue ich mich...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Hannes Gsellmann

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.