Nacht

Beiträge zum Thema Nacht

Vor dem Schlaf kommt es bei vielen Menschen noch zu Zuckungen.

Medizinisch unbedenklich
Zucken beim Einschlafen: Häufig

Kurz bevor sich Körper und Geist endgültig dem wohlverdienten Schönheitsschlaf ergeben, zucken viele unwillkürlich zusammen. Diese sogenannten Einschlafzuckungen treten bei etwa zwei Drittel der Menschen auf. Sie sind zwar unbedenklich, können aber mitunter unangenehm werden. Gesunder Schlaf, weniger ZuckungenWer die Zuckungen eindämmen möchte, muss sich an die Regeln für einen gesunden Schlaf halten. Stress vor dem Einschlafen sollte man weitestgehend vermeiden, auch Abendsport und zu viel...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Michael Leitner
Das reflektieren des Lichtes durch Sonnenblumenblätter wirkt hier besonders.

Nachtlichter

Wo: M. Gappmaier, Seetal 42, 5580 Seetal auf Karte anzeigen

  • Salzburg
  • Lungau
  • M. Gappmaier
Eisgekühlt: Den Pyjama vor dem Schlafengehen in den Gefrierschrank legen kühlt den Körper.
2

Bei Hitze gut schlafen

Die hohen Temperaturen zählen natürlich zu den schönsten Vorzügen des Sommers. Spätestens in der Nacht kann die Hitze aber auch zur Belastung werden. Während wir uns am Tag über die sommerlichen Temperaturen freuen, wird es in der Nacht schnell einmal zu heiß für einen entspannten Schlaf. Ratsam sind hier etwa lauwarme Duschen. Sich mit kaltem Wasser abzuspritzen erfrischt nämlich leider nur kurz. Durch die Kälte ziehen sich die Gefäße zusammen. Eine warme Dusche sorgt hingegen dafür, dass sich...

  • Carmen Hiertz
Hunger in der Nacht gehört dazu.
1

Warum haben wir in der Nacht so viel Hunger?

In der Nacht haben viele Menschen Heißhunger. Es scheint fast wie ein Naturgesetz zu sein: Wenn wir nicht rechtzeitig ins Bett gehen, bricht irgendwann zu später Stunde plötzlich ein kaum zu bändigender Heißhunger über uns herein. In solchen Situationen können wir fetthaltigen Speisen kaum widerstehen, nach der Fressattacke plagt uns schlechtes Gewissen. Gehirn schon müde Schuld an dem plötzlichen Verlangen ist unser Gehirn, das bei Müdigkeit die erhaltenen Informationen nur noch bedingt...

  • Michael Leitner
1

In der Nacht besser ankommen

Was gibt es besseres, als eine Nachtskitour, um nach der Arbeit abzuschalten? Pistengeher trainieren gerne abends und wollen Sport auch mal mit einer gemütlichen Hüttenrunde verbinden. Viele Menschen möchten die Verletzungsgefahr im Tiefschnee vermeiden. Neueinsteiger, ohne alpine Erfahrung, wollen aber die gesunde Bewegung des Skitourengehens nützen, ohne sich mit alpinen Gefahren zu beschäftigen. Selbstverständlich brauchen Wintersportler am Abend unbedingt Stirnlampen. Bei ausgewiesenen...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Pascal Lamers
54

Nächtliches Maibaumsteigen in Unternberg

„Unternberg bei Nacht“ ist nicht völlig schwarz, wie vielleicht böse Zungen behaupten! Besonders dann nicht, wenn die örtliche Landjugend aktiv ist! Die haben lauter ausgefallene Idee´n! Ein kloavadrahts Osterfeuer, oder wie hier, am 10. Mai, einen Dämmerschoppen mit nächtlichen Maibaumsteigen und anschließendes steirisches Kackelziehen. Dass ist das mit den Beinen! Ich dachte, nach dem Dämmerschoppen würde mancher durstiger Steiger den Maibaum doppelt sehen und nicht wissen welchen er nehmen...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Wolfgang Hojna - Leidolf

Mondhypnose

Durch den Vorhang dringt ein Schein, grell und fahl zugleich. Der Mond holt mich aus deSchlaf, er wohnt heute nah dem Felsgestein. Reden will er, mir erzählen, übers Nachtvolk mir berichten. Eulen lobt er in Gedichten, kein Geschöpf in Schwarz darf fehlen. Faune tanzen, Elfen fliehen in die Blüten und verschließen dann die Kelche. Gnome sprießen aus der Erde. Augen glühen. Traum verschmilzt mit Wirklichkeit, Fensterblickhypnose hält mich noch für geraume Zeit fest in dieser andren Welt.

  • Salzburg
  • Lungau
  • Ingo Baumgartner
Gässchen zum Marktplatz Tamsweg

Geschöpfe der Nacht

Todmüde komm ich von der Schicht, um 1 Uhr Mitternacht mach ich kein Licht Um meine Freunde nicht zu schrecken, die sich gern tagsüber verstecken. Knarrend weicht zurück die Tür, fahles Mondlicht vom Fenster dafür, dass ich nun tappend auf den Boden sehe damit ich nicht auf Kakerlaken stehe. Raschelnd läuft die Maus ins Loch, am Kerzenständer hängt die Spinnwebe noch. Schaurig heult der Wolfshund in der Gasse, vom Fenster seh‘ ich Schatten laufen auf der Straße. Ein abgenagtes Knöchlein liegt...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Josef Lankmayer
Überglücklich!

Faschingstour endet tödlich!

Gleich zwei Tragödien ereignen sich am Wochenende auf den Pongauer Pisten. Während eine verirrte Skilehrerin im Gasteinertal von den Bergrettern aus ihrer misslichen Lage unverletzt befreit werden kann, bezahlt ein 32-jähriger Einheimischer seine nächtliche Abfahrt im St. Johanner Alpendorf mit dem Leben! ST. JOHANN/GASTEIN (ce, rau). Es hat begonnen wie ein lustiger Tag auf den Skipisten, ein Faschingsspaß mit Freunden. Nur das Ende dieses Abends hätte tragischer nicht sein können. Kurz nach...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Bezirksblätter Pongau

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.