Nationalratswahl 2019

Beiträge zum Thema Nationalratswahl 2019

Politik
Großer Jubel in der oberösterreichischen VP-Wahlzentrale.
5 Bilder

Wahlergebnis
Nationalratswahl 2019 in Oberösterreich

Die ÖVP ist der große Wahlsieger – anbei das Ergebnis inklusive Briefwahlstimmen. Die ÖVP holt 37,5 Prozent der Stimmen und damit ein Plus von 6 Prozentpunkten gegenüber der Nationalratswahl 2017 (31,5 %).Die SPÖ verliert 5,7 Prozentpunkte und landet bei 21,2 Prozent (2017: 26,9 %).Die FPÖ kommt auf 16,2 Prozent, verliert also drastisch: minus 9,8 Prozentpunkte (2017: 26 %). Die Grünen kommen dagegen auf 13,9 Prozent – sie waren ja bei der letzten Wahl überhaupt aus dem Nationalrat...

  • 04.10.19
Politik
Andrea Holzner zieht Mitte der Periode in den Nationalrat ein.

Nationalräte bestätigt
Andrea Holzner zieht zur Halbzeit der Wahlperiode in den Nationalrat ein

INNVIERTEL. Der ÖVP Landesparteivorstand  hat alle bereits bestehenden Nationalräte in ihrer Funktion bestätigt, darunter auch Manfred Hofinger aus Lambrechten.  Neu im Team der OÖVP-Nationalräte sind Bettina Zopf aus Altmünster sowie Andrea Holzner aus Tarsdorf im Bezirk Braunau.  Holzner ist seit 2014 Bürgermeisterin in Tarsdorf und wird zur Halbzeit der Periode Nikolaus Prinz nachfolgen. „Wir haben in Braunau nicht nur ein Rekordergebnis und die höchsten Zugewinne bei der Wahl, wir konnten...

  • 04.10.19
Politik
Berichterstattung zum Wahlergebnis der Nationalratswahl 2019 in Ried.
2 Bilder

Wahlergebnis
So lief die Nationalratswahl 2019 im Bezirk Ried im Innkreis

Wahlergebnis zur Nationalratswahl 2019: Das Ried-Ergebnis zeigt den tatsächlichen Auszählungsstand und ist KEINE Hochrechnung.  Die ÖVP ist laut Hochrechnung des ORF und Sora der große Wahlsieger.Sie holt österreichweit 37,2 Prozent der Stimmen und damit ein Plus von 5,7 Prozent gegenüber der Nationalratswahl 2017 (31,5 %). Im Bezirk Ried wählten sogar 43,08 Prozent der Wähler die Volkspartei.Die SPÖ verliert Österreichweit 4,9 Prozent und landet bei 22 Prozent (2017: 26,9 %). Im Bezirk Ried...

  • 29.09.19
Politik
V. l.: Thomas Schererbauer, Günter Fischer, Hermann Brückl, Susanne Fürst, Herbert Kickl, Manfred Haimbuchner und Harald Wintersteiger.
80 Bilder

Bezirksbesuch
Kickl begeistert FPÖler in Schärding mit Terminator-Sager

Schärdinger und Rieder Freiheitliche luden am 10. September zur Innschifffahrt in die Barockstadt. Dem Ruf folgte auch Klubobmann Herbert Kickl – und der teilte auch gleich mal kräftig aus. SCHÄRDING (ebd). "Wir haben kurzfristig überlegt das AIDA Kreuzfahrtschiff anzumieten, so bummvoll sind wir", meinte Brückl zur Begrüßung der Gäste. Anlass der Veranstaltung war der Besuch von Volksanwalt Walter Rosenkranz, der am 10 September einen Bürgertag in der Bezirkshauptmannschaft abgehalten...

  • 12.09.19
Politik
Der 23-jährige Andreas Auzinger, KPÖ.

KPÖ
Zehn Kandidaten im Innviertel

BEZIRK RIED. Im Wahlkreis 4B Innviertel geht die Liste „Alternative Listen, KPÖ Plus, Linke und Unabhängige“ mit Andreas Auzinger aus Peterskirchen als Spitzenkandidat in die Nationalratswahl am 29. September 2019. Auf Platz zwei kandidiert die Keramikerin und Hausfrau Anna Lasser  aus Eberschwang. Auzinger ist seit mehreren Jahren in der KPÖ aktiv, Bezirkssprecher der KPÖ im Innviertel und aktives Mitglied der Gewerkschaft GPA-djp. „Umweltverträgliche und soziale Wirtschaft geht nur mit Plan!...

  • 09.09.19
  •  1
Politik

Sebastian Kurz, Rieder Messe
ÖVP Wahlkampfauftakt mit Festzeltstimmung

BEZIRK (tazo). Von mehr als 3.000 Anhängern wurde der Spitzenkandidat der ÖVP im vollen Festzelt auf der Rieder Messe erwartet und feierlich begrüßt. Nachdem unzählige Hände geschüttelt wurden stellte Sebastian Kurz klar, dass diese Wahl aus seiner Sicht noch lange nicht entschieden sei. Die Wahl sei aber auch wichtig, um den eingeschlagenen Kurs in Österreich fortzusetzen. „Am 29. September geht es darum, wem wollen wir das Land anvertrauen, und wem trauen wir zu, dass er dieses Land führt?",...

  • 08.09.19
Politik
Bei der Briefwahl muss das Kuvert bis spätestens am Freitag vor dem Wahltag – also bis 27. September – zur Post
3 Bilder

Nationalratswahl 2019
Briefwahl – Kreuzerl, zukleben, unterschreiben und zur Post

OÖ. Die Nationalratswahl in Österreich findet am 29. September 2019 statt. Wählen kann jeder Wahlberechtigte entweder im Wahllokal oder per Briefwahl. Doch: wie kann man eigentlich per Brief wählen? Bis 27. September vor der Wahl kann jeder Wahlberechtigte, der entweder im Ausland lebt oder am Wahltag sein zuständiges Wahllokal nicht aufsuchen kann, eine Wahlkarte beantragen. Die zeitlich letzte Möglichkeit, einen Wahlkartenantrag zu stellen, ist somit am Freitag vor dem Wahltag. Dazu muss...

  • 05.09.19
  •  1
Politik
Spitzenkandidat Andreas Auzinger

Nationalratswahl 2019
KPÖ stellt zehn Kandiaten im Innviertel für Nationalsratswahl

RIED.  Im Wahlkreis Innviertel geht die Liste „Alternative Listen, KPÖ Plus, Linke und Unabhängige“ (Kurzbezeichnung KPÖ) mit dem 23-jährigen Andreas Auzinger aus Peterskirchen als Spitzenkandidat in die Nationalratswahl am 29. September 2019. Auf Platz zwei kandidiert die 41-jährige Keramikerin und Hausfrau Anna Lasser aus Eberschwang. Der Einzelhandelskaufmann Andreas Auzinger ist seit mehreren Jahren in der KPÖ aktiv, als Bezirkssprecher der KPÖ im Innviertel und aktives Mitglied der...

  • 03.09.19
  •  1
Politik
Am 29. September 2019 wird gewählt.
6 Bilder

Nationalratswahlen 2019
Zwei Rieder haben sehr gute Chancen

Für Manfred Hofinger (ÖVP) und Thomas Dim (FPÖ) sieht es gut aus, in den Nationalrat einzuziehen. BEZIRK RIED (wie). Sechs Kandidaten aus dem Wahlkreis Inn­viertel, davon zwei aus dem Bezirk Ried, haben am 29. September Chancen auf ein Natio­nalratsmandat. Platz eins der ÖVP-Landesliste belegt August Wöginger aus Sigharting in Schärding. Sein Platz im Nationalrat ist sicher. Mit Hermann Brückl aus Andorf, der für die FPÖ im Wahlkreis auf Platz eins und landesweit auf Platz zwei gelistet...

  • 03.09.19
Politik
Von links: Manfred Hofinger, Pauline Büchl, Elisabeth Poringer und Paulus Ecker.

Nationalratswahl 2019
"Eine Koalition ohne ÖVP soll nicht möglich sein"

RIED (nk). Die Nationalratswahl am 29. September 2019 steht vor der Tür. Auch die Volkspartei stellt ihre Kandidaten aus dem Bezirk Ried vor. Weg vom Pflegefonds, keine CO2-SteuerEin altbekanntes Gesicht in der Runde ist Lambrechtens Bürgermeister und Nationalratsabgeordneter Manfred Hofinger: "Wir sind ein Team für Sebastian Kurz, wir wollen die Arbeit im Parlament weiterführen. Eine Koalition ohne ÖVP soll nicht möglich sein."  Hofinger belegt Platz drei auf der Wahlkreisliste Innviertel....

  • 28.08.19
Politik
Von links: Podgorscheks Enkelin Alrun, Elmar Podgorschek, Corina Gruber, Thomas Dim und Gottfried Hohensinn.
5 Bilder

Nationalratswahl 2019
"Die kommende Nationalratswahl ist so unnötig wie ein Kropf"

RIED (nk). Zur Nationalratswahl am 29. September 2019 stellt die FPÖ ihre Kandidaten aus dem Bezirk Ried vor. Rieder Spitzenkandidat und hinter Hermann Brückl aus dem Bezirk Schärding auf Platz zwei der Wahlkreisliste Innviertel ist Thomas Dim. Der Rieder Vizebürgermeister hat als eine der zahlreichen personellen Konsequenzen der Ibiza-Affäre im Mai 2019 einen Sessel im Nationalrat bekommen. Diesen möchte er auch behalten: "Meine erste Sitzung war sehr turbulent. Nicht wegen meiner Angelobung,...

  • 27.08.19
Politik
Wahlkarten können jetzt online beantragt werden.

Nationalratswahl
Wahlkarten können ab sofort beantragt werden

Österreich wählt am 29. September den neuen Nationalrat. Wer kein Wahllokal aufsuchen kann, weil er er gerade auf Urlaub, krank oder sonst irgendwie verhindert ist, kann ab sofort per Wahlkarte abstimmen. OÖ. Die Wahlkarte beantragt man bis 25. September online unter oesterreich.gv.at und wahlkartenantrag.at, in der App "Digitales Amt" oder man bestellt sie persönlich beim zuständigen Wahlreferat. Letzteres ist dann bis 27. September möglich. Die Stimme sollte bis spätestens 29. September,...

  • 26.08.19
Politik
Berzirksparteiobmann der ÖVP Ried Alfred Frauscher, ÖVP-Klubomann und Bezirksparteiobmann von Schärding August Wöginger, Nationalrat Bürgermeister Manfred Hofinger und ÖVP-Landesgeschäftsführer Wolfgang Hattmannsdorfer.
3 Bilder

August Wöginger
"Die Stimmung ist gut. Wir haben einiges zu verteidigen!"

LAMBRECHTEN. Die Nationalratswahl rückt immer näher. "Die Stimmung ist eine gute. Das sagen auch die Umfragen. Wir haben einiges zu verteidigen und wollen ein sehr gutes Ergebnis für Sebastian Kurz erreichen", so ÖVP-Klubobmann August Wöginger, der die Landesliste der ÖVP anführt. Auf die vergangenen 1,5 Jahre ist Wöginger stolz: "Es wurde nicht gestritten, sondern gearbeitet. Dadurch wurden die Menschen entlastet. Zum Beispiel mit der Sozialversicherungs-Reform oder mit dem Familienbonus....

  • 21.08.19
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.