Nationalratswahl 2019

Beiträge zum Thema Nationalratswahl 2019

Freizeit
Das offizielle Endergebnis der Nationalratswahl 2019 wurde bestätigt.
2 Bilder

Nationalratswahl 2019
Offizielles Wahlergebnis und unser Tipp-Spiel-Gewinner steht fest

Eine spannende Nationalratswahl mit vielen Überraschungen, die dann irgendwie doch keine waren, ist vorbei. Das offizielle Wahlergebnis steht fest und somit auch unser Gewinner! ÖSTERREICH. Am 16. Oktober ist das Wahlergebnis der Nationalratswahl nun offiziell bestätigt. Wir haben im Vorfeld der Nationalratswahl unsere Leser befragt, wie das Endergebnis ihrer Meinung nach aussehen wird. Mehr als 4.000 Leser haben abgestimmt und lagen mit ihren Tipps im Durchschnitt gar nicht so falsch. Dass...

  • 16.10.19
Politik
Der neue Parlamentsklub der Grünen verzeichnet den höchsten Frauenanteil, betont Werner Kogler.

NATIONALRAT
Grüne schicken mehr Frauen als Männer in den Nationalrat

Am Montag fand das erste Arbeitstreffen des neuen Grünen Parlamentsklubs nach der Wahl statt. ÖSTERREICH. Mit 26 Abgeordneten (beim Ausscheiden aus dem Nationalrat 2017 waren es 24) sind die Grünen stärker den je im Parlament vertreten.  Bundessprecher Werner Kogler zeigte sich vor den versammelten Journalisten im "Impact Hub" in Wien sichtlich stolz, dass man erstmals in der Geschichte des österreichischen Parlaments einen Nationalratsklub mit dem höchsten Frauenanteil habe. 15 der 26...

  • 14.10.19
  •  1
Politik
Über 10.000 Vorzugsstimmen sind für Beppo Muchitsch ein sehr gutes Ergebnis.

Beppo Muchitsch
10.000er-Schallmauer geknackt

Nachdem nun auch das Ergebnis der bundesweiten Vorzugsstimmen vorliegt, kann sich SPÖ-NAbg. Beppo Muchitsch über sein Vorzugsstimmenergebnis zu Recht freuen. Mit 10.042 überspringt Muchitsch die 10.000er-Schallmauer. Damit wurde Muchitsch seit 2006 insgesamt zum fünften Mal hintereinander Vorzugsstimmenkaiser in der Region. Sehr zufrieden Muchitsch freut sich über das unerwartet gute Ergebnis: „Nachdem wir in diesem Wahlkampf erst in den letzten 14 Tagen von einem aktiven...

  • 11.10.19
Politik

Meine Meinung
Das Niemandsland lässt grüßen

23 Steirerinnen und Steirer vertreten im kommenden Nationalrat nicht nur ihre Parteien, sondern auch ihre Region, woher sie stammen. Während die Ober- und Oststeiermark - und natürlich Graz - über Gebühr vertreten sind, herrscht in den Bezirken Deutschlandsberg und Voitsberg - also der Weststeiermark - gähnende Leere. Im Regionalwahlkreis 6c waren die Südsteirer - aus Leibnitz und Umgebung - an den vordersten Positionen zu finden. Und FPÖ-Mann Markus Leinfellner, der einzige waschechte...

  • 08.10.19
  •  1
Politik
Da war Markus Leinfellner, im Kreise seiner weststeirischen Wahlkämpfer, noch guten Mutes.

FPÖ
Leinfellner schaute durch die Finger

Was in Wien in der "Causa Strache" eine mögliche Vorgangsweise ist, Philippa Strache das Mandat zu verwehren, ist in der Steiermark schon passiert. In Wien war Strache auf dem dritten Platz der Wiener Landesliste gesetzt, hinter Justizsprecher Harald Stefan. Stefan hat jedoch auch ein Grundmandat im Wahlkreis Wien-Süd errungen. Nimmt er dieses an, dann wäre der Weg für Philippa Strache in den Nationalrat frei. Obersteirische Rochade In der Steiermark ging man den umgekehrten Weg. Denn der...

  • 07.10.19
Politik
Markus Leinfellner verging das Lachen, nur wenige Stimmen fehlten ihm auf ein Grundmandat.

Markus Leinfellner
Auf das Nationalratsmandat fehlen 364 Stimmen

Die Verluste der FPÖ in der letzten Nationalratswahl haben auch Auswirkungen auf den Bezirk Voitsberg. Denn der Voitsberger STR Markus Leinfellner, Spitzenkandidat der "Blauen" im Wahlkreis 6c, schaut durch die Finger. "Auf das Grundmandat im Wahlkreis fehlen 364 Stimmen, auf das zweite Mandat auf der FPÖ-Landesliste 441 Stimmen steiermarkweit", so Leinfellner enttäuscht. "Es war so knapp." Dabei kam Leinfellner auf 1.745 Vorzugsstimmen und lag damit hinter Beppo Muchitsch (SPÖ) und Joachim...

  • 04.10.19
Politik
Wahlergebnis der Nationalratswahl 2019 in Österreich Erdrutschsieg für die ÖVP.
2 Bilder

Wahlergebnis
Nationalratswahl 2019 in Österreich

Österreich hat gewählt. 6,4 Millionen Wahlberechtigte durften am 29. September ihre Stimme abgeben. Das Ergebnis der Nationalratswahl steht fest – am 3. Oktober sind die restlichen 32.981 Wahlkarten ausgezählt worden, wobei große Verschiebungen ausgeblieben sind.  ÖSTERREICH. Sehen Sie unten das Bundesergebnis. Es zeigt den tatsächlichen Auszählungsstand inklusive Wahlkarten, sowie die Bundesland- und Bezirksergebnisse an. Die Mandatsverteilung blieb mit den Wahlkarten gleich: Die ÖVP stellt...

  • 04.10.19
  •  1
  •  6
Politik
Nach der Wahl ist vor der Wahl. Bei der steirischen FPÖ blickt man nach der Wahlschlappe nach vorne und rüstet sich für die Landtagswahl am 24. November 2019. Wolfgang Zangers Nationalrats-Mandat scheint nicht gefährdet.
3 Bilder

MURTAL/MURAU
Unsere Politiker müssen den Blick nach vorne richten

Nach der Wahl ist vor der Wahl. Nach den Nationalratswahlen präsentieren sich die Bezirke Murau und Murtal flächendeckend türkis. In allen Gemeinden dominierte die Kurz-ÖVP. Nur in Fohnsdorf, Zeltweg und Knittelfeld konnte sich die SPÖ diesmal noch vor der ÖVP behaupten. Darüber hinaus ist kein Stein auf dem anderen geblieben. Unsere Politiker haben aber nicht viel Zeit, um in den politischen Rückspiegel zu schauen. Es gilt, sich auf die nächsten Wahlen vorzubereiten. Die Vergangenheit kann...

  • 02.10.19
  •  1
Politik
Max Lercher darf sich über viele Vorzugsstimmen freuen.

Murtal/Murau
Das sind die Vorzugsstimmenkaiser der Region

Max Lercher holte in der gesamten Steiermark über 11.000 Vorzugsstimmen, fast 7.500 davon in der Obersteiermark. MURAU/MURTAL. Die ersten Vorzugsstimmen-Ergebnisse für die Nationalratswahl 2019 sind bereits ermittelt und sie bringen teils starke Ergebnisse für die regionalen Kandidaten. Es sind zwar noch nicht alle steirischen Bezirke ausgezählt, aber Max Lercher (SPÖ) kristallisiert sich bereits als Vorzugsstimmenkaiser der Region heraus. Nummer 1 Lercher konnte bislang in der Region...

  • 02.10.19
Politik
Karl Schmidhofer schafft den Wiedereinzug.
3 Bilder

Murau/Murtal
Drei Mandate für Region fixiert

Mit Karl Schmidhofer, Max Lercher und Wolfgang Zanger dürfte die Region wieder drei Abgeordnete im Parlament haben. MURAU/MURTAL. Das Zittern bis zum Schluss kann sich Karl Schmidhofer diesmal sparen. Nach dem guten Wahlergebnis seiner Partei wurde er bereits am Dienstag von der ÖVP informiert, dass er wieder ins Parlament einziehen wird. Schmidhofer schafft den Sprung von der Landesliste in den Nationalrat, wo er schon seit April als Nachrücker gesessen ist. Vorteil "Ich bin sehr froh,...

  • 01.10.19
Politik
Josef Muchitsch zieht wieder in den Nationalrat einzieht.

Nationalratswahl 2019
Geschafft! Josef Muchitsch ist weiter Nationalrat

Im Wahlkreis Südwest konnte der negative Bundestrend der SPÖ etwas abgefangen werden. Abg. z. NR Josef Muchitsch wird über die steirische Landesliste wieder in den Nationalrat einziehen. Nachdem das Direktmandat in der Region Südweststeiermark verpasst wurde, gelang es mit Unterstützung der Vorzugsstimmen, den Einzug über die Landesliste zu sichern. In seiner Region konnte Muchitsch den negativen Bundestrend der SPÖ etwas abfangen. Josef Muchitsch: „Es tut weh, wenn man nach den vielen...

  • 01.10.19
  •  2
Politik
Montagabend wurden die letzten Wahlkarten auf der BH Deutschlandsberg ausgezählt: So ist das Endergebnis.
2 Bilder

Nationalratswahl
Die Wahlkarten in Deutschlandsberg sind ausgezählt: Nur mehr ein Regionalmandat?

Auch im Bezirk Deutschlandsberg war die Nationalratswahl eindeutig: Die ÖVP gewinnt, allerdings vor den Freiheitlichen. Statt drei Regionalmandaten gibt es wohl nur noch eines – SPÖ und FPÖ verlieren. Da erstmals über eine Million Wahlkarten ausgegeben wurden, hatten die Bezirkswahlbehörden auch am Montag noch ordentlich zu tun: Im Bezirk Deutschlandsberg haben 8.968 Personen eine Wahlkarte beantragt (2.000 mehr als 2017), davon 366 wahlberechtigte Auslandsösterreicher. Die Briefwahlstimmen...

  • 01.10.19
Politik
Christian Deutsch folgt auf Thomas Drozda als Bundesgeschäftsführer der SPÖ.

SPÖ-Rochade
Auf Drozda folgt Deutsch

Nach dem SPÖ-Wahldebakel hat SPÖ-Bundesgeschäftsführer Thomas Drozda am Montag seinen Rücktritt als Bundesgeschäftsführer angekündigt. Sein Nachfolger wird Christian Deutsch. Wahlkampfleiter Christian Deutsch wird neuer Bundesgeschäftsführer der SPÖ. Das hat SPÖ-Parteichefin Pamela Rendi-Wagner am Montagabend nach der Tagung des Parteivorstands angekündigt. Drozda hatte seinen - wie er betonte freiwilligen - Rücktritt damit begründet, dass man mit diesem Schritt einen Reformprozess in...

  • 30.09.19
  •  1
  •  1
Politik
Die Wiener sind sich uneinig, in welche politische Richtung es nach der Wahl gehen soll.

BÜRGERBEFRAGUNG
Der Tag nach der Nationalratswahl

Was bewegt die Wähler nach der Wahl? Wir haben uns in Wien Favoriten umgehört.  ÖSTERREICH. Nach der Wahl ist in der Bundeshauptstadt wieder Ruhe eingekehrt. Rund um den Wiener Hauptbahnhof ist man sich uneinig, welche möglichen Koalitionen Anklang finden. Konsens herrscht hingegen, dass die Klimapolitik in der kommenden Regierung eine zentrale Rolle spielen soll.  Nachdem der Nationalrat kurz vor der Wahl den Klimanotstand ausgerufen hat, bleibt offen, welche Schritte die nächste...

  • 30.09.19
Politik
Klare Sieger auch im Bezirk Leibnitz: Die ÖVP freut sich über den Erfolg und dankt allen, die daran mitgearbeitet haben.
6 Bilder

Nationalratswahl 2019
ÖVP ist unangefochten die Nummer 1 im Bezirk Leibnitz

Die ÖVP erreichte im Bezirk Leibnitz insgesamt 45,14 Prozent. Der Spitzenkandidat im Wahlkreis, der Bürgermeister von Lang, Joachim Schnabel, hat guten Grund zur Freude: „In erster Linie bin ich dankbar über das Ergebnis, welches uns die Bürger ermöglicht haben. Wir sind im Wahlkreis die klare Nummer 1 und konnten viele Stimmen dazu gewinnen. Ich bin froh, dass wir den Weg mit Sebastian Kurz weitergehen können. Mein großer Dank gilt allen Helfern, Unterstützern und Wählern!“ In...

  • 30.09.19
Politik
Bei den Wahlpartys wurde gejubelt, zufrieden diskutiert und geschwiegen.
13 Bilder

Nationalratswahl 2019
So feiern und trauern die Parteien

Wahlsonntag: Die Wahlschlacht ist zu Ende, Parteifans versammeln sich bei den jeweiligen Partys. Ein Überblick über die Feten. ÖSTERREICH. Die jeweiligen Spitzenkandidaten lauschten dem Wahlergebnis vor Bildschirmen, indes haben sich die ersten Fans schon in den Partylocations eingefunden. Erst ab 22 Uhr wurden die Parteigranden dann bei ihren Mitgliedern und Fans erwartet - davor stehen noch Interviewrunden mit dem ORF am Programm.  ÖVP. Wie nach jeder Wahl fanden sich die Anhänger von...

  • 29.09.19
Politik
Klarer Sieger der Nationalratswahl 2019: Die ÖVP

Nationalratswahl 2019
In diesen Gemeinden schnitten die Parteien besonders gut ab

Die Nationalratswahl 2019 ist entschieden, die Parteien wurden gewählt. Wir haben uns angesehen in welchen Gemeinden die Spitzenparteien besonders gut abgeschnitten haben.  ÖVPFulminanter Sieg für die ÖVP. Türkis konnte in einigen Gemeinden die absolute Mehrheit holen. Wir haben uns angesehen, in welchen Gemeinden die Partei rund um Sebastian Kurz über 70 Prozent der Stimmen bekommen hat.  >> Mehr dazu im Beitrag. SPÖDie SPÖ muss mit großen Verlusten kämpfen. Trotzdem konnten die...

  • 29.09.19
  •  1
Politik
JETZT konnte in einigen Gemeinden keine Wähler erreichen.

Nationalratswahl 2019
In diesen Gemeinden schnitten die Parteien weniger gut ab

ÖVPIm Vergleich kann man bei der Partei rund um Sebastian Kurz kaum um "schlechte" Ergebnisse sprechen. Wir haben uns angesehen, in welchen Gemeinden die ÖVP unter 25 Prozent der Stimmen bekommen hat.  >> Mehr dazu im Beitrag. SPÖIn vielen Gemeinden musste die SPÖ schwere Rückschläge einstecken. Wir haben uns angesehen in welchen Gemeinden die Partei rund um Pamela Rendi-Wagner sogar weniger als drei Prozent der Stimmen erhalten hat.  >> Mehr dazu im Beitrag. FPÖViele...

  • 29.09.19
  •  1
Politik
Österreichs WahlbeisitzerInnen geben auf Twitter lustige Einblicke.

Nationalratswahl 2019
Die skurrilsten Momente in den Wahllokalen

Wie in den letzten Jahren sammeln Wahlbeisitzer in ganz Österreich lustige Anekdoten auf Twitter unter dem Hashtag #beifunk. ÖSTEREICH. Am Wahltag sind die Wahlbeisitzer extrem gefordert, einen reibungslosen Ablauf sicherzustellen. Neben der Anspannung passieren aber auch immer wieder lustige und skurrile Momente in den Wahllokalen, die Wahlbeisitzer gerne im Netz teilen. Hier eine Auswahl:  Der Wahltag ist keine Ausrede, nicht auch einen Marathon zu absolvieren. Besonders viel...

  • 29.09.19
  •  1
Politik

Nationalratswahl 2019
In diesen Gemeinden hat JETZT am besten abgeschnitten

Die Partei JETZT rund um Peter Pilz konnte sich diesmal nicht mehr durchsetzen und verliert ihre Plätze im Nationalrat. Wir haben uns angesehen in welchen Gemeinden die Partei ihre besten Ergebnisse (mehr als 4 Prozent) erhalten konnte. Mehr zum Thema: >> Alles zur Nationalratswahl 2019 >> In diesen Gemeinden schnitten JETZT am schlechtesten ab >> In diesen Gemeinden schnitten die Parteien besonders schlecht ab

  • 29.09.19
Politik

Nationalratswahl 2019
In diesen Gemeinden schnitten Die Grünen weniger gut ab

Die Grünen freuen sich über den Einzug in den Nationalrat! Trotzdem gab es auch diesmal einige Gemeinden, in denen die Partei weniger als 2 Prozent der Wähler für sich gewinnen konnte.  Mehr zum Thema: >> Alles zur Nationalratswahl 2019 >> In diesen Gemeinden haben Die Grünen besonders gut abgeschnitten >> In diesen Gemeinden schnitten die Parteien besonders schlecht ab

  • 29.09.19
Politik

Nationalratswahl 2019
In diesen Gemeinden schnitten die Grünen am besten ab

Allen Grund zum Feiern haben die Grünen in ihren Parteizentralen. In welchen Gemeinden die Grünen mehr als 20 Prozent der Stimmen erhielten und deshalb besonders jubeln können, haben wir uns in der unten stehenden Grafik genauer angesehen.  Mehr zum Thema: >> Alles zur Nationalratswahl 2019 >> In diesen Gemeinden haben Die Grünen eher schlecht abgeschnitten >> In diesen Gemeinden schnitten die Parteien besonders schlecht ab

  • 29.09.19
  •  1
Politik

Nationalratswahl 2019
In diesen Gemeinden schnitten JETZT am schlechtesten ab

Peter Pilz konnte sich mit seiner Partei JETZT keinen Platz mehr im Nationalrat sichern. Einige Gemeinden in Österreich gaben der Partei keine Stimme. Wir haben uns angesehen welche Gemeinden das im Konkreten sind.  Mehr zum Thema: >> Alles zur Nationalratswahl 2019 >> In diesen Gemeinden schnitten JETZT am besten ab >> In diesen Gemeinden schnitten die Parteien besonders schlecht ab

  • 29.09.19
Politik

Nationalratswahl 2019
In diesen Gemeinden schnitten die NEOS schlecht ab

Trotz zufriedenstellendem Ergebnis für die pinken NEOS, gibt es durchaus Gemeinden, die der Partei rund um Beate Meinl-Reisinger nicht viel Vertrauen schenken. Wir haben uns angesehen wo die NEOS weniger als 2 Prozent der Stimmen erreicht haben. Mehr zum Thema: >> Alles zur Nationalratswahl 2019 >> In diesen Gemeinden haben die NEOS am besten abgeschnitten >> In diesen Gemeinden schnitten die Parteien besonders schlecht ab

  • 29.09.19
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.