Naturerlebnis

Beiträge zum Thema Naturerlebnis

Der Weg durch das Naturschutzgebiet soll so umgebaut werden, dass auch Rollstuhlfahrer und Sehbehinderte ihn gut bewältigen.
 1   11

Behindertengerecht
Rohrer Moor wird barrierefrei begehbar

Den Erlebnisweg durch das Moor am Zickenbach sollen künftig auch Behinderte möglichst gut zurücklegen können. Der Verein "Rund ums Moor" mit Sitz in Rohr arbeitet daran, den Weg durch das Naturschutzgebiet barrierefrei zu gestalten und umzubauen. Die Arbeiten gehen zügig voran. "Ein Teil der Wege ist bereits gefestigt und mit Rollstuhl befahrbar oder mit Stock und Krücken begehbar", berichtet Helga Galosch vom Verein "Rund ums Moor". Im nächsten Schritt werden die Brücken zu den...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
  2

Kräuterführung entlang der Großen Mühl
Entdecken Sie die wunderbare Natur mit ihren Schätzen für Körper und Geist

Kräuterwanderung in Klaffer am Hochficht Auf einem Rundgang entlang der Großen Mühl lernen wir heimische Heilpflanzen und Wildkräuter und deren Verwendung kennen. In einer reizvollen Landschaft im Europaschutzgebiet Böhmerwald und Mühltäler lassen wir die Kraft der Schöpfung auf uns wirken – eine Wohltat für Körper und Seele. Zum Abschluss stärken wir uns mit einem kleinen Kräuter – Picknick. Für eine Erfrischung mit Kräutersäften ist bestens gesorgt. Dauer: 3 – 4 Stunden Ab 5...

  • Rohrbach
  • Waltraud Müller
Der Naturpark Rosalia-Kogelberg bietet seinen Besuchern ein barrierefreies Naturerlebnis
  2

Naturpark Rosalia Kogelberg
Barrierefreies Naturerlebnis

Burgenlands jüngster Naturpark – der Naturpark Rosalia-Kogelberg – bietet seinen Besucher barrierefreien Zugang.  BEZIRK MATTERSBURG. Das entsprechende Zertifikat „Barrierefreies Naturerlebnis“ des ÖZIV Burgenland wurde im Juni im Natur- und Landschaftsschutzgebiet am Kogelberg von ÖZIV Präsident Manfred Seifert und Hans-Jürgen Gross, ÖZIV Ehrenpräsident, an Landeshauptmann-Stv.in Astrid Eisenkopf, Thomas Böhm, Geschäftsführer der ARGE Burgenländischer Naturparke, Marlene Hrabanek-Bunyai,...

  • Bgld
  • Mattersburg
  • Doris Pichlbauer
Breites Angebot: Lech Zürs startet ab dem 26. Juni in die Sommersaison 2020.
  3

Bergsommer
Lech Zürs startet ab dem 26. Juni in die Sommersaison 2020

LECH, ZÜRS. Die angekündigten Grenzöffnungen lassen die Vorfreude auf die Sommersaison in Lech Zürs am Arlberg steigen. Die gesundheitsfördernde Höhenregion begrüßt ihre Gäste mit einem breitgefächerten Angebot, das auf aktuell vorrangige Wünsche und Bedürfnisse abgestimmt wird. Mit Fokus auf Naturerlebnis, Familie, Kultur und Kulinarik. Sommersaison findet statt Die Grenzen gehen auf, die Sommersaison findet statt. Durch die gute Nachricht steigt die Vorfreude auf den kommenden Sommer in...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp

Bärlauch-Roas
Bärlauch-Roas! Dem saftigen Grün auf der Spur

BÄRLAUCHROAS Aus der Serie "Wildes für Gaumen und Geist" Fr, 20.03.2020 von 14 - 17 Uhr Haslach 1, 4853 Steinbach am Attersee Wir suchen nach dem ersten Frühlingsgrün. Es gibt Gelegenheit zum Sammeln, Verarbeiten und Verkosten des natürlichen Kraftspenders. Außerdem erhalten Sie weitere Tipps, Anregungen und Wissenswertes über das Thema Wald & Gesundheit. Uhrzeit: 14:00 – 17:00 Uhr Kosten: 10 € für Erwachsene Teilnehmer: max. 20 Personen ANMELDUNG...

  • Vöcklabruck
  • Sabine Pumberger
Anita und Karin sind das Team von Naturerlebnis am Voitsberger Hauptplatz.

Hauptplatz Voitsberg
Immer wieder Bewegung im Naturerlebnis

Ständig bewegt sich im Naturerlebnis bei Anita am Voitsberger Hauptplatz etwas Neues. Produkte aus der Heimat, handgefertigte Naturkosmetik von Sabine aus Lieboch wie Seifen, Deos, Cremen und Lippenbalsam. Auch alles, was man braucht, um selbst Kosmetik herzustellen wie Hydrolate, Kakaobutter, Sheabutter, Bienenwachs, Heilkreide, Fandler-Öle, ätherische Öle von Feeling, Schlämmkreide (Zahncremen), Dosen, Tiegel und vieles mehr. Natürlich alles aus zertifizierter geprüfter...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Harald Almer
  17

„NaturAbenteuer in der näheren Umgebung“ mit der Naturschutzjugend
Auf Spurensuche in Hörersdorf

Auf dem gatschigen Feldweg waren die Kinder nicht mehr zu bremsen: „Eine Rehspur!“, „Ein angeknabberter Kukuruz!“, „Eine Feder!“ Alle Fundstücke wurden in einem Korb gesammelt, Losungen, Mäuselöcher oder Maulwurfshügel abgezeichnet. Biologin Franziska Denner goss die Reh- und Katzenspuren mit Gips aus, der auf dem Rückweg bereits ausgehärtet war und ebenfalls mitgenommen wurde. Auf dem kleinen Bauernhof der Familie Denner sortierten die Kinder die Schätze und erhielten so einen Überblick über...

  • Mistelbach
  • Franziska Denner
(v.l.) Geschäftsführer Urlaubsregion Vitalwelt Philipp Haas, Herbert Leeb, Alexander Greifeneder, Sabine Binder, Heinrich Obermayr, Bürgermeister Dieter Lang.
  2

Naherholung
Eröffnung des Naturerelbnispark Gallspach

Zur Erholung direkt im Ort wurde nun der Naturerlebnispark in Gallspach mit einer umfassenden Festlichkeit eröffnet. GALLSPACH. Der neue Naturerlebnispark Gallspach mit Bienenhaus, Naschgarten, Vogelvoliere und vielem mehr wurde am Freitag, 13. September, feierlich eröffnet. Dazu gab es eine Begrüßung durch den Bürgermeister Dieter Lang, eine Eröffnungsrede mit vielen Informationen durch Alexander Greifeneder und eine Segnung von Pfarrer Peter Prochac. Die Landtagsabgeordnete Sabine...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Anne Alber
Ein- und ausatmen hieß die Devise am See.
  2

Zur Ruhe kommen
Mit dem Sonnengruß den Tag am See verabschieden

Der Bezirksblätter Salzburg Afterwork Yoga Walk ging diesmal ins Lieferinger Naherholungsgebiet. SALZBURG (red). Allen voran führte Nature awakes mit Christian Dackau gemeinsam mit Yogi Anita Schmid die Teilnehmer zum wunderschönen und idyllischen Salzachsee. Begleitet vom Ausblick auf den traumhaften Sonnenuntergang am See, hatten die Teilnehmer die Möglichkeit, verschiedene Yoga-Übungen auszuprobieren. Der Schwerpunkt lag dieses Mal bei der bewussten Atmung, beim Finden der inneren Ruhe...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Sabrina Moriggl
Die Bezirksblätter Afterwork-Yoga-Tour findet in den Sommermonaten immer am letzten Dienstag im Monat statt.
  8

Bezirksblätter Afterwork-Walk
Mit Yoga im Wald zu Ruhe kommen

Wanderung und Yoga Übungen auf den Kapuzinerberg mit Nature awakes.  SALZBURG (red). Pünktlich zum Start der Wandersaison führte Christian Dackau von "Nature awakes" zusammen mit Yogi Anita Schmid zum Bezirksblätter Afterwork-Yoga-Walk auf den Kapuzinerberg. Im Zuge der Wanderung konnten die Teilnehmer verschiedenste Übungen aus dem Bereich "Bhakti Yoga" testen. Der flowige Yoga-Stil des "Bhakti Yoga" ist für Menschen geeignet, die bewegte und bewegende Yogaklassen mit Musik mögen. Mit...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Sabrina Moriggl
Die Tiroler Umweltanwaltschaft bietet zusammen mit dem TVB Kaunertal und den Kaunertaler Gletscherbahnen im Rahmen des Interreg-V-A-Projektes „FUTOURIST“ heuer abermals eine spezielle „Sternen-Wanderung“ an.
  4

Highlight an der Kaunertaler Gletscherstraße
Sternennächte im Kaunertal erwandern

KAUNERTAL. Er ist einer der dunkelsten Nachthimmel Österreichs – faszinierend und geheimnisvoll. Die Tiroler Umweltanwaltschaft bietet zusammen mit dem TVB Kaunertal und den Kaunertaler Gletscherbahnen im Rahmen des Interreg-V-A-Projektes „FUTOURIST“ heuer abermals eine spezielle „Sternen-Wanderung“ an. Ziel von „FUTOURIST“ ist es, Natur- und Kulturschätze in den Alpen zu fördern. Die erste geführte Tour am „Gepatsch“ im Kaunertal findet am 14. August statt. "Dunkle Welt" des Kaunertals...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp

Naturerlebnis
Rabensburger Ferienspiel „Tor zur Au“

RABENSBURG. 1, 2 oder 3 – letzte Chance, vorbei! Das galt aber nur für eines der Spiele, das beim Spaziergang in das Naturschutzgebiet „Rabensburger Thaya-Auen“ für Unterhaltung bei den Kids sorgte. Ute Nüsken begleitete bereits zum 20. Mal die TeilnehmerInnen des Rabensburger Ferienspiels in die Au, um Klein und Groß für die Naturschätze direkt vor der Haustür zu begeistern. Mit Keschern ausgerüstet tauchten die Kinder in die Unterwasserwelt des von der Viadonau renaturierten Kleinen...

  • Mistelbach
  • Karina Seidl-Deubner
 1   2

Naturerleben in den Ferien mit der Naturschutzjugend

Deine Ferien sind noch nicht verplant und du möchtest sie mit Gleichaltrigen in der Natur verbringen? Dich interessiert wie die Menschen früher gelebt und gearbeitet haben? Und du würdest gerne in den Bergen auf den Spuren der Goldgräber wandern? Dann sind die Ferienprogramme von der Naturschutzjugend das Richtige für dich. Für Kinder zwischen acht und zwölf Jahren bieten wir von 29. Juli bis 2. August eine Tagesbetreuung im Freilichtmuseum an. Dabei lernen wir die alten Häuser und was darin...

  • Salzburg
  • Stefanie Amberger
  17

NaturAbenteuer in der näheren Umgebung
„NAnU blüht auf!“ – Naturerlebnistag rund um Blumen, Blüten und Bestäuber

Die „NaturAbenteuer in der näheren Umgebung (NAnU)“ der Naturschutzjugend Hörersdorf sind Naturerlebnistage für Kinder und Familien mit einer ausgewogenen Mischung an Spielen, Bastelspaß und Information. Sehr bunt ging es am Samstag, den 25. Mai, in Hörersdorf bei „NAnU blüht auf!“ zu – an diesem Tag drehte sich alles um Blumen, Blüten und Bestäuber. Bei einem kleinen Ausflug konnten die jungen Naturforscher die Vielfalt der Blütenformen und -farben bestaunen. Danach verzierte die hungrige...

  • Mistelbach
  • Franziska Denner
  2

Naturerlebnistag mit der Naturschutzjugend Hörersdorf
Kunterbunter Nachmittag über Blumen, Blüten und Bestäuber

Wieso gibt es Blumen in so vielen Farben und Formen? Welche Insekten werden dadurch angelockt und wozu? Und welche Blüten schmecken auch uns? Antworten auf diese Fragen sowie viel Bastel- und Spielespaß erwarten euch am 25.5.2019 bei „NAnU blüht auf“ – einem Nachmittag rund um das Thema Blumen, Blüten und Bestäuber. „NAnU“ („NaturAbenteuer in der näheren Umgebung“) sind Naturerlebnistage der Österreichischen Naturschutzjugend (önj) und bieten einen gleichermaßen informativen wie...

  • Mistelbach
  • Franziska Denner

Luchstrail
Durch Österreichs wilde Mitte

Der Luchstrail – das neue Angebot für Weitwanderer wurde letzte Woche präsentiert. Wer den gesamten Luchstrail erwandert, legt 220 Kilometer und 12.000 Höhenmeter zurück und durchquert drei Großschutzgebiete: vom Nationalpark Kalkalpen über das Gesäuse bis nach Lunz am See. Gute Kondition und alpine Erfahrung sind Voraussetzung für den Start in die Wildnis. Der Luchstrail kann in 11 Tagesetappen mit bis zu 8 Stunden Gehzeit erwandert werden. Wildromantische Berglandschaften und unberührte Natur...

  • Steyr & Steyr Land
  • Eva Pötzl
Naturakademie Villa Natura mit Dr. Patricia Ricci
 1  1   6

Naturakademie & Erlebnispädagogik am Holzöstersee
Naturerlebnis stärkt Groß und Klein

HOLZÖSTERSEE (patr). Auf Bäume klettern, Floße bauen, am Lagerfeuer Steckerlbrot backen, Blumenkränze binden, Wildfrüchte sammeln und Körbe flechten. Was früher ein ganz normaler Tag in der Kindheit war, wird immer seltener. Dabei stärken Naturerlebnisse die Kleinen und Großen gleichermaßen. Von der Natur lernenDie Natur lässt uns spielerisch lernen und vermittelt uns dabei ganz unmittelbar ihre Weisheiten: Kinder, die viel kraxeln haben später ein gutes Verständnis für räumliche...

  • Braunau
  • Petra Reinold
Eine Wanderung in der Dämmerung bietet ungewöhnliche Blicke auf die Stadt.
  4

Wintertraum
Draußen zuhause im Winter

SALZBURG (sm). "Wir passen nicht in das Schema F hinein", sagt Christian Dackau, Geschäftsführer von Nature awakes, die Wanderungen und Naturerlebnisse anbieten. "Wir sind naturverliebt und erzählen bei unseren Aktivitäten alles über die Natur", so Dackau.  Winter High Land Games in Salzburg Passend zum einjährigen Jubiläum wird Salzburg Austragungsort der ersten "Winter High Land Games" werden. "Eine Mischung aus schottischen Highland und rustikal gelegene Spiele: Steinewerfen, über...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Sabrina Moriggl
Erlebbares Schwarzriegelmoos: Highlight ist die Aussichtsplattform, die neue Ausblicke auf die Umgebung verspricht.
  2

Renaturierung
"Naturerlebnis Schwarzriegelmoor" auf der Pretul eröffnet

Aussichtsplattform und Holzstege durch das Hochmoor auf der Pretul. Gelegen auf 1.600 m Seehöhe ist das Schwarzriegelmoos auf der Pretul das östlichste Hochmoor der Alpen. In den letzten zwei Jahren wurde es von den Österreichischen Bundesforsten renaturiert und zeigt sich nun als "Naturerlebnis Schwarzriegelmoor". Mit Holzstegen durch das Moor, Informationstafeln und einer Aussichtsplattform, wird das Schwarzriegelmoos für Besucher erstmals erlebbar gemacht. Holzbänke laden zum Verweilen...

  • Stmk
  • Mürztal
  • Angelina Koidl
Selbst Bürgermeister Franz Angerer zeigt sich begeistert.
  3

Neues Angebot
Naturerlebnisraum für Schärdinger Kindergartenkids

Die Kinder des Stadtkindergartens freuen sich über einen zusätzlichen Bereich der besonderen Art. SCHÄRDING (ebd). Und zwar wir den Kindern ein Naturerlebnisraum in der Nähe des Techno-Z geboten. Dabei wird es den Kindern ermöglicht, die Natur intensiv zu erkunden. "Der unebene Boden, herabhängende Äste und dichtes Gestrüpp stellt die Kinder vor vielseitige Herausforderungen. Beim Erproben und Bewältigen dieser werden die Buben und Mädchen motorisch sehr aktiv. Es entwickeln sich daraus...

  • Schärding
  • David Ebner
 2  1   20

Wandern um die Weißenfelser Seen!
2 Perlen in den Bergen, die Weißenfelser Seen - Laghi di Fusine Tarvisio

“ … der Blick fällt auf den Grund der beiden Seen, die mit Farben und Zärtlichkeiten den Gruß erwiedern. Auf der linken Seite befindet sich ihr Wächter, der Mangart, mit seiner riesenhaften Statur und darüber die hellgrünen Wiesen und die dunklen Wälder. Es ist ein wunderschönes Panorama, das so leicht nicht zu übertreffen ist.” J. Kugy Die "Weißenfelser Seen" sind zwei Seen, von denen der untere in 924 m Seehöhe liegt, eine Gesamtoberfläche von 90.000 qm hat und ungefähr 25 m tief. Der obere...

  • Kärnten
  • Villach
  • Arnulf Aichholzer
Natur erleben - Natur genießen.
  2

NAnU & Du! Naturerlebnistag für Kinder und Familien

HÖRERSDORF. Junge Naturforscher aufgepasst! BaHö.at (Bauernhof Hörersdorf) und die Österreichische Naturschutzjugend (önj) veranstalten am 22. September einen kunterbunten Nachmittag mit kleiner Wanderung, Spielen und Basteln mit Naturmaterialien. Bei der Exkursion werden besonders Vogelbeobachtung und Insektenforschen im Mittelpunkt stehen, danach gibt es eine Stärkung mit Kuchen- und Obstjause. Die selbstgebastelten Naturkunstwerke können als Erinnerung mit nach Hause genommen werden....

  • Mistelbach
  • Karina Seidl-Deubner
  • 14. August 2020 um 17:00
  • Tamsweg
  • Tamsweg

Waldbaden

Waldbaden – weil endlich wissenschaftlich bestätigt ist, dass in der Natur sein gesund ist ! ;) Mit einem Augenzwinkern nähern wir uns der seit neuster Zeit modernen (Wellness/Gesundheits- ) Praktik des Waldbadens. Wie fördert der Aufenthalt im Wald unser Wohlbefinden? Welche Veränderungen in unserem Organismus sind sogar messbar, was sagt die Medizin? Und, wie macht man das denn nun eigentlich, dieses Waldbaden? Wen der Begriff „Waldbaden“ abschreckt, wem das übertrieben...

  • Salzburg
  • Lungau
  • julia bydlinski-kager
  6
  • 15. August 2020 um 09:30
  • Treffpunkt: Jausenstation Rading "Schanzstüberl"
  • Bad Leonfelden

Lama-Expedition durch das Mühlviertel

LAMA-EXPEDITION DURCH DAS MÜHLVIERTEL MIT FASZINIERENDEN TIEREN SPEZIELLE HOTSPOTS DER NATUR ERKUNDEN  Wir machen uns mit der faszinierenden Welt der Lamas vertraut und begeben uns als Karawane auf den Weg. Gemeinsam führen wir unsere sanftmütigen Begleiter durch die typischen, herrlichen mühlviertler Wiesen und Wälder. Dabei entdecken wir eine Besonderheit in der Kulturlandschaft, "die europäische Wasserscheide" in Bad Leonfelden und erfahren Interessantes über diese. Die geführte...

  3
  • 30. August 2020 um 15:00
  • Eisenbergerhof
  • Weinitzen

Feuerflügel und Erdenfluss

Erzählkunst: Frederik Mellak und Dr. Johann Fuchs, Naturarzt Musik: Anna Hrozny-Kügerl, Harfe, Drehleier, Flöten Stimme und Christoph Kügerl, Geige Auch wenn die Wissenschaft die Vorstellung von 4 Grundelementen als überholt ablehnt und bis jetzt 118 chemische Grundelemente entdeckt hat: Für unser emotionales Erleben und für unsere Beziehung zur Natur sind ERDE, FEUER, WASSER und LUFT unentbehrlich. So wollen wir am 30. August ein „Fest der Elemente“ feiern. Das Areal des...

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.