neue Buslinien

Beiträge zum Thema neue Buslinien

Die neuen weißgrünen RegioBusse erschließen den weststeirischen Kernraum völlig neu.
Aktion

RegioBus für den Bezirk Voitsberg
Neuer Busverkehr zwischen unseren Städten

Die GKB entschied eine europaweite Ausschreibung für den Busverkehr im Bereich Voitsberg. Mit 11. Juli ist vieles neu wie zum Beispiel weststeirische Städtebuslinien. VOITSBERG. Keine weißen Flecken mehr im öffentlichen Verkehr, gab Landesverkehrsreferent LH-Stv. Anton Lang die Marschrichtung vor. Die GKB konnte nun eine europaweite Ausschreibung für sich entscheiden und wurde nun, befristet auf sieben Jahre, mit dem Busverkehr im Bereich Voitsberg beauftragt. Mit Ferienbeginn am 11. Juli geht...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Harald Almer
Am Steuer Wolfgang Werderits, dann Heinrich Dorner, Verena Dunst, Wolfgang Sodl und Ewald Schnecker.
11

Neue Verbindung Südburgenland-Graz
Jungfernfahrt der Landesbusse ab Rudersdorf

Noch vor dem Morgengrauen kamen am Montag dem 11. Jänner die  neuen Südburgenlandbusse an der Rudersdorfer Haltestelle an. Am Busbahnhof standen die Landtagspräsidentin Verena Dunst, Landesrat Heinrich Dorner, die Abgeordneten Ewald Schnecker und Wolfgang Sodl als Paten, denn die neue Buslinie ist ein Angebot des Landes Burgenland. Sodl führt die Gründung auf die Diskussionen an den Pendlerstammtischen zurück. Dorner stellte sie genauer vor: "Das Land nahm nach einer Bedarfserhebung, man...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Peter Sattler
Peter Erlacher (Geschäftsführung FH Wiener Neustadt), Bürgermeister Klaus Schneeberger, LAbg. Stadtrat Franz Dinhobl und WNSKS-Geschäftsführer Peter Eckhart mit den FH-Studentinnen Meryem Kan, Stefanie Poschinger und Nathalie Höllwieser am FH City Campus.
2

FH Wiener Neustadt
Stadt verstärkt Buslinien für neuen FH-City Campus

Die Eröffnung des neuen FH-City Campus in der Innenstadt steht kurz bevor. Um für die Studierenden optimale Bedingungen zu schaffen, wurden mit Anfang September auch drei innerstädtische Buslinien abgeändert bzw. neu implementiert, die eine perfekte Anbindung des City Campus mit dem Hauptgebäude der Fachhochschule bzw. den Studentenwohnungen ín der Civitas Nova garantieren. WIENER NEUSTADT. Bürgermeister Klaus Schneeberger und Stadtrat Franz Dinhobl zu den Neuerungen der wnsks-Buslinien: „Die...

  • Wiener Neustadt
  • Doris Simhofer
Der Postbus bringt jährlich rund 208 Millionen Fahrgäste an ihr Ziel. Der Großteil der Fahrgäste sind Schüler und Pendler
2

Angebot für Pendler im Lavanttal erweitert

ÖBB-Postbus GmbH will zusätzliche Haltestellen, neue Busse und mehr Linien im Lavanttal schaffen. Zur Streichung von Linien soll es nicht kommen. LAVANTTAL. Ab September soll den Lavanttalern, die auf ihrem täglichen Weg zur Schule oder zur Arbeit auf den Bus angewiesen sind, ein besseres Angebot geboten werden. Die ÖBB-Postbus GmbH will mehr Linien mit größerer Reichweite, neue Busse, zusätzliche Haltestellen und noch bessere Anschlüsse für alle Pendler schaffen. Zuschlag bis 2024 Von der...

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Kristina Orasche

Nicht egal

Also die neuen Buslinien im 22.Bez. haben für uns in Hirschstetten Ort nur große Verschlechterungen gebracht.Größere Intervalle, schlechtere Zubringer zu den Ubahnen, ganz zu schweigen von den Umsteigstellen in Kagran.Hier ist keine direkte Anbindung mehr möglich, da man die stark befahrene Wagramerstrasseüberqueren muß und dort steht man dann am schmalen Gehsteig ohne Wetterschutz am vorbeibrausenden Verkehr.Wenn die Ampel auf rot steht, kann man dann seinem Bus nachschauen und ewig auf den...

  • Wien
  • Donaustadt
  • eva imböck
Unzumutbar für die vielen Bewohner im Grätzel: Thomas Kohl befürchtet längere Wartezeiten beim 68 A
9 5

Favoriten: Längere Bus-Intervalle durch U1-Bau

Im April 2014 ist es so weit: Durch den Bau der U1 wird die Anbindung Richtung Oberlaa für drei Jahre nur mehr durch Busse möglich sein. FAVORITEN. Vom Reumannplatz wird der 68A zwar immer noch zur Filmteichstraße fahren, er teilt sich die Strecke dann aber mit der neuen Bus-Linie 68B, die weiter zur Therme fahren wird. "Dadurch könnten die Intervalle von jetzt 3 bis 4 Minuten auf 6 bis 8 Minuten verdoppelt werden", befürchtet BR Thomas Kohl. Am Abend könne das bis zu 20 Minuten Wartezeit...

  • Wien
  • Favoriten
  • Ulrike Kozeschnik-Schlick

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.