Neusiedl bei Güssing

Beiträge zum Thema Neusiedl bei Güssing

Das Beachvolleyball-Turnier der Landjugend von Neusiedl bei Güssing fand auf ihrem neu ausgestatteten Volleyballplatz statt. Danach wurde gefeiert.
2

Turnier auf Sand
18 Teams in Neusiedl im Volleyball-Wettstreit

Mit einem Beachvolleyball-Turnier hat die Landjugend von Neusiedl bei Güssing ihren neu ausgestatteten Volleyballplatz standesgemäß eröffnet. 18 Mannschaften in Vierer-Formation nahmen teil, im Rahmenprogramm gab es Limbo-Dance und eine Beach-Bar. Neu angeschafft waren zuvor eine Flutlichtanlage und eine Küche worden.

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Der Musikverein Neusiedl bei Güssing hat mit Natascha Leitgeb eine neue Obfrau und mit Christian Zach-Schober einen neuen Kapellmeister.

Neues Führungs-Duo
Taktstock-Übergabe im Musikverein Neusiedl

Der Musikverein Neusiedl bei Güssing hat eine neue Führungsspitze bekommen. Ronald Vollmann übergab nach zehnjähriger Obmannschaft sein Amt an Nachfolgerin Natascha Leitgeb. Christian Zach-Schober übernimmt den Taktstock von Philipp Bauer und ist neu gewählter musikalischer Leiter des Musikvereins. Als Obfraustellvertreterin fungiert Gloria Wukitsch. Der neue Vorstand: Obfrau: Natascha Leitgeb Obfraustellvertreterin: Gloria Wukitsch Kapellmeister: Christian Zach-Schober Schriftführerin:...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Das Mahnmal für die Opfer der beiden Weltkriege steht nun beim Eingang zum Neusiedler Friedhof.
2

Versetzung
Neuer Platz für Kriegerdenkmal in Neusiedl bei Güssing

Das Kriegerdenkmal in Neusiedl bei Güssing hat einen neuen Platz bekommen. Der Kameradschaftsbund hat es vom Martin-Luther-Platz bei der evangelischen Kirche zum Friedhof versetzt. Die Arbeiten wurden von den Mitgliedern des Vereins, der von Obmann Franz Strobl geleitet wird, in Eigenregie erledigt. Auf dem Mahnmal sind die Namen der Neusiedler verewigt, die in den beiden Weltkriegen gefallen sind oder als vermisst gelten. Der Platz am alten Standort auf dem Martin-Luther-Platz wird in der...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Das Gemeindeamt in Kukmirn war ab 1971 für die Verwaltung der vier Orte Kukmirn, Neusiedl, Limbach und Eisenhüttl zuständig.
1 1 2

Zusammenlegung 1971
Großgemeinde Kukmirn ist heuer 50 Jahre alt

Der 1. Jänner 1971 war ein einschneidendes für die Gemeinden des Burgenlandes. Viele Ortschaften, die für sich eine eigenständige Gemeinde bildeten, wurden mit anderen zusammengelegt. Die Landesregierung und der Landtag erhofften sich durch die Schaffung größerer Verwaltungseinheiten lebens- und leistungsfähigere Gemeinden. Aus vier wurde eineIm Zickental wurden die Gemeinden Kukmirn, Neusiedl, Limbach und Eisenhüttl zur Großgemeinde Kukmirn zusammengelegt. Deren Fläche wuchs damit auf 40,5...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Viermal Gold und zehn Prämierungen für Thamhesls Hofladen aus Königsdorf.
4

Königsdorf, Deutsch Kaltenbrunn, Neusiedl
Südburgenländische Spezialitäten erhielten 13mal Steirer-Gold

Für bäuerliche Direktvermarkter aus dem Südburgenland verliefen die heurigen steirischen Spezialitätenprämierungen noch erfolgreicher als für Österreichs Sportler die Olympischen Spiele. Für ihre Produkte erhielten sie insgesamt 13mal Gold und 20mal eine Prämierung. Am erfolgreichsten war Thamhesls Hofladen aus Königsdorf. Viermal Gold gab es für das geselchte Karree, die Knoblauchwurst, den Pfefferspeck und das Kaiserfleisch. Prämiert wurden das gekochte Geselchte, der gekochte Schopf, der...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Stehend von links: Ehrenobmann Christian Lederer, Gemeindevorständin Margot Bösenhofer, Bürgermeister Werner Kemetter, Obmann Robert Krammer, ASVÖ-Präsident Robert Zsifkovits, Landtagspräsidentin Verena Dunst, Geschäftsführer Markus Amtmann, BTV-Schulreferent Robert Grandits, Vizebürgermeister Klaus Kroboth; vorne: Funktionäre des TC Neusiedl.

Jubiläum
Tennisclub Neusiedl bei Güssing wurde 40 Jahre alt

Mit Gottesdienst, Festakt und Frühschoppen feierte der Tennisclub Neusiedl bei Güssing sein 40-jähriges Bestehen. Landtagspräsidentin Verena Dunst übergab Obmann Robert Krammer zu diesem Anlass 4.000 Euro aus Landesregierungsmitteln.

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
"Dreimäderlhaus": Erna Panner, Berta Zach und Ernstine Wilfinger (von links) verbrachten gemeinsam ihre Schulzeit in Neusiedl und verbringen heute gemeinsam ihren Lebensabend in Limbach.

Lebensphasen
Zu dritt in der Volksschule, zu dritt im Altersheim Limbach

Als sie in den 1930er Jahren gemeinsam in die Volksschule Neusiedl gingen, hätten sie wohl nie und nimmer daran gedacht, dass die Jahrzehnte später auch gemeinsam im Pflegeheim Limbach leben würden. Erna Panner (90), Berta Zach (93) und Ernestine Wilfinger (90) sind nun wieder vereint. Ihre Leben haben die drei in ihrem Heimatdorf verbracht, arbeiteten in der Landwirtschaft. Nun verbringen sie ihren Lebensabend wieder gemeinsam im Heim. Die - damals - achtjährige Volksschule von Neusiedl bei...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Höhepunkt der drei Tage dauernden sportlich-geselligen Feierlichkeiten ist der 1. August mit Festakt, Frühschoppen und Musik.

40 Jahre
Jubiläumsfest für Tennisclub Neusiedl bei Güssing

Drei Tage lang feiert der Tennisclub Neusiedl bei Güssing am Wochenende sein 40-jähriges Bestehen. Am Freitag, dem 30. Juli, und am Samstag, dem 31. Juli, ermitteln die Tennisspieler bei einem Gemeindeturnier ihre Meister. Am Sonntag, dem 1. August, beginnt auf der Tennisanlage die Feier um 10.00 Uhr mit einem ökumenischen Gottesdienst, dem sich ein Festakt anschließt. Ab 11.00 Uhr wird bei einem Frühschoppen gefeiert, der Musikverein Neusiedl spielt auf. Die Köche des Dorfes zeigen bei einem...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Anzeige
Neusiedl bei Güssing: Blick über den "Garten der Seele" auf den Schwimmteich mit Bade- und Yogahaus.
Video 3

Mit Video
Einblick in den "Garten der Seele" in Neusiedl bei Güssing

Vor elf Jahren schuf Gartengestalter Bernhard Haanl in Neusiedl bei Güssing ein blühendes, Phantasie anregendes Naturparadies. NEUSIEDL BEI GÜSSING. Schon beim Eintreten in den Garten umspielt einem die wohltuende Stille, Natureindrücke fesseln Geist und Seele, unendliches Grün und faszinierende Pflanzenvielfalt ebnen den Weg durch die verschiedenen "Gartenträume".  Die Seele baumeln lassenDer Wassergarten besticht durch seinen Schwimmteich mit Badehaus. Der japanische Garten entführt in eine...

  • Bgld
  • Güssing
  • Elisabeth Kloiber
50 burgenländische Naturgärten öffnen am Samstag, dem 29., und am Sonntag, dem 30. Mai, ihre Türen für Besucher.
2

Am 29. und 30. Mai
Naturgartentage in den Bezirken Güssing und Jennersdorf

50 Naturgärten im Burgenland öffnen am Samstag, dem 29., und am Sonntag, dem 30. Mai, ihre Türen für Besucher. Von 10.00 bis 17.00 Uhr sind sie öffentlich zugänglich. Interessierte können ohne Anmeldung kommen. In den Bezirken Güssing und Jennersdorf gibt es neun Naturgärten zu besichtigen: Eberau, Feldgasse: Gemeinschaftskräutergarten und Kräuterspirale Olbendorf, Tulmen 208: Bauerngarten von Rosina FasslGlasing, Nr. 78: Kellerstöcklgarten von Stefan SchmuttererNeusiedl bei Güssing, Eilgraben...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Otto Koglmann (87) aus Neusiedl bei Güssing ist seit Ende November jeden Tag hinausgefahren, um die Reben zu schneiden. Enkel Mario besucht ihn draußen nur ab und zu, wie hier auf dem Hofriegelberg auf 362 Metern Seehöhe.

Er liebt diese Arbeit
87-Jähriger aus Neusiedl bei Güssing schnitt 17.000 Weinstöcke

Geht es um die Arbeit im Weingarten, kennt Otto Koglmann kein Alterslimit. Seit Ende November fährt der 87-Jährige aus Neusiedl bei Güssing jeden Tag hinaus, um die Reben in den Weingärten des Familienbetriebs zu schneiden. "17.000 Weinstöcke auf vier Hektar in Neusiedl und Zahling sind es", erzählt Koglmann. Diese Woche wird er mit der Arbeit fertig. "Mein Opa macht alles ganz allein", ist Enkel Mario stolz, der seinen Großvater nur ab und zu draußen besucht. Der mehrfach preisgekrönte...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Otto, Sonja, Mario und Reinhold Koglmann freuen sich über vier Medaillen für ihre Weine.
3

Gold und Silber
Erfolgreiches Wein-Jahr für Familie Koglmann aus Neusiedl

Stolz ist die Winzerfamilie Koglmann aus Neusiedl bei Güssing auf die Auszeichnungen, die sie heuer mit ihren Weinen errungen hat. Der Welschriesling 2019 und der Chardonnay 2019 wurden von der Landwirtschaftskammer Burgenland mit Gold ausgezeichnet. Bei der international besetzten "Austrian Wine Challenge" gab es Silber sowohl für den Chardonnay 2019 als auch für den Muskateller 2019. "Unsere Buschenschanktüren sind zwar derzeit geschlossen. Von Freitag bis Sonntag gibt es aber unsere...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Der Ortskern von Rudersdorf war nicht der einzige, der unter Wasser stand.
36

Sturm, Starkregen, Überflutungen
Schwere Unwetterschäden in den Bezirken Güssing und Jennersdorf

Schwere Schäden löste gestern, Dienstag, ein heftiges Unwetter mit orkanartigen Windböen, Hagel und Starkregen aus, das über die Bezirke Güssing und Jennersdorf zog. Besonders betroffen waren das Zickental, das mittlere Stremtal, das Lafnitztal und das Raabtal. In St. Michael wurden innerhalb von nicht einmal 15 Minuten 54 Liter Regen pro Quadratmeter gemessen, aus Rudersdorf wurden 70 Liter in weniger als 40 Minuten gemeldet. Schäden im Zickental ... Die Spur der Verwüstung zeigte sich an...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Gaben den Startschuss für den Ausbau: A1-Breitbandbeauftragter Markus Halb (links) und Bürgermeister Werner Kemetter.

Glasfasernetz
A1 baut Breitband-Internet in Gemeinde Kukmirn aus

Der Telekom-Betreiber A1 wird das Breitband-Internet in der Gemeinde Kukmirn ausbauen. In den kommenden drei Jahren sollen die Arbeiten durchgeführt werden. Voraussichtlich ab 2022 werden dann die Orte Kukmirn, Neusiedl bei Güssing, Limbach und Eisenhüttl flächendeckend mit Glasfaser-Übertragungskabeln ausgestattet, erklärt Markus Halb, A1-Breitbandbeauftragter für das Burgenland. Durch den Ausbau erhalten rund 1.000 Haushalte die Möglichkeit, Internet mit schnellen Daten-Übertragungen von bis...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Edwin Vollmann  mit Dorfrichter Christian Lederer
81

Brauchtum
Sauschädelstehlen in Neusiedl bei Güssing

In grauen, vorveganen Zeiten wurde auch wenig Fleisch gegessen. Sterze, Strudel und Milch waren die Grundnahrungsmittel. Doch einmal im Jahr entschloss man sich für eine Hausschlachtung. Eine Fett- und Blutorgie war unumgänglich. Das sprach sich herum. Und wenn eine Schlachtung statt fand, blieb sie niemals geheim. Schon während die Schlächter bei der ersten Mahlzeit am Vormittag  Blutsterz und Röstleber speisten, machten sich ausgehungerte Burschen aus der Nachbarschaft daran, von der...

  • Bgld
  • Güssing
  • Peter Sattler
Einen "schweinischen" Abend inszeniert die Jugend Neusiedl, wenn am 8. Feber ein Sauschädel gefladert wird.

Alter Faschingsbrauch am 8. Feber
Neusiedl bei Güssing erlebt ein "Sauschädlstehlen"

Ein alter Faschingsbrauch lebt am Samstag, dem 8. Feber, im Gasthaus Vollmann in Neusiedl bei Güssing wieder auf. Was alles passiert, wenn ein Sauschädel gestohlen wird, inszeniert die Jugend Neusiedl zu einem urigen, lustigen Faschingsabend. Dazu gibt es ein deftiges Sautanzbuffet und Tanzmusik mit den "Schlawinan". Kostüme und Maskierungen der Besucher sind ausdrücklich erwünscht. Eintrittskarten gibt es im Gasthaus Vollmann und bei den Mitgliedern der Jugend Neusiedl.

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Klarinettistin Katarina Panner (Mitte) und Flügelhornistin Leonie Schober mit Jugendlandesrätin Daniela Winkler, Blasmusikverbands-Landesobmann Peter Reichstädter (links) und Landesjugendreferent Marton Ilyes.

Klarinette und Flügelhorn
Silber-Ehrung für Neusiedler Jungmusikerinnen

Zwei Musikerinnen des Musikvereins Neusiedl bei Güssing sind von Jugendlandesrätin Daniela Winkler und dem burgenländischen Blasmusikverband für ihre musikalischen Leistungen ausgezeichnet worden. Katarina Panner (Klarinette) und Leonie Schober (Flügelhorn) haben die Prüfung zum Jungmusikerleistungsabzeichen in Silber erfolgreich abgelegt.

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Die Tierschutzpreisträger mit Agrarlandesrätin Astrid Eisenkopf (Mitte): Gabriele Schwarz, Johannes Lipp, René Panner und Bianca Heisinger (von links).
2

Kaninchen und Rinder
Tierschutzpreise gehen nach Neusiedl bei Güssing und Welten

Der Kaninchenzüchter René Panner aus Neusiedl bei Güssing und der Rinderzüchter Johannes Lipp aus Welten zählen zu den vier Trägern des burgenländischen Tierschutzpreises 2019. „Der Preis soll Personen vor den Vorhang holen, die sich mit über das normale Maß hinausreichenden Leistungen um den Tierschutz verdient machen", sagte Agrarlandesrätin Astrid Eisenkopf bei der Preisvergabe in Eisenstadt. Der Preis ist mit jeweils 1.000 Euro dotiert. Artgerechte KaninchenhaltungRené Panner siegte in der...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Das Grab zweier polnischer Zwangsarbeiter auf dem Friedhof von Bocksdorf.
10

Kriegsgräberfürsorge und Ahnenforschung
Schwarzes Kreuz Burgenland wurde heuer 100 Jahre alt

Als im November bei Königsdorf das Skelett eines Soldaten aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden wurde, war Wolfgang Wildberger zur Stelle. Der Landesobmann des Schwarzen Kreuzes wird in solchen Fällen immer zu Rate gezogen. Ewiges RuherechtDas hat nicht nur mit seiner Expertise, sondern auch seiner Funktion zu tun. "Das Schwarze Kreuz ist dafür zuständig, die Gräber verstorbener Soldaten zu schützen und ihr ewiges Ruherecht in Würde zu ermöglichen", erklärt der Kukmirner. Sogar im Staatsvertrag...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Auch bei Wirt Emanuel Faustner (rechts) in Neusiedl bei Güssing muss draußen geraucht werden. Die Folge: Viele Gäste bleiben kürzer oder ganz aus.

Beispiele Neusiedl, Tauka, Jennersdorf, Eberau
Rauchverbot lässt Gastronomie-Umsätze schrumpfen

Franz Perner, dem Gastronomie-Fachgruppenchef in der burgenländischen Wirtschaftskammer, schwante nichts Gutes, als er vergangene Woche eine erste Bilanz über das Rauchverbot in der Gastronomie zog. "Umsatzeinbußen sind bereits bemerkbar, vor allem in der Dorfgastronomie und in kleineren Lokalen, die hauptsächlich Getränke verabreichen“, lautete sein Fazit. "Trinken weniger, fahren früher heim"Ein Rundruf bei betroffenen Gastwirten bestätigt die Einschätzung Perners. "Die Leute trinken weniger...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Mit den schmackhaften "Neusiedler Kaninchen" hat René Panner eine landwirtschaftliche Marktlücke entdckt.
9

Erfolg für René Panner
Neusiedler Kaninchenzüchter gewinnt burgenländischen Agrar-Innovationspreis

Kaninchen für den Verzehr zu züchten, klingt für burgenländische Ohren exotisch. René Panner aus Neusiedl bei Güssing tut es trotzdem, und das erfolgreich. Für seine Kaninchenzucht hat er nun sogar den erstmals vergebenen Innovationspreis der Burgenländischen Landwirtschaftskammer erhalten. Im Stall und auf der Wiese"Es ist eine Fleischkaninchenrasse, die eigens dafür gezüchtet wurde", erzählt der Neusiedler, der sich dem Genre nebenberuflich seit 2016 widmet. Die ehemaligen Rinder- und...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Erfolgreiche Direktvermarkter: Cindy (3. von links) und Jürgen Thorschütz (3. von rechts) aus Königsdorf.
3

Aus Königsdorf, Deutsch Kaltenbrunn, Neusiedl
Steirische Prämierung für südburgenländische Lebensmittel

Mit ihren Lebensmittelspezialitäten machten südburgenländische Direktvermarkter bei der steirischen Spezialitätenprämierung auf sich aufmerksam. Familie Panner aus Neusiedl bei Güssing schaffte mit ihrem geselchten Fischerl sogar Gold und mit ihrer Fleischwurst "Pannanossi" den Einzug ins Gold-Finale. Prämiert wurden außerdem der Osterschinken, die Osterkrainer und die Knoblauchwurst aus dem Hause Panner. Auch dem Bauernhof Thorschütz aus Königsdorf gelang der Einzug ins Gold-Finale, und zwar...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Martin Wurglits
Von links: Landwirtschaftskammerpräsident Nikolaus Berlakovich, Landwirtschaftskammerrätin Doris Kollar-Lackner, Sonja Koglmann, Bürgermeister Werner Kemetter, Mario Koglmann, Gemeindevorstand Klaus Weber, Reinhold Koglmann, Otto Koglmann.
2

Weinbau Kogelmann
Gold und Silber für Wein aus Neusiedl bei Güssing

Stolz und mit zwei Medaillen kehrten Reinhard und Mario Kogelmann aus Neusiedl bei Güssing von der internationalen Weinprämierung "Austria Wine Challenge" (AWC) zurück. Ihr Welschriesling wurde mit Gold ausgezeichnet, ihr Muskateller mit Silber. "Solche Erfolge für südburgenländischen Weißwein sind schon etwas Besonderes", freut sich Reinhard Kogelmann. Immerhin wurden zur AWC über 12.000 Weine aus 42 Ländern eingereicht. Aus den prämierten Weinen werden in der Folge die Sortensieger ermittelt....

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Wolfgang Unger vom ORF repräsentierte das Volleyballturnier landesweit in seinem Wetterbeitrag.
3

Jährliches Sportevent wurde von prominentem Reporter besucht
Volleyballturnier Neusiedl

NEUSIEDL BEI GÜSSING. Mittlerweile 24 Mannschaften kämpften um den Sieg beim traditionellen Beachvolleyballturnier, das die Landjugend von Neusiedl bei Güssing jährlich veranstaltet. Unterhaltsamer Tag Bei angenehmen Temperaturen wurde in spannenden Ballwechsel um den ersten Platz gepritscht und gebaggert. Mit Speis und Trank wurde den Besuchern der Tag veredelt. Der DJ lockte in den Abendstunden mit einem vergnüglichen "Limbo-Dance"-Bewerb abenteuerliche Körperhaltungen hervor. Prominenter...

  • Bgld
  • Güssing
  • Eva Maria Kamper

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.