Ollersdorf im Burgenland

Beiträge zum Thema Ollersdorf im Burgenland

Die Fassade der Marienkapelle bei der Kirche wurde mit der Parole "Lockdown für alle!" besprüht.

Kapelle besprayt
Vandalismus während Ostergottesdienst in Ollersdorf

Unbekannte Vandalen haben am heutigen Ostersonntag die Marienkapelle bei der Wallfahrtskirche Ollersdorf heimgesucht. Sie besprühten die Fassade mit den Worten "Lockdown für alle!". Kirchenbesuchern zufolge dürften die Unbekannten während der Sonntagsmesse am Werk gewesen sein. Beim Polizeiposten Stegersbach wurde Anzeige wegen Sachbeschädigung erstattet.

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Alle auf einem Fleck versammelt: Weißes und Gelbes Buschwindröschen, Gelbstern, Lungenkraut
2 65

Der Auwald von Luising: Ein botanischer Glücksfall

Wenn im Frühjahr die ersten Blumen blühen, wird der botanische Wert des Auwalds von Luising so richtig sichtbar. Hier wachsen auf engstem Raum Pflanzenarten, die sonst nirgendwo in Österreich auf einem Fleck gemeinsam vorkommen. Der Grund: Hier im südöstlichsten Eck Österreichs direkt an der ungarischen Grenze treffen die letzten Ausläufer der pannonischen und der alpinen Vegetationszone aufeinander. Der Auwaldboden bei Luising und Hagensdorf lässt die Vertreter beider Zonen gedeihen. So findet...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Für die Schüler des Gymnasiums und der Handelsschule Jennersdorf gab es die Boulevardkomödie "Arsen und Spitzenhäubchen" der Theatergruppe Ollersdorf zu sehen.
3

Komödie aus Ollersdorf
Jennersdorf erlebte Premiere des "Wohnzimmertheaters"

Ein Theaterbesuch ist in Corona-Zeiten zwar nicht möglich, aber ein Theatererlebnis wollten das Gymnasium und die Handelsschule Jennersdorf ihren Schülern trotzdem gönnen. Die digitale Lösung war das "Wohnzimmertheater", bei der eine Aufzeichnung der Boulevardkomödie "Arsen und Spitzenhäubchen" zu sehen war. Die Inszenierung hatte die Theatergruppe Ollersdorf anlässlich ihres 100-Jahre-Jubiläums im Jahr 2019 zum Besten gegeben. Einleitende Worte für die Schüler, die daheim zusahen, sprach...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Martin Wurglits
Daniel Strobl, Organisator des "Race across Burgenland", weiß, wie man mit Laufen dem Körper Gutes tun kann.

Freude durch Bewegung
Lauf-Tipps von Lauf-Organisator Daniel Strobl aus Ollersdorf

Daniel Strobl, Marathonläufer aus Ollersdorf und Organisator des "Race across Burgenland", gibt Lauf-Tipps für Anfänger und Fortgeschrittene. Tipps für Laufanfänger: Mache zuerst eine Gesundenuntersuchung bzw. hole dir das OK von deinem Hausarzt, Internisten oder Orthopäden, bevor du mit dem Laufen beginnst. Achte auf das passende Schuhwerk und lass, wenn möglich, eine Laufanalyse bei einem Sportgeschäft deiner Wahl machen, damit du den richtigen Schuh für deinen Laufstil hast. Achte bei den...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Bisher wurden via Bürgerbeteiligung rund 50 Photovoltaikanlagen auf den Dächern privater und öffentlicher Gebäude in Ollersdorf installiert.
Video

Bürgerbeteiligung mal fünf
Ollersdorf forciert weiter die Photovoltaik

Bei der Nutzung erneuerbarer Energieträger nimmt Ollersdorf eine Vorbildrolle ein. Bisher vier Bürgerbeteiligungs-Aktionen zur Installierung von Photovoltaikanlagen hat es gegeben, nun läuft die fünfte. "15 Interessenten stellen Dachflächen zur Verfügung, 15 weitere tragen zur Finanzierung bei", so die aktuelle Zwischenbilanz von Bürgermeister Bernd Strobl. Bei den bisherigen vier Aktionen wurden rund 50 Anlagen zur Erzeugung von Sonnenstrom installiert. Das gesamte Investitionsvolumen beträgt...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Rund 40 Freiwillige aus Ollersdorf und Hackerberg haben sich zur Betreuung der Teststraße bereiterklärt.

"Niemand hat Nein gesagt"
40 Freiwillige betreiben Corona-Teststraße in Ollersdorf

Binnen kürzester Zeit hat sich ein Stab von 40 Freiwilligen aus Ollersdorf und Hackerberg gebildet, der die im Ollersdorfer Gemeindeamt eingerichtete Corona-Teststraße betreut. Sie übernehmen medizinische Betreuung, ärztliche Aufsicht, Befundung oder Ordnerdienste. "Niemand hat Nein gesagt, als er gefragt wurde", zeigt sich Bürgermeister Bernd Strobl stolz. Getestet wird dienstags und freitags von 14.00 bis 18.00 Uhr. Durchschnittlich 100 Personen pro Nachmittag nehmen die kostenlose...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Die Wohnungen werden zwischen 48 und 82 m² groß sein.

Oberwarter Siedlungsgenossenschaft
Ollersdorfer Wohnanlage erhält Zuwachs

An der Bundesstraße gegenüber der Strembachbrücke in Ollersdorf beginnt die Oberwarter Siedlungsgenossenschaft demnächst mit dem Bau einer weiteren Wohnanlage. In Hanglage sind auf drei Geschoßen acht Wohnungen geplant, die zwischen 48 und 82 Quadratmeter groß sind. Der erste, unterhalb gelegene Wohnblock mit ebenfalls acht Wohnungen wurde im Jahr 2017 eröffnet.

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Winfried, Erna und Lukas Bischof (von links) haben anlässlich "100 Jahre Burgenland" eine Teigwaren-Sonderedition herausgebracht.

Zu "100 Jahre Burgenland"
Spaghetti aus Ollersdorf in den burgenländischen Landesfarben

Eine Teigwaren-Selektion in den Landesfarben Rot-Gold hat die Ollersdorfer Nudelmanufaktur Bischof zum Jubiläum "100 Jahre Burgenland" herausgebracht. Für das Rot sind Paradeiserspaghetti zuständig, für das Gold Knoblauchspaghetti. Die Sonderedition ist in einer 400-Gramm-Verpackung erhältlich, die - um Plastik zu sparen - zum Großteil aus Karton ist. Die Jubiläums-Spaghetti können bei Bischof-Nudeln in Ollersdorf sowie bei regionalen Geschäftspartnern gekauft werden. Traditionsbetrieb seit...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Feuerwehr Steingraben: Kommandant Eduard Bilovits (ganz links) trat nach 24 Jahren ab und wurde von Dominik Bilovits (3. von rechts) abgelöst.
6

Eine Ära endete
Feuerwehr-Kommandantenwahlen im Bezirk Güssing

Die Kommandantenwahlen in den Feuerwehren haben im Fall von Steingraben eine lange Ära beendet. Kommandant Eduard Bilovits, der 24 Jahre im Amt war, sowie sein Stellvertreter Günther Mikovits, der 17 Jahre amtierte, hatten nicht mehr kandidiert. Zu ihren Nachfolgern wurden als Kommandant Dominik Bilovits und als Stellvertreter Phillip Poandl gewählt. Alles beim Alten bleibt in Neustift bei Güssing, wo Kommandant Mario Guadagnini und sein Stellvertreter Mario Buchfeller wiedergewählt wurden....

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Die Zahl der Covid-19-Schnelltests soll durch die Einrichtung weiterer Teststraßen erhöht werden.
Aktion

Acht zusätzliche Standorte
Weitere Corona-Teststraßen für Bezirke Güssing und Jennersdorf

Um die Lücken in der burgenländischen Corona-Testlandschaft zu schließen, springen jetzt die Gemeinden für das Land in die Bresche. 34 haben bis heute, Mittwoch, ihre Bereitschaft bekundet, eine Teststraße einzurichten. Das gab Soziallandesrat Leonhard Schneemann bekannt. Bis dato gibt es im gesamten Burgenland nur sieben Impf- und Testzentren, darunter eines in Heiligenkreuz mit einer Kapazität von 500 Tests pro Tag. Der Bezirk Güssing ist bislang der einzige ohne eine solche permanente...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Hier entsteht ein Ökoenergiepark: Walter Temmel (Südburgenland Plus), Andreas Schneemann (Energie-Kompass), Bgm. Bernd Strobl und Vbgm. Richard Kranz.

Schwerpunkt Elektromobilität
Ollersdorf bekommt einen "Ökoenergiepark"

"Elektromobilität zum Angreifen" soll ein "Ökoenergiepark" liefern, der neben dem Ollersdorfer Gemeindeamt entsteht. Damit sich Interessierte über die Vorteile und Nachteile von Elektrofahrzeugen informieren können, hat die Firma "Energie-Kompass" die Errichtung eines Energie-Pavillons begonnen. Begehbarer PavillonAusgestattet wird das Gebäude "Solar Two" mit Bildschirmen und Schautafeln sein, die die Funktionsweise von Elektrofahrzeugen erklären. Bereits in Betrieb ist eine Ladestation für...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Neupriester Pater Tarcisius Georg Sztubitz erteilte jedem Messbesucher einzeln den Primizsegen.
2

Primiz
Erste Messe für Ollersdorfer Neupriester Pater Tarcisius

Mit einer corona-bedingt limitierten Anzahl von Gläubigen feierte Neupriester Pater Tarcisius Georg Sztubitz in Ollersdorf seine erste Heilige Messe. Der 29-jährige Zisterziensermönch war eine Woche zuvor von Kardinal Christoph Schönborn im Stift Heiligenkreuz im Wienerwald zum Priester geweiht worden. Maximilian Heim, Abt des Heiligenkreuzer Klosters, betonte den Stellenwert der Liebe, der das Wirken eine Priesters prägt. Nach der Primiz sowie nach einer Dankandacht am Nachmittag erteilte...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Georg Sztubitz gehört dem Zisterzienserorden an und wird am 10. Oktober zum Priester geweiht.
3

Pater Tarcisius
Ollersdorfer wird zum Priester geweiht

Nach 47 Jahren wird wieder ein Ollersdorfer zum Priester geweiht. Pater Tarcisius Georg Sztubitz, Mitglied des Zisterzienserordens, erhält am 10. Oktober im Stift Heiligenkreuz im Wienerwald von Kardinal Christoph Schönborn die Priesterweihe. Am 18. und 19. Oktober erteilt der Neupriester in seinem Heimatort Ollersdorf im Burgenland bei einer Andacht und einer Messe den Primizsegen.

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Bei der Spendenübergabe: Bgm. Bernd Strobl, Hannelore Stimpfl von der Sozialinitiative, Helga und Alois Maurer, Feuerwehrkommandant Harald Holemar (von links).

Erlös einer Krippenausstellung
1.800 Euro Spende für Ollersdorfer Helfer

1.800 Euro Spenden brachte die Krippenausstellung ein, die Helga und Alois Maurer aus Ollersdorf im vergangenen November veranstaltete. Aus dem Erlös gingen 1.200 Euro an die Ortsfeuerwehr und 600 Euro an die Sozialinitiative Ollersdorf, die das Ehepaar mit corona-bedingter Zeitverzögerung nun übergab. Ihren Dank für die Aktion sprachen Feuerwehrkommandant Harald Holemar, Sozialinitiative-Obfrau Hannelore Stimpfl und Bürgermeister Bernd Strobl aus.

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Gute Tipps für E-Radler vermittelte ein Gratis-Kurs.

Verkehrssicherheit
Ollersdorfer Radler absolvierten E-Bike-Kurs

Die Gemeinde Ollersdorf veranstaltete mit dem ÖAMTC einen Kurs für E-Bike-Fahrer, um dem zunehmenden Trend dieser Sportart nachzukommen und über Aspekte der Verkehrssicherheit zu informieren. Der Kurs war für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer kostenlos.

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Extremradfahrer Richard Ivancsics belegte bei der Ultra-Rad-Challenge in Kaindorf als bester Burgenländer den 4. Platz.
4

Extrem-Radrennen
Ollersdorfer Ivancsics fuhr 662,3 km in 24 Stunden

662,3 Kilometer binnen 24 Stunden legte Extremradfahrer Richard Ivancsics (OK Energiehaus) bei der Ultra-Rad-Challenge in Kaindorf (Steiermark) zurück. Damit belegte der Ollersdorfer als bester Burgenländer den 4. Platz unter 45 Teilnehmern. Der Sieg ging an den Salzburger Bernhard Lebesmühlbacher. Für die Extremabenteuer, die Ivancsics, in den nächsten Jahren plant, hat er bereits Sponsoren gefunden: OK Energiehaus, Keramik-Ofenbau Ivancsics, Bischof Nudeln, Erdbau Krammer, Alfred Winkler,...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Der burgenländische "Energy Globe" ging an Doris Treitler, die alte Textilien wiederverwendet und ihr Wissen Kindern in Nähkursen weitergibt.
19

Weltweiter Umwelt-Wettbewerb
Landessieg beim "Energy Globe" geht nach Bad Sauerbrunn

Doris Treitler mit ihrem "Fadenspiel" gewann den burgenländischen "Energy Globe" 2020. Sieben weitere Preisträger in Unterkategorien wurden bei der Verleihung in Stegersbach ebenfalls ausgezeichnet. Ihre Idee, Kindern die Neuverwertung von alten Textilien beizubringen, hat der Sauerbrunnerin Doris Treitler den heurigen Burgenland-Sieg beim weltweit vergebenen Umweltpreis "Energy Globe" eingebracht. Sie verwertet in ihrem Betrieb "Fadenspiel" gebrauchte Bekleidungsstücke nicht nur selbst,...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Auf die Auszahlung von Fördermitteln von mittlerweile dutzenden, zum Teil Jahre alten  Rechnungen wartet die Gemeinde Ollersdorf laut Bürgermeister Bernd Strobl.

Wegen offener Förderungen
Ollersdorf verfügt Zahlungsstopp ans Land

Die Gemeinde Ollersdorf stellt ab sofort bestimmte Zahlungen an das Land Burgenland ein. Der Grund: Seit vier Jahren wartet die Gemeinde laut Bürgermeister Bernd Strobl auf die Auszahlung von zur Förderung eingereichten Rechnungen für den Güterwegebau. Es geht um insgesamt 56.799 Euro. Die Gemeinde werde deshalb ab sofort keine Kostenbeiträge mehr für Güterweg- und Straßenbauarbeiten anweisen, so Strobl am Mittwoch in einer Aussendung. Insgesamt seien dem Land förderbare Rechnungen von 113.598...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Sogar das Rückhaltebecken am Haxbach in Olbendorf war für kurze Zeit überflutet.
37

Hagel, Starkregen, Überflutungen
Heftiges Unwetter trifft oberes Stremtal

Ein schweres Unwetter mit heftigen Regenfällen und Hagel ist am Montag über den Nordteil des Bezirks Güssing hinweggezogen. Betroffen waren im oberen Stremtal vor allem Ollersdorf, Stinatz und Olbendorf, im südlichen Teil des Bezirks Oberwart der Raum Litzelsdorf und Oberdorf. Überflutungen trafen zahlreiche Häuser und Keller. Der Strembach trat an mehreren Stellen über die Ufer. Die Feuerwehren waren im Einsatz, um Keller auszupumpen und Straßen freizumachen. In Ollersdorf standen Fußballplatz...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Drei Fahrzeuge prallten auf der B 57 aufeinander.
3

Abruptes Bremsmanöver
Drei Verletzte bei Auffahrunfall in Ollersdorf

Drei Personen sind gestern, Donnerstag, bei einem Auffahrunfall auf der B 57 in Ollersdorf in Richtung Litzelsdorf verletzt worden. Als ein Lkw in einen Feldweg abbiegen wollte, prallte ein 21-jähriger Fahrzeuglenker ungebremst auf das vor ihm zum Stillstand kommende Auto einer 23-jährigen Pkw-Lenkerin. Dieses wiederum wurde laut Polizei auf den vor ihr ebenfalls zum Stillstand kommenden Pkw eines 55-jährigen Lenkers samt 54-jährigen Beifahrerin katapultiert. Die 54-Jährige sowie die 23-Jährige...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Der Neubau der Volksschule Neuberg wird aus dem Bundes-Gemeindepaket mit rund 103.000 Euro unterstützt.
2

Zuschüsse nach Corona-Einnahmenausfällen
Bund hilft Gemeinden in den Bezirken Güssing und Jennersdorf

Die finanziellen Auswirkungen der Corona-Krise treffen nicht nur Unternehmen, sondern auch Gemeinden. Durch die sinkenden gesamtwirtschaftlichen Umsätze gehen die Steuereinnahmen zurück, die als Ertragsanteile auf Bund, Länder und Gemeinden aufgeteilt werden. Werden Arbeitsplätze aufgegeben, sinken zusätzlich die Einnahmen aus der Kommunalabgabe. Zuschüsse zu InvestitionenDie Bundesregierung hat daher ein "Gemeindepaket" von einer Milliarde Euro geschnürt, dessen Mittel für kommunale...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Zoltan Biro (2. von rechts) erhielt die Auszeichnung von Thomas Novoszel, Alfred Winkler und Wolfgang Ivancsics (von links).

Bei Dienstleister Winkler
Urkunde für Mitarbeitertreue in Ollersdorf

Einen langjährigen Mitarbeiter hat das Ollersdorfer Dienstleister-Unternehmen Winkler ausgezeichnet. Für zehn Jahre treue Mitarbeit erhielt Zoltán Bíró von seinem Arbeitgeber Alfred Winkler eine Urkunde der Wirtschaftskammer Burgenland. Winkler führt seit 16 Jahren seinen auf Landschaftspflege und Bausanierung spezialisierten Betrieb. Der Unternehmer beschäftigt aktuell fünf Mitarbeiter. "Langjährige Firmentreue ist nicht nur eine Auszeichnung für den Mitarbeiter, sondern auch für das...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Anzeige
Ferienwohnungen, Zimmer, Tagungsräume, Pool und viel Natur - all das vereint das neue "Ollers" in Ollersdorf.
10

Das neue "Ollers" in Ollersdorf
Rückzugsort mit Chic und südburgenländischem Charme (inkl. Video)

Zimmer, Apartments, Tagungsräume, Pool und viel Natur - all das vereint das neue "Ollers" in Ollersdorf im Bezirk Güssing. Gäste, die Entspannung und Erholung mit Stil suchen, finden diese hier in einem ehemaligen Dreikant-Bauernhof, der in einen außergewöhnlichen Südburgenland-Rückzugsort verwandelt wurde. Ein Video nimmt Dich mit auf eine Erkundungstour durch das "Ollers": Urlauben und genießenOb Urlaub am Bauernhof, Workshop, Tagung, Familientreffen, kreatives Arbeiten, Bewegung,...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
"Insektenhoteliers" nach der Aufstellung: Vbgm. Richard Kranz, Konrad Guggi, Bgm. Bernd Strobl und Klaus Michalek vom Naturschutzbund.

Naturschutz
Ollersdorf als Quartiergeber für Insekten

In Ollersdorf haben der Naturschutzbund Burgenland und die Gemeinde am Rand des Radweges nach Litzelsdorf zum Frühlingsbeginn ein "Insektenhotel" errichten lassen. Es soll vor allem Wildbienen als Nistgelegenheit dienen, aber auch andere Insekten aus dem Tümpel des nahegelegenen Gemeindeschutzgebiets Unterschlupf bieten, erklärten Naturschutzbund-Geschäftsführer Klaus Michalek und Bgm. Bernd Strobl.

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.